Was habt ihr als Kind geglaubt, was sich später als Irrtum herausgestellt hat?

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich dagegen dachte, es hieße "Schnipseljagd", weil man bei uns Papierschnipsel als Spuren auslegte. :rolleyes:
Daher kommt es ja im Prinzip auch - "Papierschnitzel" sind nichts anders als "Schnipsel". :zwinker:

Nur hab ich das eben immer mit den Schnitzeln zum Essen in Verbindung gebracht, deshalb war klar, daß man bei einer "Schnitzeljagd" auf der Jagd nach Schnitzeln war und es die dann am Ziel zu essen gab. :-p
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Daher kommt es ja im Prinzip auch - "Papierschnitzel" sind nichts anders als "Schnipsel". :zwinker:

Nur hab ich das eben immer mit den Schnitzeln zum Essen in Verbindung gebracht, deshalb war klar, daß man bei einer "Schnitzeljagd" auf der Jagd nach Schnitzeln war und es die dann am Ziel zu essen gab. :-p
Ja, nur ich kannte das Wort "Schnitzel" eben auch nur in Verbindung mit Essen und dachte, dass sich alle täuschen, die das so nennen und es eigentlich "Schnipsel" heißen müsste ...
 
1 Monat(e) später

Benutzer29951  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mhm abgesehen davon, dass ich dachte, dass es Käsekuchengeister gibt, obwohl ich heute nimmer weiß, was die eigentlich gemacht haben, hat mir meine Mutter mal was richtig grausames erzählt:
Mein Bruder und ich haben früher im Auto immer die Fenster aufgerissen, das hat sie so erstmal nicht gestört, aber wenn wir auf die Autobahn gefahren sind, hat es ihr wohl zu sehr gezogen, also hat sie uns erzählt, dass irgendjemand aus dem Auto Papier rauswerfen könnte und das könnte durch das offene Fenster ins Auto fliegen und einem die Finger abhacken oder so.

Also im Endeffekt hat das zu einem jahrelangen Trauma geführt und panischer Angst vor offenen Fenstern auf der Autobahn war und das bist mindestens 10 oder so*G*
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war der festen Überzeugung, dass das Bidet zum Füße waschen
da ist - was ich zur Freude meiner Eltern dann auch täglich da drin
gemacht habe...
 

Benutzer60476 

Verbringt hier viel Zeit
Ich dachte, wenn ich erwachsen bin ist alles leichter! Irrtum
Ich dachte es gibt einen Weihnachtsmann. Irrtum
Ich dachte, ich werde mal Sängerin. Irrtum
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
mein bruder hat mir früher immer eingeredet, dass eine wassermelone in meinem bauch wachsen würde, wenn ich immer die kerne mitessen täte :ratlos:

die kerne werden von mir noch immer mitgegessen und bis heute ist nix passiert :grin:
 

Benutzer58656 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab mich immer gefragt, ob ich Leibnizkekse essen darf---nur echt, mit 52 Zähnen...hab ich irgendwie immer auf meine Zähne bezogen...:grin:
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Ich habe früher geglaubt, das mein Vater Gefangener von Beruf ist. Weil er Bewährungshelfer ist und öfters zuhause erzählte, das er im Gefängnis war. Irgendwann morgens sagte mein Vater dann wieder "So, ich muss heute wieder ins Gefängnis." Das habe ich dann im Kindergarten und erzählt und als mich meine Mutter abends abholte, fragte die Erzieherin sie ganz besorgt ob zuhause alles in Ordnung wäre. :engel:

Als ich 3 war, schlug ich mir beim rutschen das Kinn an der Stirn meines Bruders auf und musste genäht werden mit 5 Stichen. Ich dachte echt mir sei ein Bart gewachsen. :eek:

Als kleines Kind habe ich geglaubt, das meine Mama Ausländerin ist, weil sie in der ehmaligen DDR geboren wurde. :zwinker:

Ich dachte, das die Erde sich so schnell dreht, das deswegen die Wolken vorbei ziehen und die Autos fahren können.

Hab nie verstanden, warum sich meine Eltern so über die Benzinpreise aufgeregt haben, das kostete doch nur 73 Pfennige! :grin:

Und ich habe geglaubt, das der Himmel wie ein Lebkuchenhaus aussieht.
 

Benutzer7314  (41)

Verbringt hier viel Zeit
GEILER thread, sehr süß!!

ich hab geglaubt, dass...

.) die krokodile in meinem donkey-kong tricotronic aus japan geschickt werden (logo, es kam ja aus japan, und von irgendwo mussten die ja kommen! eigentlich aus heutiger sicht nicht mal so abwegig...:grin:)

.)die Welt früher SW war

.) die Autos von den Abgasen beim Auspuff angeschoben werden :grin:, vA bei Bergfahrten hat muich das besonders fasziniert. Wenn Paps was von "Kolben" sagte dachte ich immer nur an Mais. "Mais kann doch Autos nicht zum fahren bringen, mensch, papa, denk doch mal...:grin:"
 

Benutzer15858 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe geglaubt, dass die gepäckschalen auf autos särge sind.
meine mutter hat mir erzählt, dass die toten in holzkisten begraben werden. habe mir darunter immer diese apfelsinenkisten vorgestellt und mich gewundert wie die da rein passen.
außerdem habe ich mich immer gefragt, warum die kühe in unserer gegend nicht so schön lila sind wie die milka-kuh.
meine schwester hat mir erzählt, dass ich nur in den nebel laufen muss, wenn ich verstorbene menschen und tiere wiedersehen möchte, weil sie nun dort leben. deshalb mag ich nebel wohl bis heute so.
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Grad fällt mir noch was von meiner Mutter ein:
Ihr Bruder hat ihr, als beide klein waren, erzählt, dass aus den Warzen, die meine Mutter an den Händen hatte, Hühner wachsen. Und meine Mutter hatte so Angst davor, dass sie zugelassen hat, dass mein Bruder ihr die Warzen mit der Schere abschneidet. Muss ne ziemlich blutige Angelegenheit gewesen sein.
 

Benutzer65369 

Verbringt hier viel Zeit
ich dachte meine eltern labbern quatsch wenn se gesagt haben "später wirst du die schule vermissen, das ist die beste zeit deines lebens"

UND

recht hatten se :zwinker:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Mir ist gerade noch was eingefallen...
Ich hab mir eine Phantasiesprache ausgedacht und so getan als sei das Englisch. Hab dann in der Sprache gesungen und gedacht das merkt eh keiner dass es nicht wirklich Englisch ist wenn ich damit berühmt werde:schuechte .
Hihiii ich auch :tongue:

Und dann noch:

- alles, was an Körperteilen nachts nicht unter der Decke versteckt ist, ist morgens weg (seltsamerweise muss bei mir noch heute alles unter die Decke :tongue:)

- Sex ist super eklig und ich werde sowas niemals machen (jaja..)

- wenn man Grimassen schneidet, bleibt das Gesicht irgendwann so stehen (hat meine Mama erzählt)

- Spielzeuge haben eigene Gefühle

- Barbiehaare wachsen nach

- vom Ferhnsehgucken kriegt man quadratische Auge (auch so n Quark von meiner Mutter)

- wenn man nicht zur Kirche geht, stirbt man früher (die Mutter...)

- glaubte mal an Weihnachtsmann, Nikolaus und Osterhase

- dass Filme und Werbung gar nicht gespielt sind, sondern alles real und live gefilmt wird
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
- alles, was an Körperteilen nachts nicht unter der Decke versteckt ist, ist morgens weg (seltsamerweise muss bei mir noch heute alles unter die Decke :tongue:)
Davon abgesehen, dass ich das ja auch gedacht hab (und bis heute ein ungutes Gefühl, wenn ich mal ein Bein raushängen lasse :tongue:), les ich das hier im Thread jetzt auch schon zum zweiten oder dritten Mal.
Komisch, woher wir das alle hatten?!
 
A

Benutzer

Gast
das in unserem hausflur ne hexe an nem schreibtisch arbeitet und nur nachts zum vorschein kommt. die war böse und ich hab sie sogar mal mit ca sechs durch den spion gesehen. gott, hatte ich ne angst :schuechte_alt:

und naja, dass der osterhase von balkon zu balkon hüpft...ja, auch das habe ich beobachten können damals! :-p
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren