Was für einen Hund habt ihr?

Benutzer76900 

Verbringt hier viel Zeit
Als Kind hatte ich einen Yorkshire-Terrier, sie wohnt aber jetzt bei meinen Eltern. (sie wollten sie einfach nicht hergeben und da wir auch 3 Geschwister sind, hätten wir wahrscheinlich auch darum gestritten, wer sie bekommt:smile: )
Jetzt haben wir noch einen Yorkshire-Terrier und einen Spitz.
 

Benutzer66354  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben einen Beagle, der kommt ursprünglich aus einem Versuchslabor.
Unser alter Hund war gestorben, wir wollten einen neuen und hatten gehört, dass Beagle so toll sind. Ja... und dann kam Eins zum Anderen. :smile:
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
ich hab ein 8monate altes irish setter - mädel,also n vorsteherhund!

zwischenablage01do0.gif
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Off-Topic:
Mensch BigSnoopy, die ist einfach zum Verlieben!!! :herz: :herz:
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wollte früher immer gerne einen Rottweiler haben, weil ich die vom Aussehen am schönsten finde.
Aber meine Eltern wollten keinen Hund und jetzt als Erwachsene weiß ich, ein Hund wäre wohl doch nichts für mich...
 

Benutzer80693 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bzw meine Kids und ich haben eine Ungarsiche *wasweißichwasdadrinist* Hündin aus einer Tötungsstation
Sie ist schwarz weiß mit Punkten drin

Vorher hatten wir eine ColliHündin die leider nach gut 12Jahren verstarb
Danach wollt ich keinen mehr ging aber nicht ohne und ich würds immerwieder tuen auch wenns nicht immer einfach mit ihr ist :ratlos:
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Ich bzw meine Kids und ich haben eine Ungarsiche *wasweißichwasdadrinist* Hündin aus einer Tötungsstation
Sie ist schwarz weiß mit Punkten drin
Ist sie nicht zufällig soeine: Link wurde entfernt
Ein Mudi mit Merle Faktor?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer61431 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mit meinen Eltern einen Westi....und der sieht genau so aus wie auf dem Bild:smile:
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Iiich hab einen Kromfohrländer :smile:

Keine Ahnung zu welcher Grupper er gehört.
 

Benutzer18441  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

wir haben einen 3 Jahre alten Labrador Retriever, namens Sammy.



Gruss,
MiWe
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Ok, aber einen Versuch wars Wert :tongue:
Ich dachte nur weil die Rasse ungarisch ist (ok, die ursprungsregion gehört seit dem Krieg nichtmehr zu Ungarn, aber trotzdem) und hier in Massen gezüchtet wird, da liegt es nahe dass es Mudis auch in Tötungsstationen gibt......aber was solls, hab ich mich halt geirrt:rolleyes:
 

Benutzer80693 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, aber einen Versuch wars Wert :tongue:
Ich dachte nur weil die Rasse ungarisch ist (ok, die ursprungsregion gehört seit dem Krieg nichtmehr zu Ungarn, aber trotzdem) und hier in Massen gezüchtet wird, da liegt es nahe dass es Mudis auch in Tötungsstationen gibt......aber was solls, hab ich mich halt geirrt:rolleyes:

Is doch net schalümm :knuddel: :zwinker:
 

Benutzer37188 

Meistens hier zu finden
Gruppe 8 - ein Goldie. :herz: Aber sie schwimmt nicht gern, kann nicht apportieren und stöbern kann sie auch nicht. :tongue:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Isch hab kei Hund net, und auch mei Freundin hat koa. (sorry...)

Aber die Frau ihres Bruders (und auf der Formulierung besteht sie). Es ist Kategorie 11, eine Zieh-Hündin... :rolleyes:
Ohne Witz. Da sind 6 verschiedenste Rassen drin, so ein richtig temperamentvolles, ungezogenes, aber liebes, schwarzes Stück Bastard. Lässt sich nicht abgewöhnen, an Besuchern hochzuspringen und sich ausgiebigst streicheln zu lassen. Wenn es rausgeht, sprintet sie zur Tür und legt sich in Erwartungshaltung davor, holt man dann die Leine raus, läuft und springt sie wild durch den Flur vor Freude (so dass man Schwierigkeiten hat, ihr die Leine anzulegen). Und draußen zieht sie einen dann hinter sich her, und auch das lässt sie sich nicht abgewöhnen. Andererseits kann man sie (versehentlich natürlich!) treten, und sie jault nur, wird aber nicht aggressiv (gleiches passiert, wenn sie unter dem Tisch liegt, und ihre Zottelhaare verklemmen sich unter einem Stuhlbein - da jault sie, aber macht sonst nix).
Allerdings kommt sie mit den neuen Zwillingen im Haushalt noch nicht ganz so klar. Für die war so ein Konstrukt mit Spieluhr für den Fußboden angeschafft worden, aber sie hat sich reingelegt, und weil sie immer wieder daraus verjagt wurde, hat sie reingepinkelt. Weil leider die Halter ziemlich inkonsequent ihr gegenüber sind: Frauchen fährt die harte Linie und setzt ihr Grenzen, bei ihrem Mann hat sie Narrenfreiheit (er findet es sogar lustig, dass die Hündin sein Bein fickt, dabei ist das eine Unterwerfungsgeste).

Die Tante meiner Freundin hat einen Jack Russell. So einen, dessen recht wechselfreudige Frisur sich so wunderbar in Textilien verhakt und eine schwarze Wolldecke binnen Stunden hellgrau färbt. Der ist richtig doof - aber lieb. Der kann Stunden mit der o.g. Hündin in einem Raum verbringen, aber erst beim Abschied merkt er, dass sie läufig ist... :tongue: Und wenn er mal Blödsinn macht, wird er einfach am "Tragegriff" hochgenommen, und dann guckt er wie eine Baustelle. Am lustigsten sind allerdings seine Ohren - die stellt er immer auf, als wollte er damit wegfliegen. Nix mit Ohren nach vorn abgebogen - aber bei ihm ist das kein Aggressionszeichen.
 

Benutzer58242 

Verbringt hier viel Zeit
Bearded Collie :smile:

Herbstspaziergang
aaapu4.jpg


Hab mich entschieden ein lebendiges statt ein super-gestyltes Bild zu posten. Dementsprechend sieht der Bart aus. :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren