Warum will er keinen Sex?

Benutzer117159 

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich habe da ein kleines Problem.
Seit 4 Wochen treffe ich mich mit einem atemberaubenden Mann. Er ist unheimlich attraktiv (jedoch glaube ich, dass er das selber gar nicht so richtig wahrnimmt) und ein unglaublicher Mensch, zumindest was ich bisher von ihm kennen lernen konnte.

Ich hab ihn beim ausgehen kennen gelernt. Er hat mich hin und wieder angesehen und angelacht (er hat ein dermaßen süßes Lächeln, ich schmelze schon dahin wenn ich nur daran denke :ashamed: ). Als wir beide an der Bar waren hat er mich eingeladen und wir kamen irgendwie ins Gespräch. Seitdem haben wir uns 8(!) mal getroffen und das letzte Wochenende habe ich bei ihm verbracht. Tagsüber haben wir recht viel unternommen und es uns abends immer gemütlich gemacht (er hat mich das ganze Wochenende bekocht und er kocht wirklich fantastisch :smile: ). Beim schlafen im Bett war er ein richtiger Kuschelbär, ich wollte aber ehrlich gesagt etwas mehr. Meine Sexavancen hat er jedoch abgeblockt.

Am Sonntag als wir uns verabschiedet haben, hat er gemeint, das Wochenende hätte ihm sehr gefallen und er würde sich auf unser Wiedersehen freuen (er ist mit einem Freund für eine Woche nach Amsterdam geflogen).

Jetzt verstehe ich nicht was er eigentlich von mir will?? Findet er mich nicht attraktiv? Ich würde mich ehrlich gesagt schon als ziemlich hübsch einstufen (er ist zwar der attraktivere von uns beiden, aber er ist auch eine Augenweide und noch dazu laut seinen besten Freunden nicht oberflächlich). Warum trifft er sich überhaupt mit mir, wenn er scheinbar eh kein Interesse hat?? Ich werde einfach nicht schlau aus ihm. Er ist so total anders als alle Männer die ich je irgendwie kennen lernen durfte. Er geht offen mit seinen Emotionen um und ist irgendwie doch so unnahbar. Er ist stets herzlich, zuvorkommend und versprüht so eine unglaubliche Aura des Glücks, die jeden in seiner Nähe mitnimmt und doch hat man manchmal das Gefühl er sei ein wenig distanziert. Er redet offen über Sex, hat keine Berührungsängste und mag angeblich Frauen die offen zu ihrer Sexualität stehen und doch will er keinen Sex??

Vielleicht (auch wenn es ein wenig komisch klingt) ist er ja auch irgendwie ein "Freak"? Ich meine, er ist Physikstudent (er ist bereits Master, er macht gerade seinen Doktor), hat eigentlich nur gute Noten, lernt aber sogut wie gar nicht (er investiert nicht mal 1/100 soviel Zeit wie ich in mein Psychologie Bachelorstudium). Er wird mit Stipendien überschüttet und ist, was ich von seinen Freunden so gehört habe, ein Genie (man merkt ihm auch an, wenn man mit ihm redet, dass er unheimlich Intelligent ist. Allein die Art wie er redet, diese unfassbare Wortgewandtheit und seine Gabe jegliche Zusammenhänge in Bruchteilen einer Sekunde zu erfassen). Auch wenn es komisch klingt, haben so kluge Menschen vielleicht ein anderes Verhältnis zu ihrer Sexualität?
Macht es überhaupt Sinn mich noch mit ihm zu treffen (ich will definitiv mehr als nur Freundschaft!) oder soll ich ihn abhaken?

Tut mir leid für den etwas lang geratenen Text, aber das beschäftigt mich schon die ganze Woche -.-
Am Samstag kommt er zurück und ich weiß immer noch nicht so recht was ich im Bezug auf ihn denken soll.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Jeden Monat gibt's hier x Threads, die davon handeln, dass ein Typ zu schnell Sex wollte. Jetzt lässt sich einer mal Zeit und dann ist's auch wieder falsch... :hmm::confused:


Ok, nicht ganz so ernst gemeint...
Das Problem ist, dass niemand hier Dir sagen kann, was in seinem Kopf 'rumgeht. Das weiss nur einer, nämlich er, und die Leute, die ihn fragen könnten. Das bist Du. Also sprich ihn doch einfach mal - vorsichtig, falls er wirklich eher schüchtern ist - d'rauf an.
Denn Ursachen kann's viele geben:
- er ist sich unsicher
- er will Dich genauer kennenlernen
- er will Dir Zeit lassen
- er hat miese Erfahrungen gemacht
- ...
und noch paar eher unwahrscheinliche:
- er ist schwul
- er hat ein körperliches Manko
- er hat ein psychisches Problem
- ...

Die Frage, ob hochintelligente Menschen Sex anderes gegenüberstehen, ist genauso sinnvoll wie die Frage, ob blonde Männer einen größeren Schwanz haben...

Ich denke, es sieht doch Alles richtig gut aus zwischen Euch, und beim 9. Treffen, wenn man eh schon zusammen im Bett lag, sind auch erste Gespräche über den gemeinsamen Sex durchaus erlaubt :zwinker:

Mark11
 

Benutzer106916  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke er möchte sich einfach Zeit lassen und nichts überstürzen. Mach dir keine Gedanken mit der Zeit kommt das schon!
 

Benutzer117152 

Öfters im Forum
Ich kann mich den anderen beiden nur anschließen. Es gibt viele Gründe, warum er vielleicht noch keinen Sex wollte. Es gibt schließlich auch Männer, die erst einige Zeit brauchen, um genug Vertrauen dafür aufzubauen ;-).
Nur nicht gleich den Mut verlieren, alles andere hört sich doch wunderbar positiv an :smile:! Und soweit ich das jetzt beurteilen kann auch nicht so, als wolle er nur Freundschaft. Gib euch einfach noch ein bisschen Zeit, und sprich ihn bei Gelegenheit ruhig drauf an.

Ich bin seit 3 Jahren mit einem Physikstudenten zusammen, auch er ist eher überdurchschnittlich intelligent. Und das Einzige, was bei ihm vielleicht ein bisschen anders ist, ist die mir manchmal fehlende Romantik :grin:. Und vielleicht dass er an manche Dinge erstmal sehr logisch und fast schon "technisch interessiert" rangeht, aber ganz klischeehaft: so sind die Männer nunmal, zumal wenns Naturwissenschaftler sind ;-)
 

Benutzer116027 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mark hat eigentlich schon alles gesagt.

Schätze so einen Mann, er lässt sich Zeit, lass ihm die Zeit. Er scheint es wohl Ernst zu meinen, sonst wolle er dich nicht wiedersehen.
Es zeigt jedenfalls Charakter, dass er deine Sexavance abgeblockt hat.

LG
 

Benutzer106916  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Mark hat eigentlich schon alles gesagt.

Schätze so einen Mann, er lässt sich Zeit, lass ihm die Zeit. Er scheint es wohl Ernst zu meinen, sonst wolle er dich nicht wiedersehen.
Es zeigt jedenfalls Charakter, dass er deine Sexavance abgeblockt hat.

LG


Da muss ich dir wirklich recht geben das ist wirklich Charakter. Das haben nicht viele drauf.
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
wir sind leider nicht er, warum nicht ihn einfach fragen?
er wird dir die Antwort geben können und wenn er offen über Sex mit dir reden kann, wird die Frage doch auch nicht verkehrt sein :zwinker:
 

Benutzer117159 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin aber irgendwie verunsichert. Warum wartet er nach so "langer" Zeit immer noch und das obwohl wir zusammen im Bett lagen (2 nächte)?
Natürlich weiß ich, dass mir das eigentlich nur er beantworten kann, aber er ist jetzt nicht da und mir macht das zu schaffen :frown:
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
mach dich nicht verrückt, wenn er sich bei dir meldet und sagt er hat bei dir eine schöne Zeit, was ist daran verkehrt
vielleicht ist er nicht einfach zu haben, warum müssen den Männer immer Sex direkt wollen :zwinker:
jeder Mensch ist anders, aber du interpretierst in etwas hinein und verrennst dich da in Sachen...

genieß die Zeit, denk an die schöne Zeit mit ihm, warum sucht man sich den dann immer das "Negative"? Und was ist daran negativ, wenn er nicht direkt mit dir schlafen will?
oder ärgert es dich nur, weil du "rattig" bist und er nicht auf dich reagiert und du sowas "gewohnt" bist (bitte nicht falsch verstehen :zwinker: ) das Männer eigentlich drauf reagieren? das Verhalten ist dir neu, aber macht sowas nicht einen gewissen Reiz aus
 

Benutzer117167 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey mauschen,

das klingt total nach dem besten freund einer freundin von mir, bei dem könnte ich dir auch sagen woran es liegt: der steht nicht auf frauen!

und die besagte freundin ist genauso, extreme hochbegabung, sieht gut aus, geile figur, lange blonde haare, süßes gesicht, die könnte sich die typen aussuchen. an der sind auch schon einige verzweifelt. anscheinend ist das wirklich so, daß die extrem schlauen leute manchmal ihre trieber stärker kontrollieren (könenn) als wir normalsterblichen. aber bei ihr ist es so, wenn es keine langjährigen brüderchen-schwesterchen-geschichten sind, wenn sie jemanden so nahe kommen lässt daß die bei ihr im bett schlafen dürfen, dann ist das ein anwärter. da musst du jetzt nur die geduld aufbringen, bis es was wird.

ich glaube bei der freundin von mir ist es so, dass sie halt einfach in fast jedermanns beuteschema passt. gerade weil sie aber auf der suche nach tieferem und ernsthafterem ist, sortiert sie die ungeduldigen schon mal aus. so erklär ich mir das zumindest.

ich glaub aber, das es sich lohnt, zu warten. bei meiner freundin, und bei ihrem schwulen freund, der ein doppelgänger deiner beschreibung sein könnte, lohnt es sich auf jeden fall, das sind zwei echt besondere menschen!
 

Benutzer98402 

Verbringt hier viel Zeit
anscheinend ist das wirklich so, daß die extrem schlauen leute manchmal ihre trieber stärker kontrollieren (könenn) als wir normalsterblichen.
Aha
Das müsste doch bedeuten, dass die "dummen" Leute die ganze Zeit nur ficken, oder wie?



Ich hätte mal eine Frage an die TS:
Bis jetzt hab ich etwas vermisst, nämlich, ob ihr denn jetzt schon zusammen seid? Ich glaube das seid ihr nicht, oder täusch ich mich?

Vielleicht wäre ja hier die Antwort, er möchte eventuell nur Sex, oder weitergehen, wenn er sich sicher ist, dass du es auch ernst meinst.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Was der wohl mit seinem Freund in Amsterdam treibt?
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
weil viele davon ausgehen das er schwul ist, habt ihr euch geküsst?
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Das würde ich auch gern wissen, habt ihr euch geküsst, seid ihr zusammen?

Vielleicht ist er auch noch Jungfrau und möchte deswegen warten, schämt sich aber dafür? Wenn du ihm schon eindeutig gezeigt hast, dass du Sex möchtest (wodurch sich die Kuss-Frage eigentlich schon erledigt hat), muss er ja irgendwie reagiert haben - hat er dich abgewehrt? Abgeblockt? Umgedreht und eingeschlafen? Schreiend weggelaufen? :zwinker:
 

Benutzer98191 

Öfters im Forum
Liest sich wie eine Beschriebung meiner Person (ausser, dass ich nicht immer so gute Noten hatte, gab auch mal ein Phase wo ich im falschen Studium fest steckte ohne es mir einzugestehen). Davon abgesehen könnte das aber wirklich ich sein.

Bleib dran das dürfte sich lohnen. So langsam darfst du allerdings auch mal nachfragen wie er sich das in Zukunft vorstellt.

Wenn er mit dir in einem Bett schläft sieht er dich nicht nur als Freundin.
Wenn er sagt dass es ihm gefällt und dass er das wieder machen will dann meint er das auch so.
Wenn er halbwegs so integer ist wie du ihn beschreibst, dann würde er das auch nicht machen wenn er schwul wäre.
Da solltest du aber auf keinen Fall nachfragen, das wird er ständig hören und keine Lust drauf haben. Vielleicht kokketiert er auch damit sich für schwul halten zu lassen, aber er würde es dir übel nehmen das nicht zu durchschauen bzw. das ernsthaft in Betracht zu ziehen. Wenn du ihn fragst ob er schwul ist bedeutet dass, dass du ihm zutraust dich an der Nase herum zu führen.

Wahrscheinlich ist er perfektionistisch. Er hat es nicht eilig, er wartet ab bis er sich sicher ist.
Das musst du dir aber nicht endlos gefallen lassen :smile: Du darfst ihm da ein bisschen helfen über seinen Schatten zu springen. Wie ich ihn zu kenne glaube, wird er es sonst später bereuen.

Ich gehe genau gleich mit meinen Emotionen um. Ich lasse alle sofort sehr weit an mich ran weil ich dadurch viel gewinne und wenig riskiere. Ich bin meistens optimistisch, fast nie nachtragend. Es ist an 95% der Tage unmöglich mich aus der Ruhe oder dem Konzept zu bringen. An den anderen Tagen muss man mich aber auch wirklich in Ruhe lassen.
Aber es gibt ein paar Dinge, die mir so wichtig sind, dass ich sie nicht so schnell aus der Hand gebe. Da brauche ich dann auch sehr lange um genügend Vertrauen aufzubauen. Kleine Entscheidungen treffe ich ganz spontan, manchmal nahezu erratisch, die grossen Dinge plane ich aber lange lange im Vorraus. Eine Partnerschaft gehört dazu, die würde ich nicht schnell eingehen.

Wenn das ungefähr plausibel klingt, kann ich dir bei Bedarf noch viel mehr erzählen

PS Er könnte Jungfrau sein, aber schämen tut er sich sicherlich nicht dafür
und ich denke als du Sex wolltest hat er dich liebevoll aber bestimmt abgewehrt. Um dir zu verstehen zu geben, dass er dir nicht wehtun will, aber dass du es in dem Moment nicht weiter zu versuchen brauchst. z.B. indem er deine Hand streichelnd wegschiebt. So mache ich es wenn es zu schnell geht.
 

Benutzer117159 

Verbringt hier viel Zeit
Aha
Das müsste doch bedeuten, dass die "dummen" Leute die ganze Zeit nur ficken, oder wie?



Ich hätte mal eine Frage an die TS:
Bis jetzt hab ich etwas vermisst, nämlich, ob ihr denn jetzt schon zusammen seid? Ich glaube das seid ihr nicht, oder täusch ich mich?

Vielleicht wäre ja hier die Antwort, er möchte eventuell nur Sex, oder weitergehen, wenn er sich sicher ist, dass du es auch ernst meinst.

Nein, wir sind (noch) nicht zusammen.

Was der wohl mit seinem Freund in Amsterdam treibt?

So wie ich ihn bisher kenne, geh ich von ausgiebigen Coffeeshop besuchen aus...

weil viele davon ausgehen das er schwul ist, habt ihr euch geküsst?

Ja haben wir und ich kann euch auch versichern, dass er nicht schwul ist.

Liest sich wie eine Beschriebung meiner Person (ausser, dass ich nicht immer so gute Noten hatte, gab auch mal ein Phase wo ich im falschen Studium fest steckte ohne es mir einzugestehen). Davon abgesehen könnte das aber wirklich ich sein.

Bleib dran das dürfte sich lohnen. So langsam darfst du allerdings auch mal nachfragen wie er sich das in Zukunft vorstellt.

Wenn er mit dir in einem Bett schläft sieht er dich nicht nur als Freundin.
Wenn er sagt dass es ihm gefällt und dass er das wieder machen will dann meint er das auch so.
Wenn er halbwegs so integer ist wie du ihn beschreibst, dann würde er das auch nicht machen wenn er schwul wäre.
Da solltest du aber auf keinen Fall nachfragen, das wird er ständig hören und keine Lust drauf haben. Vielleicht kokketiert er auch damit sich für schwul halten zu lassen, aber er würde es dir übel nehmen das nicht zu durchschauen bzw. das ernsthaft in Betracht zu ziehen. Wenn du ihn fragst ob er schwul ist bedeutet dass, dass du ihm zutraust dich an der Nase herum zu führen.

Wahrscheinlich ist er perfektionistisch. Er hat es nicht eilig, er wartet ab bis er sich sicher ist.
Das musst du dir aber nicht endlos gefallen lassen :smile: Du darfst ihm da ein bisschen helfen über seinen Schatten zu springen. Wie ich ihn zu kenne glaube, wird er es sonst später bereuen.

Ich gehe genau gleich mit meinen Emotionen um. Ich lasse alle sofort sehr weit an mich ran weil ich dadurch viel gewinne und wenig riskiere. Ich bin meistens optimistisch, fast nie nachtragend. Es ist an 95% der Tage unmöglich mich aus der Ruhe oder dem Konzept zu bringen. An den anderen Tagen muss man mich aber auch wirklich in Ruhe lassen.
Aber es gibt ein paar Dinge, die mir so wichtig sind, dass ich sie nicht so schnell aus der Hand gebe. Da brauche ich dann auch sehr lange um genügend Vertrauen aufzubauen. Kleine Entscheidungen treffe ich ganz spontan, manchmal nahezu erratisch, die grossen Dinge plane ich aber lange lange im Vorraus. Eine Partnerschaft gehört dazu, die würde ich nicht schnell eingehen.

Wenn das ungefähr plausibel klingt, kann ich dir bei Bedarf noch viel mehr erzählen

PS Er könnte Jungfrau sein, aber schämen tut er sich sicherlich nicht dafür
und ich denke als du Sex wolltest hat er dich liebevoll aber bestimmt abgewehrt. Um dir zu verstehen zu geben, dass er dir nicht wehtun will, aber dass du es in dem Moment nicht weiter zu versuchen brauchst. z.B. indem er deine Hand streichelnd wegschiebt. So mache ich es wenn es zu schnell geht.

Oh ja, genau so ist er auch. Spontan, er plant nichts, aber alles geht ihm irgendwie von der Hand. Er erledigt alles auf den letzten Drücker und es geht immer gut. Er lässt die Leute schnell an sich ran, öffnet sich leicht, aber scheinbar nur bis zu einem ganz bestimmten Punkt.
Er wirkt oft sehr impulsiv und gleichzeitig dann doch so vernünftig und vorausschauend.
Der Gedanke, dass er Jungfrau sein könnte ist mir auch kurz gekommen, aber andererseits kann ich mir schwer vorstellen, dass ein so begehrenswerter Mann noch keine Erfahrungen sexueller Natur hat. Und du hast recht, er hat mich wirklich sehr liebevoll abgewehrt :smile:
 

Benutzer26627 

Meistens hier zu finden
Ich bin aber irgendwie verunsichert. Warum wartet er nach so "langer" Zeit immer noch und das obwohl wir zusammen im Bett lagen (2 nächte)?
Natürlich weiß ich, dass mir das eigentlich nur er beantworten kann, aber er ist jetzt nicht da und mir macht das zu schaffen :frown:

Du selbst setzt das in Anführungszeichen, weißt also, dass das jetzt auch nicht gerade eine große Zeitspanne ist.
Muss denn immer alles schnell, schnell gehen? kann man das, was sich da entwickelt, nicht einfach genießen und es sich tatsächlich einfach entwickeln lassen, statt da immer voranpreschen zu wollen?
Du schreibst, was will er, wo er doch anscheinend gar kein Interesse hat... Ist das dein Ernst? :grin: Nur weil er netterweise nicht sofort mit dir ins Bett springen will, hat er kein Interesse? Das sieht für mich aber sehr anders aus.
Genieß also die Zeit mit ihm und auch die gesteigerte Vorfreude auf das, was kommen mag. :zwinker:
 

Benutzer98191 

Öfters im Forum
Du musst dir nicht unbedingt gefallen lassen, dass nur er das Tempo angibt. Es kann sein, dass du ihn ein bisschen zu seinem Glück zwingen musst. Er wird jedenfalls sicherlich kein Problem damit haben wenn du deinen eigenen Kopf hast und gelegentlich auch durchsetzt.

Ansonsten hört sich das alles gut an.
 

Benutzer117159 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ihm jetzt in einer Email geschrieben, dass mich das beschäftigt. Mal sehen, wie er darauf reagiert.
 

Benutzer98191 

Öfters im Forum
sag bitte bescheid wie er reagiert hat, bin gerade ein bisschen neidisch auf ihn :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren