Was fehlt der Frau?

Benutzer180478  (21)

Benutzer gesperrt
Wenn ein Mann eine Frau attraktiv und sexuell anziehend findet, die Frau ihm sehr ähnlich ist und man auf einer Wellenlänge schwimmt, die Frau ebenfalls am Mann interessiert ist, die Frau eine tolle Persönlichkeit hat die der Mann auch sehr mag, man sexuell kompatibel ist, die gleichen Werte teilt -

Woran könnte es liegen, dass er mit dieser Frau trotzdem nur befreundet sein will?
 
G

Benutzer

Gast
Eine Theorie:
Er kann sie nicht riechen. Meine ich wortwörtlich. Es kann alles passen, wenn unbewusste Botenstoffe nicht gefallen, wirds oft nix. Merkt man nicht mal dass es daran liegt.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Unterschiedliche Vorstellungen von Beziehung/der Zukunft?

Oder Herz anderweitig vergeben?
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Aufschluss könnte ein Gespräch geben.

Ich liebe meine Freunde auch und finde einige auch sexuell attraktiv, trotzdem wollte ich nie eine Beziehung mit ihnen führen.

Da fehtle halt immer etwas und sei es nur das Kribbeln im Bauch.
 

Benutzer179748 

Ist noch neu hier
Es muss innerlich ein “Match” Signal kommen.
Das ist nicht zwingend immer die schönste Frau.
Neben sexueller Attraktivität zählen häufig viele andere Dinge. Gegensätze ziehen sich häufig an.
Wenn der Partner/Partnerin genau gleich wie ich wäre, würde mich das langweilen.
Ein zukünftiger Partner sollte auch etwas Geheimnis haben. Wenn man heute häufig alles über die andere Seite weiß, landet man ebenfalls in Langeweile.
 

Benutzer180126 

Öfter im Forum
Warum fragst du nicht ihn? Ich glaube, er weiß es am besten, und so wie du eure Situation beschrieben hast, wird er dir ehrlich antworten, wenn er selber die Antwort darauf weiß, oder vermutet.

Es muss auch nichts mit dir zu tun haben, könnte auch etwas generelles, z. B. Ängste etc. sein.
 
G

Benutzer

Gast
Es muss innerlich ein “Match” Signal kommen.
Das ist nicht zwingend immer die schönste Frau.
Neben sexueller Attraktivität zählen häufig viele andere Dinge. Gegensätze ziehen sich häufig an.
Wenn der Partner/Partnerin genau gleich wie ich wäre, würde mich das langweilen.
Ein zukünftiger Partner sollte auch etwas Geheimnis haben. Wenn man heute häufig alles über die andere Seite weiß, landet man ebenfalls in Langeweile.
Glaube rein wissenschaftlich sollten sich Partner ähneln. Gegensätze ziehen sich zwar an, haben aber weniger Potential für eine gute und langfristige Beziehung.
 

Benutzer171790 

Öfter im Forum
Für mich wären auch noch wichtige Punkte hinsichtlich einer Beziehung z B: Herkunft, Lebenserwartung, Lebensziele, Lebenseinstellung, politische Orientierung, soziales und gesellschaftliches Umfeld, Vorleben usw, wobei es nicht einmal eine 100%ige Übereinstimmung bräuchte.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Abgesehen von unendlich vielen möglichen praktischen Gründen halte ich da für das Wahrscheinlichste: es funkt einfach nicht.
Egal, wie toll manchmal alle Parameter passen, man verliebt sich halt nicht zwangsläufig.
 

Benutzer179570  (34)

Benutzer gesperrt
Es muss innerlich ein “Match” Signal kommen.
Das ist nicht zwingend immer die schönste Frau.
Neben sexueller Attraktivität zählen häufig viele andere Dinge. Gegensätze ziehen sich häufig an.
Wenn der Partner/Partnerin genau gleich wie ich wäre, würde mich das langweilen.
Ein zukünftiger Partner sollte auch etwas Geheimnis haben. Wenn man heute häufig alles über die andere Seite weiß, landet man ebenfalls in Langeweile.
Mein jetziger Partner und ich ähneln uns zwar, ergänzen uns innerhalb der Beziehung aber gut. Wo ich Stärken habe, hat der Defizite und umgekehrt. Dadurch sind wir innerhalb unserer Beziehung aneinander gewachsen. Wenn man sich zu ähnlich ist funktioniert so etwas langfristig nicht. Generell sind Gemeinsamkeiten aber auch wichtig. Nicht zu viele - sonst hat man sich ja auch irgendwann nichts mehr zu sagen.
Tatsächlich ist bei mir das mit den schon angesprochen Pheromone eher das I- Tüpfelchen gewesen, da wir eigentlich schon verliebt waren, bevor wir uns das erste Mal trafen (chatten, telefonieren).

Insgesamt denke ich, ist es wohl eine Mischung aus den vorher genannten Gründen.
Warum ist dir das wichtig?
Spürst du doch mehr?
Auch wenn man eine Freundin / Freund sexuell anziehend findet muss es nicht Funken.
 

Benutzer180492  (31)

Ist noch neu hier
Dies könnten viele Gründe sein. Von Vergeben bis hin zur Chemie. Es fehlt an Mut, oder man ist unsicher ob es das richtige ist. Es gibt viele Gründe, dafür gibt es keine klare Aussage. Aber: ich würde es direkt ansprechen, oft weiß das Gegenüber auch nichts davon (Gefühlen)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die Frage hab ich mir grade erst auch gestellt.
Eigentlich ein toller Kerl, gefällt mir auch, Wellenlänge stimmt... aber er berührt sonst nichts in bzw. bei mir :hmm:
Kann man schwer erklären und ergründen, ist aber so.
Entweder es funkt oder es funkt nicht und oft funkt es (zumindest bei mir), obwohl das Drumherum gar nicht unbedingt so 100%ig optimal ist :hmm:
 

Benutzer171033 

Öfter im Forum
Vielleicht auch: Die bereits bestehende Freundschaft ist wertvoll, und würde durch eine Beziehungsanbahnung gefährdet?
die Frau ihm sehr ähnlich ist und man auf einer Wellenlänge
Und hier kommt es auf das Ausmaß an. Besteht genug "Reibungsfläche"?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Halbgeschwister?:grin:
Man weiß nie was die Eltern so früher getrieben haben.:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren