Warum verheimlichen Frauen die Existenz ihres Freundes?

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
also mich so als Frau :tongue: würde ja schon auch interessieren, was für eindeutige Signale da gekommen sein sollen... lange Gespräche und in der Vorlesung zusammen sitzen ist ein wenig dürftig.
Ich denke nämlich auch, dass das Problem, weswegen du "verletzt" bist keineswegs die bösen Frauen sind, die dich wissentlich irre führen, sondern ein Problem in der Interpretation unterschiedlicher Signale.

Klar, kann schon sein, dass man als Single dazu neigt, Dinge eher mal auf der romantischen Schiene aufzufassen, aber dass es wirklich DAUERND passiert, dass du böse überrascht wirst von der Existenz einer Beziehung deiner Angebeteten ist ja schon ein wenig bezeichnend...

Zur Ausgangsfrage also, aktives Verheimlichen ist etwas ganz anderes - nämlich wenn es eindeutig auf die Gefühlsebene kommt und sie immer nur in der "ich Form" spricht, obwohl es eigentlich ein "wir" wäre... also "ich war fünf Tage Skifahren" und das "mit meinem Freund" einfach weg lässt.
Was die Frauen viel wahrscheinlicher tun, ist, dich überhaupt nicht auf einer Ebene einordnen, bei der es notwendig wäre, so eine Info klar zu stellen. Entweder es ergibt sich ein Thema, bei dem es passt "mein Freund fährt super Ski, aber ich habs nicht so damit..." oder eben nicht. Ist ihnen egal, da du für sie nicht in einem Radarfeld auftauchst, wo es wichtig ist, dass du weißt, dass sie vergeben ist.
Weil weißt du, manche lernen auch einfach neue MENSCHEN kennen, ohne sie sofort auf Beziehungstauglichkeit abzuklopfen. Nur weil man vergeben ist, heißt dass nicht, dass man nicht mehr mit andern Männern interagieren darf. Man kann doch trotzdem den Kreis an der Uni um nette Männer erweitern. Ganz ohne Selbstbewusstseinsmangel, nur weil ein weiter Bekannten- und Freundeskreis einfach schön ist.

Für mich liegt das Problem da nicht am Sender, sondern eindeutig am Empfänger... sonst gäbe es keine solche Häufung bei dir. An EINE die Selbstbestätigung braucht trotz Beziehung oder vom Typ er einfach "flirty" ist, kann man ja mal geraten, aber ständig? Nicht ein Geisterfahrer... huuuunderte...

Willst du das also verbessern würde ich mich mal um eine differenzierter Sicht neuer Kontaktanbahnungen bemühen und etwas reflektierter angehen, wieso ich jetzt glaube, dass sie mich aktiv anflirtet... die Verantwortung dafür wie du soziale Interaktion auffasst auf den Interaktionspartner abzuschieben ist ein eher blöder Weg.
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
DaMax hat nicht ganz unrecht. Ich kenne einige Frauen und ich war da wohlnauch mal so, die einfach ihren Freund nicht erwähnen, weils nicht passt, man die Aufmerksamkeit genießt und schauen will ob man nun wirklich so begehrt ist. Viele würden diesen Verhalten nur niemals zugeben. Manchmal passiert das wohl auch unbewußt. Weißt du, ich war so oft in der Lage und habe einfach -auch aus meine kleinen Narzissmus heraus- die Situation verpasst meinen Freund zu erwähnen. Dann wars irgendwann zu spät oder blöd. Habe daraus gelernt. Nun trag ich zum Glück einen Ehering und die Situationen haben sich erledigt oder werden seltener.
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
Solange man nicht verpasst dem Freund zu sagen das man sich mit anderen Männern trifft, und vielleicht sogar behauptet der Kerl am Telefon war ne Freundin. Sollte ja auch eigentlich alles ok sein.

Ansonsten scheint es aber auch so zu sein, das man als vergebener Signale Ausgibt die man anders deutet wie als Single. Keine Ahnung. Vielleicht eine Mischung aus allem.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
...die einfach ihren Freund nicht erwähnen, weils nicht passt, man die Aufmerksamkeit genießt und schauen will ob man nun wirklich so begehrt ist.

Off-Topic:
Öh... ja aber das ist doch kein aktives Hoffnungen machen um dann zu rufen "ällerbätsch veraaarscht!" das ist doch eine völlig normale soziale Interaktion, wie leicht flirtendes Necken oder eben lange Gespräche und nebeneinander sitzen. Das sind doch keine "Signale". Das meine ich ja mit Empfängerproblem... wer es schafft deswegen ernsthaft verletzt zu sein, sollte mal die Intensität an Gefühlen, die er neuen Bekanntschaften zukommen lässt hinterfragen...
Klar, gibt es immer auch andere, aber für viele ist genau dieser Umgang mit neuen Bekanntschaften das normalste der Welt und hat rein gar nichts mit einer romantischen Ebene zu tun.
Ich hab in jahrelanger Fernbeziehung auch neuen Gesprächspartnern nicht im zweiten Satz "ich bin vergeben" an den Kopf geworfen - aber ich war immer ehrlich (und manchmal überrascht) wenn ich gefragt wurde. Weil ICH diese Bekanntschaft nie auf einer Ebene angesiedelt hätte, bei der es relevant ist, ob ich vergeben bin oder nicht - ich hab schließlich nie absichtlich irgendwelche aufreizenden Signale ausgesendet... und fände es aus der Sicht heraus etwas unfair, die ganze Verantwortung für Missverständnisse den fies und bewusst hinter Licht führenden Frauen zuzuschieben...
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Caotica, das ist alles richtig und ich bin weit davon entfernt bei jeden belanglosem Gespräch etwas hineinzuinterpretieren. Ich meine die Gelegenheiten wo man wußte, dass der andere einen gut oder romantisch interessant findet (und das wissen wir Frauen doch recht schnell) und trotzdem nichts sagen und sich quasi weiter in der Aufmerksamkeit baden.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Caotica, das ist alles richtig und ich bin weit davon entfernt bei jeden belanglosem Gespräch etwas hineinzuinterpretieren. Ich meine die Gelegenheiten wo man wußte, dass der andere einen gut oder romantisch interessant findet (und das wissen wir Frauen doch recht schnell) und trotzdem nichts sagen und sich quasi weiter in der Aufmerksamkeit baden.

Off-Topic:
Kommt halt immer drauf an, wie weit dieses "baden" so geht :zwinker: Klar genießt man Aufmerksamkeit, aber wer denkt denn schon, dass jemand ernsthaft verletzt werden könnte, nur weil man "interessant" gefunden wird? Ich find einige Kerle in meinem Umfeld "interessant" würde aber nie auf die Idee kommen, mich verletzt zu fühlen, wenn sie vergeben sind.
Aber offenbar ist neckendes Flirten ohne ernst gemeinten Hintergrund - unter der Voraussetzung von beidseitig gleicher Sichtweise - nicht für jeden so normal. Ich kann halt nur mich und mein Umfeld wirklich beurteilen, auch wenn ich mir theoretisch vorstellen kann, dass andere das anders sehen :zwinker:
Aber bisher hat sich um mich herum noch nie ein Umgang in seiner Art geändert, nur weil der Beziehungsstatus bekannt wurde - was für mich ein sehr deutliches Zeichen der "Ebene" ist.
Für mich sind da eben Welten zwischen "bewusstem Verheimlichen und Ausnutzen" und simplem "hat sich nicht ergeben und war nicht wichtig für unsere Beziehungsebene" für den TS ist das offenbar ganz anders - ich warte immer noch auf Beispiele dieser "eindeutigen Signale" um mir ein besseres Bild machen zu können...


Off-Topic:
übrigens können auch "wir Frauen" uns irren - wirklich sicher ist man ja doch erst, wenn es direkt ausgesprochen wurde. Eine recht hilfreiche Maxime :zwinker:
Zumindest ich fahre damit sehr gut, und lass mir so nicht die Schuld an irgendwelchen Missverständnissen in die Schuhe schieben - weil er denkt, dass ich denke, weil ich doch so geguckt hab und dann muss man doch denken dass... und so :rolleyes: nee nee, Junge...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
Caotica.
Wer sagt denn das es absichtlich sein muss? Ich kenne einige Damen denen schon gesagt wurde, sieseien unfair mit Solomännern so umzugehen wie sie es tun. Weil sie auch für die Leute im Umfeld einer Person so deutliche Signale senden. Und sich irgendwie doch an der Reaktion berauschen, auch ohne wirklich zu bemerken was sie da eigentlich abziehen.
Und ich kenne da jetzt nicht nur eine. Das sind schon etliche Damen die ihr Verhalten und die damit verursachte Reaktion nur als "Spaß" und "ein bisschen Flirten" finden aber gar nicht mitkriegen das das Ziel zerfließt und der Freund kocht sowie ich der Freundeskreis anfängt das Maul zu zerreisen.
Also läuft es auf ein unterbewusstes aufpolieren des Selbstbewusstsein hinaus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren