Was bevorzugen Männer?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer69524 

Verbringt hier viel Zeit
Sind alle großen Hintern faltig?:grin: Ein Hintern in Größe 44 sagt nicht viel aus, da müsste man die Körpergröße mit einbeziehen. Du sprachst auch von Normagewichtige. Ich finde nicht, dass eine Normalgewichtige,normal schlanke Frau in Mini schlechte aussieht.

im alter sind ALLE hintern faltig :zwinker:
ALLE hintern, die größe 44 brauchen, empfinde ich als zu groß/dick.
normalgewichtige sind für mich NICHT normal schlank, sondern mollig.

man müsste die einzelnen begriffe (dick, dünn, mollig, schlank, dürr etc.) erst genauer definieren, um missverständnisse zu vermeiden.

Off-Topic:


mich auch!!! mich auch!!!!! :grin: :grin: :grin:

Eigentlich sind wir normalgewichtigen Frauen ausgesprochen dankbar, überhaupt einen Mann abzubekommen und nicht als alte Jungfrauen zu enden :cool1:

Wenn wir deine Erfahrungen und Beobachtungen nicht hätten....da würden Mädels wie Chocolate, Jolle und ich sicher heute noch rätseln, warum wir Männer um Aufmerksamkeit praktisch anbetteln müssen ^^


erstmal tust du mir leid, dass du so selten lachst :zwinker:
und ich denke, dass es klar unterschiedliche erfahrungen & beobachtungen gibt, je nach alter, lebenskreis, aber auch empfindung.

achso: mädels, egal mit welcher figur, die aufmerksamkeit erbetteln müssen, haben wohl am ehsten probleme mit ihrem geist & ihrer ausstrahlung, weniger mit der figur :zwinker:
 

Benutzer55399 

Verbringt hier viel Zeit
Weil du mit 16 ja schon sooooooooo viel Erfahrung hast :rolleyes:


Edit: Ich fühle mich im übrigen schlank..obwohl ich bei 1.78 68kg auf die Waage bringe.. werde ich jetzt erschossen?
 

Benutzer20277 

Meistens hier zu finden
normalgewichtige sind für mich NICHT normal schlank, sondern mollig.

Dann hast Du ein (auf Dauer Deiner Gesundheit abträgliches) Problem...

Du scheibst, daß normalgewichtige Frauen oft Minderwertigkeitskomplexe wegen ihrer Figur haben. Meiner Erfahrung (und unzähligen Lehr- und Fachbüchern zu dem Thema...) nach verhält es sich eher so, daß Frauen mit Minderwertigkeitskomplexen manchmal magersüchtig werden.

Ich möchte allerdings nochmal betonen, daß keineswegs alle dünnen (dürren) Mädels ne Essstörung haben; aber es sind halt doch nicht wenige.
Der Statistik nach ist ein BMI von 17,5 ein sehr guter Marker um eine Anorexie zu definieren. Aber auch darüber kann natürlich schon ein gestörtes Verhältnis zum eigenen Körper bestehen.

weil vielleicht sonst keiner mehr interesse hat, beiträge von jemandem zu lesen, der ein absolut gestörtes verhalten mit essen & "erfahrung" hat ???!!!

Amy, ich hab sogar ein sehr großes Interesse, weiterhin Deine Beiträge zu diesem Thema zu lesen.
 

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie find ich, dass du schöne große Augen hast... ich bin zwar kein Mann, aber an anderen Frauen hab ich das immer am meisten bewundert...

ich glaube, es ist auch sehr individuell, ich hab schon viele Männer gesehen, die auf meine beste Freundin stehen... die hat ein wunderschönes Gesicht, ist aber eher dünn und hat kaum Busen... aber Essstörungen hat sie keine, sie isst mehr als ich (und ist größer und hat 5 Kilo weniger :kopfschue ) ...aber ich werde auch oft angestarrt, und ich bin zwar nicht dick, aber auch nicht unbedingt dürr (57 Kilo bei 1.72 m)
 

Benutzer55399 

Verbringt hier viel Zeit
@Tortenesser: Ich glaube sie meint mit dem gestörten Verhalten zu Essen und Erfahrung mich :zwinker:.

Ich habe weder ein gestörtes Verhältnis zum Essen noch ein gestörtes Verhältnis zu Erfahrungen :zwinker:. Ich hatte ein Essstörung ja. Aber ich habe mich gefangen und bin heute gesund..jedenfalls was die Essstörung angeht. Mit den gesundheitlichen Konsequenzen daraus werde ich mein Leben lang zu kämpfen haben. Aber das ist ein anderes Kapitel.

Ich frage mich einfach, warum ihr 16 jährigen immer glaubt alles zu wissen.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Ich bin mir ja nicht ganz sicher, was genau Du an dem Wort Normalgewicht nicht verstehst. Wenn Du uns mitteilst, dass das, was allgemein als Normalgewicht bezeichnet wird, Deiner Meinung nach als mollig bezeichnet werden müsste, ist das ja hochinteressant. Aber aus dieser Meinung wird doch niemand ernsthaft Schlussfolgerungen ziehen wollen.

normalgewichtige frauen sind meist leichter zu "fangen", da sie minderwertigkeitskomplexe haben & sich einreden, sie seien nicht perfekt. das nutzt dann der schlaue mann aus.

Selbst wenn wir die Qualität Deiner Erfahrung miteinbeziehen, ist und bleibt das eine abstruse Behauptung. Die Menge an Verallgemeinerungen ist kaum zu toppen.

Sind Frauen mit Minderwertigkeitskomplexen tatsächlich leichter zu fangen? Stehen Männer auf Frauen mit Minderwertigkeitskomplexen, weil die so gute Partnerinnen abgeben? Ist möglichst geringes Gewicht tatsächlich das Hauptkriterium bei der Partnerwahl? Warum sollten Frauen Komplexe haben, wenn sie eine normale Figur haben? Wie nennt man die psychische Störung, wenn jemand Annerkennung und Liebe durch ein besonders geringes Gewicht erreichen will?

Fragen über Fragen.


Off-Topic:
ist ja klar, dass du jez einen auf ironisch machst.

:grin: Bist Du Dir da sicher? Deine Antworten auf andere Beiträge lassen zum Teil ja vermuten, dass Du Ironie selbst dann nicht erkennen würdest, wenn sie direkt vor Dir steht und winkt. :engel:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
im alter sind ALLE hintern faltig :zwinker:

Höh? Hab ich da was verpasst? Wir sprachen generell von Gewichtsklassen und zwar nicht in Bezug auf das Alter.

Also was hat dieser Kommentar jetzt in Hinsicht auf einen "faltigen 44-er Arsch in Mini" zu bedeuten? Ist das jetzt eine Argumentationsflucht? Oder meinst du damit nun, eine ältere Frau in Minirock?
 

Benutzer55399 

Verbringt hier viel Zeit
Weil Normalgewichtige mollig sind, sind wohl 23 jährige auch schon alt :zwinker:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Achso...stimmt.. für 'ne 16-jährige sind wir schon richtige Dinosaurier.
 

Benutzer20277 

Meistens hier zu finden
@Tortenesser: Ich glaube sie meint mit dem gestörten Verhalten zu Essen und Erfahrung mich :zwinker:.
Mir war durchaus bewußt, daß sie Dich meinte.:zwinker:
Ich meinte allerdings ^^Amy^^.

An Theresa: Du solltest Dir Deine Freundin jetzt allerdings nicht zum Vorbild nehmen und Dich auf ihr Gewicht runterbringen. Das liegt nämlich unter dem von mir bereits erwähnten BMI von 17,5. (Wenn ich davon ausgehe, daß sie 52kg wiegt und mindestens 1,73m groß ist.)

Man kann übrigens durchaus eine Essstörung haben, wenn man viel isst. Man kann dabei auch schlank bleiben, das nennt sich dann Bulimie.
 
S

Benutzer

Gast
und ich denke, dass es klar unterschiedliche erfahrungen & beobachtungen gibt, je nach alter, lebenskreis, aber auch empfindung.

Richtig, dann bleib doch bitte auch mit Deinen Beobachtungen in Deinem Lebenskreis und bilde Dir nicht ein, dass Deine Meinung eine Tatsache darstellt :zwinker: Danke :grin:
 

Benutzer69524 

Verbringt hier viel Zeit
nuja, okay, scheint ja so rüberzukommen, als sei ich ein untergewichtiges, pubertierendes, besserwisserisches mädel zu sein, dass keine ahnung vom leben hat.

achja, ich hab meine schrecklichen verallgemeinerungen vergessen.

also schließe ich daraus, dass es vergebene lebensmühe wäre, alle beiträge zu kommentieren & zu zitieren, lass ichs einfach.

hiermit ist das feld freí dür die selbsternannten dinosaurier.
 

Benutzer57621 

Verbringt hier viel Zeit
Dünne Frauen gibt's wie Sand am Meer, genauso viele wie normal schlanke. So besonders finde ich das nun nicht.


Seit MC MC sterben schlanke Frauen immer mehr aus.

Ob es an den Inhaltsstoffen, dem Vitaminkomplex "BASF" liegt dass sie dahingerafft werden oder ob sie durch Zucker und Kohlehydrate aufgedunsen werden weiss ich nicht so genau.

Meine Lady ist 1,76 und wiegt zwischen 55 und 58 kg und uns gefällt das beiden supergut. (Sie trägt auch am liebsten MINI, was mich mehr als begeistert)
 

Benutzer71098  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab die Antwort für meine Frage heute von einem guten Bekannten bekommen

" Es ist so, ich sehe mir Frauen mit deiner Statur sehr gerne an, und finde es auch durchaus hübsch und sexy. Sexuelle Fantasien haben die meisten Männer sowieso mit dem Model Typ. Soll heißen: Man/n will mit so überaus zierlichen Frauen gerne Sex haben, Man/n sieht diese Frauen gerne an, berührt gerne den fettfreien Arsch und lässt sich auch mal gerne einen blasen. Doch für eine feste Beziehung ist das nichts, eine Frau mit der perfekten typischen Model Figur ist nicht das was ICH auf Dauer will. Ich ziehe dann Frauen mit Konfektionsgröße 38 höchstens 40 vor, also ganz normal, durschnittlich. Ein normales Mädl mit dem man kuscheln kann, die ihre Pölsterchen hat, mit der man richtig reinhauen kann.
Ich will nicht sagen das du ungemütlich bist, aber eine Frau wie du, die nach einer halben Semmel schon voll ist und eine Stunde über einen vollen Magen klagt geht dann doch nicht. Außerdem erschreckt es mich wenn eine Frau einen perfekten Körper hat,Perfektion gehört in männliche Träumen, und die meisten können auch nicht wirklich damit umgehen wenn eine Frau so eine Figur wie Kate Moss hat. Models gehören in unsere feuchten Träume und nicht in unser Bett, denn man kann sich in ein weiches 38er Bäuchlein viel besser reinkuscheln als in einen flachen, knochigen 32er Bauch--"

Trifft das zu? Ich muss sagen der Liebe war ein wenig betrunken als wir geredet haben..
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Trifft das zu? Ich muss sagen der Liebe war ein wenig betrunken als wir geredet haben..


Du weißt das doch sicher selber... man kann sie nicht alle über einen Kamm scheren, die Männer.

Ich kenn beides von Kerlen, oder auch alles...also die jeweiligen Extreme und alles, was es so im Mittelfeld gibt.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde die Antwort ziemlich eklig...besonders das mit dem 38er Bäuchlein in das man sich "kuschelt"....und einen "fettfreien" Arsch stelle ich mir eher so vor:
getMediadata.cfm
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren