Was haltet ihr von Nordic Walking?

Was haltet ihr von Nordic Walking?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    49
E

Benutzer

Gast
also ich MUSSTE es machen, weil wir im Sportunterricht sämtliche Trendsportarten ausprobiert udn durchgekaut haben - für mich ist das nix, ich komm mir dabei total albern und lächerlich vor. Noch schlimemr war aber das Power-Walken... weil wir keine Hanteln für alle hatten liefen wir da mit Wasserfalschen, die mit Kieselsteinen o.ä. gefüllt waren, durch den Wald. :rolleyes2 :wuerg: :grrr: :eek: :bier:
Ich geh lieber Inlineskates fahren (um die nächste Talsperre), Radfahren oder mit'm Wuff...
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Kommt drauf an, WIE man das macht. Das ist VERDAMMT anstrengend, wenn man das richtig macht.
Und ne absolute Alternative zum Joggen, weils die Gelenke schont.
Klar, sieht lustig aus, aber wers nciht selbst probiert hat, soll auch nicht meckern.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich finde auch dass es komisch aussieht, aber das ist bei vielen Sportarten der Fall. z.B.Aquafit.
Es ist aber gesund, weil der Oberkörper mittrainiert wird und (wie gesagt) die Gelenke geschont werden. Für Ältere Leute ist Nordic walking sehr gesund. besonders wenn sie nicht gern schwimmen und eine Chlor-allergie haben.

@Finalizer, wenn ich 13 Jahre älter bin, werde ich vielleicht auch härter urteilen :grin:
 

Benutzer10697 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde diese Sportart auch recht interessant.

Gut, wenn man jung ist, findet man einiges lächerlich ...
Aber was ist z.B. an einer nackten alten Frau mit Hängebrüsten am FKK lächerlich (finden aber nunmal viele) ?

Wohl eines unserer Probleme in dieser Gesellschaft, blos nicht auffallen, und mutig denunzieren + auslachen :geknickt:

Übrigens kommen wenn ich Laufe auch immer mal wieder die unmöglichsten Kommentare + Beleidigungen von den unmöglichsten Menschen ...

Dabei ist es aber nunmal so, dass wer solch eine Ausdauersportart betreibt, viel für seine Gesundheit und Leistungsfähigkeit (grade für den Alltag und Beruf) tut.
Wer das einmal angefangen hat (richtig), wird immer wieder zu soetwas finden (müssen), schafft Ausgleich und tut gut, macht den Kopf frei ... blablabla.

Habe einen ehemaligen Leufer getroffen, der Knieprobleme hat, und deswegen nicht mehr laufen kann.
So richtig zufrieden war er auf seinem Fahrrad nicht.

Zudem muß man sich mal vorstellen, es gibt Wettbewerbe die 100 km lang sind, in Amerika 100 Meilen (ca. 160 km ? keine Lust jetzt nach der Umrechnung zu googeln).
Das würde ich schon als eine gewaltige Leistung bezeichnen.

Manche lächeln über langsame Läufer, dabei wissen sie vielleicht gar nicht, dass sie auf dem 35 ten Kilometer fürs Marathontraining sind, und wissen nicht, dass man im Training 80 % nicht schnell läuft, sondern das beste aber auch notwendigste Lauftraining im regenerativen Pulsbereich liegt.

Aber das ist eben uncool.
Je schneller, je cooler (nur leider nicht richtiger) :grin:
 

Benutzer30650 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist gesund, macht (wohl manchen Leuten) Spaß, schont die Gelenke und sieht absolut zum Totlachen aus. Fehlt nur noch, dass sie dabei nen Helm tragen :tongue:
 
A

Benutzer

Gast
Es gibt einen wunderbaren Cartoon von Hans Traxler, leider kann ich ich ihn nur beschreiben, da ich ihn nirgends im Netz finden kann.

Im Hintergrund sitzen ein paar Leute in Sportkleidung mit geballten Fäusten auf einer Wiese. Im Vordergrund ein paar 'Walker'

Text: "In New York ist schnelles gehen schon wieder out. Angestrengtes Sitzen ist in."

Das Lächerliche ist ja beim Nordic Walking nicht der Sport und die Bewegung an sich, sondern das drumherum:

- Ein denglisches Blödwort
- Quatschende Frauengruppen in albernen papageibunten Klamotten
- Kurse und Begleitliteratur die das ganze in die Gegend der "Trommeln gegen Menstruationsbeschwerden"- Fraktion rücken

Das neueste ist übrigens: Brain-Walking:
Quatschende Frauengruppen in albernen papageibunten Klamotten werfen sich beim angestrengten Gehen Bällchen zu und machen Denksport ... :kopf-wand


Wenn man einfach mit ganz normaler (Sport)Kleidung und Stöcken wandern würde (so, wie es in den Bergen schon lange üblich ist, nur braucht man da den ganzen Trendsport-Idioten-Firlefanz nicht dazu)
wäre es auch überhaupt nicht lächerlich ...

Aber so :grin:

grinsend_029.gif
[/IMG]
 

Benutzer14593 

Verbringt hier viel Zeit
finde das einfach nur lächerlich, wenn mir am Stadtrand so eine Cellulitisbrigade :zwinker: (ältere Frauen, meist zwischen 45 und 60) begegnet - vor allem, wie ernst die das anscheinend nehmen...
 

Benutzer7624  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte ja nicht gedacht, dass so viele Leute, dass so lächerlich oder blödsinnig finden. Ich ann jetzt auch nicht unbedingt behaupten, dass das mein sport ist, ich habe es auch noch nie ausprobiert udn bin auch nicht scharf drauf, aber gestört hab mich der Anblick der Aktiven auch noch nie.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Nabla schrieb:
finde das einfach nur lächerlich, wenn mir am Stadtrand so eine Cellulitisbrigade :zwinker: (ältere Frauen, meist zwischen 45 und 60) begegnet - vor allem, wie ernst die das anscheinend nehmen...

Wo sollen die denn hin? Willst du sie etwa...

In 20 Jahren werden bei uns 30% der Menschen über 60 sein. Auch du, Nabla wirst älter: Intolerant und Verknöchert wie ein Greis bis du schon.....

Zugegeben, Nordic walking ist (noch) nicht mein Sport. Aber das Problem unserer Gesellschaft ist die immer geringere Fitness, Übergewicht usw.
Da macht es wenig Sinn, Leute lächerlich zu finden/zu machen, die glauben die ihnen angemessene körperliche Betätigung gefunden zu haben.
 
A

Benutzer

Gast
simon1986 schrieb:
Da macht es wenig Sinn, Leute lächerlich zu finden/zu machen, die glauben die ihnen angemessene körperliche Betätigung gefunden zu haben.


DAS ^^ findet ja auch niemand lächerlich.

Aber das ganze Getue drumherum ...! (siehe mein obiger Beitrag)

Warum können die Leute nicht einfach Sport machen?

Warum muß es eine Bewegung sein mit einer lächerlichen denglischen Bezeichnung (ich geh' mal 'ne Runde stairclimbing für "ich nehm' die Treppe ???) lächerlichen Klamotten (sorry, ab einem bestimmten Alter sind Leggings unwürdig!) in lächerlichen Farben (warum muß man beim Sport die Vögel verschrecken?) mit lächerlichem Verhalten (teils angestrengt verbissen gucken, teils quatschen: Da simuliert doch jemand...!)

Gegen Sport hat niemand was. Aber sobald eine Industrie den 'Trend' entdeckt, wird es meistens peinlich...
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
abenteurer67 schrieb:
....Aber sobald eine Industrie den 'Trend' entdeckt, wird es meistens peinlich....

das war wohl eher umgekehrt!
die industrie braucht neue impulse und hat "nordisches gehen" erfunden.

naja ich finde es auch ein wenig komisch wenn ich diese "geher", meist "geherinnen" sehe aber nicht weil sie so komisch gehen sondern weil die leute anscheinend einem künstlich erzeugtem trend auf den leim gegangen sind.
aber im grossen und ganzen tut es keinem weh, die "geher" fühlen sich gut und die industrie hat was neues zum verkaufen. :zwinker:


lg
kerl
 
S

Benutzer

Gast
kann ich nur george carlin zitieren:

That’s a sure sign of making it in this country. Every group in this country that arrives at a certain level has its own magazine. We have Working Mother Magazine, Black Entrepreneur Magazine, Hispanic Business Magazine…

In fact, any activity engaged in by more than four people in this country has got a fucking magazine devoted to it—skydiving, snowmobiling, backpacking, mountain climbing, bungee jumping, skeet shooting, duck hunting, jerking off, playing pool, shooting someone in the asshole with a dart gun—they’ve probably got a fucking magazine for that: WALKING!!!!! For Christ sakes: WALKING!! There's actually a magazine for WALKING! "Look, Dan, the new WALKING is out! Here's a good article: Putting one foot in front of the other!"

geil, wa :zwinker:
 

Benutzer2892  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich würde es selber nie machen, einfach weilich andere sportarten interessanter finde, aber an sich ist es eine tolle sache, ABER 90 % der Leute kaufen sich einfach die Stöcke und walken irgendwie vor sich hin, sprich sie bewegen sich nicht so, wie es vorgesehen ist, und dann hat es auch nicht wirklich viel sinn....sogut wie jede andere sportart muss man erstmal richtig erlernen und da ist nordic walking keine ausnahme, leider nehmen nur wenige die kurse wahr, die angeboten werden...dann lieber radfahren oder joggen (wobei das auch wieder so ne sache ist,wie man joggt), naja, meien meinung :zwinker:

bePo
 
R

Benutzer

Gast
mit gehstöcken laufen, sich fit halten und abnehmen...

bald wollen die einem weiss machen, man nimmt ab, wenn man auf der couch liegt und während den werbepausen jedes mal aufs klo oder zum kühlschrank läuft. das heisst dann "power-televisioning" oder so. und da läuft dann die ganze marktingmaschinerie an - sportklamotten, die richtigen schuhe, energydrinks, sichtschutzbrillen, motivationsshows/-videos, usw... :grin:

inv_
 

Benutzer15993 

Verbringt hier viel Zeit
Was haltet ihr von Nordic Walking?

über die "sport-art" ansich kann man sich streiten.

was zählt ist die tatsache, dass die leute sport betreiben.
egal welchen sport, haupsache es wird sport betrieben!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren