Warum sagt man, Dicke seien unhygienisch?

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Vielleicht schwitzen "fülligere Menschen" etwas schneller, das muss nicht gleich heißen, dass sie deshalb sofort stinken wenn sie sich regelmäßig duschen.

Ganz genau, denn frischer Schweiß stinkt nicht.

Ich kann zum Thema Schweiß, eine ganze Menge beitragen.
Ich bin weder fett, noch bin ich super schlank.
Es stimmt schon, dass dicke Menschen wahrscheinlich schneller ins Schwitzen kommen als dünne, aber andersherum ist es genauso möglich. Und Schwitzen und Stinken müssen nicht immer zusammenhängen.
Wenn ich mich ausreichend körperlich betätige, fang ich auch schnell an zu schwitzen, das war schon immer so und wird auch immer so sein. Das ist halt Pech, manche Menschen schwitzen schnell, andere nicht. Wenn man sich aber ausreichend wäscht und ein erfrischendes Deo benutzt, stinkt man nicht sofort, wenn man schwitzt.
Anders kann es in der Pubertät sein. Der Hormonhaushalt ist völlig durcheinander und auch die Schweißdrüsen können sich arg verändern. Wenn man dann schwitzt, kann durchaus schnell ein übler Geruch entstehen. Aber die Betroffenen können nichts dafür. Schlimm ist es dann, wenn andere lästern und sagen, dass man sich nicht wäscht oder unhygienisch ist, ohne überhaupt Bescheid zu wissen (Hab es selbst alles erlebt.).
Ja und dann gibts natürlich auch die Gruppe Menschen, die sich wirklich nicht (oft) wäscht. Wenn diese Personen dann übel riechen, ist das Naserümpfen ja auch angebracht.

Aber zu sagen, Dicke (oder generell schwitzende Menschen) seien unhygienisch, ohne alle Hintergründe zu kennen, find ich unverschämt. Fand das auch in dem besagten Thread mehr als daneben. :kopfschue
 

Benutzer45603 

Verbringt hier viel Zeit
naja bin mänlich und ich bin einer der die 120 leider sprengt ^^

am ja das dicke schneller schwitzen kann ich schon bestätigen ^^
aber das dicke stinken oder richen is net bei jedem so zb bei mir ist es so das ich zwar schneller schwitze als die normalos ^^ hrhr aber das ich riche oder so wurde mir noch net gesagt und ich selber habs noch net gerochen ^^ und ich dusche grundsätzlich jeden tag auch als ich noch dünn war :geknickt: aber selbst wenn ich erst am 2 tag dusche oder so rieche ich noch net ich denk mal das komt auf den menschen an was er für ein intensiven geruch er hat ^^ so :grin:
 
M

Benutzer

Gast
naja bin mänlich und ich bin einer der die 120 leider sprengt ^^

am ja das dicke schneller schwitzen kann ich schon bestätigen ^^
aber das dicke stinken oder richen is net bei jedem so zb bei mir ist es so das ich zwar schneller schwitze als die normalos ^^ hrhr aber das ich riche oder so wurde mir noch net gesagt und ich selber habs noch net gerochen ^^ und ich dusche grundsätzlich jeden tag auch als ich noch dünn war :geknickt: aber selbst wenn ich erst am 2 tag dusche oder so rieche ich noch net ich denk mal das komt auf den menschen an was er für ein intensiven geruch er hat ^^ so :grin:

ich kann das bestätigen du riechst net ^^ du riechst nur gut :drool:
 

Benutzer6302  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Nur zur Sicherheit: Ich unterstütze dieses gerücht nicht!

nun zu meiner Theorie:

1.: "Dicke" schwitzen evtl. leichter (wurde ja schon mehrfahc geäußert)
2.: Bei "Dicken" gibt es eben mehr Hautfalten in denen sich Schweiß ansammeln kann, wobei sich dann wiederum geruchsbildendende bakterien einnisten können. Auch schon gesagt

und nun kommen "neue" ideen
3.: "Dicke" sind nicht so beweglich wie "dünne" d.h, sie haben unter umständen schwierigkeiten sich an den probolemzonen ausreichend zu waschen

4.: (Und das ist m.E. am ehesten der Grund wie es zu so einem Gerücht kommen konnte)

Es gab denke ich lange Zeit keine ordentliche Mode für übergewichtige. Und die paar Klamotten die es gab waren vermutlich aus "günstigem" Kunstgewebe (mir fällt gerade der richtige Bergiff nicht ein. polydingsda halt) Und das stinkt auch bei sorgfältigsterer Hygiene im Sommer schnell zum Himmel

und schwupp ist der Mythos geboren und ward so schnell nicht mehr vergessen

Gruß
Spacko
 

Benutzer45603 

Verbringt hier viel Zeit
deine 3 theorie kill ich ^^ dich dickeren sind sehr wohl in der lage sich richtig zu waschen ^^:tongue: so unbeweglich wie die meisten meinen sind wir net ^^ nur die ausdauer haben wir net so ^^
 

Benutzer6302  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Punkt für dich aber wie schon gesagt:

es sind nur erklärungsversuche für dieses gerücht und ehrlich gesagt mit ausnahme meiner Nr. 4 halte ich alles für "nur ein gerücht"

Spacko

PS: fällt euch eigentlich auch immer dieses Wortspiel auf in der Frage nach magelnder Hygiene von "Gerücht" zu sprechen??
 

Benutzer40326 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin auch etwas übergewichtig, glaube aber nicht, daß ich stinke.

Es gibt vielleicht Dicke, die sind deshalb dick, weil sie einfach nicht so auf sich achten. Die achten dann auch bei der Körperhygiene nicht so auf sich. Dann ist das Dicksein aber nicht der Grund für das Stinken, sondern beides hat die gleiche Ursache, nämlich daß einem das Äußere egal ist.

Wenn ich mich an schlechtriechende Menschen erinnere, kann ich allerdings nicht feststellen, daß das bei Dicken häufiger vorkommt.
 

Benutzer11714 

Benutzer gesperrt
Dicke haben mehr Hautfalten. Bei stark übergewichtigen Menschen kommt es sogar dazu, daß sich in diesen Falten allerlei Infektionen, Entzündungen oder sonstwas bildet. Hygienisch und gut riechend ist das sicher nicht.
Außerdem bedeutet dick sein für mich, sich nicht (genug) um seinen Körper zu kümmern. Und Hygiene ist ja letztendlich nix anderes.
Oder schon mal Dicke beim Sport gesehen? Logisch, daß man mehr schwitzt wenn man etliche Kilos Fett mehr mitschleppen muß als normalgewichtige Menschen. Wenn ich mir jetzt 20 zusätzliche Kilos am Körper verteilen würde, wäre ich wahrscheinlich auch nur am Keuchen und Schwitzen...

(PS: Ich rede von wirklich übergewichtigen Menschen und nicht von solchen, die meinen 3kg zu viel auf den Rippen zu haben!)
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich wasche mich 1-2 mal am Tag, verlasse mit fettigen Haaren fats niemals das Haus und wechsle jeden Tag sowohl meine Unterwäsche als auch meine andere Kleidung.
Ich weiß ja nicht wo ich unhygienisch sein soll und vor allem weiß ich nicht was das mit meinem Gewicht zu tun haben soll.
Ich glaube, ich bin sogar einer der wenigen Menschen auf dieser Welt die sich sogar noch was zum frisch machen/waschen mitnehmen, wenn sie "nur" am abend weggehen.
Dafür dass ich schwitze knn ich nichts, aber ich kann was dagegen tun, und ich denk mal das machen Dicke mindestsnes genauso intensiv wie Schlanke.



Außerdem bedeutet dick sein für mich, sich nicht (genug) um seinen Körper zu kümmern. Und Hygiene ist ja letztendlich nix anderes.
Oder schon mal Dicke beim Sport gesehen? Logisch, daß man mehr schwitzt wenn man etliche Kilos Fett mehr mitschleppen muß als normalgewichtige Menschen. Wenn ich mir jetzt 20 zusätzliche Kilos am Körper verteilen würde, wäre ich wahrscheinlich auch nur am Keuchen und Schwitzen...

Warum sollten Dicke sich weniger um ihren Körper kümmern?
Wenn ein 120 kg schwerer Mensch 10 kg abspeckt ist er immer noch und kümmert sich trotzdem um sienen Körper. Es geht schließlich nicht von heut auf morgen.
Des Weiteren besitzen wir alle Seife und fließendes Wasser soweit ich vermute, und diese werden von Dicken genauso angewand wie von Schlanken.

Als zweiten Punkt möchte ich anmerken, dass ich nicht viel mehr als meine schlanken Genossinnen im Training keuche und Niagarafälle schwitze ich auch nicht unbedingt, außer ich habe 2-4 Stunden Training am Stück.
Mir ist aauch eine sehr lustige Sache aufgefallen die mir hierzu einfällt: Ich wohne im 3. Stcokwerk und wir haben keinen Aufzug. Die meisten meiner schlanken Freundinnen becshweren sich über diese Sache, wenn sie keuchend die letzten Treppen hochkommen. Ich hatte damit nie Probleme, da ich (trotz meine Übergewichts) einfach eines bessere Kondition habe, und das hängt letzt endlich mit dem "Keuchen" zusammen und nicht mein Gewicht.
 
M

Benutzer

Gast
Dicke haben mehr Hautfalten. Bei stark übergewichtigen Menschen kommt es sogar dazu, daß sich in diesen Falten allerlei Infektionen, Entzündungen oder sonstwas bildet. Hygienisch und gut riechend ist das sicher nicht.
Außerdem bedeutet dick sein für mich, sich nicht (genug) um seinen Körper zu kümmern. Und Hygiene ist ja letztendlich nix anderes.
Oder schon mal Dicke beim Sport gesehen? Logisch, daß man mehr schwitzt wenn man etliche Kilos Fett mehr mitschleppen muß als normalgewichtige Menschen. Wenn ich mir jetzt 20 zusätzliche Kilos am Körper verteilen würde, wäre ich wahrscheinlich auch nur am Keuchen und Schwitzen...

(PS: Ich rede von wirklich übergewichtigen Menschen und nicht von solchen, die meinen 3kg zu viel auf den Rippen zu haben!)


hm aber daran gedacht das es auch dickere menschen gibt die durch eine krankheit bedingt so wurden? zb. eine schildrüsenunterfunktion bewirkt das man ungehindert zunimmt da können die leute nichts zu
 

Benutzer11714 

Benutzer gesperrt
Mag sein, aber das lasse ich nicht als Ausrede für die Allgemeinheit gelten. Die Gesellschaft verfettet immer mehr und da kann mir keiner erzählen, daß die alle was mit der Schilddrüse haben.
Und selbst wenn - dann muß man sein Leben halt daran anpassen. Wenn ein Organ nicht so funktioniert wie es soll, kann ich nun mal nicht so weiterleben als wäre alles in Ordnung.
 
M

Benutzer

Gast
Mag sein, aber das lasse ich nicht als Ausrede für die Allgemeinheit gelten. Die Gesellschaft verfettet immer mehr und da kann mir keiner erzählen, daß die alle was mit der Schilddrüse haben.
Und selbst wenn - dann muß man sein Leben halt daran anpassen. Wenn ein Organ nicht so funktioniert wie es soll, kann ich nun mal nicht so weiterleben als wäre alles in Ordnung.

:angryfire das kann so plötzlich auftreten da kannst du nichmal *peep* sagen und gesagt das jeder das hat habe ich nich ich habe gesagt "das jemand" :geknickt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren