Was habt ihr alles in der homoerotische Durchgangsphase sexuell erlebt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Viele Jugendliche beiderlei Geschlechts machen eine homoerotische Durchgangsphase durch. Das ist

ja wirklich kein Ammenmärchen, sondern ist unbestritten. Aber was habt ihr konkret in dieser

homoerotischen Durchgangsphase sexuell erlebt?
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
hmmm diese Phase hatte ich so richtig nicht. Ich schaue mir zwar gern durchtrainierte Männerkörper an, aber aus rein ästhetischen Gründen, weil ich sowas schön finde.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
In der Pubertät gab's nur harmloses Herumgeknutsche mit den besten Freundinnen :zwinker:.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich war nie an frauen interessiert und habe mit ihnen nie sexuell verkehrt. nicht mal ein einziger kuss kam vor. und das, weil ich keine homoerotische durchgangsphase hatte.
 

Benutzer86263  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte mit einer Freundin richtigen Sex, mit allem, was dazugehört. War zwar nur einmalig, aber da ich es auch wiederholen würde, wenn sich die Gelegenheit böte, muß das wohl eine kleine Bi-Ader sein...
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Hatte ich nicht, habe ich nicht, will ich nicht. Höchstens aus "wissenschaftlichem" Interesse.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
hmm also ich kann mich in keinster Weise an eine irgendwie geartete "homoerotische Durchgangsphase" erinnern...:ratlos:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hatte so eine homoerotische Durchgangsphase. Was ich dabei erlebt habe: Verwirrung, Flirts in Schwulendiscos, Fummeln und Sex mit Männern, kein Verliebtsein. Hat sich dann geklärt und die Durchgangsphase war zu Ende.
 
C

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Böse Zungen könnten die Frage aufwerfen, ob es einen Zusammenhang gibt in der Problematik dieser Phase die zu Unsicherheit und Problemen führt und zuweilen sogar zu Identitätskrisen und dem "Ende" so einer Phase, als eine Art von Unterdrückung. :grin:
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hatte keine solche Phase und auch nicht das Interesse, da irgendwas auszuprobieren. Irgendwann mit 18 hat mich überhaupt erst Sexualität interessiert und da habe ich auch nichts mehr probiert.

Ich denke, dass diese sogenannten Homo-Phasen doch oft übertrieben dargestellt werden...
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
In der Kindheit und frühen Pubertät hatte ich diverse Spielchen mit gleichaltrigen Jungen, aber das war doch eher Neugier als homoerotisches Interesse. Geküsst hätte ich nie einen Kerl.
 
2 Monat(e) später

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich denke, dass diese sogenannten Homo-Phasen doch oft übertrieben dargestellt werden...
Es ist halt ein attraktives Thema, und man kann sich aufgeschlossen geben.

Ich hielt mit 13-16 (ungefährt) wirklich für schwul und habe mich mit 15 auch "geoutet".
Eigentlich in Jungen verliebt war ich nur selten und dann gab es nichts Sexuelles. Aber ich konnte der Versuchung, andere Jungen zu verführen oft nicht widerstehen, und liess mich nicht ganz ungern "missbrauchen". Vielleicht suchte ich auch enfach körperliche Nähe und hielt Mädchen für unerreichbar.

8 bis 10 Jahre später ist das einfach ein Teil von meiner Biografie. Durchgangsphase muss ich es desshalb nicht nennen, es wäre auch ohne gegangen.
 
V

Benutzer

Gast
Eine solche Phase hat es bei mir nie gegeben, Frauen waren in der Hinsicht für mich immer uninteressant.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hatte die überhaupt nicht:confused:, zumindest nicht in dem Alter in dem man es vermuten sollte.:grin:
Aber ich glaube ich befinde mich gerade in einer solchen Phase, bin etwas spätpupertierend.:grin::tongue:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren