Was haltet Ihr vom Gläserrücken?

Was haltet Ihr vom Gläserrücken?

  • Ist totaler Quatsch!!!

    Stimmen: 62 64,6%
  • Das funktioniert!!!

    Stimmen: 5 5,2%
  • Hab ich schon gemacht!!!

    Stimmen: 12 12,5%
  • Würd ich nie machen!!!

    Stimmen: 17 17,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    96

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Ich schließe nicht aus, dass es wirklich so was wie Geisterphänomene und Botschaften aus dem Jenseits geben könnte. Aber grundsätzlich gehe ich davon aus, dass beim Gläserrücken durch (unbewusste) Muskelzuckungen die Bewegungen zustande kommen.
Dito.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ernsthaft? Ich weiß nicht, ob ich mich das überhaupt trauen würde.Ich habe das vor einigen Jahren mal mit zwei Freundinnen ausprobiert, aber wir hatten das Gefühl, das eine "schummelte" und das Glas absichtlich bewegte, da haben wir aufgehört.

Ja, wir haben uns auch gegenseitig beschuldigt aber es war wirklich nicht so! Ich kann ja einfach mal erzählen:

Also das erste mal war es so, dass ich es zusammen mit zwei Freundinnen gemacht habe, da war es noch relativ harmlos und wir haben eben so Sachen gefragt, von wegen "wie heißt der Mann, mit dem ich als nächstes zusammenkommen werde?" etc, im Prinzip hat es dann auch gestimmt, ich habe meinen Freund ein Jahr später kennengelernt :zwinker:

Aber was jetzt eigentlich so krass daran war ist, dass wir es dem Freund einer Freundin beweisen wollten, dass es funktionert, da er uns nicht glaubte und so haben wir uns darauf geeinigt, dass ich es nur mit meiner anderen Freundin zusammen machte, da er wissen wollte, wie die ersten zwei Zahlen seiner Geheimnummer ist (die konnten wir nicht wissen!!), im Prinzip hat es dann auch gestimmt!

Wir haben es dann ein andermal wieder versucht und das Glas ging irgendwann auf "Yana aua", hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber wir haben uns nichts dabei gedacht, bis meine Freundin am nächsten Tag ins Krankenhaus eingeliefert wurde, sie hatte eine gebärmutterzyste und wurde bewusstlos....

Da hatten wir schon ziemliche Angst, sodass wir es vorerst nicht mehr machten! Irgendwann, einige monate später, war meine Freundin aber wieder neugierig... das glas ging irgendwann auf "vorsicht auto", joa und 2 Wochen später wurde ihr auto aufgebrochen...

Zufall???!!! :ratlos:
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Geister können durch die Zeit reisen.. Geister beherrschen sämtliche Sprachen in denen es das Spiel gibt.. Geister können Gläser rücken..

WARUM erledigen sie dann nicht auch den Abwasch für mich??:grin:

Ne also ich kann dem Quatsch nix abgewinnen..
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke das mit dem gläserrücken klppt wirklich, allerding ist es denke ich sehr gefährlich, da man nicht weiß was für Mächte dabei mitwirken.

Ich schließe ja nicht aus dass es Geister gibt, aber beim Gläserrücken nimmt man ja nicht zu denen Kontakt auf sondern zum Teufel höchstpersönlich... daher gehört es zu den Dingen von den ich mich lieber ganz weit entferne.

Ich hab das einmal auf Klassenfahrt mitgemacht. Wir haben das "Spielbrett" aufgemalt und uns dann zu sechst oder so drumrum gesetzt. War ein ziemlicher Spaß, weil jeder ein bisschen an dem Glas rumgeschoben hat..:smile: Also Klassenfahrtsgaudi eben.

Hinterher saßen wir 3 aus dem Zimmer noch in einem Bett und haben uns Gruselgeschichten zu dem Thema erzählt. Auf einmal sahen wir alle 3 gleichzeitig Richtung Fenster, als plötzlich der ganze Vorhang wie verrückt wackelte.:eek: Das Fenster war übrigens zu und der Vorhang hing die ganze Zeit still... Als wir noch wie gelähmt vor Schreck waren hörten wir einen Knall draußen an der Tür. Nicht wie wenn einer dagegen haut, sonden das Geräusch des schweren Holzschlüsselanhängers, der mit voller Wucht gegen die Tür knallte (Schlüssel steckte innen).
Das hat uns dann gereicht, wir haben nachts das Licht angelassen und ich spiel garantiert kein Gläserrücken mehr...!
 

Benutzer50882 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, wir haben uns auch gegenseitig beschuldigt aber es war wirklich nicht so! Ich kann ja einfach mal erzählen:

Also das erste mal war es so, dass ich es zusammen mit zwei Freundinnen gemacht habe, da war es noch relativ harmlos und wir haben eben so Sachen gefragt, von wegen "wie heißt der Mann, mit dem ich als nächstes zusammenkommen werde?" etc, im Prinzip hat es dann auch gestimmt, ich habe meinen Freund ein Jahr später kennengelernt :zwinker:

Aber was jetzt eigentlich so krass daran war ist, dass wir es dem Freund einer Freundin beweisen wollten, dass es funktionert, da er uns nicht glaubte und so haben wir uns darauf geeinigt, dass ich es nur mit meiner anderen Freundin zusammen machte, da er wissen wollte, wie die ersten zwei Zahlen seiner Geheimnummer ist (die konnten wir nicht wissen!!), im Prinzip hat es dann auch gestimmt!

Wir haben es dann ein andermal wieder versucht und das Glas ging irgendwann auf "Yana aua", hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber wir haben uns nichts dabei gedacht, bis meine Freundin am nächsten Tag ins Krankenhaus eingeliefert wurde, sie hatte eine gebärmutterzyste und wurde bewusstlos....

Da hatten wir schon ziemliche Angst, sodass wir es vorerst nicht mehr machten! Irgendwann, einige monate später, war meine Freundin aber wieder neugierig... das glas ging irgendwann auf "vorsicht auto", joa und 2 Wochen später wurde ihr auto aufgebrochen...

Zufall???!!! :ratlos:

wow ist ja wirklich krass :eek:
Ich glaube eigentlich nicht an solche Dinge.. Habe es aber selber schon ein paar mal probiert und es hat (Gott sei dank) nicht funktioniert.. Ich könnte wahrscheinlich keine Nacht mehr richtig durchschlafen..Aber meine beste Freundin hat schon Erfahrungen mit dem Gläserrücken gemacht..Es ist schon ein paar Jahre her als sie es mir erzählt hatte, ich kann es nur noch grob erzählen. Sie hat mit ein paar Freundinnen bei sich zu Hause ihren 15. Geburtstag gefeiert. Irgendwann haben sie beschlossen Gläserrücken zu spielen, sind in ihr zimmer gegangen und haben sich im Kreis auf den Boden gesetzt. Das Glas muss dann irgendwann verrückt gespielt haben..außerdem wurden auf einmal wie von Geisterhand die Fenster aufgerissen. Als sie dann abhaun wollten war die Tür vom Zimmer ins freie abgeschlossen, der Schlüssel steckte von außen und ihre Mama hat die Mädels schließlich "befreit" :ratlos: Und nachts als sie alle wieder zu hause waren gingen plötzlich bei ALLEN die computer an und man konnte auf dem bildschirm sehen dass komische dinge geschrieben wurden.HÖrt sich alles sehr seltsam an, würde ich dass jetzt lesen würde ich mir wahrscheinlich denken so ein schwachsinn, vor allem weil die dinge die sich da abgespielt haben eigentlich keinen sinn ergeben. Dazu muss ich sagen dass meine Freundin auf einem ziemlich abgelegenen Reiterhof lebt und sich da öfter mal "misteriöse" sachen abspielen und ich nicht mehr so gerne dort übernachte :zwinker:
 

Benutzer56402  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, so lange mir niemand das Gegenteil beweisen kann, also das es nicht funktioniert, es keine Geister gibt und so weiter kann ich wohl behaupten das Gläserrücken genauso wie anderer okkultistischer Kram ernst zu nehmen ist ...
Im Allgemeinen finde ich die Thematik sehr interessant, von wegen Karten legen, Nummerologie und Beschwörungen ...
Ich kenne sogar jemaden der das Necronomicon besitzt, obwohl es auf der schwarzen Liste steht ...
Nur da fragt sich wieso steht es auf dieser Liste? Ist da doch was dran, an den Geisterbeschwörungen?
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Naja, was das Gefährliche am Gläserrücken ist, sind nicht die aufgerissenen Fenster und die anspringenden Computer (komisch: ich kenne auch jemanden, der jemanden kennt wo haargenau das Gleiche wie bei Sächsi Girls Beispiel passiert ist .... erstaunlich...:grin: ) sondern die Ängste, die manche unbewusst haben und die sich dadurch in den Vordergrund schieben können.

Ich hab schon von Leuten gehört, die hinterher Angstzustände hatten und von Monstern geträumt haben (und das alles "den Geistern" in die Schuhe schoben), es war aber bloß das Unterbewusstsein, dass ihnen einen - sehr unangenehmen - Streich spielte.

Deswegen soll man von sowas die Finger lassen.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, so lange mir niemand das Gegenteil beweisen kann, also das es nicht funktioniert, es keine Geister gibt und so weiter kann ich wohl behaupten das Gläserrücken genauso wie anderer okkultistischer Kram ernst zu nehmen ist ...
Der Punkt ist doch, dass wenn Du die Existenz von etwas behauptest, es an dir liegt, diese Existenz zu beweisen. Schon aus dem Grund, weil die Nichtexistenz von etwas nicht bewiesen werden kann, die Existenz von etwas aber sehr einfach. Um zu zeigen, dass Gläserrücken funktioniert, reicht eine einzige Demonstration unter kontrollierten Bedingungen. Solange es noch keine solche gab, bleib ich beim Standpunkt "Unsinn".
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
(komisch: ich kenne auch jemanden, der jemanden kennt wo haargenau das Gleiche wie bei Sächsi Girls Beispiel passiert ist .... erstaunlich...:grin: )

naja, ich glaube kaum, dass Sächsi hier rumlügt :zwinker:


Wie erklärst du dir die Story von mir?

Ich würde jetzt natürlich auch jedem raten, die Finger davon zu lassen, ich würds auch nimmer tun.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Vor 2 Jahren haben wir es mal versucht. Dabei haben wir uns alle geschworen das keiner dabei Manipuliert. So war es dann auch, es ist NICHTS passiert, nicht nach 30 Minuten, nicht nach 1 Stunde ja sogar nach 2 Stunden ausprobieren ist einfach nichts passiert.
Eigentlich sollte ja immer was passieren, aber so war das nicht.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Habe ich frueher desoefteren Mal gespielt und natuerlich ist alles nur reiner Quatsch.
 

Benutzer58254  (32)

Kurz vor Sperre
Kinderkram, etwas an das ich also garantiert kein Interesse habe.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
naja, ich glaube kaum, dass Sächsi hier rumlügt

Ich wollte sie auch nicht der Lüge zichtigen. Ich halte das nur für eine Urban Legend, vergleichbar mit dem Bekannten eines Bekannten, der...

www.snopes.com

Ich schwöre mein Pfadfinderinnenehrenwort, dass ich die Geschichte mit den aufgerissenen Fenster und Türen und den Computern schon gehört habe. Eine weitere Geschichte erzählte, dass der Computer anfing zu schreiben: "Rosalie grüße alle von mir, Opa" und das 1000 Mal ausdruckte....aha....

Wie erklärst du dir die Story von mir?

Ganz ehrlich? Eine Mischung aus Zufall, gutem Glauben und dem Phänomen hier:


Es ist eine bekannte Tatsache, dass Emotionen Muskelkontraktionen auslösen. (So zittert man vor Angst, nach einem Beinahe-Unfall schlottern einem die Knie). So werden etwa auch beim Lügendetektor neben anderen Parametern die Mikrokontraktionen der Gesichtsmuskeln bei bestimmten Fragen gemessen. Treten bei bestimmten Fragen außergewöhnliche Reaktionen auf, dann kann man die Antwort und die unbewusste Reaktion der Muskeln miteinander vergleichen und auf mögliche Diskrepanzen zwischen beiden schließen. Dieser Zusammenhang zwischen emotionalem Erleben und Muskeltätigkeit besteht immer.

Allerdings äußert sich die Gefühlswelt des Einzelnen in der Regel nur mit kaum sichtbaren Muskelkontraktionen. Wenn man jetzt eine Gruppe von Individuen in eine Situation bringt, in der diese alle das gleiche erwarten, werden bei allen gleiche Muskelkontraktionen auftreten. Durch die Addition der kleinen Bewegungen wird dann eine sichtbare Bewegung ausgelöst. In der „Versuchsanordnung“ des Gläselns passiert genau dieses. In der Einschwingungsphase wird die Gruppe psychisch gleichgeschaltet, sie wird in eine Situation gebracht, in der möglichst viele der Teilnehmer das Gleiche erwarten. Indikator hierfür ist die Frage: „Bist du da, großer Geist?“ Erst wenn möglichst viele die Anwesenheit eines Geistes erwarten, wird sich das Glas bewegen. Wenn das sichergestellt ist, dann kann man die Fragen stellen. Die Antworten ergeben sich aus den mehrheitlichen Wünschen und Sehnsüchten der Gruppe. Die Antworten sind um so deutlicher, je einfacher die Fragen gestellt werden. Oft werden Alternativfragen oder welche, die sich mit einem Wort beantworten lassen, gestellt.

Das Gläseln lässt also nicht die Geister sprechen, sondern drückt nur die kollektive (unbewusste) Meinung der Gruppe aus. Dabei sind die Bewegungen des Glases lediglich die Verstärkung der Mikrokontraktionen der Finger- und Armmuskulaturen der Teilnehmer. Diese unbewusste Verstärkung der Bewegungen ist seit über 100 Jahren bekannt und wird als Carpenter-Effekt bezeichnet. Im Spiritismus gibt es eine Reihe von Techniken, die auf den gleichen Mechanismus zurückzuführen sind. So sind Pendel und Planchette gleichermaßen Verstärker der unbewussten Muskelkontraktionen.


Mach mal ein kleines Experiment: bastel dir ein Pendel aus einem Radiergummi und einer Schnur, und lege fest, was "ja" und was "nein" heißt. Ja heißt von oben nach unten, nein heißt von links nach rechts, oder umgekehrt. Dann setz dich ruhig hin, stütze den Ellenbogen auf und DENKE "ja". Guck mal, was das Geisterpendel nun macht. Viel Spass! ;-)
 

Benutzer50482 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab des vor ein paar Jahren auch ab und zu mal gemacht. Habs dann aber ganz schnell wieder sein lassen, als echt ein paar komisch Sachen passiert sind :ratlos:

Unter anderem kam dabei raus, dass ein Freund von mir Schwul is, er hats in dem Moment zwar bestritten, im nachhinein sagte er aber was Sache is^^.
Auch sonst wurden echt sehr Persönliche Fragen gestellt, die eigentlich keiner wissen konnte, aber "das Glas^^" wusste bescheid.
Ne Freundin von mir fing dann irgendwann auf einmal des schreien an, dass jemand ganz schnell den Spiegel da weg nehmen soll, da sie in dem irgendwelche Gesichter sieht (Hat lang gedauert bis sie des verkraftet hat:ratlos: ). Als dann jemand aufstand und den Spiegel weg hing, meinte "das Glas", das wir nich einfach so den Kreis unterbrechen können, wir müssen um erlaubnis fragen und viel einfach um, der Spiegel lag an genau der selben Stelle, allerdings zerbrochen :ratlos:

Wenn ich nich dabei gewesen wär, würd ichs nich glauben.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ihr habt rausgefunden, dass euer Freund schwul ist, weil ihr es unbewusst vermutet habt (er vermutlich eingeschlossen). Da ist nichts übernatürlichjes dran. Und das mit den Ängsten...siehe mein erster Beitrag zu dem Thema. Das Gehirn ist ein komplexes Ding und noch zu großen Teilen unerforscht, es bringt Leute dazu, Stimmen zu hören und Sachen zu sehen, die es nicht gibt, die sind alle selbstproduziert.
 

Benutzer59213  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Gläserrücken hab ich noch nicht ausprobiert und würde es auch niemals tun, daher kann ich nicht sagen, ob es funktioniert oder nicht.
Aber ich glaube daran, dass es noch etwas anderes gibt.

Ich war vor 3 Jahren mit meiner Oma bei meiner Tante zu besuch.
Und immer wenn wir von irgendwo wieder nach Hause kamen, ging die Stereoanlage an, aber ohne Ton, egal wie laut die gedreht war.

Dann hatte meine Tante von einer Freundin besuch zum Kaffee und Kuchen.
Meine Tante hatte sich erst vor kurzem eine neue Kaffeemaschine gekauft, die irgendwas besonderes konnte(ich hab aber auch keine ahnung mehr was es war). Auf jeden Fall wollte sie meiner Oma diese "Technik" zeigen und die Kaffeemaschine ging einfach nicht mehr.
Meine Tante hat dann den Stecker aus der Steckdose, weil sie den Wasserkocher angeschlossen hat, damit wir wenigstens Cappuchino trinken konnten.
Geschlagene 2 Stunden später ging meine Oma in die Küche, um noch Kuchen zu holen und ruft auf einmal "Silke (das is meine Tante),dein Kaffee is durch!" Der war frisch gebrüht und noch ganz warm, obwohl schon 2 Stunden um waren UND der Stecker seit 2 Stunden raus war.

Das war echt unheimlich...meine Tante meinte dann, dass das wohl ihre verstorbene beste Freundin sei, die auf sie aufpassen würde usw.

seitdem glaub ich an sowas!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Das mit dem Pendel glaube ich dir aufs Wort und sicherlich haben auch Muskelkontraktionen etwas damit zu tun aber ich kann mir nicht erklären, wie dinge herauskommen können, die wirklich keiner der Teilnehmer wusste, wie z.b. die Geheimnummer oder die Sache mit dem Auto.. Es ist halt alles sehr merkwürdig!
 

Benutzer50482 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr habt rausgefunden, dass euer Freund schwul ist, weil ihr es unbewusst vermutet habt (er vermutlich eingeschlossen). Da ist nichts übernatürlichjes dran.
Und das mit den Ängsten...siehe mein erster Beitrag zu dem Thema. Das Gehirn ist ein komplexes Ding und noch zu großen Teilen unerforscht, es bringt Leute dazu, Stimmen zu hören und Sachen zu sehen, die es nicht gibt, die sind alle selbstproduziert.

Auch wenn wirs alle vermutet haben, so ein Glas bewegt sich doch net weil wir Dinge vermute oder ich irgendwelche Zukungen im Finger hab? und dann auch noch so eindeutig? Ich weiß nich so recht...find sowas schon sehr eigenartig ^^
Das einem des Hirn manchmal nen Streich spielt is klar, ich seh auf den ersten Blick auch manchmal komische Dinge. Wenn ich des Mädel net besser kennen würde, würd ich auch denken die hat nen Schlag...aber des hat ihr echt lang zu denken gegeben.
Und warum war der Spiegel kaputt? Draufgestiegen is ziemlich sicher keiner. Und es hat auch keiner gehört das was zu bruch ging, der lag da einfach.

Passt jetz evtl net ganz zum Thema, aber mein Dad hatte vor ca. 4 Jahren nen ziemlich starken Herzinfarkt...und er hat erzählt, dass er sich im Bett liegen sah und wie so ne art "Himmelstor" oder helles Licht *lol* Haltet mich für bescheuert, ich muss selber lachen, aber ich glaub ihm des...is ja schließlich mein Dad :grin:
Was ihm der Notarzt so an Medikamenten gab weiß ich net, aber wenn man da echt solche Hallos schiebt, will ich genau des selbe haben :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren