Warum kein Eisprung in Pillenpause??

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Die Pille funktioniert ja so, daß sie dem Körper eine Schwangerschaft vorgaukelt und somit kein Eisprung stattfindet. Vergisst man eine Pille, folgt (meistens) sofort ein Eisprung.
Warum hat man denn dann in der Pillenpause keinen Eisprung? Jetzt rein biologisch betrachtet. Reicht somit die 21-Tage-Hormondosis aus, um für die 7 Tage geschützt zu bleiben, oder wie sieht das genau aus??

Das interessiert mich nämlich mal!
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Nein man hat nicht sofort einen Eisprung wenn man die Pille vergißt, es könnte sein das der Körper dann darauf so reagiert einen einzuleiten, sprich die Hormone stellen sich kurz so um, das der Körper anfängt ein Ei reifen zu lassen usw, das dann nach Reifezeit seinen Eisprung hat. Darum sollte man nach nem Pillenvergesser verhüten.

In den 7 Tage Pause die man macht bekommt man ja eine Abbruchsblutung, weil die Hormonzufuhr etwas länger auf 0 gesenkt wird. Sprich in der Zeit erneuert sich dann die Gebärmutterschleimhaut.
Sprich die MEnstruation setzt ein, und gleichzeitig kann kein Eireifeprozess stattfinden.

Kat
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, jetzt bin ich im Bilde :zwinker:

Danke!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren