Was halten Jungs von Mädchen, die nur männliche Freunde haben?

Benutzer121735  (28)

Benutzer gesperrt
Schon seit meiner Kindheit hatte ich überwiegend mehr männliche Freunde als weibliche. Jetzt bin ich 19 und es ist immer noch so. Ich hatte natürlich auch schon viel mit Mädels zu tun aber eine richtige Freundschaft hat sich daraus nie ergeben. Ich komme mit Mädchen einfach nicht so klar. Die nerven mich. Die meisten sind oberflächlich, neidisch, jammern die ganze Zeit nur rum und sind einfach nur kompliziert. Die Freundschaften mit Jungs sind viel besser. Man kann einfach viel mehr Spaß mit ihnen haben, weil die immer locker und lustig drauf sind. Man kann mit ihnen aber auch sehr gut über ernste Themen sprechen.
Obwohl ich nur mit Jungs rumhänge, bin ich vom Aussehen her trotzdem 100% Mädchen (also kein Mannsweib). Ich habe lange Haare, eine gute Figur (also Kurven an den richtigen Stellen) und ich trage sehr feminine Kleidung. Auch von meiner Art und von meinem Verhalten bin ich feminin. Wenn ich alleine draußen bin werde ich auch jedes Mal von Typen angesprochen/angemacht. Also hässlich bin ich auch nicht. Trotzdem hatte ich bisher nur einen einzigen festen Freund.
Mein Problem ist halt, dass ich mich frage, ob Männer es schlimm finden, wenn eine Frau nur männliche Freunde hat und ob die das dann irgendwie unattraktiver macht...

Was meint ihr?
 

Benutzer112177 

Meistens hier zu finden
Dass ein attraktiver Mensch durch den Freundeskreis unattraktiv erscheint, glaube ich nicht.
Da müsstest du schon ein Mannsweib etc. sein.
Ich sehe nur ein Problem der Eifersucht, wenn es zu einer Beziehung kommen würde.
Ich möchte jetzt als Mann nicht, dass meine Freundin nur mit Typen rumhängt.
 

Benutzer114105 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also bei mir ist es genauso. Ich hab viel mehr männliche Freundschaften als Mädels, aus dem selben Grund wie du.. ich bin jetzt schon 28 Monate mit meinem Freund zusammen und habe ihm schon immer gesagt, dass ich meine Freunde (die männlichen natürlich auch) wegen ihm nicht vernachlässigen möchte und die Freundschaften eben Teil meines Lebens sind. Er ist zwar nicht der Fan davon, aber er versucht sogut wie möglich damit umzugehen er darf ja auch weibliche Freundinnen haben und die Freundschaft mit ihnen pflegen also ich seh da keine Schwierigkeiten. Ich denke eine Freundschaft zwischen Mann und Frau ist durchaus möglich, auch wenn man vergeben ist.

Sorry, wenn da einige Rechtschreibfehler drin sind, ich bin mit dem Handy dran :grin:
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Was soll daran Schlimm sein?
Mir gehts genau so,mir sind auch Mädels lieber!
Kommt natürlich drauf an,mit manchen komme ich auch nicht zurecht aber wenn's passt dann passt es halt!
Und ja man kann sich mit euch besser Unterhalten :zwinker:
 

Benutzer113230  (30)

Öfter im Forum
Freundeskreis dürfte erstmal relativ egal sein, klar, ich bin ehrlich , heutzutage wo die meisten Leute mit ihren "kurzzeit" Beziehungen prahlen wollen (mal überspitzt gesagt), wäre eine solche Situation schon hart, da musst du denke ich sehr überzeugend sein, das dein Partner nicht der x beliebige wie alle anderen ist die du kennst.
Solltest du das hinbekommen dürfte das kein Problem sein.

Ps: Du bist 18 und "hattest erst einen festen Freund", muss man heutzutage 10 gehabt haben bis die 18 voll ist :zwinker: ?
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Das Wichtigste wird sein, dass du nicht an einen Kerl gerätst, der behauptet, dass Männer und Frauen nicht befreundet sein können. Wenn dies geschafft ist, ist der Rest wieder Standard-Verfahren.

Ich habe viele weibliche Freunde und meine Freundin hat viele männliche Freunde - klappt seit 4 Jahren wunderbar ohne Eifersuchtsgeplänkel.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Was die Jungs von einem solchen Mädel halten?
hauptsächlich wohl Brüste, Po-Backen und Hüften?

Sorry :smile:
Ich sehe da nichts Negatives. (Ernst gemeint)
 
L

Benutzer

Gast
Prinzipiell halte ich das auch nicht für besonders ungewöhnlich oder gar schädlich. Die Frage ist halt, ob du nicht öfters das Bedürfnis hast über manche Themen mal mit nem Mädel zu sprechen für die die zweite Person dir vielleicht etwas näher stehen sollte.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nach meiner persönlichen (alles Andere als repräsentativen) Erfahrung sind Frauen, die z.B. lieber als einzige Henne im Korb mit einer Horde Männer in den Urlaub fahren (wo das Niveau schon mal dem Erdmittelpunkt nahe kommen kann), als mit einer reinen Frauen-Gruppe (wo angeblich Zickenterror vorprogrammiert ist), häufig ziemlich unkompliziert und überhaupt nicht zickig. - Das finde ich also schon mal recht angenehm.

Ich sehe dabei also insgesamt kein großes Problem.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Ich habe auch viele männliche Freunde, mit denen sogar auch bisweilen heftig gealbert und geflirtet wird. Man muss sich einfach einen Partner suchen, der damit kein Problem hat.
Ich bin aber auch eine Frau, die ihrem Liebsten ganz deutlich zeigt, dass er die Nummer Eins ist. Insofern ist mein Freund noch tiefenentspannter als ohnehin schon. Klar, ich hatte auch schon einen Partner, der damit schlecht umgehen konnte - den Stress tu ich mir nicht wieder an. Und wenn Du ohnehin so eine heiße Biene bist, dann kannst Du Dir auch einen Mann aussuchen, der Dich so nimmt, wie Du bist: (Unter anderem) mit männlichen Freunden.
 

Benutzer121344 

Meistens hier zu finden
Hallo Annika,
das ist eine interessante Frage. für mich ist das kein Problem, ich hatte mehrere Freundinnen, die eigentlich nur mit Jungen/Männern unterwegs waren, aus ähnlichen Gründen wie du.
LG
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Problem ist halt, dass ich mich frage, ob Männer es schlimm finden, wenn eine Frau nur männliche Freunde hat und ob die das dann irgendwie unattraktiver macht...

Und wenn wir hier jetzt alle ja sagen würden, schickst du dann sämtliche männlichen Freunde in die Wüste und verbringst fortan nur noch Zeit mit Mädels, auch wenn dir das eigentlich keinen Spaß macht? :zwinker:

Ich glaube nicht, dass die Zusammensetzung deines Freundeskreis großartig Einfluss darauf hat, wie du auf Jungs/Männer wirkst. Es könnte höchstens den ein oder anderen Kerl geben, dem es ein bisschen an Selbstbewusstsein mangelt und den deshalb die Eifersucht packt - das wäre dann allerdings sein Problem, und nicht deines.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren