Warum sind Mädchenklos oft so versaut

K

Benutzer

Gast
ich bekomm langsam die Krise - wenn du nach 22.00 Uhr
in ein Klo gehst- schaut das meistens zum Kotzen aus -
der Rand voll gepinkelt. Besonders anregend ist, wenn von der
Vorbenutzerin noch der Tampon in der Schüssel schwimmt.
Von den Schulklos möchte ich erst gar nicht reden.
Möchte mal wissen, wie es da daheim aussieht -
aber wahrscheinlich kriegen sie da eine von den Eltern
auf den Deckel!
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe bisher in zwei Kneipen gearbeitet - und ich habe das IMMER andersrum erlebt.
Die Frauenklos waren nach Feierabend so gut wie immer in zumindest benutzbarem Zustand. Die Männerklos hingegen... Alles vollgepisst, überall die Papierhandtücher auf dem Boden verstreut (es muss für meine Geschlechtsgenossen ungeheuer schwierig sein, ein Stück Papier in einen Mülleimer zu werfen), mindestens eines der Klos verstopft, auf den Anti-Spritz-Gittern 1000 Kippenstummel und oft sogar irgendwo bekotzt...
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
dergutekoenig schrieb:
Ich habe bisher in zwei Kneipen gearbeitet - und ich habe das IMMER andersrum erlebt.
Die Frauenklos waren nach Feierabend so gut wie immer in zumindest benutzbarem Zustand. Die Männerklos hingegen... Alles vollgepisst, überall die Papierhandtücher auf dem Boden verstreut (es muss für meine Geschlechtsgenossen ungeheuer schwierig sein, ein Stück Papier in einen Mülleimer zu werfen), mindestens eines der Klos verstopft, auf den Anti-Spritz-Gittern 1000 Kippenstummel und oft sogar irgendwo bekotzt...
Habe in meinem Leben in ca. 4 Kneipen gearbeitet und in meinem vorherigen Leben als Punkrockstar:grin: ca. 20.000 Kneipenklos:grin: gesehen. Meine Erfahrungen decken sich mit Denen meines Königskollegen (aber was macht der noch so früh wach? Durchgemacht???).
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
@space - Ähm, nee, gestern um halb 10 völlig übermüdet eingepennt und heute um 7 wach gewesen. :zwinker:
Übrigens, sorry für nichtantworten, die alte Band hieß "Checkpoint Charlie". :smile:
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
manche sind dreckig, andere nicht.
das kommt immer drauf an, wer vorher drauf war.
tampons habe ich noch nie in der schüssel schwimmen sehen.

zuhause habe ich noch nie dreckige klos erlebt, aber da setzt man sich auch normalerweise hin (nicht wie auf öffentlichen toiletten) und deshalb kann da auch schlecht was daneben gehen. außerdem will ich zuhause eine saubere toilette haben.
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Es gab letztens hier ein Tread über die Benutzung von Klobürsten: Wenn man sich da angesehen hat, wie viele lieber die Klobürste nicht(!) benutzt haben, weil sie es ekelig finden, dann weiß man z.B. auch, warum Männer das Abtrockenpapier nicht in die "gefährlichen Mülleimer" stecken können...
Meiner Erfahrung nach ist das öffentliche Klo einer von wenigen Orten, an denen Menschen - Frau und Mann - noch wirklich Mensch sein darf...:zwinker:
 
J

Benutzer

Gast
Also des kommt drauf an wo man grad hin kommt. Manch sind schon echt schlimm. In manchen Disco's schauts zur späterer stunde schon echt übel am klo aus. Die Schul klo's sind sowieso meistens eklig. Aber am schlimmsten sind diese Autobahnklo's :wuerg:
Ich war da mal auf einen und mußt unbedingt Tampon wechseln. Des war so eklig das ich im stehn gewechselt hab und gleich wird raus bin.
Kann bloß sagen die von der Autobahn haben schon gewußt warum da alles aus Edelstahl ist. Warscheinlich kommt da einmal pro woche ein Trupp und spritz alles mit'n Hochdruckreiniger ab.
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Janine_girl schrieb:
Kann bloß sagen die von der Autobahn haben schon gewußt warum da alles aus Edelstahl ist. Warscheinlich kommt da einmal pro woche ein Trupp und spritz alles mit'n Hochdruckreiniger ab.


Stimmt ! Teilweise ist das so. Kam mal eine Reportage im Fernsehen. Wobei man da aber zwischen "richtigen" Raststätten und den einfachen "Parkplätzen" unterscheiden muss. Bei den Raststätten gibts ja oft noch so Toilettenfrauen oder -männer, da gehts dann auch mit der Sauberkeit.
 
J

Benutzer

Gast
Chabibi schrieb:
Stimmt ! Teilweise ist das so. Kam mal eine Reportage im Fernsehen. Wobei man da aber zwischen "richtigen" Raststätten und den einfachen "Parkplätzen" unterscheiden muss.

Ich hab so ein Parkplatz-Klo gemeint. Normal geh ich da sowieso net hin. Aber die nächste Raststätte war noch über 100km weit weg.
An den Raststätten wo ich bisher war gab nix auszusetzten. War immer alles sauber und so.
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
an raststätten, wo klofrauen/-männer dabei sind, habe ich die erfahrung gemacht, dass die toiletten meist sehr sauber sind.

an parkplätzen an der autobahn hingegen : :kotz: da weiß ich schon, weshalb ich das gebüsch dort vorziehe
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Weil Frauen sich nicht setzten beim Pinkeln und dann der eine oder andere Tropfen auf die Schüssel geht. Ich nehme Papier und wische es weg, leider machen das nicht alle.

Tampons habe ich auch noch nicht gefunden, zum Glück!
 
K

Benutzer

Gast
Klomann sorgt für Abhilfe

hab da vor kurzem mal im Fernsehen so einen Film gesehen -
da hat ein Klomann gut aufgepaßt -
Frau geht in ein sauberes Klos - kommt raus und er gut mal kurz rein -
und reagiert wenns notwendig ist
Hat auch geguckt - wenn die Füße falsch rumstanden -
oder gar nicht zu sehen waren - weil sich die Damen auf das Klo
stellten.
Für die Betroffenen wars ziemlich peinlich darauf und noch dazu von einem Mann angesprochen zu werden - aber ich finds richtig.
Er hat auch ziemlich viel Trinkgeld gekriegt, weil das Klo sehr sehr sauber war
 
S

Benutzer

Gast
tja, es haben zwar eher die männer den ruf die klo-ferkel zu sein, aber frauen sind da manchmal leider keinen deut besser. auch ich hatte schon das ein oder andre erlebnis der 3. art auf einem öffentlichen frauenklo... :kotz:
man hat das gefühl das viele leute jeden funken anstand verlieren wenn's um ein fremdes klo geht... da werden schamhaare wüst verstreut, klobrillen vollgetropft, die bremsspuren net entfernt, zigarettenstummel & OBs tummeln sich munter in der kloschüssel und überhaupt landet das klopapier überall nur net da wo's hingehört... ich frag mich auch immer ob die leute das zu hause auch so machen. und auf den alkoholpegel kann man's auch net bei jedem schieben - ich hatte auch schon des öfteren einen in der krone, aber ich war bisher immer noch soweit das ich ein wc net schmutziger hinterlass als ich es vorgefunden hab...

mir kommt des öfteren das kalte grausen wenn ich auf ein öffentliches klo muss...
 
M

Benutzer

Gast
dergutekoenig schrieb:
Ich habe bisher in zwei Kneipen gearbeitet - und ich habe das IMMER andersrum erlebt.
Die Frauenklos waren nach Feierabend so gut wie immer in zumindest benutzbarem Zustand. [...]

Hm, an unserer Schule ist das auch so. Da haben sich nämlich mal die Putzfrauen beschwert. Und zwar nur über die Herren-Klos. War zwar noch nie im Damen-Klo..., aber glaub nicht, dass es so ausschaut wie es manchmal im Herren-Klo ausschaut. Letztens hat sogar jemand in ein Stehklo gesch***en... Kein Plan, wie der das gemacht hat und was das sollte...
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
In meiner alten Schule wars auch so...

in dem Klo der Jungs, is so ne kleine Einbuchtung wo se im stehen pinkeln können - was machen se REIN SCHEISSEN ^^

bei den Weibern.. gebrauchte Binden und OB´s in der schüssel.. Ziggarettenstummel... und und und...

wie das in öffentlichen Einrichtungen ausschaut kA G*

vana
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
[sAtAnIc]vana schrieb:
In meiner alten Schule wars auch so...

in dem Klo der Jungs, is so ne kleine Einbuchtung wo se im stehen pinkeln können - was machen se REIN SCHEISSEN ^^

bei den Weibern.. gebrauchte Binden und OB´s in der schüssel.. Ziggarettenstummel... und und und...

wie das in öffentlichen Einrichtungen ausschaut kA G*

vana

äh vana, was für eine einbuchtung ?


ich find öffentliche toiletten ja generell eine widerliche angelegenheit :kotz:
 
K

Benutzer

Gast
auf dem Herrenklo bin ich nur selten

aber ich weiß echt nicht warum (frau) nicht die Klobürste benützt
oder ein Stück Papier- das hilft.
Eine Bekannte von mir hatte Damen und Herrenklos zu reinigen -
und sie war froh über die wesentlich sauberer Männerklos
 

Benutzer13652 

Benutzer gesperrt
Ich glaube auch nicht, daß immer nur die Mädchen-Klos so schlimm aussehen...

Vielleicht sind bei uns aber die Kabinen einfach frequentierter als bei den Jungs.

Möchte aber nicht wissen, wie Klobrillen aussehen, wenn Jungs im Stehen pinkeln...
 

Benutzer7857  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hab den Thread erst jetzt entrdeckt und ich muss sagen:

Das habe ich mich auch schon soooo oft gefragt..

Immer wenn man vor der ersten Stunde in der schule aufs klo geht is alles in ordnung aber danach ist es eine katastrophe..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren