Was fändet ihr an der Wohnung eines pot. Partners abschreckend/abtörnend?

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Das Übliche, Dreck, Müll, klar, aber das war ja nicht die Frage...

Gar nicht geht:
-Zeug, welches auf eine extreme links- oder rechtsgerichtete politische Gesinnung hinweist.
-Zeug, welches aktive Religiösität nahelegt.
-Zeug, welches auf übertrieben esoterische Lebensweise hindeutet.
-Zeug, welches vermuten lässt, meine potentielle Partnerin könnte ihr Leben mit dem Studium der Rechtswissenschaften oder der B/V-Wirtschaftslehre verbringen :tongue:

(Wenn meine Freundin ebenfalls nach diesen Kriterien verfahren wäre, wären wir damals nicht zusammengekommen; ich vermute also mal, dass letztendlich alles erst mal diskutiert werden kann und man nur sehr wenig direkt ausschließen sollte, aber die o.g. Punkte würden bei mir doch die Warnsignale anspringen lassen.)
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also... was mir nicht gefallen würde:
- natürlich eine extrem unsaubere, dreckige, zugemüllte Wohnung. (etwas Staub in irgendwelchen Ecken ist mir völlig egal - es sollte aber auf keinen Fall richtig unhygienisch sein)
- extremes Chaos, bzw. eine richtige Messi-Wohnung (ein wenig kreatives Chaos ist mir aber eher sympatisch)
- Zeug, das auf eine (extreme) politische Meinung hinweist, die mir überhaupt nicht passt
- Dinge, die darauf hinweisen, dass die Person irgendeinem Glauben aktiv und intensiv nachgeht oder von irgendwelchem anderen übernatürlichen Schrott überzeugt ist
- Dinge, die auf eine andere seltsame, für mich abschreckende Lebensweise hinweisen (also z.B. alles schwarz und ein Sarg als Bett)
- extrem kitschige Einrichtung mit übertrieben vielen sinnlosen Deko-Staubfängern und ähnlichem Schrott
- eine potthässliche Einrichtung


Off-Topic:
hat eigentlich irgendwer weiter als bis zum ersten absatz gelesen?
das verdreckte wohungen nicht gehen, will keiner wissen:kopfschue
Hast du den von dir zitierten Satz auch richtig gelesen? :zwinker:
Er meint nicht nur solche Dinge, wie Dreck. - Das heißt nicht, dass er so etwas nicht meint.
 

Benutzer12391  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Damit meine ich jetzt nicht nur solche Sachen, wie unaufgeräumter Zustand oder dass viel Müll rumliegt oder Alles verdreckt ist, sondern auch bestimmte Dinge wie .....

Auch wenn es wohl nicht gemeint ist... Dinge wo ich die Flucht ergreife sind:

- Dreckige Wohnungen, besonders Küche und Badezimmer
- deutlich benutze Wäsche die rum liegt
- Katzen oder Hundehaare auf den Möbeln
- Wohnungen die kommplett schwarz gestrichen sind, wäre mir wohl auch nicht geheuer. :kopfschue
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
oder bei Frauen irgendetwas männliches/eher durchgeknalltes wie Waffen an der Wand oder sowas.
ich bin also durchgeknallt? :grin:

spartanisch macht mir nicht viel aus, aber wenn das ganze irgendwie sehr kindlich wirken würde, dann gäbe mir das schon zu denken.
auch irgendwelche politischen kennzeichnungen haben in einer wohnung meines erachtens nichts zu suchen.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Tatsächlich? Ich beispielsweise habe meine meisten Bücher bei meinen Eltern in meinem alten Zimmer gelassen, da ich sowieso kaum Zeit zum Lesen habe. Wenn ich mal eins brauchen sollte, nehme ich´s dort einfach mit, ist ja im gleichen Ort.
Damals beim Auszug Zuhause habe ich Dinge die ich nicht ständig brauche einfach dort gelassen!:zwinker: So musste ich bei meinen Umzügen weniger schleppen....:grin:
Ich habe den Grossteil meiner Buecher auch noch bei meinen Eltern, aber trotzdem mehrere Regale voll mit Buechern, die ich mir nach meinem Umzug nach Schottland gekauft habe und es werden auch jeden Monat bis zu 10 Buecher mehr, obwohl es beim Umziehen nervt.:-D Buecher und lesen sind mir extrem wichtig.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
da schon ziemlich viel gutes genannt wurde (dreck,keine cds und büchter,tierhaare etc),gehe ich mal auf die andere frage ein:
Welche, die aktuell in einer Beziehung sind, dürfen natürlich auch aufzählen, was ihnen an der aktuellen Behausung der besseren Häfte nicht gefällt.
ich war sehr erstaunt und seine wohnung is total toll...bzw er hat noch keine andere,er wohnt auf der oberen etage bei senen eltern..
-die wohnung ist sauber udn orgendlich,alle papiere einsortiert,die wäsche selbst gebügelt und aufgehangen
-kein staub,geputzt
-absolut sauberes badezimmer (das finde ich sehr wichtig)
-sehr gemütlich eingerichtet
-er hat den kompletten garten, der etwa 8mal so groß ist,wie das haus,selbst bepflanzt

mir gefällt alles....
ich war sprachlos:smile:

durch ihn bin ich ordentlicher geworden..


abschreckend an der wohnung meines ex war folgendes:
wunderschöne, jetzt nach dem umbau noch schönere, einricthugn,alles toll,schöne farben....und dann dieser riesenspiegel entlang des bettes...nein,ich möchte mich nciht dauerhaft beim sex beobachten können....
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Wenn sein Schlafgemach nahezu vollständig verspiegelt wäre*horror*......denn ich käme da schwer drüber ins grübeln wie selbstverliebt er sein muss, dass er sich beim Sex aus so vielen verschiedenen Blickwinkeln sehen will, und 2. würde ich mir dabei extrem beobachtet vorkommen, sodass ich mich schlecht entspannen könnte :confused: ......selbst wenn einem eigentlich klar ist, dass es ,,nur" die eigenen Spiegelbilder sind........
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
eine gewisse hirnlosigkeit in der einrichtung würde mich abschrecken, da denk ich mir: wie sehr kann sich der seinen alltag zu eigen machen, wenn er nichtmal die eigene wohnung halbwegs zweckmäßig einrichten kann. damit mein ich weniger unordnung, sondern eher total blöde ordnungen, auf die ich nie im leben kommen würde :zwinker: z.b. in einer küche 2 orte für gläser haben..

außerdem anstrengende farben-ticks, z.b. alles weiß.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ein Hund wäre abschreckend.
Ach nöööö, ein Hund wär doch toll!!!!

Was fänd ich abschreckend?
Einen Waffenschrank, irgendwelche Poster oder sonstiges in Richtung rechts, kein Wasser WC, ein Terrarium mit Vogelspinnen oder Schlangen... Mehr fällt mir grade nicht ein.
 

Benutzer84654 

Verbringt hier viel Zeit
*Satin-Bettwäsche
*Beißschiene (gegen Knirschen) am oder gar im Bett, statt im Bad
*und natürlich Unordnung/Dreck, aber ich finde, das sollte nicht mehr erwähnt werden, das ist ja schon irgendwie selbstverständlich. Wenn man vorhat, eine Frau mit hoch zu nehmen, sollte eine gewisse Grundordnung herrschen.
*Aschenbecher und Qualmgeruch in der Wohnung...
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Alles was auf Nazis hinweist (Poster, Klamotten etc. pp)
Aschenbecher und allgemein Geruch nach Rauch
Tiere vor denen es mir graust (Spinnen, Schlangen, Ratten)
Überall rumliegendes Sexspielzeug, dass in irgendwelche Fetish-Richtungen geht, die ich nicht teilen kann
 
G

Benutzer

Gast
  • Möbel von Roller :-D ähnliche Diskountware geht auch gar nicht. Am schrecklichsten sind so möchtegerngestylte Jugendzimmerreste...
  • diverse Sammlungen (mein Ex hat Bierflaschen und so seltsame Figürchen gesammelt - fuuurchtbar)
  • Poster ohne Stil...sprich die 0815 Royo-Sammlung oder womöglich gar Autos
  • Fußball-Fandevotionalien
  • Schlangen oder Geckos oder sowas als Haustiere....
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Uralte Einrichtung
Rosa ! (egal was)
Religiöse Anhängsel wie: Kreuze oder Bibeln
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
  • Kitsch... (Puppen, Spieluhren, Tonnenweise Figuren)
  • Derbe Verschmutzung wie Essensreste auf dem Boden usw.
  • so viel Pink, dass man das Gefühl hat, man hat gerade die Barbie-Traumvilla betreten :rolleyes:
  • Ein Kruzifix oder ähnliche religiöse Symbole (Ausnahme: Ying-Yang)

Ansonsten kann mich wenig schocken...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren