Warum nehm ich nicht ab??

Benutzer81054 

Verbringt hier viel Zeit
Also (fast) ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten soll sehr ungesund sein (machen meist auch Models/Schauspieler), zumindest auf Dauer :ratlos:

Wusstest du eigentlich, dass Obst/Salat am Abend auch nicht unbedingt der Bringer sind? Dachte bis vor kurzem auch, damit gut wegzukommen, aber ist anscheinend falsch.

Zum Obst: Wenn es abends gegessen wird, bekommt der Körper nicht mehr genug Bewegung, um das Obst gesund zu verdauen. Es folgt eine Anlagerung von Fett/Zucker im Körper!!

Zum Salat: Nur wirklich frisch und ohne fettreiche Dressings ist er wirklich "so gesund". Am Abend wirkt er zudem eher hinderlich für die Verdauung und sorgt für Blähungen etc.

Was ich dir empfehlen würde, ist tatsächlich das, was schon von den anderen erwänht wurde;
Versuch einigermaßen gesund zu essen (Obst am Tag, Gemüse auch gern abends aber dann eher gedünstet)! Wenn du Süßigkeiten eigentlich magst, musst du nicht unbedingt darauf verzichten, sonst sehnst du dich nur noch mehr danach. Versuche sie dir eher einzuteilen (z.B. 1-2mal am Tag etwas; sprich z.B. einen Keks und ein ...) und sie nicht am Abend zu essen.
In Maßen ist sowas völlig ok.
Ehrlich gesagt, würde ich lieber auf Cola und ähnliches verzichten, die sind wirklich absolut unnötige Fettanlagerungen (egal ob light oder nicht - schmeckt sie dir überhaupt light mit dem ekligen Süßungszeug?)...
Wenn du sie wirklich nur als Wachmacher degradierst, hör dich mal nach diesen Koffeindrops um (bitte wirklich erstmal erkundigen, ich weiß leider selbst nicht, ob sie für den Körper in Ordnung sind oder eher das totale Gegenteil!)... Alles in allem ist aber glaub ich keines von diesen Wachmachern wirklich super gesund, versuch es lieber mit mehr Schlaf (auch wenn Uni dir nicht so viel erlaubt).

Sport ist leider unverzichtbar, BBP ist eine gute Möglichkeit den Körper ein wenig zu formen und Yoga entspannt tatsächlich wunderbar (gibt bei euch doch sicher Kurse oder so? Mit mehreren ist man da wirklich besser dran)...


PS: Ich fühle mich bei 1,65m und 56kg auch recht unwohl und weiß deswegen einigermaßen bescheid :zwinker: Bei mir ist es aber eher der Sport, der fehlt, wirklich abnehmen sollte ich nicht.
 

Benutzer43129  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Meines Wissens nicht, aber ich lass mich gerne eines Besseren belehren.
Das ZNS funktioniert, soweit mein Stand, wirklich fast nur mit Glukose. Ob es die jetzt aus Kohlenhydraten oder glykogenen Aminosäuren (sprich Protein) oder dem Glycerin der Fettsäuren bekommt, ist nicht mal so entscheidend. Bei extrem kohlenhydratarmer Diät, stell ich es mir schwer vor, jederzeit und immer genug Glukose zur Verfügung zu haben. Da sind Engpässe vorprogrammiert.


Na man muss dann natürlich umso bewusster essen, das ist ganz klar. Ich kann nicht bloss auf KH verzichten und das wars.
Ich denke aber wer wirklich abnehmen möchte und auch konsequent dahintersteht, der dürfte keine Probleme damit haben auch im Bezug auf Proteine grossräumig und flächendeckend zu speisen.

SleepingBeauty schrieb:
Also (fast) ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten soll sehr ungesund sein (machen meist auch Models/Schauspieler), zumindest auf Dauer

Eine Diät soll ja auch niemals auf Dauer ein Umstand sein. Normalerweise diätest du einige Wochen und versuchst dich dann wieder weitestgehend einzupendeln.





Problem ist einfach das meist viel viel zu viele falsche KH konsumiert werden. Wenn man sich entscheidet KH in der Ernährung zu behalten, dann auch die richtigen in geringem Maß.

Der Vorteil von einer bloss protein- und fettlastigen Ernährung ist einfach, das man nicht mehr zwei Energielieferanten zu sich nimmt, wo man doch bloss einen brauch.
Fett reicht völlig aus um sämtliche Energien im Körper zu bewältigen. Falls aber mal doch nicht, können Proteine immernoch als Lieferant herangezogen werden, da diese ebenfalls gespeichert werden, aber eben nicht dick machen (quasi!)!
 

Benutzer70864 

Verbringt hier viel Zeit
Du nimmst so schlecht ab, weil du wenig zum abnehmen hast. ;-)
Wenn du 20 kg mehr drauf hättest, würden die Pfunde auch schneller purzeln.

An sich finde ich deine Ernährung aber auch nicht so toll...
Gemüse ist fast noch wichtiger als Obst. Davon isst du viel zu wenig.
Allgemein solltest du nicht so wenig essen, sondern einfach mehr das richtige.
Wenn du was Kohlenhydrathaltiges isst, nimm Vollkorn. Morgens kein Toast oder einfaches Graubrot, sondern richtiges Vollkorn, richtige Körner. Und wenn du mal Nudeln machst, nimmst du auch Vollkornnudeln. Das hilft schon ungemein.
Am besten beginnt man den Tag gleich mit Vollkornbrot, das regt den Darm an. Ein paar Stunden später ist du einen Apfel, vielleicht Weintrauben, Kirschen oder ähnliches. Zum Mittag Fisch, Geflügel, viel Gemüse usw. (wenn du mal nicht auf's Mensa-Essen angewiesen bist, z.B. am Wochenende), nachmittags knabberst du Paprika, Gurke, Mohrrüben (kann man sich doch morgens schneiden und in eine Tupperdose tun) und abends auch n bisschen Gemüse, Joghurt, ein Vollkornbrot oder so.


Das Ding an Salat ist eben, das der Salat an sich gar keine Vitamine hat oder sonst was. Die Vitamine bringen erst alle anderen Gemüsesorten, die du den Salatblättern hinzufügst, wie Paprika, Gurke und so weiter. Und ja, verzichte auf fette Dressings. ;-)
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Das Ding an Salat ist eben, das der Salat an sich gar keine Vitamine hat oder sonst was. Die Vitamine bringen erst alle anderen Gemüsesorten, die du den Salatblättern hinzufügst, wie Paprika, Gurke und so weiter. Und ja, verzichte auf fette Dressings. ;-)
Das wär mir aber neu :ratlos: wo hast du das denn her? Abgesehen von Vitaminen enthält Salat je nach Sorte viele Mineralstoffe und außerdem Ballaststoffe, die nicht nur beim Abnehmen sehr wichtig sind.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Huhu,

wie mans macht, ist es halt verkehrt. Ich sehs bei meiner Mutter und Oma -die wiegen seit Jahren so 70 Kilo auf 1,54 und nehmen nicht ab, egal was sie tun. Auf Kur, auf Diät etc. - die bleiben seit 30 Jahren so, wo andere 12 Kilo abnehmen, haben sie 500 Gramm runter. Ärzte sind ratlos, aber da beide komplett gesund sind, wurde sogar von dieser Front jetzt gesagt, dass sie so bleiben "dürfen"

Wenn sie wenig essen, heißt es "Kein Wunder, nimm mehr Zwischenmahlzeiten!! Dein Körper gewöhnt sich dran und dann kommt der Jojo-Effekt!"

Wenn sie normal essen heißt es, "Kein Wunder, dass sie so dick sind!!"

Daneben sitzen dürre Leute, die zum 3. Mal zum Nudelsalat laufen und die beiden böse anstarren :zwinker: (typische Geburtstagsszenarien)...

Wenn man abends ein Brot ist, sind es fiese Kohlenhydrate, isst man abends Salat oder Obst, kann es nicht verdaut werden, am gesündesten wäre wohl eh ohne Fleisch, am Ende bleibt nichts mehr über :zwinker:

Zudem BRAUCHT man bei einem harten Studium auch einfach mal Süßigkeiten, du kannst nicht nur von Salat, Cola light und nacktem Brot leben!

Ich denke einfach, klär deinen Meniskus ab, und akzeptiere ansonsten dein Gewicht. Vielleicht kannst du irgendwann mehr Sport machen und die Masse die du hast, in Form bringen. Ich habe 62 Kilo auf 1,63 und bin nicht zu dick. Das sind zum Teil auch einfach Muskeln und Knochenbau. Ich weiß nicht, wie du aussiehst, aber ich habe auch schon oft versucht, was runterzukriegen (weil ich mir einrede, dass man mit 1,63 unter 60 Kilo wiegen MUSS) und es klappt nicht. Ob mit Süßigkeiten, ob ohne, nur Wasser, nur Obst und Gemüse - nach 2 Wochen war alles ganz genauso, und ich habe auf ALLES verzichtet, was mich in der Lernphase glücklich gemacht hätte.

Ansonsten würde ich jedenfalls richtig frühstücken, in der Mensa mittagessen und abends nur noch was Leichtes essen (z.B. Brot mit Quark oder so). Süßigkeiten als Belohnung nach anstrengenden Lernphasen und am Besten echte Cola - wenn sie denn sein muss. Das ist dann wenigstens echter Zucker und der hilft beim Lernen - und nicht immer dieser Dreckssüßstoff, der den Körper verarscht und nichts bringt.

Soviel zu meinen Ideen :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Off-Topic:

Das wär mir aber neu :ratlos: wo hast du das denn her? Abgesehen von Vitaminen enthält Salat je nach Sorte viele Mineralstoffe und außerdem Ballaststoffe, die nicht nur beim Abnehmen sehr wichtig sind.

Wahrscheinlich meint sie einfachen Kopfsalat und das der ernährungsphysiologisch total überschätzt wurde früher, ist doch mittlerweile bekannt. :zwinker:
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Wahrscheinlich meint sie einfachen Kopfsalat und das der ernährungsphysiologisch total überschätzt wurde früher, ist doch mittlerweile bekannt. :zwinker:

Mag sein. Aber sie hat geschrieben Salat enthält KEINE Vitamine, und das stimmt halt definitiv nicht.
 

Benutzer70864 

Verbringt hier viel Zeit
Mag sein. Aber sie hat geschrieben Salat enthält KEINE Vitamine, und das stimmt halt definitiv nicht.
Ja klar, keine war übertrieben.
Aber wenn du's mit anderen Lebensmitteln vergleichst sind die Vitamine im Salat einfach so gut wie gar nicht vorhanden und deshalb meiner Meinung nach auch nicht nenneswert. Auch wenn es natürlich falsch ist "keine" zu sagen.

Aber wenn man Sachen wie "Eine Portion Pommes hat mehr Vitamine als ein Kopfsalat!" liest http://www.bild.de/BTO/tipps-trends/gesund-fit/2007/01/19/pommes-frites-gesundheit/pommes-salat-vitamine.html,
dann geht einem das Wort "keine" doch schon leicht über die Lippen. :zwinker:
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Okay...
also das wenn man nix isst, nicht abnimmt ist völliger Quatsch.
Ich bin Untergwichtig und wenn ich mal nen Tag wenig esse, merkt man das sofort an meinem Gewicht.
Aber an deiner Stelle würd ich versuchen Sport zumachen.
Viel Glück:smile:
(Hab nicht den ganzen Thread gelesen.)
 

Benutzer85044 

Benutzer gesperrt
Du isst viel zu wenig! Ich hab selbst ma 14Kilo abgenommen. Habe aber normal gegessen. Ich hatte kein bestimmtes Diät programm. Hab Morgens ein großes Glass Wasser getrunekn damti ich ncith soviel Hunger hab dann normal gegessen nur hal kalorien arme wurst (z.b. puttenbrust), mittags eine etwas kleine portion egal was, abends ab 21 urh nciths mehr gegessen. und selter hab ich acuh fast ncith getrunekn. zusätzlich bin ich ab und zu schwimmen gegangen und fahrad gefahren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren