Was haltet ihr von Sex mit einem guten Freund?

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
@ Rapunzel

Du schreibst selbst, dass es auf die Freundschaft ankommt. Die eine hält es aus, die andere nicht.

Also gibst du mir ja Recht. "Aushalten" muss eine Freundschaft nur Dinge, die eine Freundschaft belasten (... weil sie da nicht hingehören)...

:zwinker:

DA interpretierst du viel zu viel in dieses eine wort aushalten. Denn so wie du es haarklein interpretierst war es nicht gemeint. Vielleicht war es auch eine falsche wortwahl, denn so war es nicht gemeint. :smile:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Das ist zwar irgendwie kindisch, aber Sex mit guten Freunden kann ne ganze Menge kaputt machen.

Der Meinung bin ich auch. Und allgemein halte ich gar nix davon, mit Freunden/innen Sex zu haben, wenn keine Gefühle vorhanden sind. Sex in Freundschaften, sorry, no go! Jedenfalls meine Meinung.
 

Benutzer31738 

Verbringt hier viel Zeit
Wäre für mich auch ok, solange man nicht in einer bezeihung ist und sich beide einige sind sehe ich keine probleme.
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte es, und ich war auch diejenige, die etwas mehr GEfühle in die Sache investiert hat. Nicht jeder kann Gefühle und Sex total voneinander trennen, aber wenn es bei euch klappt: warum nicht.
 

Benutzer61781 

Verbringt hier viel Zeit
ist wohl das dümmste was man überhaupt machen kann weil die freundschaft nie wieder das sein wird was sie mal war sie wird sehr warscheinlich in die brüche gehen und nur wegen einem fick das alles aufs spiel zu setzen find ich sehr schade und unötig :zwinker:

muss ich widersprechen, es KANN passieren das es auseinandergeht, MUSS aber nicht...kommt auf die toleranz beider an, und ob man später darüber redet oder es einem peinlich ist und man nicht darüber spricht.

mit welchen erwartungen man so etwas macht spielt ein große rolle, wenn man keine hat, und das ist ja meist der fall weil es eben eine freundschaft ist und kein potentieller partner, dann kann es gut gehen. is mir aber auch schon passiert das derjenige später damit nicht mehr klar kam weil ich nicht mehr wollte...verletzter stolz eben.
wenn die fronten geklärt sind, dann geht das schon:zwinker:
in einer beziehung allerdings nicht, versteht sich ja von selber...
 

Benutzer13139  (35)

Verbringt hier viel Zeit
so lang das für beide okay ist und es so an der freundschaft nix ändert ist es doch ok :smile:
 
3 Woche(n) später

Benutzer57140  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich war auch letztens in so einer ähnlichen Situation.. Ich habe bei meinem bestem Freund übernachtet. wir hatten beide ziemlich was getrunken und haben wie immer in einem Bett geschlafen.
Plötzlich hat er angefangen mich zu küssen, einfach so... und meinte, dass er mit mir schlafen will! Er hatte noch nie Sex und wollte, dass ICH ihm zeige wie alles so funktioniert :tongue: ! Hab´s aber abgelehnt..das geht über nen normalen kleinen Freundschaftsdienst hinaus :zwinker:! Ich pass ja gerne auf seinen Hund auf, aber ihn gleich zu entjungfern..nenee:grin:
Am nächsten Tag hat es ihm furchtbar Leid getan und er hat sich tausendmal dafür entschuldigt und seit dem diesen Abend mit keinem Wort mehr erwähnt.:tongue: Schon verrückt! :grin:
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Ich halte davon nichts, denn im Prinzip kann es schon sein, dass einer von beiden mehr Gefühle für den anderen hat! Dadurch geht die Freundschaft früher oder später flöten! Auch wenn keine Gefühle im Spiel sind, kann es leicht zu Missverständnissen führen..

:jaa:
 

Benutzer16527  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Kann auch nur San-dee zustimmen! Vielleicht kann es ja anfangs gut gehen, aber irgendwann haut das dann nicht mehr so hin und einer entwickelt vielleicht doch Gefühle.

lg Seppel
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren