Was ich dir immer schon sagen wollte.

Benutzer52518 

Verbringt hier viel Zeit
"...You have been the one.
You have been the one for me.

I'm so hollow, baby, I'm so hollow...."
Oder bin ich es nicht?

Jeder Tag, jede Stunde, jede Minute, die ich mit dir verbringe, ist ein Geschenk des Schicksals. Du bist die Einzige für mich, die Einzige, an die ich denke, wenn ich lernen muss. Ich kann dich lachen sehen, ich kann dich hören, ich kann sehen, wie sich deine schöne Lippen bewegen. Du bist die Einzige, die mich schwach macht. Was machst du mit mir?

Die einsamen Nächte, in denen ich die Sterne beobachte, und mir wünsche, dass du bei mir bist, machen mich trauriger, und trauriger. Wo bist du bloß? Denkst du an mich?

Ich würde um die Welt reisen, um dich zu hören. Ich würde um die Welt reisen, um dich zu sehen. Meine Güte, was würde ich tun, um dich zu küssen?

Ich muss an so vieles denken. An all die Möglichkeiten, die ich nutzen konnte, um dich bei mir zu haben. Doch nie habe ich es gewagt. Nun bist du fort und doch bist du da. Dein Herz gehört einem anderen, dass weiß ich. Aber vergiss nicht, mein Herz gehört dir, nur dir.

Ich muss nun aufpassen, was ich sage, was ich mache. Sie wissen es, alle wissen es, dass ich in dich verliebt bin. Nur du, du weißt es nicht. Ich möchte keine Herzen brechen, Ich möchte dich nicht verlieren, deshalb mache ich das, was ich die ganze Zeit schon mache... Schweigen...
 
1 Woche(n) später

Benutzer68152 

Verbringt hier viel Zeit
Faust du kannst wirklich sehr schön schreiben! Schreibst du auch Gedichte?

Alles was du geschrieben hast... deine ganzen Gedanken und Gefühle... genau so denke und fühle ich auch... :cry:

Eure Geschichte ist Film reif :zwinker: :flennen:

Gib die Hoffnung nicht auf!!!
 
2 Woche(n) später

Benutzer52518 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist schon so lange her, ich weiß nicht, ob du dich erinnern kannst.
Wir waren bei dir zu Hause. Nach wochenlangem Lernen, wollte ich endlich wieder ein paar Stunden mit dir verbringen, nur mit dir.

Nachdem wir die Kinder schlafen gelegt haben, sind wir wieder ins Wohnzimmer. Bevor ich mich wieder auf das Sofa legte, ging ich noch schnell ins Bad. Nun hast du dich auf meinen Platz, unter die Decke gelegt. Ich weiß nicht, was dein schelmischer Blick mir sagen wollte, doch ich ging zu dir. Ich legte mich neben dich, unter die Decke. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich dir das letzte Mal so nahe war.

Diese Nähe, diese Wärme, dich so eng an mir zu spüren versetze mich in ein anderes Universum. Ich konnte deine wunderschönen Haare riechen, deinen Atem hören. Langsam nahm ich deine Hand und begann dich zu streicheln. Du hast meine Hand genommen, und hast das selbe getan. Mir kam es vor wie eine Ewigkeit, dass wir so dalagen. Mir schien, als sei die Zeit stehengeblieben. Mit Glücksgefühlen musste ich aber nach Hause gehen, weil ER kam.

Ein paar Tage später bist du zu mir gekommen. Völlig überrascht hast du mich. Dein Gesicht, dass im Sonnenschein noch schöner war, als sonst, hat so glücklich ausgesehen. Deine Augen haben so wunderbar geleuchtet. Gott du machst mich wahnsinnig.

Irgendwann haben wir uns auf das Bett gelegt. Ich wollte bei dir sein, ganz nah, so wie vor ein paar Tagen. Ich wollte dich umarmen. Nein. Ich wollte dich küssen.

Doch nachdem du aufgesprungen bist, hast du mich angeschrien: Ob mir alles egal sei. Dass ich doch alles aufs Spiel setzen würde.

In dieser Minute hätte ich dir sagen sollen: "Ja, ich setzte alles aufs Spiel, weil ich dich will, weil ich dich liebe." Doch was hab ich gesagt? Nichts, ich schwieg. Wie immer.

Du sollst nur eines wissen, ich würde wieder alles aufs Spiel setzen, um endlich bei dir sein zu können...
 
3 Woche(n) später

Benutzer68055 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Gott .. wie herzzerreißen schön ... Du armer armer Kerl ... wer mag Dich da nicht an sich reißen und trösten ... kannst Du wohl schön schreiben ... und leider leider wohl auch leiden ....
 
1 Monat(e) später

Benutzer52518 

Verbringt hier viel Zeit
Lange habe ich geglaubt, dass ich über dich hinweg bin. Doch immer wieder habe ich so starke Gefühle für dich.

Du umarmst mich, nimmst meine Hand und siehst mich mit Blicken an, die ich nur zu gerne verstehen möchte.
Warum berührst du mich, wie es sonst nur Liebende tun? Was willst du mir sagen? Ist es bloß Freundschaft, oder ist da mehr? Du gibst mir soviel Kraft, Mut, Hoffnung. Was soll ich ohne dich nur tun?

Nicht mehr lange, und ich muss gestehen, sonst ist es zu spät.
Ich weiß aber nicht, ob ich jemals stark genug bin, um dir meine Gefühle zu sagen. Tu ich es nicht, werde ich die Chance zum letzten Mal vergeben haben. Ich werde fort sein. Und wenn ich zurück komme, ist alles anders.

Bitte, verzeih. Verzeih mir meine Angst vor Veränderungen.
Verzeih mir, dass ich nicht schon längst gehandelt habe.
 
1 Monat(e) später

Benutzer19846 

Verbringt hier viel Zeit
:anbeten: wow :anbeten:
Mal wieder eine super Geschichte!
Besonders weil es mir im Moment genauso geht.
Sehr schön geschrieben.
 

Benutzer52518 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt da etwas, was ich dir bisher noch nicht sagen konnte: Es gibt da eine ganz besondere Person in meinem Leben und an die ich nicht aufhören kann zu denken. Sie ist anders als jeder andere Mensch, den ich je in meinem Leben kennengelernt habe. Sie ist klug, hübsch und hat alles, was man sich nur wünschen kann. Und alleine, dass ich von ihrer Existenz weiß, und ich mit ihr befreundet bin, verursacht in mir ein ständiges Herzklopfen, dass ich Nachts nicht mehr schlafen kann.

Wenn ich überlege, mit wem ich über diese Gefühle reden kann, fälltst nur du mir ein. Und das ist ein Problem, denn du bist diese Person für die ich so empfinde.
Ich denke ständig an dich an deine sorglose Art, daran, dass du immer für mich da warst, an all die vergebenen Chancen, die wir beide vergeben haben. Daran, dass ich mit dir meinen ersten Kuss erlebt habe. Wir haben oft gestritten, und doch haben wir immer irgendwie zusammen gefunden. Es gab nie einen Anfang, nie ein Ende.

Wenn du bei mir bist, kann ich kaum einen klaren Gedanken fassen. Du bist so schön, so unantastbar, so konkurenzlos.
Die Tage an denen ich dich vermisse werden immer mehr und mehr. Schon zahllose Nächte habe ich hinter mir, und der Grund bist du. Deine Augen, dein Mund, du, nur du.
Du strahlst so viel Wärme und Geborgenheit aus, dass ich in einem Schwall von Glücksgefühlen dahin schmelze. Deine Ausstrahlung, dein ganzes Sein ist so unecht und doch ist es wahr. All meine Zweifel gehen in deiner Nähe verloren.

Das Schiff hat längst den Hafen verlassen, wohin wird es uns nur tragen?
 
2 Monat(e) später

Benutzer52518 

Verbringt hier viel Zeit
Wo bist du? Ich suche Tag für Tag nach dir. Nach deinem Herzen. Es ist nicht da... Wo ist es? Es ist bei ihm.

Ich denke so oft an dich. Du hast meine Seele geraubt. Nein, ich habe sie dir geschenkt, und mein Herz, meine Liebe, alles was ich dir geben kann, mit dazu. Du willst es nicht?! Wem soll ich es geben? Nur du bist es, dem ich es geben will.

Ich wünschte, du könntest bei mir sein, ich glaube heute, in diesem Moment, bei diesen Liedern, würde ich dir alles sagen, und dich entscheiden lassen. Ich will eine Antwort.

Wie sie lautet? Egal. Ich möchte, dass all die Ungewissheit, der Schmerz, endlich vorbei ist.
 
3 Jahr(e) später

Benutzer101136 

Sorgt für Gesprächsstoff
schatz ich weiß wie schwer es ist sowas der anderen person zu sagen, und ich verstehe dass du angst hast eure beziehung kaput zu machen!! aber ich habe gelernt dass wenn solche gefühle herrschen wo offensichtlich ist das ihr euch beide total viel bedeutet, dass es dann so viel hilreicher sein kann darüber zu reden!! ich sage nicht das es bedeutet dass ich zusammen kommt oder das die probleme weggehen...aba wenn es für euch möglich wäre über diese liebe zu sprechen....ich denke dann wäre es einfach für euch beide!!! überleg dir wirklich mal ob du ihr diesen link schickst....keine worte dazu wenn das zu schwirig ist....bloß diesen link.....ich kann mir vorstellen dass das gunz gut wäre...
ich fühle mit dir....viel glück

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:19 -----------

ps: nicht nur diesen thread sondern auch das mädchen....überlegs dir....
selbst wenn es nicht ereicht was du dir wünschst...es könnte klarheit schaffen und helfen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren