Warum stehen so viele Männer auf ,,nutten'' ???

Benutzer144367  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo Freunde,

Ich bin mit meinem Freund seit über einem Jahr zusammen. Er ist 21 Jahre alt und türkischer Herkunft und wurde schon religiös erzogen. Natürlich hält er sich nicht an alles und eines beschäftigt mich seit einiger Zeit sehr. Und zwar geht es darum,dass mein Freund schon immer vor mir Frauen direkt als ,,schlAmpe'' oder ,,bitch'' beleidigt hat ,wenn diese etwas freizügig angezogen waren . Oder sei es im tv wo Frauen den Männern fremdgegangen sind oder oder oder....... Er verteufelte sie richtig und regte sich oft darüber auf. Nun ja aber wenn es um Pornos schauen geht,Geilt er sich genau an solchen Frauen auf. Und dann sind das meist auch Frauen,die erst recht so richtig schlampig gekleidet sind. Auch Musikvideos sieht er sich oft an wo so richtig viele nutten halb nackt tanzen und die Texte nur von sex handeln (ich meine damit Musikvideos von tyga). Der provoziert ja immer mit so freizügigen Damen . Nun ja und wenn ich ihn dann konfrontiere warum er das guckt sagt er immer er guckt da zwar hin aber ihm geht es um den beat und allgemein das Lied und nicht um das Video als solches. Auch bei pornos sagt er mir,das tut er einfach um schneller zu kommen ,nicht aber weil er vergleiche macht ,nicht auf Details der anderen Frauen achtet sondern ihn nur der Akt als solches dabei unterstützen schneller zum Höhepunkt zu kommen. Ist auch alles in Ordnung dennoch verunsichert er mich durch dieses woedersprüchliche Verhalten sehr.sein Vater hat seine Mutter vor einigen Jahren auch mehrfach betrogen.das verunsichert mich dazu noch viel viel mehr. Ich bin auch erst seine zweite Freundin aber die erste mit der er geschlechtsverkehr hatte. Wenn er Schlampen doch so verabscheut ,also so billige leicht zu habeNe frauen, warum sieht er sich denn dann ausgerechnet diese Sorte von Frau an um sich quasi dran Aufzugeilen? Er würde doch eigentlich theoretisch kein hoch kriegen ,da es ihn doch abturnen müsste! ich hab zum Test sogar gesagt lass uns mal einen Porto zusammen schauen um zu gucken wie er reagiert. Er fand das schon gut ,zwar bescheiden und ruhig seine Reaktion aber dennoch offen dafür. ich sagte zu ihm noch ,dass mich es vielleicht auch anmachen würde,wenn ich ihm einen blasen würde oder auf ihm reite und er dabei einen Porto schaut . Ich meinte dann aber direkt, dass ich es nur ab und zu machen wollen würde. Und das es halt Ausnahme bleiben sollte . Ja und er meinte dann, er hätte sich sowas immer gewünscht. Ja und seitdem kam es einmal vor, das er,als ich ihm ein runterholte, er mich ganz vorsichtig fragte, ob er einen porno dabei sEhen dürfte und ob es für mich okay wäre. Ich sagte ja. Als er zum orgasmus dann kam, fühlte ich mich danach schon irgendwie komisch. Ich könnte beobachten das er aber trotzdem mehr zu mir schaute als zum porno. Trotzdem hatte es mich aber etwas gekränkt weiß nicht wieso . Nun ja er merkte das mit mir was nicht so stimmte und fragte ob es mir gut geht und ich sagte Ei Fach ja...ich weiß ich hätte ruhig die wHrheit sagen sollen. Wollte ihm das aber nicht kaputt machen. Ja und dann meinte er wieder ,er hat es nur gemacht ,damit es schneller geht. Aber wieder ein porno mit 5 nutten und einem Kerl. Was soll ich denn denken?ich versteh ihn irgendwie nicht so wirklich,ihr vielleicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Dein Freund klingt, wie ein schmieriger, debiler Sack, der weder Achtung vor Frauen hat noch weiß was "Nutten" sind.
Und das ist auch die Antwort auf deine Frage. Frauen in der Rolle als wertlose Sexpuppen, das macht ihn an. Würde mir mal überlegen ob ich mit dem zusammen sein will.:sick:
 

Benutzer144367  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja a
Dein Freund klingt, wie ein schmieriger, debiler Sack, der weder Achtung vor Frauen hat noch weiß was "Nutten" sind.
Und das ist auch die Antwort auf deine Frage. Frauen in der Rolle als wertlose Sexpuppen, das macht ihn an. Würde mir mal überlegen ob ich mit dem zusammen sein will.:sick:
Aber genau diese Sorte von Frau will er ja nicht . Umso mehr verwundert mich dann sein Verhalten bezüglich solcher Videos und pornos.. Also er sieht es nicht ständig aber ab und zu
 

Benutzer144578 

Öfter im Forum
Mit diesem Beitrag gibst du der "Frauen stehen nur auf Arschlöcher"-Fraktion wieder neuen Auftrieb. Leider.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ehm oO

also ich find sein verhalten irgendwie normal.
ich meine in pornos sind frauen nunmal so bekleidet. man findet bei diesen freien internet pornos nichts anderes *g* was soll er sich also sonst angucken? gar keine pornos?

dass er hingegen frauen, die so auf die straße gehen nicht unbedingt gut findet, kann ich auch verstehen. die straße ist eben kein porno. und er scheint da wohl eher auf gut gekleidete frauen zu stehen.
abgesehen davon, dass man die nicht direkt beleidigen muss, sehe ich da eigentlich garkein problem. eventuell macht er das auch nur, um dir ein gutes gefühl zu geben. könnte ich mir jedenfalls denken.

wo ist jetzt genau dein problem?
 

Benutzer144367  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
ehm oO

also ich find sein verhalten irgendwie normal.
ich meine in pornos sind frauen nunmal so bekleidet. man findet bei diesen freien internet pornos nichts anderes *g* was soll er sich also sonst angucken? gar keine pornos?

dass er hingegen frauen, die so auf die straße gehen nicht unbedingt gut findet, kann ich auch verstehen. die straße ist eben kein porno. und er scheint da wohl eher auf gut gekleidete frauen zu stehen.
abgesehen davon, dass man die nicht direkt beleidigen muss, sehe ich da eigentlich garkein problem. eventuell macht er das auch nur, um dir ein gutes gefühl zu geben. könnte ich mir jedenfalls denken.

wo ist jetzt genau dein problem?
Ich hab Angst das er mir nur vormacht er würde solche Frauen nicht mögen und mich dann so hintergehu
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
nunja, dann hast du aber wie so viele einfach nur ein eifersuchtsproblem.
hat er dir denn jemals das gefühl gegeben, dass du nicht die einzige für ihn bist? ich hab irgendwie eher das gefühl, er ist sehr ehrlich zu dir. da du ja auch über seinen pornoskonsum bescheid weißt und ihr scheinbar auch offen über sowas redet.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ist er sehr besitzergreifend? Sicher mag er solche Frauen deswegen nicht. Aus Angst sie will nicht ihm allein gehören. So eine Hassliebe vielleicht.
 

Benutzer149901  (24)

Benutzer gesperrt
naja eigentlicht zeigt es ja nur klar sein frauenbild. er akzeptiert nicht das frauen hier ein selbstbestimmtes leben führen und eben sex haben dürfen "mit wem sie wollen" und sich auch kleiden dürfen wie sie wollen und es eben nicht so ist wie in seiner religiösen erziehung das die frau immer das macht was ihr mann will.
mir würde da weniger sein verhalten bezüglich pornos und kleidung zu denken geben sondern das was dahinter stecken könnte, also sein allgemeines frauen bild und sein verständniss für die rolle der frau allgemein
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich denke, diese Abneigung hat auch einfach sehr viel mit der Erziehung zu tun. Er ist "abgeneigt", weil es sich "nicht so gehört". Ich bin überzeugt, dass er nie mit so einer Frau zusammen sein würde, dennoch ist es nicht unnormal, sie in Pornos erregend zu finden, da hat man ja nicht persönlich mit ihnen zu tun.
An deiner Selbstsicherheit musst DU arbeiten. Schau, wie sehr er dir vertraut, dass er dich da teilhaben lässt, obwohl er so streng erzogen wurde. Das sollte dir eigentlich Sicherheit geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Benutzer

Gast
Naja, ich find das irgendwie logisch, dass sehr sexuelle Frauen ihn sexuell erregen - er aber nicht mit einem "Sexpüppchen" zusammensein will. In Pornos oder diesen Musikvideos ist es doch genauso gedacht, dass diese Frauen erregend sein sollen. Ist doch gut, dass er mehr Ansprüche an eine Partnerin hat.
Dass er auf der Straße rumprollt und Frauen als Schlampen bezeichnet, ist zwar nicht großartig, würde das dann aber doch eher im Rahmen einer konservativen Erziehung sehen.
 

Benutzer150639  (32)

Klickt sich gerne rein
Ich schließe mich sonata articas beitrag an.

nur eins noch:

Du sagst sein vater hat seine mutter betrogen und das du nun angst hast das er dich ebenso betrügen könnte.
gut eine garantie gibts da nie, aber die argumentation find ich schräg.

Der vater meines partners hatte seine mutter jahrelang betrogen bevor diese ihn rausgeworfen hat. Deshalb geh ich aber net davon aus das mein partner das auch machen würd. (Im gegenteil. Er würd eher unglücklich in der beziehung bleiben nur um mir und der kleinen nicht wehtun zu müssen, das wär sein persönlich schlimmster albtraum)


Vertraust du ihm? Dann lass solche "was wenn er fremdgeht" gedanken. Du bist mit ihm zusammen, nicht mit seinem vater.
 

Benutzer133729  (29)

Beiträge füllen Bücher
Ich verstehe euch beide.
Zum Pornokonsum kann ich dir nur so viel sagen, das er bestimmt nicht schaut was die Darsteller (innen) dort angezogen haben, sondern darauf wartet das Sie es endlich ausziehen.

Ich selbst habe mit meiner Freundin auch desöfteren Pornos geschaut, und ich selbst und auch meine Freundin finden diese leichtbekleideten Frauen in der Öffentlichkeit nuttig und schlampig angezogen.
In einem Porto ist es dir aber Wurscht was Sie anhaben, du wartest nur bis es zu dem Akt kommt, denn das ist das eigentlich interessante für (vermutlich) 90% der Pornokonsumenten.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
mich gruselt ein bisschen wie hier gleich die vorurteilskeule von einigen usern ausgepackt wird. hätte die TS nichts von türkischer herkunft erwähnt, hätte mit sicherheit keiner gesagt er wäre besitzergreifend oder würde frauen kein selbsbestimmtes leben gönnen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich finde, dass ihr beide an eurer Wortwahl arbeiten könntet - ich finde die Begriffe Schlampen, bitches und Nutten jetzt im Kontext leicht bekleideter Frauen oder Tänzerinnen in Musikvideos irgendwie etwas niveaulos - und da kann man nun nicht auf dem Freund rumdreschen, die TE bedient sich ja einer ähnlichen Sprache.

Davon ab finde ich jetzt nicht, dass es ungewöhnlich klingt - eher wie ein normaler Mann, der sich gerne halbnackte Frauen und Pornos anguckt, aber gleichzeitig lieber eine Freundin mit mehr Attributen hat, als dass sie nur sexy ist. Soweit normal....

Ich persönlich gucke mir auch gerne Pornos an und ich kenne es auch eher so, dass man sich auf die Vorgänge und das Kopfkino fokussiert, die dahinterstehenden Personen aber egal sind- und von daher ist sowas ohnehin keine Konkurrenz, sondern einfach nur Bildmaterial für die Phantasie.

Mir scheint es, als ob da einfach eine massive Verunsicherung herrscht, obwohl man doch eigentlich locker und offen sein möchte. Das mag auch dem Alter geschuldet sein. Ich würde das von daher nicht überbewerten!

Das Gedresche auf dem Freund der TE kann ich nun nicht wirklich nachvollziehen, ich kann da kein großes Problem erkennen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
mich gruselt ein bisschen wie hier gleich die vorurteilskeule von einigen usern ausgepackt wird. hätte die TS nichts von türkischer herkunft erwähnt, hätte mit sicherheit keiner gesagt er wäre besitzergreifend oder würde frauen kein selbsbestimmtes leben gönnen.
Gleichfalls.
Er ist ein ganz normaler junger Typ, der sich zum wichsen pornos reinzieht (und den dabei, wie bei den meisten der Fall, der akt und nicht die jeweiligen Frauen an sich anmachen), und einer von denen, der nix davon hält, wenn Frauen in der Öffentlichkeit (zu) knapp bekleidet findet. Kommt überall vor, nicht nur im türkischen Kulturkreis. Was daran besitzergreifend sein soll, versteh ich auch nicht.

Das einzige, was mich stören würde, wäre, dass er da mit solchen beleidigenden Begriffen um sich wirft, nur weil Frau so rumrennt (gibt es auch in jedem Kulturkreis, nicht nur im türkischen)aber
das macht die TS ja auch nicht viel anders, wie es scheint (Stichwort nutten).

@ts
Er steht nicht auf leichtbekleidete Frauen, auch nicht, wenn er pornos guckt. Glaub ihm das, wenn er es sagt, andere Männer denken da wirklich genau so.
Das sein Vater seine Mutter betrogen hat, heißt auch nicht, dass er selbst seine Freundin betrügen würde. Sowas "vererbt" sich nicht. abgesehen davon kommt auch betrug in jedem Kulturkreis vor, falls in diesem Punkt eher das deine bedenken auslöst.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
eigentlich sind das doch verschiedene sachen die du durcheinander wirfst, oder?
a) ist seine ausdrucksweise... hmm, fragwürdig. kann ich einerseits verstehen wenn dir das nicht gefällt, andererseits verwendest du diese ausdrücke selber, insofern... :zwinker:
b) schaut er pornos, und in pornos gehts nunmal um nacktheit - in erster linie aber um die handlung und nicht um die personen. ich jedenfalls hab in nem porno weitaus weniger optische ansprüche als in der realität, da reichts schon wenn die typen keinen dicken bauch und keinen schnauzbart haben - weil mich die personen dahinter einfach null interessieren. in der hinsicht musst du dir also meiner meinung nach keine sorgen machen.
c) hast du angst dass er fremdgehen könnte - ok, die angst haben viele menschen. das ist aber eher selten der fehler des partners, hier z.b. sehe ich bei ihm jedenfalls keinen.

ich würde sagen du hast dir einen ganz normalen typen geangelt der ne etwas seltsame umgangssprache hat - aber er scheint dich doch deswegen nicht schlecht zu behandeln, ich lese eigentlich eher dass er rücksicht nimmt. dass du hingegen "zum test" vorgeschlagen hast einen porno zusammen zu sehen find ich wieder schräg :cautious:
 

Benutzer150868  (38)

Ist noch neu hier
Dein Freund scheint echt keine Achtung vor dir und anderen Frauen zu hab und nur auf seine eigenen Bedürfnisse und Befriedigung fixiert zu sein
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Dein Freund scheint echt keine Achtung vor dir und anderen Frauen zu hab und nur auf seine eigenen Bedürfnisse und Befriedigung fixiert zu sein
ja genau (ironie off).
- er frag seine freundin, bevor er auf ihren vorschlag hin einen porno beim sex anmacht.
- er beobachtet dabei viel mehr sie als den bildschirm
- er fragt hinterher ob alles ok ist
- er kommuniziert offen mit seiner freundin über seine selbstbefriedigung, obwohl er das nicht müsste.

(ironie on) was für ein unmensch....
 

Benutzer148169  (31)

Klickt sich gerne rein
Wenn jemand einerseits ständig so derbe über (bestimmte) Frauen herzieht und sich gleichzeitig darüber aufgeilt, dann kann es genau so sein, dass er sich einfach körperlich hingezogen fühlt, er aber durch Erziehung und seine Mentalität echtes Interesse an solchen Frauen unterdrückt.

So nach dem Motto: "Zum Ficken sind sie genau richtig, aber niemals als Partnerin". Derartige Denkweisen sind aber nicht nur in seinem Kulturkreis zu finden, sondern ebenso bei uns im Westen. Er weiß vielleicht selbst nicht, was ihn nun so an "Schlampen" geil macht, zumal die Frauen in Pornos zumeist nicht leicht bekleidet, sondern nackt sind.

Aber mal davon abgesehen, er scheint ja doch schon sehr liebevoll und ehrlich mit dir umzugehen. Ihn aufgrund der Taten seines Vaters zu verdächtigen, ist doch ziemlich unfair ihm gegenüber. Bedenke, dass sein Vater seine Mutter betrogen hat und er dadurch wahrscheinlich mit seiner Mutter leidet und seinen Vater verachtet, als ihn anzufeiern und deshalb sein Verhalten nicht nachmachen wird.

Aber ganz sicher lässt sich natürlich gar nichts sagen. Dennoch, bist du wie er, sehr vorurteilsbehaftet. Werde da unbedingt lockerer und rede mit ihm, erzähl ihm von deinen Sorgen und Ängsten, aber nicht unbedingt so, als würdest du ihn verdächtigen. Mach ihm bloß keine Vorwürfe für etwas, für Dinge, die er nicht getan hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren