Warum wollen immer nur die Falschen was von mir?

Benutzer117084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

Ich wollte mal eine Frage los werden :smile: also:
Ich bin recht hübsch(nich selbstverliebt, aber das sagen viele), jedoch wollen immer nur die "hässlichen" was von mir ... Mal so ein richtiges Sahneschnittchen ist nie dabei :frown: Ich weiß das innere zählt, aber nach ner Zeit komm ich mit sowas einfach nicht klar, irgendwann wird das mir dann peinlich. Ich weiß das ist zwar scheiße aber so bin ich nun mal. Ich brauch einen Freund der vom äußeren und vom inneren zu mir passt.

Weiß jemand woran das liegen kann???
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Möglichkeiten:
-du bist nicht so hübsch, wie dir (von Freunden?!) gesagt wird
-du hast eine unangenehme Ausstrahlung
-du bist zu schüchtern
-du hast generell wenig mit "Sahneschnittchen" zu tun
-du wirkst unnahbar -> viele trauen sich nicht an dich ran
-...

Und übrigens: "Das innere zählt" wird oft propagiert, aber dass man seinen Partner auch optisch ansprechend finden will halte ich für ganz normal und auch richtig. Also lass dich von solchen Parolen nicht verunsichern.
 

Benutzer117084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja es ist aber auch verdammt schwer einen scharfen Typen zu finden der nicht dämlich oder vergeben ist :grin: aber langsam nerven mich die anderen mit ihren "wollen wir uns mal treffen" ...

aber danke dir :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Und übrigens: "Das innere zählt" wird oft propagiert, aber dass man seinen Partner auch optisch ansprechend finden will halte ich für ganz normal und auch richtig. Also lass dich von solchen Parolen nicht verunsichern.

Finde ich nur bedingt richtig. Zumindest passiert es mir manchmal, dass ich Männer kennenlerne, die ich auf den ersten Blick nicht sehr ansprechend finde, aber im Laufe der Zeit (manchmal während eines Abends) die Männer dann doch anziehend und interessant finde.
Meiner Meinung nach muss nach nicht jeden gleich verwerfen, der nicht 100% dem Geschmack entspricht. Wobei das auch nicht bedeutet, dass man niemals gleich nein sagen sollte.

Ansonsten finde ich Harley Quinns Möglichkeiten schon mal sehr realistisch
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Vielleicht hab ich mich da auch zu drastisch ausgedrückt. :zwinker: Ich erlebe nur oft, dass grade junge Menschen verunsichert sind, wenn sie (auch) auf die Optik ihres Gegenübers achten, weil oft gesagt wird: "(Nur) die inneren Werte zählen". Ich wollte nur ausdrücken, dass es nichts schlimmes oder verwerfliches ist, wenn man auch auf die äusseren Werte schaut.
 

Benutzer110436  (36)

Sehr bekannt hier
Im Grunde kann ich den Beitrag von Harley so unterschreiben.
Eins noch: Wenn du diesen Anspruch, nur die "Sahneschnittchen" zu wollen, so offen vor dir herträgst, wird deine Zielgruppe lieber eine Frau suchen, die sich nicht nur auf die Oberfläche beschränkt.

Klar, die inneren Werte zählen auch. Und es ist ebenso richtig, dass die Optik für jeden Menschen zählt. Aber dir sollte auch klar sein, dass der eine oder andere Kompromiss nunmal eingegangen werden muss. Schließlich wird ein gut aussehender Kerl auch an deiner Optik oder deinem Charakter mit Sicherheit etwas finden, womit er "leben muss". Perfektion gibt es nicht. Sie ist eine kleine Hollywood-Illusion, die zu erkennen du scheinbar noch etwas mehr Reife brauchst.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Erst mal hat HarleyQuinn das Meiste schon sehr treffend formuliert... dem kann man nicht mehr all zu viel hinzufügen.

Nur noch eine Sache:
Wenn du alle Männer, die dich von der Optik her nicht sofort vom Hocker hauen, von Anfang an aussortierst, ist die Auswahl an Männern, die für dich in Frage kommen, recht klein. - Und die Männer, die entsprechend gut aussehen und eine tolle Ausstrahlung haben, wissen das sicher und haben dementsprechend auch tendentiell recht hohe Ansprüche und sind auch häufig längst vergeben (weil du ja sicherlich nicht die einzige Frau bist, die auf diese "Sahneschnittchen" steht).

Und damit vergibst du auch die Chance, Jemanden erst auf den zweiten Blick attraktiv zu finden.
Zumindest bei mir kam es schon ein paar mal vor, dass ich eine Frau auf den ersten Blick zwar einigermaßen hübsch und nett, aber auch in keinster Weise umwerfend fand und dass ich sie dann beim näheren Kennenlernen überwiegend aufgrund der "inneren Werte" doch plötzlich total attraktiv fand und es mich überhaupt nicht mehr gestört hat, dass ich sie "nur" ganz hübsch, aber eben nicht atemberaubend schön fand.
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Wo das grundlegende Problem nun ist, weiß ich auch nicht, das muss Du selber für Dich heraus finden. Ich kann es mir aber z.B. auch nicht vorstellen, dass eine Frau, die ich überhaupt attraktiv finde, plötzlich aufgrund alleiniger inneren Werte es doch tue. Einen gewissen Attraktivitätswert muss sie schon haben und die inneren Werte können diesen Wert steigern oder mindern, aber aus nichts kommt einfach nichts.

Vielleicht musst Du auch einfach mal selbst aktiv bei der Partnerwahl werden, wenn Dich sonst nur die Falschen ansprechen. Hab keine Angst, da müssen täglich Millionen Männer durch. :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Weiß jemand woran das liegen kann???

Wo dran das liegt? Erstmal an dem Anspruchdenken, was dir deine Freunde oder wer auch immer eingepflanzt haben, als sie sagten du wärest hübsch. Hübsch ist relativ, wer sich darauf was einbildet gute Nacht. Aber ein ganz wichtiger Punkt wäre wohl, das deine partnerschaften erstmal gesellschaftlich akzeptiert werden müssen, bevor du dir überhaupt sicher sein könntest dieser Mann passt zu dir. Mit Selbstbewusstsein hat das überhaupt nichts zu tun. Aber ich erspare mir mal lange gut ausformulierte Sätze, da ich schon beim ersten Lesen feststellen musste, das sich deine Aussagen nur im Klischee-Bereich bewegen. Stammtischparolen wollte ich ungern diskutieren.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
-du hast eine unangenehme Ausstrahlung

Wenn die TS im richtigen Leben das ausstrahlt, was sie hier schreibt, könnte es schon daran liegen. :zwinker:

Es kommt so rüber, als hättest du hohe Ansprüche (was an sich ja nicht zwangsläufig verkehrt sein muss) und würdest diese aber ziemlich "vor dir hertragen", wie hier jemand formulierte - und gleichzeitig auch jedem interessierten Kandidaten, der diesen Ansprüchen nicht auf den ersten Blick voll entspricht, das ziemlich deutlich machen: Jeder, der optisch nicht ganz passt, ist gleich "hässlich", die nächsten sind "dämlich" ... klingt leicht arrogant, unnahbar und eher nicht sehr sympathisch, und ich kann mir vorstellen, dass sich diese innere Haltung dann auch in entsprechender Ausstrahlung äußert.

Ja, es ist wichtig, dass man den Partner sowohl innerlich als auch äußerlich attraktiv findet; du willst aber keinen Partner, den du attraktiv findest - du willst einen Partner, den alle anderen für attraktiv halten, weil du dich selbst hübsch findest und möchtest, dass die "Außenwirkung" als Paar stimmt. Und da legst du den Fokus auf die falsche Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
aber langsam nerven mich die anderen mit ihren "wollen wir uns mal treffen" ...
und was ist so schlimm daran höflich aber bestimmt zu sagen, dass Du dich nicht treffen willst.
Werden ja auch nicht jeden tag ein paar hundert sein,denen Du das sagen musst. Und wenns so viele wären, dann müssten doch auch ein paar dabei sein, die sogar Deinen Ansprüchen genügen :zwinker:
 

Benutzer6428 

Doctor How
*puh*
die Möglichkeiten sind Zahlreich und wurden schon aufgezählt..
Um es überhaupt annähernd einzugrenzen, müsstest du mehr von dir und von selchen Begebenheiten erzählen. Angefangen mit deinem Alter...ohne das, werden dir vielleicht ganz falsche oder gänzlich falsch formulierte Tipps gegeben...aber auch anderes über dich wäre wertvoll..ansonsten gleitet das hier in eine Glaskugelleserei ab :smile:
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Wie sieht denn für dich so ein "Sahneschnittchen" aus? George Clooney? David Beckham? Oder so wie die Models von Modelabels?

Alles kein Problem, wenn du selbst Hollywood-Star oder Mode-Model bist. Andernfalls schraub deine Ansprüche runter :zwinker:.
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
George Clooney vögelt doch permanent unbekannte Weiber und macht sie damit über Nacht zu Promis.
 
M

Benutzer

Gast
Wie sieht denn für dich so ein "Sahneschnittchen" aus? George Clooney? David Beckham? Oder so wie die Models von Modelabels?

Alles kein Problem, wenn du selbst Hollywood-Star oder Mode-Model bist. Andernfalls schraub deine Ansprüche runter :zwinker:.
Ach Gott, hat sie irgendwas von George Clooney geschrieben? Man kann sich jetzt auch an dem Wort "Sahneschnittchen" aufhängen - es ist doch völlig klar, was sie meint. :ratlos:

TS, wo wirst Du denn so angesprochen? Vielleicht mal über einen Lokalitätswechsel nachdenken? Oder, was wohl die naheliegendste Lösung des Problems wäre: selbst aktiv werden und die Kerle ansprechen, die Dir gefallen. :zwinker:
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
1. Ist das (für mich) gar nicht so klar, denn sie macht auf mich den Eindruck sehr hohe Ansprüche zu haben.
2. Sollte das nur ein Denkanstoß sein die optischen Merkmale zu überdenken, wenn man damit offensichtlich keinen "Deckel auf den Topf" findet.

In keinster Weise wollte ich die TS in eine Schublade stecken.
 
M

Benutzer

Gast
1. Ist das (für mich) gar nicht so klar, denn sie macht auf mich den Eindruck sehr hohe Ansprüche zu haben.
Und das schlussfolgerst Du aus zwei recht kurz gehaltenen Beiträgen?

2. Sollte das nur ein Denkanstoß sein die optischen Merkmale zu überdenken, wenn man damit offensichtlich keinen "Deckel auf den Topf" findet.
Warum ist das offensichtlich? Sorry, ich will jetzt nicht alles von Dir in Frage stellen, aber sie schreibt doch nur, dass sie von Männern angemacht wird, die ihr nicht gefallen und nicht, dass sie noch nie einen Freund hatte, weil George Clooney nicht an ihrer Tür klingelt und sie alles darunter gleich potthässlich findet.

Wenn mich Männer anmachen würden, die mir nicht gefallen, würde ich der Einfachheit halber auch nicht kurzerhand meine Ansprüche runterschrauben, sondern eben weiterhin freundliche Körbe verteilen und, wie schon geschrieben, selbst aktiv werden, indem ich gezielt meine "Sahneschnittchen" anspreche. Wenn sie so hübsch ist, wie ihr von anderen gesagt wird, sollte das kein allzu aussichtsloses Unterfangen sein. Erst wenn sie auch von den "Sahneschnittchen" (um mal beim Wort zu bleiben) verschmäht wird (also sowohl aktiv als auch passiv), würde ich mir überlegen, ob meine Erwartungshaltung vielleicht etwas überzogen sein könnte. Aber ich bilde doch meine optisches Anforderungsprofil nicht anhand derer, die mich ansprechen.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Und das schlussfolgerst Du aus zwei recht kurz gehaltenen Beiträgen?

Ist mein erster persönlicher Eindruck. Mag sein, dass es anders ist - mich sprach das nicht an.

Warum ist das offensichtlich?

... jedoch wollen immer nur die "hässlichen" was von mir ... Mal so ein richtiges Sahneschnittchen ist nie dabei :frown: ...

Ich sagte auch nicht das sie Clooney erwartet. Ich fragte nach Ihrer Definition von "Sahneschnittchen". Sprüche wie "es kommt nur auf innere werte an" sind meiner Meinung nach totaler Quatsch - da stimme ich ja zu. Ich wollte aus der TS nur mal herauskitzeln, was sie so erwartet. Sahneschnittchen klingt so nach "geflashed auf den ersten Blick" und das wiederum findet man eigentlich nur bei Walt Disney oder Hollywood (Natürlich mag es wie immer im leben auch hier ausnahmen geben).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren