Was fahrt ihr für Autos?

Benutzer88414  (37)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe einen Opel Astra Bj. 2000 mit aktuell 87000 km
Den hab ich mir 2004 gekauft und möchte ihn auch gerne noch ne Weile behalten
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Einen tornadoroten Golt GT Sport TSI mit 122 PS :smile: In einem halben Jahr bin ich jetzt 26.000 km gefahren und hochzufrieden. Für mich das ideale Auto, um möglichst komfortabel und sportlich gleichzeitig viele Kilometer zu fahren. Ein Diesel hätte sich auch gelohnt aber da ich in Luxemburg arbeite und tanke habe ich mir den sehr leisen und starken TSI gegönnt. Meine Freundin mag die vier Türen, weil man da wunderbar hinten an den Kindersitz kommt und ich freue mich über den Verbrauch von 6,5 - 7,0 l/100 km ;-)
 

Benutzer88351 

Sorgt für Gesprächsstoff
BMW 3er Coupe :smile:

Optisch perfekt, fährt super und machtig richtig Laune :cool1:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich habe einen Opel Astra Bj. 2000 mit aktuell 87000 km
Den hab ich mir 2004 gekauft und möchte ihn auch gerne noch ne Weile behalten
:eek: Cool mann. Mein Freund hat auch einen und der hat ihn seit ca. 2 Jahren und hat jetzt 185.000km drauf. Und der will ihn nicht mehr. ;-)
 

Benutzer82462 

Verbringt hier viel Zeit
Fahre seit 2001 einen Opel Vectra Bj '92, mit einem ganz simplen 90 PS Motor und Automatik. Hat jetzt wegen größerer Reisen endlich die 70000 km geknackt, vorher stand's in der Garage der Großeltern. Der Verbrauch liegt bei Autobahn bei erfreulichen 6,6 l/100km. Wenn es nach mir ginge, könnte ich das Auto auch noch zehn Jahre fahren...

Off-Topic:
Wurde bei der letzten TÜV-Visite gefragt, ob das die ersten 65000 km waren. Ich habe das erst gar nicht begriffen. :schuechte
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
In 2 Jahren 185.000 km drauf? Der war aber schon viel älter als er ihn gekauft hat, oder?
:smile: Das hast falsch verstanden. Also er hat jetzt 185.000km drauf. Er hat ihn schon mit km drauf gekauft. Also gebraucht. ;-) :confused: Oder hat er ihn 2002 gekauft?? :ratlos: Na wegen den 2 Jahren. :grin:
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fahr Mamas Auto, das ist n BMW X3.
hmm du sau :grin:

ich fahr n new beetle cabrio, mag aber im sommer dann n neues. aber es wird wohl unmöglich sein, meine eltern zu überreden, damit sie mir den kaufen (bmw m6 cabrio). aber auf jeden fall will ich nen bmw und auf jeden fall cabrio. :grin:
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
hmm du sau :grin:

ich fahr n new beetle cabrio, mag aber im sommer dann n neues. aber es wird wohl unmöglich sein, meine eltern zu überreden, damit sie mir den kaufen (bmw m6 cabrio). aber auf jeden fall will ich nen bmw und auf jeden fall cabrio. :grin:

Off-Topic:
Genau, und der "sponsored by daddy" Aufkleber am Heck...:grin:

Ich finde es ehrlich gesagt lächerlich wenn jeder sieht dass man- ein möglichst teures Auto- von seinen Eltern geschenkt bekommen hat....:kopfschue
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Genau, und der "sponsored by daddy" Aufkleber am Heck...:grin:

Ich finde es ehrlich gesagt lächerlich wenn jeder sieht dass man- ein möglichst teures Auto- von seinen Eltern geschenkt bekommen hat....:kopfschue

wenn man das nötige geld dazu hat, warum nicht :smile2:

btw: solange meine eltern ein auto fahren, was mehr gekostet hat als meins, passts doch :smile:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
hmm du sau :grin:

ich fahr n new beetle cabrio, mag aber im sommer dann n neues. aber es wird wohl unmöglich sein, meine eltern zu überreden, damit sie mir den kaufen (bmw m6 cabrio). aber auf jeden fall will ich nen bmw und auf jeden fall cabrio. :grin:

ansonsten hast Du keine Ansprüche? Mit 19 ist Dir ein Beetle Cabrio zu popelig?
"Oh der Sommer kommt, Mamma und Pappa, ich glaub ich brauch ein schickeres Autochen...könnt ihr mir nicht mal einen BMW kaufen, bitte, bitte, bitte...." ....ich fass es nicht.

Selbst wenn ich Geld wie Heu hätte, würde ich meinen Kindern nicht mal so einen BMW-Cabrio schenken.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
wenn man das nötige geld dazu hat, warum nicht :smile2:

btw: solange meine eltern ein auto fahren, was mehr gekostet hat als meins, passts doch :smile:

Richtig, nur hast DU nicht das Geld dazu, sondern deine Eltern... Das macht die Sache in meinen Augen absolut lächerlich!:kopfschue

ansonsten hast Du keine Ansprüche? Mit 19 ist Dir ein Beetle Cabrio zu popelig?
"Oh der Sommer kommt, Mamma und Pappa, ich glaub ich brauch ein schickeres Autochen...könnt ihr mir nicht mal einen BMW kaufen, bitte, bitte, bitte...." ....ich fass es nicht.

Selbst wenn ich Geld wie Heu hätte, würde ich meinen Kindern nicht mal so einen BMW-Cabrio schenken.

Zum Glück haben das meine Eltern genauso gehandhabt, auch wenn sie das Geld gehabt hätten mir ein schönes neues Auto zu kaufen. Ich wurde so erzogen mein Auto SELBST zu erarbeiten und das habe ich auch getan. Bis es soweit war bin ich eben mir alten Schrottkisten durch die Gegend gefahren, aber Hauptsache mobil!:zwinker:

Diese Einstellung würde ich auch an meine Kinder genauso weitergeben......
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
oh mann leute, lest doch erstmal genau, bevor ihr irgendwelchen dünnschiss von euch gebt.

1. sagte ich doch gar nicht, dass mir mein jetziges auto zu "popelig" ist.

2. schrieb ich auch, dass meine eltern mir das wahrscheinlich eh nicht kaufen werden.

3. genau, meine eltern haben es. das heißt aber noch lange nicht, dass sie das geld für mich nicht ausgeben dürfen. und glaub mir, ich bin sicher nicht extrem verwöhnt worden. noch nie.

mensch, armer bmwstar, du musstest dir alles in deinem leben selbst hart erarbeiten. du bist echt wahnsinnig bescheiden aufgezogen worden und hast dennoch eine menge erreicht. ich glaube, mein vorbild ist nicht mehr heidi klum, sondern du. ich sollte mir ehrlich eine menge von dir abschauen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich verstehe nicht, was schlimm daran ist, seinem Kind ein tolles Auto zu kaufen, wenn man genügend Geld dazu hat.

Man muss es ja nicht tun. - Aber wie man dieses Verhalten irgendwie schlimm finden kann, ist mir völlig schleierhaft.
So lange man nicht über seinen Verhältnissen lebt und dem Kind auch genau das vermittelt (nach dem Motto "Wenn man viel Geld hat, kann man es auch ausgeben, aber wenn man mal weniger Geld hat, muss man sich nun mal mit Weniger zufrieden geben"), finde ich das viel angenehmer, als wenn man seinem Kind trotz eigenem erheblichen Wohlstand nichts gönnt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren