Warum ist Fremdgehen schlimm?

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt viele Gründe, die für mich persönlich dagegen sprechen.
Wenn ich einem Mann zusammen bin, dann habe ich nur Sex mit ihm, das ist nun mal so. Und das erwarte ich auch von ihm (wenn er das anders sieht, dann wird es wohl nichts mit ner Bezihung).
Wenn er fremdgeht, dann kommt noch eine Dritte hinzu, die meiner Meinung nach nichts in der Beziehung verloren hat!!!

Das Schlimme ist, dass wenn er fremdgeht, er mir praktisch mit Absicht wehtut, da er ja weiß, wie schlimm es für mich wäre.
Ich könnte es nun mal nicht ertragen, dass mein Freund einer anderen so nah ist. Mir wird schon bei dem Gedanken schlecht.
Und klar hätte ich dann auch Angst, dass ich ihm nicht genüge, er mich nicht anziehend genug findet und dass die Andere etwas hat, was ich ihm nicht geben kann. Und dass er womöglich auch noch irgendwelche Gefühle für sie entwickelt.
Und ich mein, solche negativen Gefühle muss man in einer Beziehung nicht haben.

Ach ja, und ich finde auch, dass man IMMER irgendwelche (positiven) Gefühle hat, wenn man mit jemandem schläft. Und wenn es auch nur körperlich ist.
Und ich will, dass mein Freund solche Gefühle nur für mich hat!
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Naja, ich muss aber zugeben: Dass man partnerschaftliche Liebe auf mehrere Personen aufteilen kann, glaube ich auch nicht. Beziehungsweise: Wenn man es kann, bekommen die "Geliebten" weniger Liebe ab, als wenn die der oder die Einzige wären. Ich würde auch nicht in einer Partnerschaft mit mehreren Personen leben wollen - ich hätte Angst, dass ich zuwenig Aufmerksamkeit, Zuwendung und Liebe bekommen würde.

nunja, um das festzustellen müsste man das wohl erstmal einen repräsentativen versuch durchführen. das mit dem "weniger liebe" abbekommen hört sich plausibel an, aber ob es so ist..... keine ahnung. wenn man es nur vom sex aus sieht, und dem treuen part der partnerschaft durch die affären des fremdgehenden keine (sexuellen) nachteile entstehen, wäre es ja wieder teilen ohne selbst abgeben zu müssen.

Mann im M :schuechte nd
 
H

Benutzer

Gast
Also ein LOGISCHE Antwort, die alle überzeugt, wird es hier sicher nicht geben, denn seit wann sind denn Gefühle logisch? Jeder fühlt halt anders und gerade sowas wie Fremdgehen ist ein ganz heikles Thema. Manche können Liebe&Sex trennen, die meisten können es nicht. Wenn sich zwei finden, die beide damit kein Problem haben, dann ist ja alles super, aber wenn nur ein Partner ein Problem damit hat, hilft auch eine 10-seitige Abhandlung mit dem Thema "Es ist doch nur Sex, ich liebe trotzdem nur Dich" nicht. Ich find es nicht verwunderlich, daß hier keine Seite auch nur im geringsten nachgibt, denn das ist doch eine Grundeinstellung, die einem auch mit noch so viel Logik nicht ausgeredet werden kann.
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Hm, also ich weiß nicht, ob ich meinem Partner einen Seitensprung verzeihen könnte. Gerade in einer Beziehung ist Sex, ist das Körperliche, so etwas Intimes.
Man ist sich so nah, entblösst sich vor dem anderen - kein Verstecken der Cellulitis, des Bauchansatzes ect. Man gibt sich hin, vertraut, macht sich verletzlich(er) -
ich persönlich bin sehr glücklich, wenn ich mit meinem Schatz Sex habe. Ihn zu fühlen, zu küssen, zu streicheln, zu hören, zu sehen, zu schmecken, ihm in die Augen zu sehen, ganz nahe zu sein - das ist wunderbar. Manchmal möchte ich mit ihm schlafen weil ich ihm nahe sein möchte, und nicht weil ich gerade besonders scharf wäre :zwinker: :smile:
In einer Beziehung ist Sex, sind Zärtlichkeiten ect für mich eine Art, meine Liebe auszudrücken.

Was nicht heissen muss, dass ich nur aus Liebe Sex habe - in meinen Singlezeiten ist durchaus mal der ein oder andere ONS drin :zwinker: Aber dahinter steht dann nur eines: Befriedigen meiner Lust. Und ich mache mich nie so verletztlich, wie ich es in einer Beziehung tun würde.

In einer Beziehung ist für mich mit Sex weitaus mehr verbunden - und deswegen würde es mich auch verletzen, wenn mein Süßer fremdgehen würde. Weil er damit einem wichtigen Teil unserer Liebe den Wert nehmen, in den Schmutz ziehen würde.
Ein Vertrauensmissbrauch. Denn wenn ich mich ihm hingegebe, dann ist das etwas Besonderes - und geschieht, weil ich ihm vertraue.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren