Was gehört zu einer guten Party?

Benutzer41214 

Verbringt hier viel Zeit
Ich werde demnächst meine Geburtstagsfeier planen und brauche noch einige Ideen was mit einzuplanen ist.
Publikum zwischen 16 und 22.
Ich dachte an 2 verschiedene Musikstyles & einen Raum als Chill-Out.
Außerdem natürlich was zu trinken.
Nach Möglichkeit auch im Chill einen Beamer für Filme.
& dann noch jemanden der DJ macht & vielleicht mal für einen Abend live auflegt.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
klingt bis jetz doch schonmal gut. an welche location hast denn gedacht? bei dir zu hause? (raumgröße)
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Für den Chill raum: Wasserpfeifen - immer wieder eine feine Sache :zwinker:

Trinken is shcön gut - aber: Essen nicht vergessen!^^
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
oh ja, essen ist sehr wichtig. aber nicht nur chips oder so was, am besten fingerfood, da kann man sich paar von inne hand nehmen und muss nich unbedingt mit teller und besteck rumhantieren. vllt. diverse spieße mit kleinen tomaten, gurken, käse,...; brot mit kräuterbutter, tzatziki; belegte brötchenhälften; mini-pizzen ausm ofen; usw.
 

Benutzer41214 

Verbringt hier viel Zeit
Location wird bei mir das Kellergeschoss. Hab dort einige Räume die, wenn man sie ordentlich herrichtet, sicher gut aussehen!
 

Benutzer58275 

Verbringt hier viel Zeit
1. Mehr zu trinken kaufen, als man denkt zu brauchen.
2. Vertrauensvolle Personen die Verantwortung über die Getränke/Bar übertragen.
3. Den Partyraum mit Planen auslegen => erleichtert das Putzen enorm.
4. Für die Musik jmd beauftragen, der sich damit auskennt und merkt, was beim Publikum gut ankommt und was nicht.
5. Nur Kleinigkeiten zum Essen anbieten. Wie schon gesagt wurde ist Fingerfood dafür optimal!
6. Vor!! der Party eventuelle Anwohner auf die Party aufmerksam machen und versuchen einen Konsens zu finden. Nichts ist nerviger als sich mit der Polizei rumzuärgern!
7. Genau kontrollieren, wer sich auf deiner Party rumtreibt. Ist es ein größeres Event sind oftmals Türsteher unerlässlich!


So, mehr fällt mir jetzt auch nicht mehr ein! :smile:
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
3. Den Partyraum mit Planen auslegen => erleichtert das Putzen enorm.
Wie sieht'n das aus ? Also da würd ich mir aber seltsam vorkommen wenn ich auf ne Party gehe und da ist alles ausgelegt. So nach dem Motto: es darf bloß nix dreckig werden. So Kellerräume sind doch i.d.R. meist gefliest, die hat man doch ruckzuck sauber...
 

Benutzer58275 

Verbringt hier viel Zeit
Wie sieht'n das aus ? Also da würd ich mir aber seltsam vorkommen wenn ich auf ne Party gehe und da ist alles ausgelegt. So nach dem Motto: es darf bloß nix dreckig werden. So Kellerräume sind doch i.d.R. meist gefliest, die hat man doch ruckzuck sauber...

Das mit dem Kellerraum hab ich zu spät gelesen :zwinker:
Trotz allem musst du dir ja nicht unbedingt Bauplanen oder ähnliches vorstellen. Auch hier gibt es Möglichkeiten mit Deko etwas zu richten.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
Also Cocktails find ich cool. Und wenn man so billige Säfte vom Aldi nimmt, kommen sie auch nicht so teuer. Und vll noch eine Bowle, z.B Sangriaflasche kaufen und in ner großen Schüssel mit ner Dose Obstcocktail vermischen. Sowas ist toll auf ner Party.
Ich finds wichtig, das es geil aussieht, aber nicht teuer kommt. Was als Fingerfood noch Optimal ist, ist ein "Wassermelonenigel": Trauben, Käse,...auf Spieße stecken und in ne halbe Wassermelone stecken. In die andere Hälfte kann man dann süße Sachen wie Lollys... stecken.
Und ne wodka-wassermelone ist auch lecker. Einfach ein loch in ne wassermelone stechen und drei Tage lang jeden Tag etwas wodka reinlaufen lassen. Und solange im Kühlschrank aufbewaren.
 

Benutzer42694  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Wichtig ist vor allem, dass du alles was evtl. zerstört werden könnte, wegräumst. Hinterher bemerken, dass die Vase von Oma oder das Lieblingsbild der Freundin zu Bruch gegangen ist, muss nich sein...ich weiß jetzt halt auch nich wie's bei dir im Keller ausschaut. Und nicht vergessen rechtzeitig einzukaufen. gerade, wenn man größere Mengen (Massen) Alk braucht, kanns evtl. brenzlig werden. Ansonsten...ja wurde schon fast alles erwähnt. Falls mir noch was einfällt, werd ichs posten.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
hm... da fällt mir ein, kannst ein paar jelly shots machen! hatte ich letzten sommer auch mal gemacht, die kamen super an :zwinker: das ist ganz normaler wackelpudding (krisch- oder waldmeister ist perfekt), doch mit 2/3 wodka und 1/3 wasser gemacht. dann in kleine plastikbecher (für kurze) gefüllt, cocktailkirsche rein, fertig. am besten eiskalt (aber nicht gefroren) servieren, sonst schmeckts nicht so gut. der zucker im wackelpudding knallt mit dem wodka so richtig! die mädels werden das zeug sicher lieben, so herrlich süß :zwinker: aber mehr als 1-2 kann man davon echt nich essen.

Off-Topic:
hatte davon bissel zu viel gemacht, der rest wurde dann für ne wackelpuddingschlacht verwendet :smile:
 
B

Benutzer

Gast
eine person einladen/organisieren die nichts trinkt, damit wenigstens einer bei klarem verstand ist :tongue:
 

Benutzer16265 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find die Beleuchtung noch ganz wichtig *gg*
Bloß nicht alles zu hell machen... als ich gefeiert hab, hab ich mir mit nem blauen Lichterschlauch und Weihnachtslichterketten ausgeholfen.. und das über 'ne ganze Wohnung, war ziemlich locker und schafft Atmosphäre.

4. Für die Musik jmd beauftragen, der sich damit auskennt und merkt, was beim Publikum gut ankommt und was nicht.
Naja, er muss ja seine Leute kennen und müsste eigentlich wissen, was so ankommt... ziemliche Stimmungskiller sind - auch wenn du 'n Fan davon sein solltest :tongue: - auch chillige Lieder... oder deutscher Hip Hop, der wohlmöglich noch zum denken anregt... höchstens du willst, dass es 'ne gediegene Party wird :tongue:
 

Benutzer58275 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, er muss ja seine Leute kennen und müsste eigentlich wissen, was so ankommt... ziemliche Stimmungskiller sind - auch wenn du 'n Fan davon sein solltest :tongue: - auch chillige Lieder... oder deutscher Hip Hop, der wohlmöglich noch zum denken anregt... höchstens du willst, dass es 'ne gediegene Party wird :tongue:

Naja keine Ahnung wie groß die Party werden soll. Desweiteren kennt er ja nicht von jdm den genauen Musikgeschmack.
Übrigens ist deutscher Hip Hop sicher kein Stimmungskiller. Jein oder Nordish by Nature z.B. sind ja wohl absolute Stimmungskanonen :cool1:
 
V

Benutzer

Gast
bist du sicher das 2-3 verschiedene musikrichtungen in unterschiedlichen raeumen akustisch auch funktioniert? da muessten deine kellerraeume schon verdammt gut isoliert sein.
in der chill-out zone wuerde ich musik a la hotel costes, hotel voyeur vorschlagen und natuerlich shishas, zigarren, "opiumbetten" zum hinlegen, gedaempftes licht.
 

Benutzer41214 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich rechne mal mit 20+ Leuten.
Ich hatte überlegt in einem Raum etwas in Richtung Rock&Alternative zu machen, da das hier viel mögen & im anderen (ist relativ gut isoliert) etwas in Richtung House bis Hard-Tekk, je nachdem wie es ankommt.
Das Problem bei vielen Partys von Leuten hier war meist, dass nichts zu unternehmen war. Man saß halt rum und hat getrunken & bisschen gequatscht.
Ich will den Gästen aber was bieten :smile: daher auch die Idee mit dem Beamer & Filmen im Chill!
(Dort wir rotes Licht übrigens Pflicht sein :herz: )
Was könnt ihr sonst noch für Stimmung raten?
Hübsche Ladies? Aber die wollen ja auch mit irgendetwas "angelockt" werden.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ohne irgendwelche Antworten gelesen zu haben auf die Gefahr hin, dass alles schon genannt wurde: Ich würde keine verschiedenen Musikrichtungen in getrennten Räumen anbieten, ansonsten zersplittert die Gruppe so, eher vorher von jedem einige Wunschsongs einsammeln, die auf nen Stick óder div. CDs brennen, so dass jeder mal auf seine Kosten kommt.
Außerdem: Etwas zu Essen finde ich immer sehr angenehm, am Besten Fingerfood (z.B. Gemüsesticks mit Dips), Chips, Obst-Käse-Wurst-Spieße etc.
Und natürlich sollten nicht nur alkoholische Getränke herumstehen, (die Mixbasen außer Acht gelassen), sondern vielleicht noch in einer Ecke ne Kiste Wasser.
Auf jeden Fall ne Shisha, wenn du selbst keine hast, dann organisier eine.
Dazu schönes Licht, natürlich gedämpft und (wenn du so viele Räume zur Verfügung hast) wie wäre es mit einem Spot, der "Effekte" zaubern kann?
Das war es erstmal im Groben, denk nochmal länger drüber nach, dir fallen bestimmt noch Milliarden Kleinigkeiten ein.
Wie z.B. Kotztüten, Eimer und Wischlappen, die parat stehen sollten... :grin:
 

Benutzer16265 

Verbringt hier viel Zeit
Naja keine Ahnung wie groß die Party werden soll. Desweiteren kennt er ja nicht von jdm den genauen Musikgeschmack.
Übrigens ist deutscher Hip Hop sicher kein Stimmungskiller. Jein oder Nordish by Nature z.B. sind ja wohl absolute Stimmungskanonen :cool1:
Ja, das sind ja auch keine nachdenklichen Lieder *g*
Ich kann halt nur aus eigener Erfahrung sprechen :smile: Auf meiner Party waren auch verschiedene Gruppen mit diversen Geschmäckern dabei... von Hip Hop bis Rock & Metal war alles vertreten.
Aber um Stimmung aufkommen zu lassen braucht man Musik, welche am besten jeder kennt und wobei man mitgröhlen kann.
Wie ich schon mal gesagt hab, es kommt drauf an, worauf der Threadstarter aus is' :zwinker:
Ich wollte, dass die Leute Spaß haben, alle zusammen Party machen und ordentlich was abgeht - was auch gelungen ist. :smile:
Bei 2o Leuten finde ich es bisschen übertrieben, verschiedene Areas zu haben... da kommt keine Stimmung auf. Da hockt dann mal 'n Grüppchen im Chill Out-Raum, 'n anderes Grüppchen is' im Rock&Alternative-Raum & die restlichen drücken sich im HipHop-Raum rum... naja, sowas find ich halt schade wenn man zusammen Party machen will und dann eh jeder versteut ist. Da kann ich genauso gut auf 'ne öffentliche Party gehen :zwinker:
Aber jeder wie er's will *g*
 

Benutzer41214 

Verbringt hier viel Zeit
Das lässt sich am Ende wohl schon auf Grund der Altersunterschiede nicht komplett vermeiden. Die 20-jährigen werden kaum gewillt sein zwischen einem Großteil der 16-jährigen rumzuspringen!
 

Benutzer33741  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ehm ... zu dem mit den Ladies : Du scheinst dir keinen Raster gemacht zu haben, wie viele Personen da dann tatsächlich sein werden oder wie viele du einlädst, richtig? Tu das unbedingt - ohne grobe Zahl von Besuchern wirst du dich abartig verrechnen bezüglich Essen / Trinken - und das geht übelst ins Geld, ich sprech da aus Erfahrung :smile2: ... weil : du willst ja was bieten!

Also ich find halt Tischbomben immer übelst interessant - gerade wenn da Leute dabei sind, die gerne mal "einen saufen"

Und ja, in dem Chill-Raum mit dem roten Licht : Mach ne Poker-Ecke :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren