Warum wird man(n) von den Mädels immer in diese Spielchen hineingezwungen?

Benutzer75585 

Verbringt hier viel Zeit
Sunbabe hat Recht. Schlag ein paar Termine vor, auch unter der Woche, wenn du schon weißt, dass sie am Wochenende keine Zeit hat. Und zwar bei einem Telefongespräch und nicht über SMS, da hätte sie dann weniger Zeit für "kreative" Ausreden. Wenn sie dann meint, dass sie am nächsten Tag früh rausmuss, könnt ihr euch auch schon früher treffen und nicht erst spät abends.

Es gibt einfach verschiedene Typen von Menschen. Manche sind einfach wirklich immer sehr beschäftigt und andere halt nicht. Wenn dich das schon vom Prinzip her stört, dann unterbricht doch einfach den Kontakt zu ihr. Wenn nicht, dann versuchs noch einmal, ansonsten kannst du es einfach bleiben lassen. Zu Spielchen gehören schließlich zwei, einer der damit anfängt und der andere, der es mit sich machen lässt. Obwohl ich mir in diesem Fall gar nicht sicher bin, ob sie mit dir "spielt".
 

Benutzer81054 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann dich schon verstehen, wenn man mehrmals solche Situationen erlebt, hat man keinen Bock mehr drauf. Schade eigentlich, vielleicht hat sie doch Lust, nur es ist gerade alles ein bisschen viel o.ä. :zwinker:

Ich würde sie anrufen, ganz locker mit ihr besprechen was jetzt ist... Kannst ja deine Sa+So-/Unter-der-Woche-Theorie anbringen.

Übrigens: Ich glaube mich zu erinnern früher sowas ähnliches gemacht zu haben. Sprich ich habe immer keine Zeit vorgegeben, obwohl ich in Wirklichkeit keine Lust hatte und er nicht mein Typ war. Ging aber immer von dem Kerl aus, ich hab da nie irgendwie eindeutig Interesse gezeigt, man hat sich höchstens mal nett unterhalten und schwupps hatte der meine Nummer von irgendwoher und mich nach nem Date gefragt...
Also so wie du es erlebst kenne ich es nicht. Hab auch noch nie mitbekommen, dass das ne Masche von uns sein soll.
Klar, man will nicht sofort springen, im seltenen Falle dauert es auch bis zur nächsten Woche, aber dann klappt es auch :zwinker:
 

Benutzer85047  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

WOW ganz schön viele Antworten, das muss man erstmal alles durchlesen und sich seine Gedanken dazu machen.

Sunbabe hat da schon ein bisschen Recht. Ich schlage selbst eigentlich keinen konkreten Termin vor, sprich Donnerstag 20:49, sondern halte das immer etwas allgemeiner um zuerst ein grundsätzliches Interesse ("Ja da hätte ich Zeit") zu bekommen und danach würde ich erst einen genauen Tag und Uhrzeit vorschlagen. Allerdings würde ich das auch nur zwei Tage oder so davor machen.
Ich kann ihr doch nicht am Montag vorschlagen, dass wir uns ja am Samstag um 21:00 Uhr treffen könnten, da sind 5 Tage dazwischen - weiß Gott was da alles passiert.

Ich erwarte KEINESWEGS, dass man wegen mir alle Termine verschiebt oder dass sie "Gewehr bei Fuß" steht, aber innerhalb von 3 Wochen sollte sich doch ein Termin finden lassen. Ich will mich doch nicht mit unserer verehrten Bundeskanzlerin auf einen Kaffee treffen.

Ob das jetzt mit der Telefonnummer so ein "Spielchen" ist, finde ich persönlich nicht. Ich fand das selber immer relativ praktisch, weil die Mädels oft nicht sagen was die denken und sie vielleicht ihre Handynummer nur rausrücken, um einer unangenehmen Situation (Nein sagen) aus dem Weg gehen wollen. Wenn ich garnicht danach frag, kann sie sich melden oder nicht. Aber gut, wenn ihr das blöd findet, mach ich das in Zukunft nicht mehr.

@ metamorphosen
Deswegen mal die Frage von mir: Ist es dabei nicht vollkommen normal, dass es dabei recht viele Kontakte gibt, aus denen letztlich nichts wird? So wie ich das bei anderen immer mitbekommen habe, funktioniert das ja über die Masse an angesprochenen Frauen und nicht darüber, dass ein Austausch von Telefonnummern automatisch zu einer Beziehung führt.

Also so systematisch betreibe ich das nun auch wieder nicht, dass man sagen könnte "der Erfolg geht über die Masse". Von Beziehung spricht ja auch gar keiner - des geht ja eigentlich nur darum "Hey ich find dich nett, hab Lust dass wir uns mal treffen" Aber dann eigentlich nie Zeit haben.

@ chrissylein2204

Sehr interessanter Beitrag! Ja, ihr Freundinnen waren dabei und mein Freundeskreis - also alles war in lockerer Atmosphäre. Das ist natürlich eine gute Idee, wenn beide Seiten die Freundeskreise im Rücken haben, aber praktisch kaum zu bewerkstelligen. Da müsste man also einen Termin ausmachen und dann müsste jeweils der Freundeskreis an diesem Abend auch mitziehen. Eine organisatorische Meisterleistung :zwinker:

@ autiker
Und wenn er sie nach dem WE fragt und sie dann schreibt "Freitag kann ich nicht", dann wäre es mir ehrlich gesagt auch zu blöd nach Samstag und Sonntag zu fragen wie ein "Bittsteller".

Du triffst den Nagel auf den Kopf! Genau das denke ich mir auch. Ich werde das nächste mal auf euren Rat hin, dann nicht "hast dieses WE Lust sich zu treffen" fragen sondern einen festen Tag und Uhrzeit vorgeben. Wenn sie dann aber ablehnt, weil sie was was anderes vor hat, dann sehe ich meine Aufgabe aber nicht darin sofort zu fragen, "Und einen Tag danach?" und dann bei Absage wieder "ok, wie wärs nächsten Dienstag?" usw.

Ich werde auch definitiv nicht vorschlagen, ob sie unter der Woche Zeit hat, wenn sie das von sich aus schon auf nächstes Wochenende verschieben möchte.

Wie anhänglich ist denn das?
Sie: "Also nächstes Wochenende könnte ich Zeit haben"
Ich: "Wie wärs wenn wir uns schon früher unter der Woche treffen?"

Nein.... ein Dackel bin ich nicht, entweder sie schlägt bei Absage ihrerseits selbst so etwas vor oder eben nicht.


Schöne Grüße,

Tom
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren