Warum sind Männer so homophob?

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
[...] Außerdem wie sieht das denn bitte aus, wenn man mit seinen Kumpels einen feiert und einer wäre schwul? Da würde mit Sicherheit gleich jeder Abstand halten und ihn komisch angucken:tongue: Jedenfalls bei uns wäre das so... [...] Die ticken für mich einfach nicht richtig.

Mal andersrum gefragt:
Mit einer hübschen, sehr weiblich aussehenden Lesbe (also keine sogenannte "Kampflesbe") hättest du doch bestimmt kein Problem feiern zu gehen, oder? Die ticken aus deiner Sicht doch auch nicht richtig...
 
C

Benutzer

Gast
Mal andersrum gefragt:
Mit einer hübschen, sehr weiblich aussehenden Lesbe (also keine sogenannte "Kampflesbe") hättest du doch bestimmt kein Problem feiern zu gehen, oder? Die ticken aus deiner Sicht doch auch nicht richtig...

Naja die stehen ja auf Frauen, die ticken doch richtig.

Aber dann sind die hetero Frauen ja, die nicht normal ticken und jeder weiss, dass die bissel komisch sind. Also haben wir grade seine These bewiesen! :eek:
 

Benutzer61662 

Verbringt hier viel Zeit
Unglaublich was man hier alles lesen muss.
Aber es bestaetigt sich, das unsere Gesellschaft noch sehr weit entfernt ist auch gleichgeschlechtliche Liebe zu akzeptieren.

Ich bin selbst schwul und glücklich damit. Mein ganzer Freundeskreis ist hetero, und kein einziger hat auch nur ein Problem mit meiner Homosexualitaet. Jeder wuerde mit mir zusammen duschen oder auch in einem Bett schlafen. Vielleicht denken viele, das Schwule alle schwanzgesteuert sind.

Nein ich habe kein sexuelles Interesse an meinen Freunden.
Vielleicht wird aber auch gerade das Bild eines Schwulen in unseren Medien falsch dargestellt. Man denke an irgendwelche Comedys oder Serien. Da werden diese immer als sehr tuntig dargestellt.

Ich denke mal, die wenigsten von Euch kennen eine homosexuelle Person persönlich.
 
V

Benutzer

Gast
das bisherige ergebnis der umfrage finde ich ganz schön krass. :ratlos:

wenn ich von meinem umfeld ausgehe, fällt mir nur der eine oder andere vertreter der älteren generation als tatsächlich homophop auf. mein freundeskreis ist in solchen fragen gott sei dank recht aufgeschlossen. kenne genug heterosexuelle männer, die auch mal mit in einen schwulenclub kommen und es eher lustig als bedrohlich finden, wenn sie eventuell mal von einem schwulen angegraben werden. bis jetzt hatte auch noch niemand ein problem damit, im selben bett mit einem anderen mann (egal ob nun schwul oder hetero) zu schlafen und das kam bei parties oder in überfüllten wochenendhäusern oft genug vor. warum auch? es wird ja gerade so hingestellt, als ob schwule automatisch alles und jeden mit XY chromosomen antatschen würde. absolut lächerlich. :ratlos:
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Dass die Umfrage so ausfällt, wundert mich nicht, hätte es noch krasser erwartet.

Im Übrigen: Fußballer müssten nach der Meinung einiger hier ja auch alle schwul sein. Nach nem Tor wird sich gerne mal umarmt und nach ner gelungenen Aktion gibt's im Vorbeilaufen auch mal einen Klaps auf den Hintern. Sieht man von der WM bis zur D-Klasse. Oder "halten" die sich alle nur Spielerfrauen zur Vertuschung ihrer Homosexualität? :grin:
 

Benutzer20277 

Meistens hier zu finden
im gegensatz zu dir hab ichs ja nicht nötig, dich oder deine familie (!!) als schwuchteln zu bezeichnen....
Wirklich nicht....?:zwinker:

also sorry kleiner, mach dir da keine falschen hoffnungen, aber vllt. findest du ja mal bald nen knackigen kerl der zu dir passt... :grin: :grin: hehe...

Find ich klasse, dass man sich quasi Familenintern an die Eier greift. Mensch Straßenköter, sei doch froh, dass sich nur die Frage gestellt hat, ob es in Deiner Familie Homosexualität gibt.:smile: Wenn man sich familienintern an die Geschlechtsteile fasst, schreien viele nicht etwa "homo", sondern "Inzeßt".:smile:
 
C

Benutzer

Gast
Frauen sind von Natur aus einfach bisserl lesbisch *fg*

Ich denke die Gründe sind in der Urzeit zu suchen. *g*
So komisch das klingt, aber meine Erklärung lautet so.
Man stellt sich mal vor, ein kleiner Stamm in einer Höhle.
Die Männer gehen aus um Fleischbeute zu ergattern, sind
vlt. mehrere Tage aus.
In der kuscheligen, warmen Höhle sind nur noch Frauen die halt Lust auf Liebe, Kuscheln etc. haben und treibens rege miteinander...
Jaja, die Männer haben hart gearbeitet um das Überleben der Spezies zu sichern und die Frauen hatten in der Zwischenzeit ihren Spaß...lol

ich mag es auch nicht einen typen zu umarmen oder abzubusseln.
mein vater hat das paar x getan wenn er mich länger nicht gesehen hat aber die bartstoppeln igitt

ich hatte vor Jahren in meinen Rausch auch mal Oralsex mit nen anderen Mann.
Wollte es immer mal ausprobieren aber muss ich nicht wieder haben.
 
C

Benutzer

Gast
Frauen sind von Natur aus einfach bisserl lesbisch *fg*

Ich denke die Gründe sind in der Urzeit zu suchen. *g*
So komisch das klingt, aber meine Erklärung lautet so.
Man stellt sich mal vor, ein kleiner Stamm in einer Höhle.
Die Männer gehen aus um Fleischbeute zu ergattern, sind
vlt. mehrere Tage aus.
In der kuscheligen, warmen Höhle sind nur noch Frauen die halt Lust auf Liebe, Kuscheln etc. haben und treibens rege miteinander...
Jaja, die Männer haben hart gearbeitet um das Überleben der Spezies zu sichern und die Frauen hatten in der Zwischenzeit ihren Spaß...lol

ich mag es auch nicht einen typen zu umarmen oder abzubusseln.
mein vater hat das paar x getan wenn er mich länger nicht gesehen hat aber die bartstoppeln igitt

ich hatte vor Jahren in meinen Rausch auch mal Oralsex mit nen anderen Mann.
Wollte es immer mal ausprobieren aber muss ich nicht wieder haben.

Die Männer hatten draussen keine Lust auf Liebe? :zwinker:

die haben ja nicht 24 Stunden gejagt.

Und Frauen können nicht bisserl lesbisch sein, entweder sie sind es, oder nicht.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Frauen sind von Natur aus einfach bisserl lesbisch *fg*

ich hatte vor Jahren in meinen Rausch auch mal Oralsex mit nen anderen Mann.
Wollte es immer mal ausprobieren aber muss ich nicht wieder haben.
Naja, dafür dass ich eine Frau bin, hab ich aber deutlich weniger homosexielle Erfahrungen gesammelt als du. <g>

Und die Frauen hatten in der Höhle bestimmt auch mit den plärrenden Kindern ne Menge zu tun. ^^
 

Benutzer82976 

Benutzer gesperrt
könnte doch auch sein, dass einfach zwei extreme vorliegen und nicht nur das männliche verhalten aus dem rahmen fällt? gibt bestimmt eine mehrzahl auf beiden seiten, die die goldene mitte lieben und leben. d.h genug zuneigung um freundschaft zu signalisieren, aber genug diskretheit, um anderen ohne körperkontakt respekt und wohlwollen zu zeigen.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
also ich steh auch bisschen auf frauen. bin gerade am erfahrungen sammeln.. was ich bis jetzt erleben durfte hat mir mehr als nur gefallen! :drool: :cool1:


mein freund ist da aber ganz anders rum.

er könnte sich NIEMALS was mit einem anderen mann vorstellen.. das ist alles schwul. ja. :kopfschue
wohl besser nciht mal im gleichen bett, oder zimmer schlafen...
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
ein guter freund von mir ist schwul.
wenn er mit seinem freund ankommt oder sich verabschiedet, gibts ne kumpelhafte umarmung und ein drücken.
ich hab da absolut kein problem mit.
auch wenn der (hetero)mann meiner freundin sich verabschiedet, umarmt der mich, genauso wie meine feundin das macht.

selber bin ich allerdings weniger ein freudiger umarmer und küsschengeber ... ganz gleich ob gegenüber mann oder frau.
ich mag einfach nicht bei jedem menschen so eine "körperliche nähe".

generell glaube ich das unsereins eben (oft) weniger in der lage ist seine gefühle nach aussen zu zeigen und das als nötig erachtet, als etwa die damenwelt das eher akzeptiert und als etwas normales empfindet.

gebe ich meinem kumpel die hand oder einen klaps auf den rücken, hat das doch letztlich auch nichts anderes zu bedeuten als: "ey! ich find dich gut! schön dich zu sehen!"

was ist also homophob?
ich mag keine schwänze im mund oder sonstwo haben und mag mein eigenes sperma auch nicht probieren.
ist das jetzt schlimm?
muss man sowas probieren?
muss man als mann mit einem mann sex gehabt haben, um auf der welle der gleichberechtigung für alle zu sein?
ich finde nicht.

es genügt, seinen klaren verstand zu gebrauchen.
ich bin hetero ... der oder die nächste ist homosexuell.
ich akzeptiere einen schwulen oder eine lesbe genauso, wie ich erwarte von denen und jedem anderen als stockhetero akzeptiert zu werden. :jaa:
 
M

Benutzer

Gast
was ist also homophob?
ich mag keine schwänze im mund oder sonstwo haben und mag mein eigenes sperma auch nicht probieren.
ist das jetzt schlimm?
muss man sowas probieren?
muss man als mann mit einem mann sex gehabt haben, um auf der welle der gleichberechtigung für alle zu sein?
ich finde nicht.

es genügt, seinen klaren verstand zu gebrauchen.
ich bin hetero ... der oder die nächste ist homosexuell.
ich akzeptiere einen schwulen oder eine lesbe genauso, wie ich erwarte von denen und jedem anderen als stockhetero akzeptiert zu werden. :jaa:

Super Einstellung! :smile:

Dieses "Man muss alles ausprobiert haben um darüber reden zu können" ist doch eh Schwachsinn.

Jeder Mensch kann doch gut finden, was er will.
Ich verurteile doch auch keine heterosexuellen Menschen.

Und wenn jemand auf Natursekt-Spielchen steht- bitte. Es ist nichts für mich, aber wenns denjenigen glücklich macht.

Es zählt doch vordergründig der Mensch und nicht die sexuelle Ausrichtung.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Super Einstellung! :smile:

Dieses "Man muss alles ausprobiert haben um darüber reden zu können" ist doch eh Schwachsinn.

Jeder Mensch kann doch gut finden, was er will.
Ich verurteile doch auch keine heterosexuellen Menschen.

Und wenn jemand auf Natursekt-Spielchen steht- bitte. Es ist nichts für mich, aber wenns denjenigen glücklich macht.

Es zählt doch vordergründig der Mensch und nicht die sexuelle Ausrichtung.

ja, aber ich frag mich was nun homophob sein soll!
und bei der umfrage kann ich auch nichts anklicken, weil ich die fragestellung nicht verstehe. :ratlos:

bin ich jetzt homophob, weil ich keinen mann küssen will, oder weil ich lieber dem kumpel die hand drücke?
bin ich jetzt nicht homophob, weil ich mich von manchen umarmen lasse, oder doch weil ich keine sexuellen phantasien habe mal mit einem kerl was anzufangen?

sind männer homophob, weil sie lieber nicht mit ihren kumpels händchenhaltend einen einkaufsbummel machen und sich rechts und links ein küsschen auf die wange drücken???
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
sind männer homophob, weil sie lieber nicht mit ihren kumpels händchenhaltend einen einkaufsbummel machen und sich rechts und links ein küsschen auf die wange drücken???

Nein. natürlich nicht. "Homophob" ist nur, wer Homosexuelle ablehnt und abartig findet, weil ihre sexuelle Orientierung der Natur zuwider laufe, also wer eine Phobie vor Homosexuellen hat.
Wie wissenschaftlich der Begriff ist, ist mir aber nicht klar. Es könnte sein, dass der Begriff in den Medien aufgekommen ist, um die sexuelle orientierung von Menschen journalistisch operationabel zu machen. Ähnlich wie der Begriff "metrosexuell"....
 

Benutzer56969  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde wirklich erschreckend, was manche Menschen hier von sich geben.
Ob nun Homo- hetero- bi- tri- metro oder wieauchimmersexuell, letztendlich sind wir doch alle Menschen, und die Sexualität sollte nicht darauf schließen lassen, ob man "noch alle Tassen im Schrank hat" oder ähnliches.
Das erst Mal vorweggestellt.

Ich kenne sowohl homosexuelle Männer als auch Frauen und mag sie genauso, wie meine Heterofreunde.

Ich hab schonmal eine Frau geküsst, ich weiß nicht, ob das als lesbische Erfahrung zählt, mir ist auf jeden Fall klar, dass das nichts für mich ist, aber wenn es andere Frauen glücklich macht, na und? Schön für sie!
Mein bester Freund ist schwul und er ist ungefähr der vernünftigste, netteste, liebste, beste Mann den es auf der Welt gibt und garantiert NICHT verrückt oder ähnliches.

Was geht mich das an, ob er lieber mit einem Mann oder einer Frau schläft? Ich mag ihn doch als Mensch, nicht aufgrund seiner sexuellen Lebensweise.

Traurig, was manche Leute für veraltete Vorstellungen haben, und die haben vermutlich wirklich noch nie mit jemandem geredet, der homosexuell ist. :kopfsch_alt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren