Warum reagieren Frauen so?

Benutzer101674 

Benutzer gesperrt
Wisst Ihr was mich arg ärgert? Frauen und Männer im Internet!

Seit einem Jahr bin ich nun Solo und würde mir gerne einen neuen Partner an meiner Seite wünschen. Ich dachte eigentlich immer Frauen stehen auf Musiker und Männer, die Sinn für Humor haben, einen guten Bildungsstand besitzen und der Ausnahme wegen kein Perverser aus einem Chat ist. Leider ist dies eben nicht der Fall...

Ich hatte mich im August in dem Chat „Knuddels.de“ angemeldet und dachte, dort kann man bestimmt viele Frauen und allgemein neue Menschen Kennen lernen. Tja, schreibt man dort als Mann eine Frau an, so wird man von der Frau behandelt als würde man eine Niere von ihr haben wollen. Die meisten Frauen schreiben einem dabei gar nicht mal zurück. Man muss einfach nur „Hi“ schreiben: „Zack, schon haben sie Dich auf Ignorieren gesetzt und Du kannst ihnen nicht mehr schreiben“.

Dann habe ich es mit Singlebörsen wie z.B. „Ilove“ oder „Fischkopf.de“ versucht. Alle Frauen dort „jammern“ förmlich danach, keinen Partner zu finden. Wenn sich nun endlich mal ein junger Mann mit wahrem Interesse ohne gleich „ficken“ zu wollen bei denen meldet, bekommt man keine Antwort. Nein, ich bin da wirklich kreativ und sehe mir vorher auch genauer die Profile an. 2 von 40 Frauen haben mir im Test geantwortet, eine gab mir Ihre ICQ-Nummer, mehr nicht. Über ICQ wurde dann gar nicht erst weitergeschrieben.

Aber auch in der realen Welt klappt es nicht immer so ganz: Die nette junge Dame an der Kasse lächelt mir zu. Wir beginnen mit etwas Smaltalk, aber was ist dann? Ich bezahle und gehe nach Hause. Hätte man da eventuell nach der Nummer oder nach einen Kaffee fragen sollen? Und vorallem: Warum schreiben bzw. kommen Frauen nie auf den Mann zu?

Vielleicht kann mich da mal der Ein oder die Andere aufklären, warum das denn so ist und warum Frauen so reagieren bzw. was wir als Mann falsch machen. Ein Freund meinte mal: Wir sind nicht asozial genug. Die hübschesten Frauen haben total die asozialen Freunde!...
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht kann mich da mal der Ein oder die Andere aufklären, warum das denn so ist und warum Frauen so reagieren bzw. was wir als Mann falsch machen. Ein Freund meinte mal: Wir sind nicht asozial genug. Die hübschesten Frauen haben total die asozialen Freunde!...

Vielleicht bist du ja schon zu "asozial"... aber mit solchen "Vorurteilen" klappt das bestimmt bald :zwinker:


(oder wahrscheinlich bin ich nicht hübsch, und hab deswegen keinen "asozialen" Freund! who knows... )
 

Benutzer101489  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Jaja, klar. Alle Frauen. Und natürlich ist man nur nicht arschig genug, sondern so nett und toll und wird nur deswegen abgewiesen. (Willst Du denn echt die Frauen haben die ihren sexy Arsch an den meistbietenden verhökern?)

Mit der Einstellung kommste jedenfalls auch nicht weiter.

Männer wirken halt oft etwas notgeil, man merkt es einfach wenn jemand nicht ganz neutral eine nett oder interessant findet, sondern auf der Pirsch ist. Was meinst Du denn wieviel Sch* Frauen sich im Netz anhören müssen. Was meinst Du wie oft man in den unpassendsten Situationen saudumm angegraben wird.

Natürlich ist man da schnell auf dem Ingore-Button, und natürlich hat die Kassiererin im Job erstmal was anderes zu tun als Dir ihre ganze Aufmerksamkeit zu schenken.

Tip des Tages: Geduld. Rausgehen, aktives Leben, sich gut um sich selbst kümmern. Irgendwann passiert es, nur Mut. :smile:
 

Benutzer101674 

Benutzer gesperrt
Danke für die schnellen Antworten!

Leider lassen mich Eure Antworten so im Licht stehen, also wäre ich das Hauptproblem. Das möchte ich kurz richtig Stellen:

Ich sehen weder gut noch schlecht aus. Vollkommen normal, mit Arbeit, Hobbys und Freunden. Es kommt mir aber komisch vor, dass die Frauen einem nichz zurück schreiben. Gut, dazu sei gesagt dass die Frauen von Männern in der Tat viele viele Nachrichten bekommen. Das sehe ich ja bei einer Freundin. Kaum ist diese online, schreiben ihr 10 Männer den totalen Mist, sodass sie auf solche Sachen schon keine Lust mehr hat. Man müsste als Mann also so gesehen eine Art Bewerbungstext erstellen um sich von diesen - wie sagt ihr - Notgeilen abzuheben. Aber ob das nun so sein muss...

Manchmal habe ich das Gefühl man kann die Frauen im Internet total "vergessen" und ist mit denen auf der Straße bei weitem besser aufgehoben :zwinker:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mal kurz etwas zum Flirten im Internet. Das ganze ist ein Massenmarkt, Frauen mit entsprechenden Profilen bekommen zig Nachrichten am Tag. Dir bleibt eigentlich gar nichts anderes übrig, als eine flotte Nachricht zu schreiben, die am besten zum Profil passt und dann zur nächsten zu hüpfen. Wenn dir 10% zurück schreiben, dann ist das schon eine gute Quote. Ansonsten darfst du da nicht zu viel Hoffnung in die einzelnen Nachrichten stecken. Breit fächern ist hier das Geheimnis.

Die Frage mit der Kassiererin finde ich albern. Natürlich hättest du sie nach ihrer Nummer oder direkt nach einem Daten fragen sollen. Wie soll es denn sonst weiter gehen? Noch 293 in dem Supermarkt einkaufen und hoffen, dass sie dich irgendwann fragt?
"Hey, ich finde ich dich ganz interessant. Lass uns doch mal einen Kaffee zusammen trinken gehen."
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Manchmal habe ich das Gefühl man kann die Frauen im Internet total "vergessen" und ist mit denen auf der Straße bei weitem besser aufgehoben :zwinker:

das Internet ist aber auch so eine große Plattform, da ist es nicht immer leicht jemand zu finden, der nett ist, zu einem passt, etc...
(am ehesten findet man da wohl noch jemand in einem neutralen Forum oder ähnliches, wo es nicht darum geht alles und jeden an zu baggern)

und nein natürlich liegt es an verschiedenen Faktoren, wenn etwas nicht klappt...
 

Benutzer6428 

Doctor How
Wenn ich dir jetzt schreibe, dass ich diese Probleme nicht habe, die Frauen in meiner Welt ganz anders sind und sowas nicht vom Aussehen abhängt, würdest du mir dann glauben? Zweifeln? Das würde mich nicht wundern...

Du wirst es vielleicht nicht ganz erfassen, aber deine Einstellung IST dir an der Nasenspitze anzusehen. Vermutlich ist sie sogar in Emailform erkennbar, je nachdem wie natürlich deine Nachrichten rüberkommen.

Im übrigen ist es eine der besten Methoden hier im Forum sich Freunde zu machen, wenn man gleich mit Verallgemeinerungen anfängt die mit "die Frauen", "die Männer" oder sonstwas anfangen. Wenn du wirklich Hilfe möchtest, solltest du dir sowas schleunigst abgewöhnen, denn zum Frust abladen ist dieses Forum nicht gedacht...
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich verstehe nicht, wieso du nicht einfach im realen Leben eine Frau suchst. Diese Internet-Problematik wurde hier doch schon so oft angesprochen. "Die Frauen" antworten nicht, "die Frauen" ignorieren einen, "die Frauen" sind arrogant, usw. Ich persönlich würde auch nur einem Mann antworten, der mir wirklich gefällt. Und da man das im Internet ja leider nur durch Fotos beurteilen kann, wird halt einfacher und schneller aussortiert als im echten Leben. Da spielen nämlich dann noch viel mehr Faktoren mit, weswegen die Chance, jemanden zu treffen, der einem gefällt, bzw. dem man gefällt, wohl auch viel größer. Also lass die Internet-Qual und konzentrier dich auf die Frauen von nebenan.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Naja, stell dir mal vor du gehst in nen Chat und es gehen schon in den ersten Sekunden 10 Chatfenster auf, alle mit einem kreativen "Hi". Würd dich das nerven?
Leider verhält es sich ja in ner Bar nicht wirklich anders. Auch da bist du nicht der einzige der am Abend eben jene Frau anspricht, die du ansprichst. Und bei den netten bekommst du dann vielleicht sogar nen höflichen Korb.
Es ist für einen Mann wesentlich schwieriger eine Partnerin zu finden, als für eine Frau. Aber unmöglich ist es nicht. Das Internet ist allerdings kein guter Partnermarkt.
Versteif dich nicht so drauf jemanden finden zu wollen. Was man sucht ist meistens noch weit weg.
 
M

Benutzer

Gast
Ein ganz wichtiger Punkt mal eben in den Raum geworfen: Meide solche Plattformen wie "Knuddels". Der Name sagt doch schon alles, das ist mehr eine Spielwiese für 13jährige als für vernünftige, erwachsene Menschen :zwinker:
 

Benutzer101226 

Benutzer gesperrt
Hi.

Du solltest dich damit abfinden, dass der Mann der aktive Part ist. Sprich, von ihm wird der erste Schritt erwartet. Abgesehen von ein paar Ausnahmen, trifft es auch auf die meisten Beziehungen zu.

In der heutigen Zeit spielt das Internet eine große Rolle. Trotzdem bietet das Internet in Beziehungsfragen auch jede Menge Fallen, die einem das Leben schwer machen können.

Du solltest anfangen, Frauen persönlich anzusprechen. So kannst du dich am besten "verkaufen" und musst deine Zeit nicht an Internetleichen verschwenden, besonders bei Knuddels.

Trenn dich bitte auch von dem Gedanken, dass Frauen Engel sind, die in der Kennenlernphase keinen Gedanken an Sex verschwenden und am liebsten erst nach der Ehe Sex haben möchte. Selbstverständlich achtet man auf Eloquenz, Intelligenz, Humor etc., aber eine gute Beziehung beruht nunmal auch auf guten Sex. Vergiss das nicht. Wenn eine Frau sich deinem Interesse an ihr sicher ist, schläft sie auch beim ersten Date mit dir.

Adieu.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Seit einem Jahr bin ich nun Solo und würde mir gerne einen neuen Partner an meiner Seite wünschen. Ich dachte eigentlich immer Frauen stehen auf Musiker und Männer, die Sinn für Humor haben, einen guten Bildungsstand besitzen und der Ausnahme wegen kein Perverser aus einem Chat ist. Leider ist dies eben nicht der Fall...

Das hätte ich Dir schon vor 10 Jahren sagen können. Ich war viele Jahre Musiker - es hatte sich nie eine Frau für mich interessiert....doch eine Ausnahme hatte es gegeben: Eine 15jährige Drogenabhängige war auf mich abgefahren:confused:....
Ansonsten kann ich Dir sagen, das das, was Du hast oder bist keinen Einfluss auf dem partnermarkt hat.

Ich hatte mich im August in dem Chat „Knuddels.de“ angemeldet und dachte, dort kann man bestimmt viele Frauen und allgemein neue Menschen Kennen lernen. Tja, schreibt man dort als Mann eine Frau an, so wird man von der Frau behandelt als würde man eine Niere von ihr haben wollen. Die meisten Frauen schreiben einem dabei gar nicht mal zurück. Man muss einfach nur „Hi“ schreiben: „Zack, schon haben sie Dich auf Ignorieren gesetzt und Du kannst ihnen nicht mehr schreiben“.

Wenn Frauen Dir nicht antworten, haben sie kein Interesse an Dir. Punkt! Ist einfach so und nicht zu ändern. Finde Dich damit ab.

Dann habe ich es mit Singlebörsen wie z.B. „Ilove“ oder „Fischkopf.de“ versucht. Alle Frauen dort „jammern“ förmlich danach, keinen Partner zu finden. Wenn sich nun endlich mal ein junger Mann mit wahrem Interesse ohne gleich „ficken“ zu wollen bei denen meldet, bekommt man keine Antwort. Nein, ich bin da wirklich kreativ und sehe mir vorher auch genauer die Profile an. 2 von 40 Frauen haben mir im Test geantwortet, eine gab mir Ihre ICQ-Nummer, mehr nicht. Über ICQ wurde dann gar nicht erst weitergeschrieben.

Bei 2 Antworten auf 40 Frauen hattest Du noch einen guten Schnitt. Bei 200 Frauen bin ich dann irgendwann mal auf die Hochrechnung gekommen, dass auf 50 Frauen 1 Date kommt.
Fischkopf kenne ich nicht, aber bei Ilove hättest Du es gar nicht erst versuchen sollen. Das ist eine Plattform, wo es ausschliesslich um Sex geht. Für Beziehungssuchende wie Dich also eine wirklich schlechte Wahl.
Unter anderem ist mir keine Plattform bekannt, die wirklich erfolgsversprechend und seriös ist. Schau mal bei datingjungle.de, die Kommentare sprechen für sich. Die ganzen Partnerschaftsbörsen sind in meinen Augen ein einziger Fail und Viehmarkt zugleich.

Aber auch in der realen Welt klappt es nicht immer so ganz: Die nette junge Dame an der Kasse lächelt mir zu. Wir beginnen mit etwas Smaltalk, aber was ist dann? Ich bezahle und gehe nach Hause. Hätte man da eventuell nach der Nummer oder nach einen Kaffee fragen sollen? Und vorallem: Warum schreiben bzw. kommen Frauen nie auf den Mann zu?

Merke: Die vielgepriesene Gleichberechtigung spielt bei der Partnersuche keine Rolle mehr. Sprich: Der Mann macht den ersten Schritt. Auch damit musst Du Dich arrangieren. Also hättest Du die Dame an der Kasse nach der Nummer fragen sollen. Mehr als ein Nein kann Dir nicht passieren. Ohne Initiative kein Gewinn. So läuft das nun mal.

Vielleicht kann mich da mal der Ein oder die Andere aufklären, warum das denn so ist und warum Frauen so reagieren bzw. was wir als Mann falsch machen. Ein Freund meinte mal: Wir sind nicht asozial genug. Die hübschesten Frauen haben total die asozialen Freunde!...

Was für Freunde hast Du, die solch einen strunzdummen Mist von sich geben? Es mag einige Frauen geben, die auf Typen abfahren, die eine Kreuzung zw. Stinktier und Neanderthaler sind, aber die sind erstens in der Minderheit und zweitens wohl kaum die Zielgruppe, die Du aufsuchst, oder.

Es ist einfach so: Männer suchen, Frauen suchen aus!

Die besseren Chancen hast Du definitiv im realen Leben. Auch ich habe meine Frau im realen Leben kennengelernt.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Frauen sind zwar objektiv besser dran , aber nur in Sachen Sex . Den richtigen hier zu finden , ist praktisch unmöglich . Oh , Einspruch höre ich ! Ich war mal in einem Forum , da gab jede 10. Frau Käfighaltung in ihrem Profil an . Vor Lachen lag ich winselnd am Boden . :totlach: . Dann müßte der Käfigverkauf aber boomen ! Ich schlafe übrigens mit jeder , die mir eine E-Mail oder auf meine Pinnwand schreibt ! :ashamed: Nicht nachmachen Jungs ! Genau deswegen ist mein Postfach total leer ! Geht bestimmt vielen Jungs hier so ? :grin:
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
1. versuch es im realen leben

2. wenn du es im netz versuchst musst du extrem kreativ sein und auffallen. Ich habe z.b auf ner seite einen sehr langen und kreativen profiltext, fast schon literatur:grin:. dadurch falle ich sehr auf und werde sogar von frauen angeschrieben.

trotzdem schreiben mir nur schätungsweise 30% der frauen zurück, die ich anschreibe. im netzt ist das nunmal so. da hat man ne große auswahl, wenn mir jemand schreibt, der mich nicht interessiert schreibe ich auch nicht unbedingt zurück. das ist dort standard, lerne damit zu leben.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Warum schreiben bzw. kommen Frauen nie auf den Mann zu?

Das tun sie, aber die es tun sind vermutlich nicht die von denen du es gern hättest dass sie es tun. Alos Frau wie als Mann hilft da nur eins: will man mit ner echten Sahneschnitte in Kontakt kommen, muss man selber ein bisschen die Initiative ergreifen. Ich hab das bei mir und meinem Freundf auch gemacht, er wusste nämlich gar nicht, dass ich existiere!

Das hätte ich Dir schon vor 10 Jahren sagen können. Ich war viele Jahre Musiker - es hatte sich nie eine Frau für mich interessiert....

Das hängt ja wohl vermutlich noch von ein paar weiteren Faktoren ab, wie Aussehen, Persönlichkeit, Ausstrahlung etc. Ich habe ein paar Musiker im Freundeskreis, die schwer umlagert sind, unabhängig von ihrem beruflichen Erfolg, den haben die meisten eher weniger).

@TS: Singlebörsen sind nicht so gut, das reale Leben ist viel besser, um Frauen kennenzulernen. Die Kassiererin im Supermarkt ist natürlich nicht so ideal. Sie ist im Beruf! Wenn einer zu meiner Arbeitsstelle anmarschiert käme und mich da angraben wollte hätte ich da auch keine Lust drauf. Aber in der Freizeit sind die Leute entspannter. Leih dir mal aus dem Tierheim einen Hund aus und geh mit ihm spazieren, du wirst sehen, wie schnell man in Kontakt mit Frauen kommt.

Geh in die Disco und sprich da mit Frauen, sprich auf Konzerten mit Frauen, ganz freundschaftlich, ohne "Anbaggern", das hassen Frauen wie die Pest. Nimm dir doch erstmal vor (geistig) ganz viele gute neue Freundinnen und Bekannte zu finden. Dann kann Schritt zwei folgen, bzw. ergibt sich häufig von ganz allein.

Frauen sind nämlich auch Menschen und wollen Wildfremden weder gleich ihre Telefonnummer geben noch von "kenn ich gar nicht" sofort auf "romantisches Dateprogramm" umschalten.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Geh in die Disco und sprich da mit Frauen, sprich auf Konzerten mit Frauen, ganz freundschaftlich, ohne "Anbaggern", das hassen Frauen wie die Pest. Nimm dir doch erstmal vor (geistig) ganz viele gute neue Freundinnen und Bekannte zu finden. Dann kann Schritt zwei folgen, bzw. ergibt sich häufig von ganz allein.

mag ja sein, dass dies manchmal zum erfolg führen kann, aber es ist doch für nen mann sehr anstrengend einen auf guten kumpel zu mimen, obwohl man sie viel lieber nackt ans bett fesseln würde :engel:
Das sind doch qualen, die sich niemand freiwillig antun möchte, dann lieber gleich was trinken gehen und dann scheinheilig zum DVD-abend einladen :zwinker:



Frauen sind nämlich auch Menschen und wollen Wildfremden weder gleich ihre Telefonnummer geben noch von "kenn ich gar nicht" sofort auf "romantisches Dateprogramm" umschalten.

so so auch menschen .. die meisten männlichen menschen haben kein problem von "kenn ich gar nicht" sofort auf "romantisches Dateprogramm & mehr" umschalten. Darin liegt ja die diskrepanz :tongue:
 

Benutzer54643 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann deinen Unmut verstehen, ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht.

Doch das was du da mit "asozial" schreibst, ist aber gänzlich übertrieben
 

Benutzer70028 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist nunmal Fakt, dass es für Männer viel schwerer ist im Internet jemanden zu finden. Wie auch überall basiert das auf Angebot und Nachfrage. Überhöhtes Angebot an Männern (meist nur auf Sex aus) und überhöhte Nachfrage nach Frauen, die wiederrum die Qual der Wahl haben und entsprechend schnell selektieren können und müssen.

Darüber mag "mann" sich nun beschweren, es akzeptieren und weitermachen oder das ganze ins reale Leben verlagern. Aber auch da gilt: Meistens muss Mann aktiv werden. Und weil es meistens auch so geschieht, müssen Frauen das wiederrum weniger und wenn sie von sich aus aktiv werden, dann wird man oft gleich seltsam angesehen. Frau hätte es wohl "nötig". Und wehe Frau ist auch mal nur auf Sex aus. Dann ist sie meist gleich eine Schlam xx... am besten Frau schweigt und genießt... lebenslang. Wir Frauen müssen uns ja sogar "zieren" und uns am besten rar machen. Wenn eine Frau zu schnell dem Sex zustimmt: Für die meisten Männer ist die Sache gestorben und es bleibt in den meisten Fällen ein ONS. Mir gefällt das ebenso wenig!

Aber ganz ehrlich: Sind das irgendwelche neuen Erkenntnisse? Dieses ganzen Mechanismen umzustürzen, dass wird meiner Meinung nach noch sehr lange dauern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren