Was haltet ihr vom Bayern-Torwart Rensing?

Benutzer88239  (38)

Benutzer gesperrt
Wollte hier mal den FCBayern-Torwart Rensing zur Diskussion stellen.

Kommt euch das auch so vor, als ob der mit dem Rauslaufen extreme Schwierigkeiten hat?

In Berlin letztes Mal ist er beim ersten Tor zu zögerlich rausgekommen und beim zweiten Tor völlig unmotiviert meilenweit aus seinem Tor rausgerannt.

Heute beim 2:0 für Köln wieder das gleiche: Obwohl noch ein Abwehrspieler in der Nähe war um den Angreifer zu behindern, stürzt Rensing 12 m weit aus seinem Tor raus, behindert seinen eigenen Spieler und der Kölner lupft einfach den Ball drüber.

Irgendwie weiß der Rensing nie, ob er rauslaufen oder drinbleiben soll. Entweder er macht das Falsche, oder er macht das Richtige zu zögerlich. Tore kassiert er in jedem Fall.

OK, es liegt nicht nur an ihm. Auch die Abwehr der Bayern hat sich heute einige male ziemlich übel überlaufen lassen. Aber gerade dann brauchen sie halt einen Torwart, der nicht ständig zusätzliches Durcheinander reinbringt.

Oder wie seht ihr das mit dem Rensing?
 
L

Benutzer

Gast
Rensing hat viele Probleme:

- Die Bayern haben ihn in den letzten 1-2 Jahren so stark geredet ("Es kann keinen anderen Lehmann-Nachfolger in der Nationalelf geben als Michael Rensing")

- Er ist Nachfolger von Kahn.

- Er spielt beim größten Klub Deutschlands, weshalb besonderes Augenmerk auf ihn gelegt wird. Da geht es van Bommel, Klose und Co. nicht anders.

Momentan kann er die Erwartungen aufgrund dieses Drucks nicht erfüllen und entpuppt sich dabei als stinknormaler Torwart, der mit den 3-4 Keepern in der Nationalelf nicht mithalten kann.
 

Benutzer3295  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Kann mich Tetris nur anschließen.....

Bayern hätte das Risiko ni gehen dürfen, und hätte nach Kahn gleich einen hochkarätigen Keeper verpflichten müssen.
 

Benutzer88239  (38)

Benutzer gesperrt
Kann mich Tetris nur anschließen.....

Bayern hätte das Risiko ni gehen dürfen, und hätte nach Kahn gleich einen hochkarätigen Keeper verpflichten müssen.

Richtig. Der hätte bestimmt auch schlechter gespielt, als Kahn zu seiner Glanzzeit. Aber ein Torwart mit mehr Erfahrung läßt sich davon nicht so verunsichern.

Rensing macht ja immer wieder die gleichen Fehler und lernt einfach nichts dazu.

Es war von vorneherein ein Fehler, ihn ewig lange hinter Kahn anstehen zu lassen und ihm den Stammplatz zu verprechen. Hätten sie ihn besser verkauft, dann hätte er woanders Spielpraxis sammeln können.

Einem unerfahrenen Torhüter aus der Regionalliga in seiner ersten Saison gleich die Verantwortung für Meisterschaft und Champions-Liga aufzubürden, das war einfach eine Schnappsidee.
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
naja wieviel spiele hat bayern denn direkt wegen ihm verloren? das hält sich doch (trotz mancher fehler) in grenzen.

ich stimme euch aber zu das er "überbewertet" ist. man könnte es aber auch so umformulieren das zu viel erwartet wird...
ich erinner mich an so manches spiel damals wo er als kahn-ersatz ÜBERRAGEND gespielt hat! also die veranlagung hat er denke ich definitiv.

auch ein kahn hatte mal schlechte phasen und hat nicht immer topleistung abrufen können, das kann schon noch werden... und wenn nicht verpflichten sie garantiert wen für nächste saison.
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Dass Rensing in seinem Alter und mit seiner Erfahrung Fehler macht, ist ganz normal. Der letzte Torwart, der von 0 auf Weltklasse gestartet ist, war Bodo Illgner. Adler und Neuer sind für ihr Alter weiter als Rensing, aber auch die beiden sind eigentlich nicht auf dem nötigen Level: Beide haben sich schon Kapitalklöbse geleistet, die spielentscheidend waren und die einem Robert Enke in der Häufigkeit nicht passieren. - Rensing scheint mir nicht ganz so talentiert wie Adler und Neuer, aber auch er könnte vom Talent mal zu Deutschlands Besten gehören. Im Moment ist das allerdings völlig anders und die Bayern haben sich in meinen Augen schlicht überschätzt, als sie Rensing zur Nummer Eins gemacht haben: Bayern hätte Enke holen sollen oder einen Ausländer, der ähnliches Niveau besitzt, und Rensing an einen anderen Verein verleihen sollen, der sich eben mit einem Talent zufrieden geben muss. -> Das gilt übrigens wohl auch für Adler und die Nationalmannschaft: Für mich ist ganz klar, dass für ihn nur die Position als Ersatz für Enke möglich sein sollte, wenn man den Titel 2010 nicht riskieren will.
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ja rensing ausleihen wäre das beste gewesen, ruhig schon ein jahr früher, auch mit dem risiko das kahn sich verletzt.
naja vielleicht fängt er sich ja, ich denke zZT gibt ihm jedes spiel ne menge an erfahrung.
 

Benutzer88239  (38)

Benutzer gesperrt
Dass Rensing in seinem Alter und mit seiner Erfahrung Fehler macht, ist ganz normal. Adler und Neuer sind für ihr Alter weiter als Rensing, aber auch die beiden sind eigentlich nicht auf dem nötigen Level: Beide haben sich schon Kapitalklöbse geleistet, die spielentscheidend waren und die einem Robert Enke in der Häufigkeit nicht passieren.

Das Rensing am Anfang Fehler machen würde, war tatsächlich abzusehen. Ihm in seiner ersten Saison gleich Titel mit dem FCB zu fordern war daher "etwas optimistisch".

Adler und Neuer sind weiter, weil sie mehr Spielpraxis haben. Das hat Rensing in einer wichtigen Entwicklungsphase - durch das jahrelange Anstehen hinter Kahn - halt verpaßt.

Es ist schon richtig, daß Rensing sich selten so richtig dicke Fehler leistet. Aber ich habe bei jedem seiner Tore irgendwie den Eindruck: Das hätte man auch besser machen können.

Es ist natürlich schwer zu beurteilen. Denn ob es anders besser gewesen wäre, das werden wir halt nie rausfinden.
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist schon richtig, daß Rensing sich selten so richtig dicke Fehler leistet. Aber ich habe bei jedem seiner Tore irgendwie den Eindruck: Das hätte man auch besser machen können.
Der Eindruck wahrscheinlich fast jeder: der eine, weil er wie ich die Bayern einfach nicht leiden kann, und der andere, weil er dank Bayern-Brille zu hohe Erwartungen hat. - Aber ich bin mir nicht sicher, ob das gerechtfertigt ist. :zwinker:
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde dass Michael Rensing ein starker Torhüter ist.

Er hat starke Reflexe, gute Übersicht, hat aber Probleme bei hohen Bällen.

Dass er nicht an Adler und Enke rankommt steht außer Frage, trotzdem werden seine "Patzer" überbewertet.
Wenn sowas bei Borussia Dortmund passiert wäre, hätte man wohl nichts gehört:zwinker:

Die meisten die mitreden sehen doch nur die Zusammenfassungen auf ARD oder DSF und bilden sich durch die Szenen und das Geschwafel deren Meinung.

Er gehört in der Bundesliga zu den 1-6 besten Torhütern.

Man muss halt jungen Leuten einfach mal eine Chance geben und auch die Zeit geben, in so einer Mannschaft reinzuwachsen.
Das dauert halt 1-2 Saisons.


Glaube aber auch, dass der beste Torhüter in den nächsten Jahren Adler sein wird.
Der Junge ist ein mordsstarker Torhüter, auch wenn er gerade wegen 2-3 Situationen in der Kritik steckt.

Man muss sich mal überlegen, wie viele Punkte er durch außergewöhnliche Paraden Leverkusen schon gerettet hat.....


Adler und Neuer sind für ihr Alter weiter als Rensing, aber auch die beiden sind eigentlich nicht auf dem nötigen Level: Beide haben sich schon Kapitalklöbse geleistet, die spielentscheidend waren und die einem Robert Enke in der Häufigkeit nicht passieren. - Rensing scheint mir nicht ganz so talentiert wie Adler und Neuer, aber auch er könnte vom Talent mal zu Deutschlands Besten gehören.


Ich finde Manuel Neuer gar nicht sooo talentiert wie alle immer meinen....
Da find ich n Michael Rensing noch um einiges besser, auch momentan.
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Manuel Neuer gar nicht sooo talentiert wie alle immer meinen....
Da find ich n Michael Rensing noch um einiges besser, auch momentan.
Siehst du dir von dem denn auch ganze Spiele an? - Adlers und Rensings Stärken kann man nämlich sehr gut auch in der Zusammenfassung sehen, aber Neuers Stärke ist das Mitspielen und Lenken.
 

Benutzer82176 

Verbringt hier viel Zeit
Zuerst mal muss ich sagen, dass ich nur recht wenige (komplette) Spiele der Bayern diese Saison gesehen habe.

Michael Rensing scheint mir ein talentierter junger Mann sein, der in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen könnte. Allerdings sage ich bewusst "könnte", denn trotz seiner guten Reflexe auf der Linie, hat er sich auch schon einige Patzer (insbesondere bei der Strafraumbeherrschung) geleistet. Daher sehe ich momentan auch zahlreiche andere Bundesliga-Torhüter leistungsmäßig vor ihm.

Ihn nur, weil er Torwart des FC Bayern München ist, auch gleichzeitig zur Nummer 1 im Tor der Nationalmannschaft zu machen - wie es die "Pro-Bayern-Fraktion" rund um den Verein gerne hätte - halte ich für etwas übertrieben!!! Soviel dazu... :zwinker:
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
Siehst du dir von dem denn auch ganze Spiele an? - Adlers und Rensings Stärken kann man nämlich sehr gut auch in der Zusammenfassung sehen, aber Neuers Stärke ist das Mitspielen und Lenken.


Nicht so viele wie vom Rensing - aber okay, beim Mitspielen und Lenken muss ich dir recht geben, dass macht er sehr gut.
Das macht aber auch Rene Adler hervorragend.
Zumindest hat er große Unsicherheiten Bälle sicher zu fangen, durch die einige brenzlige Situationen zustande kommen.

Aber nun gut, für mich ist er zumindest als Torwart Bundesliga-Durchschnitt.
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ihn nur, weil er Torwart des FC Bayern München ist, auch gleichzeitig zur Nummer 1 im Tor der Nationalmannschaft zu machen - wie es die "Pro-Bayern-Fraktion" rund um den Verein gerne hätte - halte ich für etwas übertrieben!!! Soviel dazu...
ich bin bayernfan, finde aber diese gelaber auch absolut schwachsinnig :ratlos:
als ob ein bayerntorwart anspruch auf den kasten hätte, nur weil kahn eben sehr gut war - eigentlich ist es echt zum lachen ;-)


ich bin gespannt was dieser logan bailly noch so leistet :smile:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Hätten die Bayern noch Sepp Maier als Torwarttrainer dann würde sich die Frage vermutlich gar nicht stellen.:cool1:

Aber der feine Herr Klinsmann mag den natürlich nicht...:kopfschue
 

Benutzer11947 

Verbringt hier viel Zeit
Rensing ist wahrscheinlich nicht schlecht. Aber er hat eben das Pech, Nachfolger von Kahn zu sein und außerdem bei Bayern zu spielen. Da fällt es besonders stark auf, wenn man nicht zu den besten fünf Torhütern der Liga zählt. Wie er sich entwickelt, kann man nicht sagen, aber momentan ist er eben eher mittelmäßig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren