Warum ist dieser Mensch so? Wie kann man es ihm heimzahlen?

Benutzer188425  (47)

dauerhaft gesperrt
Würde dieser Internet-Führerschein auch von 16-Jährigen dann verlangen, nicht an wildfremde mehr als doppelt so alte Männer irgendwelche Erwartungen zu knüpfen?
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Würde dieser Internet-Führerschein auch von 16-Jährigen dann verlangen, nicht an wildfremde mehr als doppelt so alte Männer irgendwelche Erwartungen zu knüpfen?
Der sollte imho schon regeln, dass sich perverse mitt-dreißiger garnicht an minderjährige ranmachen 😉
Ist aber nicht das Thema.
Das Verhalten dieses Typen in irgendeiner Form, egal welcher, kleinzureden oder zu rechtfertigen ist ekelhaft.
 

Benutzer184468 

Sorgt für Gesprächsstoff
...
Es suchen eh schon die wenigstens online nach der großen Liebe. Für die meisten, gerade auch Männer, ist es die Suche nach schnellem Sex oder zumindest ein bisschen Schreiben über Sex.
...
Ich kenne auch einige, für die das Internet einfach nur dazu da ist, etwas auszuprobieren, die Grenzen zu testen, Möglichkeiten abzustecken, mit denen es funktioniert und gleichzeitig zu lernen, was eher nicht so klug ist ... um gleichzeitig sich die Möglichkeit offen zu halten, jederzeit wieder "abspringen" zu können ... eben weil man diese Person ja gar nicht "real" kennt und somit sich auch nicht verpflichtet fühlt.

Auf der anderen Seite weckt man allerdings mit diesem Vorgehen auch Erwartungen, die sich dann nicht erfüllen und zu mehr oder weniger großen Enttäuschungen führen (können).

Aus meiner Sicht sollte man daher bei Bekanntschaften im Netz von vornherein nicht zu viel erwarten, die entsprechende Vorsicht walten lassen (z.B. bei ersten Treffen immer nur den öffentlichen Raum wählen) ... und tatsächlich auch jeder Zeit mit dem plötzlichen Ende rechnen. Wenn es gut läuft, sollte man sich freuen ... wenn nicht, das ganze als Lebenserfahrung abhaken.

Rachepläne in der hier vorliegenden Konstellation halte ich für falsch, zumal ja auch teilweise mit falschen Daten die Grundlage für den Beginn der Unterhaltung gestartet wurde (sofern ich alles richtig gelesen und verstanden habe).
 

Benutzer186405  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Auf der anderen Seite muss ich aber sagen, ich habs mal bei ner Freundin erlebt, dass sie aktiv die Freundschaft beendet hat, ohne das was vorgefallen wäre, einfach nur weil ich mich durch mein Kind halt verändert habe.
Am Ende wars vom Gefühl vll sogar schlimmer als so ausschleichende Freundschaften. Ich hatte da richtigen Trennungsschmerz. Zwar nicht so intensiv wie bei ner partnerschaftlichen Trennung, aber schon auch belastend.
So ähnlich (andere Gründe) ging es mir auch. Tagelang habe ich Rotz und Wasser geheult, sie war meine beste Freundin. Außerdem wollte ich dann nicht mehr, als sie doch wieder wollte. Im Grunde so für uns beide ein Verlust.


Andererseits bin ich auch (gleich zweimal, längere Geschichte) von einer Sexgeschichte geghostet worden, es waren natürlich auch die Begleitumstände (ein wirrer und unangenehmer Wust von Geschehnissen), das war schon auch sehr unangenehm.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren