Was hört ihr gerne beim Sex?

Was hört ihr gerne beim Sex?

  • w: nichts....das ist ein guter Zeitpunkt mal nicht zu reden

    Stimmen: 11 13,4%
  • w: "ich komm !"

    Stimmen: 13 15,9%
  • w: "du bist so geil !"

    Stimmen: 18 22,0%
  • w: "oh gott !"

    Stimmen: 12 14,6%
  • w: ich mag alles. -und desdo schmutziger, desdo geiler

    Stimmen: 19 23,2%
  • m: nichts....das ist ein guter Zeitpunkt mal nicht zu reden

    Stimmen: 10 12,2%
  • m: "ich komm !"

    Stimmen: 20 24,4%
  • m: "du bist so geil !"

    Stimmen: 24 29,3%
  • m: "oh gott !"

    Stimmen: 18 22,0%
  • m: ich mag alles. -und desdo schmutziger, desdo geiler

    Stimmen: 25 30,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    82
  • Umfrage geschlossen .

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Stöhnen, japsen, atmen, schreien auch gezielte Worte, Anfeuerungen, Forderungen,Wünsche je schmutziger und geiler, umso besser. Es muss nur passen und nicht aufgesetzt sein.

Ich könnte (kann) ja von Worten allein kommen, sie bereiten den Weg für meine Erregung und meinen Höhepunkt, Berührungen und Stimulation unterstützen sie nur.:drool:

Manchmal kann auch ein Schweigen schön sein, kommt auf den Sex an.

Zwischendurch kann ich aber auch heiter plappern, frech sein, necken und lachen, wenn es die Situation zulässt. Das darf er natürlich auch.:zwinker:

Das seh ich alles genauso
Ich mag auch kleine Erzählungen sehr gerne, was er alles mit mir anstellen würde etc :smile:
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Hauptsache lautes Gestöhne und paar schmutzige Worte.. :drool:

Ein "Ich liebe dich" beim Sex ist für mich absolut abschreckend.. sowas hat beim Sex einfach nix zu suchen.. :ratlos:
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ein "Ich liebe dich" beim Sex ist für mich absolut abschreckend.. sowas hat beim Sex einfach nix zu suchen.. :ratlos:

Also wenn der Sex gerade echt schön und eventuell romantisch is dann finde ichs schon toll.
Aber wenn man gerade pornomäßig ne Nummer schiebt...ok dann wäre ein "ich fick dich'" angebrachter :grin:
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Also wenn der Sex gerade echt schön und eventuell romantisch is dann finde ichs schon toll.
Aber wenn man gerade pornomäßig ne Nummer schiebt...ok dann wäre ein "ich fick dich'" angebrachter :grin:

Selbst dann find ichs daneben :grin: ob romantisch oder nicht... sowas ist beim Sex tabu.. damit kann man mich verjagen.. :tongue:

Erregung und Geilheit ist bei jedem Sex dabei.. auch wenn es nicht der "härteste und schmutzigste" Sex ist.. und ein ich liebe dich hat nix bei Erregung und Geilheit zu suchen. So seh ich das zumindest.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Selbst dann find ichs daneben :grin: ob romantisch oder nicht... sowas ist beim Sex tabu.. damit kann man mich verjagen.. :tongue:

Erregung und Geilheit ist bei jedem Sex dabei.. auch wenn es nicht der "härteste und schmutzigste" Sex ist.. und ein ich liebe dich hat nix bei Erregung und Geilheit zu suchen. So seh ich das zumindest.

Och, so als "Lückenfüller" nach dem Orgasmus ist mir das auch schon rausgerutscht und ich bin alles andere als romantisch oder verkuschelt.:grin: So lang wie die drei Worte dauern, brauche ich etwa als Pause nach dem Orgi.:zwinker: :grin:


Ich kenne es aber auch nur vom ehelichen SEX (der ist eh nicht so von Geilheit geprägt:grin: :tongue: ), ich glaub nicht, dass mir das vorher schonmal jemand gesagt hat, vielleicht aber schon.:engel::ratlos:

Vergesslich bin.:engel:
 

Benutzer78707  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hm.. ich find "ich liebe dich" während dem sex garnicht schlimm. Mein Freund mags auch. :zwinker:

Obwohl ich auch lieber etwas heftigere Sachen beim Sex hörn möchte.... aber mein Freund ist beim Sex irgendwie stumm. :geknickt: Was solls :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
ich liebe dich in verbindung mit - du bist so geil :grin:

übrigens: ich mag verdammt vieles.
und im normalfall gilt: je schmutziger, desto geiler. :engel:

FUCK ME NIGGA! :tongue: Hör ich leider viel zu selten! :flennen:

:eek:

wohaa das böse n-wort
ich finde ja schokolade auch verdammt geil :herz:
aber das wort beim sex ? wohl kaum, hebt's euch für eure homies auf
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Das kommt auf den Sex an....:grin: Manchmal, wenn wir etwas "härteren" Sex haben, mag ich Dirty Talk recht gern:schuechte ... und dann passt:Ich liebe dich...wirklich nicht so, sondern eher danach.... wir machen manchmal auch was in Richtung SM und da kommen eher andere Dinge zur Sprache....

Wenn wir sehr intensiven, zärtlichen Kuschelsex haben sagen wir uns, dass wir uns lieben, klar :smile: und das hat schon was mit Geilheit zu tun, aber eben auch mit einem Blick in seine Augen, mit grenzenlosen Vertrauen, Liebe, Offenheit..... einfach einem sehr großen Zusammengehörigkeitsgefühl.
 

Benutzer68810 

Verbringt hier viel Zeit
Also ein Geniesser schweigt und verrät nicht unbedingt alles!:grin: Einfach Old School!:jee:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
"Stiller" Sex wäre für mich der blanke Horror und ich würde dabei irgendwann eingehen wie eine Primel...

Klar gibt es auch Situationen, bei denen wird nichts gesagt wie z. B. mal beim frühmorgendlichen Überfallsex, wenn er einfach still, aber überaus frech, fordernd und letztendlich erfolgreich bei mir andoggt, aber selbst dann möchte ich zumindest irgendwelche Laute vernehmen, denn als sehr lautstarke und verbalfreudige Liebhaberin kann ich mir beim besten Willen einfach nicht vorstellen, dass einem nicht mal das leiseste Stöhnen oder Keuchen entweicht.

Grundsätzlich sollte sich jeder so geben, wie es seinem Naturell entspricht, aber ich bin schon der Meinung, dass
man(n) durchaus ein wenig an sich "arbeiten" und somit aus sich herausgehen kann, damit sich zumindest eine kleine Geräuschkulisse entwickelt.

Ich gebe zu, dass ich auf DirtyTalk stehe, allerdings darf er nie aufgesetzt wirken, muss zur Situation passen und sollte keine Aneinanderreihung sämtlicher schmutzigen Wörter sein, die mindestens 3 Pornos alle Ehre machen.
Dann lieber ein kehliges "Jetzt besorg ich's dir aber richtig!" und dann Schluss mit Worten als ein unglaubwürdiger und leicht ins lächerlich gehender Monolog...

Wobei ich bezüglich "schmutziger" Worte nicht besonders empfindlich bin...ich kann da schon einiges ab und es törnt mich unheimlich an, wenn es richtig dirty wird.
Lustig wird es ja oftmals erst hinterher, wenn frau/mann in Zuge der größten Ekstase gar nicht mehr wissen, was sie da von sich geben...ich muss mal zu einem "du geiler Ficker" geschrien haben, was mir in dem Moment überhaupt nicht bewusst war und auch völlig entgangen ist...er fand's auf alle Fälle erwähnenswert. :grin:
Allerdings hatte ich auch schon einen Mann, der wollte, dass ich mich beim Sex leiser verhalte, denn ihn irritierte mein Verhalten, wobei es wohl eher an seinem übertrieben-emotionslosen Wesen gelegen haben muss, denn ich könnte niemals ohne Seufzen, Stöhnen, Schreien ficken und/oder meine Orgasmen erleben. Ich bin einfach laut und auch verbal leicht "versaut, stehe dazu und wem es nicht passt, der hat halt Pech mit mir gehabt! (oder vielleicht doch eher Glück? *fg*)
Und da ich auch nicht besonders auf Kuschelsex und diese ominösen 3 Worte stehe, (lieber höre ich, dass er mich zum Essen einlädt, wenn ich seinen Schwanz ordentlich blase und seinen Saft spritzen lasse) *g*) möchte ich auch kein "ich liebe dich" beim Vögeln hören...womöglich dann, wenn man sich schon vorher -ohne großen Worte- stundenlang still angeschmachtet hat, weil Sex nur wirklich dann gut ist, wenn er ohne Worte von statten geht... :zwinker:
Nein, das wäre nichts für mich...Sex bedeutet Kommunikation, Lachen, Weinen, Stöhnen, Schreien, Anfeuern...es darf bei mir alles gemacht werden, so lange ich meine liebste Beschäftigung nicht im Stillen genießen und erleben muss.
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
"Stiller" Sex wäre für mich der blanke Horror und ich würde dabei irgendwann eingehen wie eine Primel...

Klar gibt es auch Situationen, bei denen wird nichts gesagt wie z. B. mal beim frühmorgendlichen Überfallsex, wenn er einfach still, aber überaus frech, fordernd und letztendlich erfolgreich bei mir andoggt, aber selbst dann möchte ich zumindest irgendwelche Laute vernehmen, denn als sehr lautstarke und verbalfreudige Liebhaberin kann ich mir beim besten Willen einfach nicht vorstellen, dass einem nicht mal das leiseste Stöhnen oder Keuchen entweicht.

Grundsätzlich sollte sich jeder so geben, wie es seinem Naturell entspricht, aber ich bin schon der Meinung, dass
man(n) durchaus ein wenig an sich "arbeiten" und somit aus sich herausgehen kann, damit sich zumindest eine kleine Geräuschkulisse entwickelt.

Ich gebe zu, dass ich auf DirtyTalk stehe, allerdings darf er nie aufgesetzt wirken, muss zur Situation passen und sollte keine Aneinanderreihung sämtlicher schmutzigen Wörter sein, die mindestens 3 Pornos alle Ehre machen.
Dann lieber ein kehliges "Jetzt besorg ich's dir aber richtig!" und dann Schluss mit Worten als ein unglaubwürdiger und leicht ins lächerlich gehender Monolog...

Wobei ich bezüglich "schmutziger" Worte nicht besonders empfindlich bin...ich kann da schon einiges ab und es törnt mich unheimlich an, wenn es richtig dirty wird.
Lustig wird es ja oftmals erst hinterher, wenn frau/mann in Zuge der größten Ekstase gar nicht mehr wissen, was sie da von sich geben...ich muss mal zu einem "du geiler Ficker" geschrien haben, was mir in dem Moment überhaupt nicht bewusst war und auch völlig entgangen ist...er fand's auf alle Fälle erwähnenswert. :grin:
Allerdings hatte ich auch schon einen Mann, der wollte, dass ich mich beim Sex leiser verhalte, denn ihn irritierte mein Verhalten, wobei es wohl eher an seinem übertrieben-emotionslosen Wesen gelegen haben muss, denn ich könnte niemals ohne Seufzen, Stöhnen, Schreien ficken und/oder meine Orgasmen erleben. Ich bin einfach laut und auch verbal leicht "versaut, stehe dazu und wem es nicht passt, der hat halt Pech mit mir gehabt! (oder vielleicht doch eher Glück? *fg*)
Und da ich auch nicht besonders auf Kuschelsex und diese ominösen 3 Worte stehe, (lieber höre ich, dass er mich zum Essen einlädt, wenn ich seinen Schwanz ordentlich blase und seinen Saft spritzen lasse) *g*) möchte ich auch kein "ich liebe dich" beim Vögeln hören...womöglich dann, wenn man sich schon vorher -ohne großen Worte- stundenlang still angeschmachtet hat, weil Sex nur wirklich dann gut ist, wenn er ohne Worte von statten geht... :zwinker:
Nein, das wäre nichts für mich...Sex bedeutet Kommunikation, Lachen, Weinen, Stöhnen, Schreien, Anfeuern...es darf bei mir alles gemacht werden, so lange ich meine liebste Beschäftigung nicht im Stillen genießen und erleben muss.

Danke für deinen Beitrag :zwinker:
Ich find es ja auch schlimm wenn beim Sex geschwiegen wird, also komplett, so dass man den Nachbarn beim einparken hören kann *lach*
Nunja meine vorherigen Freunde waren eher ruhig, ab und zu mal ein "Oh Gott".
Mein jetziger Freund redet dagegen gerne mal, was ihm in den Sinn kommt, und sie da, ich bekomm gefallen daran, und machs mittlerweile auch, und finde es ist einfach nur toll :herz:
Ich glaube ich würde mittlerweile sogar etwas vermissen, wenns auf einmal nur noch aufs stöhnen beschränkt wäre. :cool1:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren