Warum sind Männer so homophob?

Benutzer78662  (33)

Meistens hier zu finden
Bei dem ganzen Homo-Lobbyismus geht es um eine Ent-Ortung der Geschlechter, um eine Relativierung der Ehe als Lebensgemeinschaft und Grundlage der Gesellschaft. Das ist das Ziel.

Und wer was dagegen hat,ist Phob (Verrückt, Krank, ist gestört, hat ein Problem, hat Angst).

Ah, ein Leser des Völkischen Be...äh der Jungen Freiheit. Alles klar. :wuerg:

Ich denke man muß unterscheiden, ob man ein Problem mit Schwulen hat oder nur körperliche Nähe zu Männern nicht mag. Letzteres würde ich nicht unbedingt als homophob bezeichnen.
 
M

Benutzer

Gast
Meiner Erfahrung nach sind die meisten homophob veranlagten jüngeren Männer in ihrer Sexualität noch nicht wirklich gefestigt. Da spielt wohl die Angst im Hinterkopf mit, dass man an sexuellen Handlungen mit Männern eventuell Gefallen finden könnte. Deswegen werden alle Gedanken in die Richtung als abartig abgetan und "kritische" Situationen vermieden.

Ein paar Freunde von mir (um die 35 Jahre) wissen zB ganz genau, dass sie nur auf Frauen stehen. Trotzdem -oder grade deswegen- kokketieren sie manchmal mit ihrem "schwulen Image", zB durch Küsse auf der Bühne.
 

Benutzer75449  (31)

Verbringt hier viel Zeit
homophob... kommt irgendwie auf das Umfeld an.

Ich kenne zwei die sind Stockschwul und zusammen, na und? Sie passen zusammen. Heisst ja nicht das ich auch schwul werde. In meinem Umkreis hört man eher einen Spruch: "Der saugt lieber", aber das war es auch schon. Da wird Niemand ausgeschlossen, heruntergemacht oder sonst in einer Form belästigt.
 

Benutzer60149  (33)

Benutzer gesperrt
Ich habe nichts gegen Schwule aber ich finde es nicht "normal" und auch irgendwie abstoßend. Wers mag, solls tun aber ich bitte nicht. Hätte ich einen Schwulen als "Kumpel", dann könnte ich ihn nie richtig ernst nehmen, denn er ist schwul und tickt meiner Meinung nach auch anders. Irgendetwas muss ja oben im Kopf anders sein, dass er so, für mich abstoßende Neigungen, entwickelt. Außerdem wie sieht das denn bitte aus, wenn man mit seinen Kumpels einen feiert und einer wäre schwul? Da würde mit Sicherheit gleich jeder Abstand halten und ihn komisch angucken:tongue: Jedenfalls bei uns wäre das so...

Meiner Erfahrung nach sind die meisten homophob veranlagten jüngeren Männer in ihrer Sexualität noch nicht wirklich gefestigt. Da spielt wohl die Angst im Hinterkopf mit, dass man an sexuellen Handlungen mit Männern eventuell Gefallen finden könnte. Deswegen werden alle Gedanken in die Richtung als abartig abgetan und "kritische" Situationen vermieden.

Angst? ICh hätte gewiss keine Angst vor Schwulen und ich würde bestimmt auch kein gefallen an sexuellen handlungen mit männern finden. ich wäre der letzte, der schwul ist... Die ticken für mich einfach nicht richtig.
 

Benutzer20277 

Meistens hier zu finden
Bei dem ganzen Homo-Lobbyismus geht es um eine Ent-Ortung der Geschlechter, um eine Relativierung der Ehe als Lebensgemeinschaft und Grundlage der Gesellschaft. Das ist das Ziel.

Und wer was dagegen hat,ist Phob (Verrückt, Krank, ist gestört, hat ein Problem, hat Angst).

Mensch Leo, Du hast doch in mehr als einem Thread öffentlich ausgesagt, dass Frauen (und zwar im allgemeinen) einfach nur falsch, berechnend und grundsätzlich darauf bedacht sind, arme Männer, die keinerlei Chance haben sich dagegen zu wehren, auszunutzen.

Außerdem hast Du auch geschrieben, dass sie es ausnutzen, dass es einen riesen Männerüberschuß gibt.

Deine Beiträge lassen nur einen Schluß zu, Männer sind die besseren Menschen, und sie müssen sich dagegen wehren, von den Frauen nach Strich und Faden ausgenutzt zu werden, die ihren Körper und Sex nur nach Gefälligkeiten "zur Verfügung" stellen.
Hast Du schon mal drüber nachgedacht, eine glückliche Partnerschaft mit einem von den Frauen über den Tisch gezogenen, charakterlich einwandfreien Kerl, also einem Mann, wie Du auch einer bist, zu führen? :smile: Dann wär den Frauen schon wieder ein Stück ihrer überbordenden Macht genommen!:zwinker:

also bei uns in der familie und im freundeskreis werden die dinge eher lockerer gesehen!! unter cousins packen wir uns aus jux auch mal an die eier, aber eher um denjenigen zu ärgern oder so... :grin:

Schon mal dran gedacht, dass ein paar der Jungs, die das aus Jux tun vielleicht nur kaschieren, dass sie "richtig schwul" sind?:zwinker:
Denk das nächste Mal, wenn Du ihm "an die Eier" greifst dran, dass es ihm vielleicht mehr gefällt, als Du ahnst...:zwinker: Und frag Dich mal, ob es Dir nicht vielleicht auch gefällt... :-D
 
C

Benutzer

Gast
Schon mal dran gedacht, dass ein paar der Jungs, die das aus Jux tun vielleicht nur kaschieren, dass sie "richtig schwul" sind?:zwinker:
Denk das nächste Mal, wenn Du ihm "an die Eier" greifst dran, dass es ihm vielleicht mehr gefällt, als Du ahnst...:zwinker: Und frag Dich mal, ob es Dir nicht vielleicht auch gefällt... :-D
Nicht doch, jetzt hast du ihm ein Hobby mit seinen Jungs verdorben. :kopfschue
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
Nicht doch, jetzt hast du ihm ein Hobby mit seinen Jungs verdorben. :kopfschue

es sind meine cousins, nicht irgendwelche jungs...
und die sind sowas von nicht-schwul!! es ist halt etwas, was unsere onkels sogar machen, einfach ne art gag inner family...

also sorry kleiner, mach dir da keine falschen hoffnungen, aber vllt. findest du ja mal bald nen knackigen kerl der zu dir passt... :grin: :grin: hehe...
 
C

Benutzer

Gast
es sind meine cousins, nicht irgendwelche jungs...
Also doch Jungs.
und die sind sowas von nicht-schwul!! es ist halt etwas, was unsere onkels sogar machen, einfach ne art gag inner family...
Ui, ne ganze Familie voller schwuler. :eek:

also sorry kleiner, mach dir da keine falschen hoffnungen, aber vllt. findest du ja mal bald nen knackigen kerl der zu dir passt... :grin: :grin: hehe...
Hier im Forum gibts sicherlich genug, du würdest sichern icht dazu gehören.

Leider habe ich kein Interesse in dem Bereich.
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
ich finds süß, dass jemand, der sich dinger hinten rein schiebt, mich und meine familie schwul nennt... paradoxerweise, versteht sich....

aber gut, jedem das seine, wa?? muaha
 
C

Benutzer

Gast
Hm, gute Argumentation!


Anderen Männern an die Eier fassen ist ok.
Sich etwas in den Arsch zu schieben – ein Plastikding, also ein Neutrum – soll schwul sein.

Mach dich nicht lächerlich, deine Argumentation ist einfach nur sinnlos.

Homosexuell ist weder das erste noch das zweite, das erste kann homosexuell sein, wenn da etwas sexuelles im Spiel ist, zweiteres kann nicht homosexuell sein, da hier der Mann fehlt.

Homosexuelle Handlungen – falls es das überhaupt gibt – müssen zwingend mit einem zweiten Mann oder mehreren stattfinden.
Alles andere sind rein sexuelle Handlungen, abseits von Homosexualität.

Differenzieren kann nicht jeder Junge.
 
C

Benutzer

Gast
Nein da muss ich dich leider enttäuschen.

Mit uns wird es nichts! :zwinker:
 

Benutzer60149  (33)

Benutzer gesperrt
Ich hab auch gefragt ob du eine bist...
ICh bestimmt nicht *kotz*
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
Hm, gute Argumentation!


Anderen Männern an die Eier fassen ist ok.
Sich etwas in den Arsch zu schieben – ein Plastikding, also ein Neutrum – soll schwul sein.

Mach dich nicht lächerlich, deine Argumentation ist einfach nur sinnlos.

Homosexuell ist weder das erste noch das zweite, das erste kann homosexuell sein, wenn da etwas sexuelles im Spiel ist, zweiteres kann nicht homosexuell sein, da hier der Mann fehlt.

Homosexuelle Handlungen – falls es das überhaupt gibt – müssen zwingend mit einem zweiten Mann oder mehreren stattfinden.
Alles andere sind rein sexuelle Handlungen, abseits von Homosexualität.

Differenzieren kann nicht jeder Junge.

hey, ich sag nur wie es ist!!

im gegensatz zu dir hab ichs ja nicht nötig, dich oder deine familie (!!) als schwuchteln zu bezeichnen....

aber jetzt feierabend, ich will keinen ton mehr hören darüber, ich esse grad... :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren