Warum mache ich das? Ist das krank??

A

Benutzer

Gast
Sagt dir der Begriff Stalker was?

ich persönlich würde eine Frau verachten, die mir so hinterherrennt und so einen Mist macht und mir dermassen auf den Senkel geht.
 

Benutzer37350 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mich hier dem Plenum nur anschließen, was Du machst ist echt nicht in Ordnung. Du spionierst ihm hinterher und machst sein Dasein total zum Mittelpunkt deines Lebens, wenn das nicht Stalking ist dann weiß ich auch nicht.
Offenbar ist Dir ein bißchen sehr langweilig im Urlaub, warum fährst Du nicht mal für ein paar Tage weg um auf andere Gedanken zu kommen?
So kann das ja echt nicht weiterlaufen......
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Entschuldigung, aber das,was du machst ist wirklich krank. Du bist ja gerade regelrecht besessen von ihm und versuchst dir irgendwelche möglichen Chancen einzureden.

Würdest du es toll finden, wenn ein Typ, dem du einen Korb gegeben hast, dich verfolgt und so derbe in deine Privatssphäre eindringt? Weißt du eigentlich, dass dein ehemaliger Fahrlehrer dich für dein Verfolgen anzeigen kann?
Jeder Mensch hat ein Recht auf ein privates Leben und auch du bist nicht befugt, das einfach so zu brechen. Es geht dich NICHTS an, was er tut,wo er ist und wo er einkauft.
Und dass er in die SMS nichts von seiner Frau geschrieben hat, hat sicherlich nichts mit seinem Interesse zu tun. Er hat einfach klar gesagt, dass er kein Interesse hat. Wie soll er es noch deutlicher sagen? Hätte er geschrieben, dass er eine Frau hat und deswegen nicht kann, hättest du dir doch trotzdem eingebildet, dass er was von dir will und nur wegen der Frau nicht kann. Mädchen,wach auf!
 

Benutzer44900 

Verbringt hier viel Zeit
Was versprichst du dir davon, wenn du ihm weiter schreibst? Er möchte nichts von dir, das hat er dir ja anscheinend deutlich gezeigt. Das Beste wäre vermutlich, wenn du erst mal Abstand gewinnst, ihm nicht hinterherfährst oder ähnliches und auch keine SMS schreibst. Lass ihn in Ruhe, wenn er sich genervt fühlt, wirst du auch keine Freundschaft zu ihm aufbauen können.
 

Benutzer43093 

Verbringt hier viel Zeit
Als Teenager habe ich zusammen mit meiner Freundin oft in der Nähe des Hauses des Lehrers rumgelungert, in den ich verliebt war (...) irgendwann wird man von selbst zu alt für solche "Spielchen"

Britt bringt es auf den Punkt. Ich meine, es kommt sogar recht häufig vor, daß sich Teenager in Lehrer oder Fahrlehrer "verlieben". Häufig kokettiert die Schülerin, und der Fahrlehrer fördert das ganze sogar durch die üblichen "coolen Sprüche" bzw. indem er sich auf einen .Flirt einläßt. Das ganze macht die Situation (insbesondere für den Fahrlehrer) im wahrsten Sinne des Wortes "spannender" (und bestimmt auch erträglicher).

Wenn Du Dir vorstellst, daß der Fahrlehrer tagtäglich seinen Job macht, und über viele Jahre hinweg jeden Tag aufs neue junge Menschen in seinem Fahrschulautos herumkutschieren läßt, die immer wieder die gleichen Fehler machen - dann siehst Du vielleicht seine Art mit Dir umzugehen, die "coolen Sprüche", die versteckten (oder offensichtlichen) Komplimente, usw. in einem anderen Licht.

Sowas gehört für ihn einfach dazu, denn Du bist eine von vielen. Auch die Situation, daß ihm eine Schülerin Allüren macht oder "mehr" von ihm will als Autofahren lernen, dürfte er zur Genüge kennen.

Also hat er auf Deine erste SMS gar nicht geantwortet, und auf die zweite eine eindeutige Absage erteilt. Daß er dabei höflich ist und Dir ein Kompliment macht ("netter Mensch") ist selbstverständlich, das ist er nämlich sich und seiner Fahrschule schuldig (ein "laß mich in Ruhe du blöde Kuh" kostet ihn vielleicht seinen Job oder ein paar zukünftige Fahrschüler...)

Wenn er tatsächlich "mehr von Dir" gewollt hätte (was bei Fahrlehrern allgemein durchaus auch immer mal wieder vorkommen dürfte), hätte er das auch zu verstehen gegeben.

Dein Verhalten nach der Abfuhr finde ich nicht ungewöhnlich und erst recht nicht krank. Laß' Dir bloß nicht einreden, Du wärst eine Stalkerin!

Dein Geist findet sich eben nicht sofort damit ab, schließlich hast Du Dir in Deiner Fantasie ja schon einiges (romantisches) ausgemalt. Da Du ihn ja nicht mehr regelmäßig sieht, und er auch keine Tasse Kaffee mit Dir trinken wird, versuchst Du ihm halt auf diese Weise etwas näher zu sein.

Der "realistische Teil" in Deinem Kopf hat bereits erkannt, daß es keine Chance auf eine Beziehung oder Freundschaft gibt, nur die Fantasie hängt noch etwas nach.

Diese Phase der Schwärmerei läßt bald nach, und jetzt zitiere ich nochmals Britt:

Britt schrieb:
irgendwann wird man von selbst zu alt für solche "Spielchen"

Denn genau so ist es, und bitte nicht falsch verstehen, dieser Satz ist weder beleidigend noch überheblich gemeint - es ist einfach so!

Viele Grüße

...oleander...
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Das komische an seine rSMs war halt, dass er nichtmal den Grund genannt hat, dass er verheiratet ist. Wenn ich verheiratet bin, ist das doch einer der ersten Gründe die ich benenne... zum zweiten hat er nicht gesagt, dass ich nicht zu ihm passen üwrde oder so.. nein, nur dass er auf feminine Frauen steht... Und man kann doch nicht jede Handlung vom äußeren Abhängig machen. Kann ich mir schwer vorstellen, dass er so oberflächlich ist.
Sei doch mal ehrlich zu dir selbst. Wenn er gesagt hätte, er ist verheiratet, dann hättest du doch gedacht, dass er dich zwar liebt, aber nur seine Frau nicht verlassen will.
Die Wahrheit ist einfach, dass du keinen Grund akzeptiert hättest.
 

Benutzer63116 

Verbringt hier viel Zeit
Also, das hört sich schon arg an. Ich würde dir raten, dass du dich einfach mal "zwingst", ihn nicht mit dem Auto zu verfolgen oder an ihn zu denken. Na gut, wenn du nicht an ihn denken willst, denkst du gerade deshalb an ihn, aber es hilft sicher, wenn du dich ablenkst mit anderen Sachen.
Außerdem wird's dir irgendwann zu blöd, dauernd tanken fahren zu müssen. :zwinker:

Es ist ja nicht so, als wäre er der einzige (ertragbare *g*) Mann auf der Welt. :smile:


Wie alt ist der denn eigentlich überhaupt? Wollt ich schon früher fragen, hab aber dann nicht daran gedacht.
 

Benutzer64177  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Als Stalkerin würde ich dich noch nicht bezeichnen, aber du bist auf dem allerbesten Wege...
Versuch dich abzulenken, such dir andere Typen, die auch Interesse an dir haben könnten. Sonst machst du es dir nur selber schwer. Denn mit der Zeit würdest du dich da immer weiter reinsteigern. Und es ist nicht so harmlos wie hier einige denken. Wenn ein Mann auffallend oft in der Nähe einer Frau ist, dann wird er schon fast als perverser abgestempelt. Aber im umgekehrten Falle wird das als harmlose Teenager-Schwärmerei abgetan. Das finde ich nicht ok, da möchte ich die Männer auch mal in Schutz nehmen.
Ob er nun verheiratet ist oder nicht oder ob er oberflächlich oder sonstwas ist, sollte dir egal sein. Er will nix von dir, das hat er eindeutig gesagt. Also akzeptiere das auch bitte!
 
M

Benutzer

Gast
Hey,

kennst du das Buch "Er steht einfach nicht auf dich", von wem genau habe ich gerade nicht parat, aber ist vom SEx and the city autor. Kauf dir das mal, denn der Typ steht einfach nicht auf dich und da brauchst du auch nicht versuchen, dich an unsinnigen Hoffnungen festzuhalten. ER hat nicht geschrieben, dass er verheiratet ist, weil er vielleicht gedacht hat, du könntest so denken, dass das der einzige Grund sei.

Er hat dir deutlich gesagt, dass er dich nicht will und das musst du akzeptieren, träumen kannst du alles schön und gut aber hör auf dich da reinzusteigern.

LG
Mira
 

Benutzer65034 

Verbringt hier viel Zeit
Liebe Erdi,

nachdem ich diesen Eintrag gelesen habe, erinnerte ich mich ziemlich schnell wieder an einen alten Thread von einem Mädel, welches ebenfalls regelrecht besessen von einer Person war.

Ich lese seit Jahren in diesen Forum, aber dieser Thread blieb mir sehr deutlich in Erinnerung.

https://www.planet-liebe.com/threads/verliebt-in-meine-vorgesetzte.68113/

Eine kleine Vermutung, könnte es sein, dass du diese Steffi damals schon warst? Du schreibst hier im Thread, dass es eine Frau gibt bei der du ähnliches machst, deswegen nehme ich es mal an.

Wenn du das bei jeder Person machst die du nicht haben kannst, dann ist das defintiv nicht mehr normal.

Lieben Gruß,
Conny
 

Benutzer62655 

Verbringt hier viel Zeit
Habe mir den geposteten Thread mal durchgelesen, aber das was sie macht ist ja um einiges mehr, wie das was ich mache. Das nenne ich Stalking..
Aber nein, ich kenne *Steffi* nicht.. aber vielleicht sollte ich mich mit der mal per PN austauschen, mal sehn was in der so vorgeht...
 

Benutzer65034 

Verbringt hier viel Zeit
Achso, ich dachte nur, weil du auch Steffi heißt und du ebenfalls eine Frau liebst die eine höhere Position in deinen Betrieb hat. Ich würde das mit den Fahrlehrer allerdings vergessen, wenn er etwas von dir wollen würde, hätte er es dir schon längst gedeutet.
 

Benutzer62655 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, aber manchmal muss man für sein Glück einfach kämpfen. Und halt einfach versuchen von sich zu überzeugen. Von allein klappt das halt einfach nicht so. Zumindest in diesem Fall wohl nicht.

Ach ich weiß ja auch nicht ob da "kämpfen" überhaupt lohnt. Glaube es wohl auch eher nicht. Aber wie sagt man so schön "NO RISK - NO FUN"

Werde wohl noch eine SMS versuchen. Nein, keine Andeutungen. Einfach ne stinknormale SMS. Wenn darauf keine Antwort kommt, werde ich es sein lassen. Nur mache ich mich echt zum Depp, wenn er nichtmal antworten würde. Könnte ihm dann echt nichtmehr in die Augen gucken, ohne dass ich mir vorkomme wie der letzte Idiot... echt schwierig da abzuwägen...
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Nur, um dir das nochmal in Erinnerung zu rufen:

Jetzt seit 2 Wochen bin ich fertig und ich hab ihm per SMS nach der Prüfung meine Gefühle gebeichtet. Kam nie ne Antwort, bis ich gestenr nochmal geschrieben hab, dass ich ne Antwort will. Naja, die Antwort war ziemlich eindeutig..er hat kein Interesse

Um Gefühle zu "kämpfen" halte ich grundsätzlich für Schwachsinn. Entweder es paßt, oder es paßt nicht. Erzwingen oder auch "erkämpfen" läßt sich da einfach nichts. Es ist nicht wie in der Schule, in vielen Sportarten oder bei anderen Dingen im Leben, daß man, wenn man nur genug Einsatz zeigt, auch Fortschritte macht. So läuft das nicht in der Liebe.

Er hat dir ganz klar und definitiv gesagt, daß er KEIN Interesse hat - wie deutlich willst du es noch?

Sternschnuppe
 

Benutzer65097 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast den schlimmsten aller Fehler begangen!

Du bist mit der Tür ins Haus gefallen, hast ihm deine Liebe gestanden!

Für ihn warst du nur eine Schülerin und wenn du so überstürzt und unüberlegt über ihn herfällst, weiß er ja gar nicht wie ihm geschieht und blockt sofort ab. Also komm, das mit dem "Liebe gestehen" unter Menschen, die sich nicht im geringsten nahe stehen, macht man doch nur am Anfang seiner Schulzeit, da funktioniert das auch noch. Das ganze unreife Verhalten unterstreichst du jetzt nochmal dick, weil du ihn verfolgst. Mehr als unreif! Also hör sofort auf damit, wenn er merkt, was du machst, wird es sehr sehr peinlich für dich!

Und nächstes mal, wenn du in solch einer Situation steckst, schreibst du einfach eine SMS, ob er Lust mit dir was trinken zu gehen (hier: um den Führerschein zu feiern o.ä.), damit hast du wesentlich bessere Chancen das Verhältnis zu ihm auszubauen.
 

Benutzer62655 

Verbringt hier viel Zeit
er KEIN Interesse hat - wie deutlich willst du es noch?

Sternschnuppe

Hast ja recht, aber deswegen muss man den Kontakt nicht auf 0 setzen, nur weil ich ihm nicht feminin genug bin. Es muss ja nicht auf irgendwas hinauslaufen.

Und Pirat, das war nicht unüberlegt.. ich hab ihm das ja in den Fahrstunden schon immer so mehr oder weniger klargemacht. Und er hat auch nicht ablehnend reagiert. Die SMS war nur die Ergänzung zu den ganzen Andeutungen. weil ich wollte dass er es genau weiß und nicht nur ahnt.
Und das mein momentanes Verhalten total unreif ist, weiß ich selbst. Eigentlich stelle ich sonst genau das Gegenteil dar. Aber in der Beziehung bin ich wohl echt noch 10.

Und mit ihm nen Kaffee trinken gehen oder so, würde ich ja gar nicht wollen. Aber gar keinen Kontakt will ich auch nicht. Ich weiß eigentlich selbst nicht was ich mit ihm will.. ich weiß nur DASS ICH IHN WILL. Und dass es jedesmal weh tut, wenn ich ihn sehe... :herz:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Hast ja recht, aber deswegen muss man den Kontakt nicht auf 0 setzen, nur weil ich ihm nicht feminin genug bin.
Doch, muß man schon. Er war dein FAHRLEHRER! Kein guter Freund, nichtmal ein Bekannter. Einfach nur ein Fahrlehrer. Ich habe meinen Fahrlehrer nach dem Führerschein nie mehr wieder gesehen (höchstens mal zufällig mit dem Fahrschulauto an mir vorbeifahren oder so), und das ist ja auch normal. Du warst für ihn einfach nur eine Fahrschülerin, und die "Beziehung" Fahrlehrer-Fahrschülerin endet nunmal mit dem Führerschein. Danach gibt's da keinen Kontakt mehr - wofür auch?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren