Was bedeuten seine Blicke? Sollte ich sie lieber ignorieren? Angst haben?

Benutzer159650  (23)

Ist noch neu hier
Guten Morgen,

also ich habe ein folgendes Problem.. An manchen Tagen sehe ich immer einen Mann am Bahnhof und mir ist irgendwann mal aufgefallen, dass er mich manchmal richtig anstarrt, wenn ich mich in seine Richtung umdrehe. Seine Blicke sehen ehr finster aus, als nett. Aber vor allem finde ich echt krass, wie stechend seine Augen sind. Wir hatten oft Blickkontakt und in diesen Sekunden wusste ich nicht, ob ich mir sorgen machen sollte oder keine Ahnung. Ich meine der Mann ist mindestens Mitte 30 und jetzt nicht mein Typ. Er muss ja wissen, dass ich noch Schülerin bin, immerhin trage ich einen Rucksack ^^. Zwar erinnert er mich an meinen alten Trainer ( der war sehr sympatisch), aber er erinnert mich genau so auch an einen Perversen oder Vergewaltiger. Okay, ja ich weiß, ich sollte keine Vorurteile haben. Aber dann das einmal habe ich seinem Blick länger standgehalten und meine Augenbrauen hochgezogen, damit ich wollte ich sagen, warum er so guckt. Dann hat er einfach so geschmunzelt! Die ganze Zeit hat er immer so einschüchternd geguckt und dann schmunzelt er. Tz ja ich musste dann irgendwie auch schmunzeln und mir das Lachen verkneifen. Keine Ahnung ich fand die Situation irgendwie dann total komisch. Habe mich dann auch weggedreht und wahrhaftig seine Blicke im Rücken gespürt. Aber irgendwie habe ich mir auch Vorwürfe gemacht, da ich nicht wollte, dass dieser Mann sich irgendwie von mir beachtet fühlt. Nicht das er denkt ich wäre an ihm interessiert. Nun gut am nächsten Morgen habe ich ihn wieder gesehen. Sein Blick war wieder so ,,böse" und aber dann wieder dieses schmunzeln. Ich habe dann einfach nur so den Kopf geschüttelt und musste mir irgendwie wieder das Lachen verkneifen. Dann hat er irgend so ein Handzeichen gemacht, er hat mir irgendwie so 3 seiner Finger gezeigt. Habe ich erst nicht verstanden. Und dann ist mir eingeleuchtet, was er gemeint hat. Er hatte im Bus wohl meinen Ring gesehen, den Ehering meiner Mutter. Ich war dann total überrascht, dass hat er wohl dann auch gesehen. Also ich bin echt verwirrt.. Seine Blicke machen mir schon zwar Angst, aber ich möchte mich nicht einschüchtern lassen. Was ist, wenn er aber etwas böses im Sinn hat? Man weiß ja nie.. Also wie sollte ich mich am besten Verhalten? Seine Blicke ignorieren? Ich weiß echt nicht was ich machen soll:confused:

Danke!
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Schwer zu beurteilen.
Gefährlich würde ich es rein rational betrachtet nicht einschätzen, denn er hätte ja schon genug Möglichkeiten gehabt, etwas zu unternehmen.
Vielleicht erinnerst du ihn an jemanden, oder er schaut an sich lieber Menschen an, als die Umgebung, oder du bist interessant für ihn (nicht unbedingt auf sexueller oder romantischer Art), aber nicht genug, um dich anzusprechen, oder sonst was.

Wenn du dich unwohl fühlst, ignoriere es besser :smile:

Stehst du allein dort, abgesehen von ihm?
Dann würde ich mit jemandem abmachen, dass du morgens in den paar Minuten mit demjenigen telefonierst, über irgendein belangloses Zeug. Das lenkt dich ab, und kann ihn, weil du beschäftigt wirkst/bist auch davon abhalten, dich doch mal anzusprechen.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ermuntere den nicht weiter. Ein Mann, der sich so eindeutig entgegen der Etikette benimmt, ist seltsam, und ich wuerde dem ueberhaupt nicht trauen. Vermeide den wie die Pest in Zukunft.
 

Benutzer136171  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Das was du beschreibst kenne ich nur zu gut.

Ich habe sowas auch erlebt und bei mir ist es leider etwas weiter gegangen.
Kurz dazu:
Ich fahre täglich mit dem zug zur arbeit. An einem abend nach einer langen schicht hat er mich das erste mal vom Bahnhof aus bis fast zu mir verfolgt. Ich war schon erschrocken, hab mir dabei aber nichts gedacht. Dann war eine ganhe weile ruhe. Bis er irgendwann mal frühs mit dem gleichen zug wie ich gefahren ist, und sich trotz vieler leerer plätze direkt vor mich gesetzt hat ( bei einem vierer platz , er saß mir also gegen über) Das fand ich dann schon sehr auf dringlich. Einige wochen später wollte er mir dann, im beisein meiner Schwester , seine handynummer zustecken. Da habe ich ihm klar gesagt das er mich inruhe lassen soll. Seit dem ist ruhe. Ich sehe ihn zwar ab und an mal auf der straße aber er verfolgt mjvh nicht mehr und spricht mich nicht mehr an.


Also ich denke du solltest ihn einfach ignorieren! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren