Pille Warum Zwischenblutung?

Benutzer100631 

Benutzer gesperrt
Hallo ihr lieben!

Ich verhüte seit 7 Jahren mit der Pille, immer und ausschließlich mit der Belara. Bisher gab es nie irgendwelche Probleme. Es kam in all den Jahren zwar 4-5 Mal vor, dass ich minimale Zwischenblutungen hatte, die nur wenige Stunden anhielten, aber das soll ja hin & wieder mal vorkommen.

Allerdings ist es jetzt so, dass ich seit Freitag eine Zwischenblutung habe. Es ist nicht viel was kommt, aber schon deutlich eine Zwischenblutung. Teilweise ist es richtig rotes Blut (also noch "frisch"), teilweise ist es brauner Ausfluss bzw. auch brauner Schleim (entschuldigt die Ausdrucksweise), teilweise hellroter Ausfluss. Ich hab das, wie gesagt, durchgehend seit Freitag. Hinzu kommt, dass ich seitdem auch richtige Regelschmerzen habe. Diese Regelschmerzen sind stärker als sonst bei meinen normalen Blutungen. Die Schmerzen treten phasenweise auf, mal merke ich 2 Stunden nichts, mal habe ich einige Stunden durchgehend für meine Verhältnisse starke Schmerzen.

Ich habe keine Pille vergessen, nicht erbrochen, keinen Durchfall gehabt und auch keine wechselwirkenden Medikamente genommen. Ich habe weder Stress, noch ist sonst irgendwas anders als sonst. Alles normal.

Kann mir einer sagen, ob ich mir wegen der Zwischenblutung Sorgen machen muss? Ich hatte sowas in dem Maß vorher noch nie! Aus Verwirrung und Sorge habe ich mir gestern einen Schwangerschaftstest gekauft und den auch heute morgen gemacht: Negativ. War eigentlich auch logisch, weil ich wie gesagt keine Pille vergessen habe oder so, aber ich bin echt verwirrt und wollte einfach nur sicher sein, dass keine Schwangerschaft vorliegt. Trotzdem mache ich mir weiterhin Sorgen? Was könnte das sein?

Ich nehme die Pille im Langzeitzyklus, also drei Monate am Stück. Das mache ich aber schon seit Jahren. Wäre es vielleicht besser, wenn ich jetzt sozusagen außerplanmäßig eine Pillenpause einlege? Normalerweise würde ich die Pille nämlich noch knapp zwei Monate nehmen, hatte also vor 4-5 Wochen meine letzte Blutung.

Daaanke an alle!
 
S

Benutzer

Gast
Das hatte ich auch mal und lief bei mir auf Endometriose hinaus, wo ich dann ausgeschabt werden musste. Und das zwei Mal!

Da hatte ich es auch, dass ich auf einmal wie zwischendurch eine Art Periode bekam, und ich hatte auch Schmerzen. Diese Schmerzen wurden immer schlimmer. Ich hatte den Langzeitzyklus übrigens auch!

Geh damit auf jeden Fall zum Frauenarzt und hak da mal nach, lass Dich mal über Endometriose aufklären!!
Denn sollte das so sein, wirst Du eine andere Pille bekommen (Langzeitzyklen begünstigen Endometriose). Ich habe jetzt eine zweiphasige deswegen, die aber wenigstens von meiner KK bezahlt wird!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Keine Panik!
Grade wenn du die Pille im LZZ nimmst, sind Blutungen umso normaler. Auch wenn du ihn bislang gut und blutungsfrei vertragen hast, das kann sich mal ändern.
An deiner Stelle würde ich jetzt einfach in die Pause gehen. Danach sollte die Blutung auch weg sein.

Von Endometriose würde ich wegen einer popeligen Zwischenblutung beim besten Willen nicht sprechen!!
 
S

Benutzer

Gast
Es geht ja auch darum, dass sie zwischendrin Schmerzen hat. Es kann auch nicht schaden, das einfach mal abchecken zu lassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren