Warum ist der Penis für viele weniger intim als die Scheide?

Benutzer123706  (26)

Benutzer gesperrt
Mein Freund hat gestern einen Artikel gelesen, indem es darum ging, dass der Penis wesentlich öfter zu sehen ist als die Scheide (bzw. Vulva). Sowohl beim Pinkeln am Urinal oder im Freien untereinander, als auch in Filmen sieht man ja Männer wesentlich öfter nackt als Frauen. Er hat mich dann gefragt, woran das liegt, dass Frauen da schüchterner sind (auch untereinander) aber ich weiß es eigentlich auch nicht. Ich finde den Penis selbst eigentlich auch nicht so "intim" wie die Vulva, aber warum weiß ich nicht. Wie seht ihr das? Woran könnte das liegen?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Intim(us) heisst "das Innerste". Der Penis ist eben nach aussen gestülpt, und daher nicht intim. Das Intmste wäre dann das Knochenmarkt, und das Gehirn.

Ich bekomme übrigens viel mehr nackte Frauen als nackte Männer "aufgetischt". Der Artikel entspricht jedenfalls nicht meiner Erfahrung. Vielleicht ist der Artikel erschienen, weil vorher ein gegenteiliger erschienen war, es geht da meistens nicht um Erkenntnis....:grin:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Keine Ahnung, vielleicht sind die Männer eher stolz auf ihr Gemächt? Ich glaube, Männer haben oft ein anderes Verhältnis zu ihrem Körper als Frauen... Ich kenne mehr Männer, die sich zum Beispiel auf die Wampe klopfen und sagen, "guck ma, wie geil" als Frauen, die das machen. :grin: Frauen haben halt meistens mehr Stil. :zwinker:

Meine Erfahrung deckt sich jedenfalls mit dem Artikel.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Männer werden einfach zu einem normaleren Umgang mit dem Eigenen Körper erzogen. Schäm dich nicht hat jeder, und wenn du am Pissoir neben anderen Stehst sieht man halt deinen Schwanz. Das verbergen des weiblichen Körpers und die besondere Schamhaftigkeit kommen meiner Meinung nach aus der Zeit als Christen auch noch Kleidervorschriften zu befolgen hatten und die Frau einfach als unreines Wesen angesehen wurde. In anderen Teilen der Erde schauts ja auch ganz anders aus, also natürlich ist unsere Schamhaftigkeit nicht sondern anerzogen oder gewachsen.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Mein Freund hat gestern einen Artikel gelesen, indem es darum ging, dass der Penis wesentlich öfter zu sehen ist als die Scheide (bzw. Vulva).
Meiner Erfahrung entspricht das auch nicht. Vielleicht ändert sich das, wenn entsprechende Verordnungen geändert werden. Aber zur Zeit sind doch mehrheitlich halb oder ganz nackte Frauen zu sehen, Auch in Filmen, Gelegentliche Filmchen über nackte Fußballer unter der Dusche stellen ja nun keineswegs die Mehrzahl dar. Das ist auch immer ganz kurz.

Sogar in den nächtlichen TV-Ausstrahlungen gewisser Sender siehst du Frauen häufig nackt, wenn natürlich auch nicht rasiert oder gar mit gespreizten Schenkeln. Und was tut die Kamera, wenn ein Schwanz zu sehen sein könnte? Sie dreht ab.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Ich bekomme übrigens viel mehr nackte Frauen als nackte Männer "aufgetischt".

Dito, und zwar vor allem in Film und Fernsehen, ich weiß also nicht, worauf dieser Autor da seine These stützt.

Ich persönlich finde beides intim, es handelt sich nicht umsonst nun mal um den Intimbereich, und ich mache da keine Unterscheidung zwischen den Geschlechtern.
 
B

Benutzer

Gast
ich denk gespeizte beine bei der frau zählt gleich zur pornografie
wie ein mann mit erektion
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Aber du bekommst dort auch keine Männer ohne Erektion zu sehen.
Immer nur Rückenansichten oder vor der Frau knieend.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Moment, es geht hier nicht um Penis vs Brüsten oder Penis vs Schamhügel, sondern um Penis vs Vulva. Letztere sieht man bei einer nackten Frau in "normalen" Situationen nicht oder nur ansatzweise, den Schwanz dagegen schon.
Das Zeigen der Schamlippen fällt in der Tat in Deutschland unter Pornographie, gleichgesetzt mit einem erigierten Penis.

Auch wenn ich dem zustimme, dass "normal nackte" Frauen öfter zu sehen sind als "normal nackte" Männer, so sieht man halt zwangsläufig doch mehr Schwänze (nicht erigiert) als Vulvas (ich lasse FSK18-Sachen mal beiseite).
 

Benutzer123706  (26)

Benutzer gesperrt
Dito, und zwar vor allem in Film und Fernsehen, ich weiß also nicht, worauf dieser Autor da seine These stützt.

Ich persönlich finde beides intim, es handelt sich nicht umsonst nun mal um den Intimbereich, und ich mache da keine Unterscheidung zwischen den Geschlechtern.

Ich meinte eigentlich wirklich Penis im Vergleich zu Vulva. Oben ohne sieht man Männer wie Frauen ja ständig in der Werbung und im Film, das stimmt. Und die Schamhaare von Frauen sieht man auch immer wieder in Filmen die etwas später laufen. Aber Schamlippen? Also die eigentlichen Geschlechtsteile? Da sieht man eher einen Penis. Auch in dem Zeitartikel wird eher Penis mit Brüsten verglichen.
Aber wahrscheinlich liegt es wohl wirklich auch einfach an der Anatomie. Den Penis sieht man eben sofort, um die Schamlippen einer Frau zu zeigen muss sie sich schon dementsprechend positionieren.
 

Benutzer122681  (55)

Benutzer gesperrt
in Filmen sieht man ja Männer wesentlich öfter nackt als Frauen.

Dann hab ich bisher die falschen Programme geschaut ....

Wo gibts mehr nackte Kerle als Frauen ???
Also nachts in den 5 Minuten Werbung seh ich immer nur Busenwackelnde Tussis, mit ohne Hose ...

Und in den Zeitungen steht, wenn SIE ohne Schlüpfer gesehen wurde, aber nicht ER mit runtergelassener Hose.
Das gabs nur einmal vor Jahren mit "Prinz ... von und zu aus Hannover "[DOUBLEPOST=1352630299,1352629927][/DOUBLEPOST]es gibt also einen Unterschied zwischen Schamlippen, Vulva und Scheide ???
Da war ich im Sexualkundeunterricht wohl ausnahmesweise mal krank ...
Also wenn die Vulva (?) eh IM Körper drin ist. dann versteh ich das ganze Thema hier nicht. Das Gehirn zeigt ja auch keiner ( ausser bei Hanibal Lector ) oder das Herz ( von Horrorfilmen und medizinischen Berichten mal abgesehen)
 

Benutzer123706  (26)

Benutzer gesperrt
Dann hab ich bisher die falschen Programme geschaut ....

Wo gibts mehr nackte Kerle als Frauen ???
Also nachts in den 5 Minuten Werbung seh ich immer nur Busenwackelnde Tussis, mit ohne Hose ...

Und in den Zeitungen steht, wenn SIE ohne Schlüpfer gesehen wurde, aber nicht ER mit runtergelassener Hose.
Das gabs nur einmal vor Jahren mit "Prinz ... von und zu aus Hannover "[DOUBLEPOST=1352630299,1352629927][/DOUBLEPOST]es gibt also einen Unterschied zwischen Schamlippen, Vulva und Scheide ???
Da war ich im Sexualkundeunterricht wohl ausnahmesweise mal krank ...
Also wenn die Vulva (?) eh IM Körper drin ist. dann versteh ich das ganze Thema hier nicht. Das Gehirn zeigt ja auch keiner ( ausser bei Hanibal Lector ) oder das Herz ( von Horrorfilmen und medizinischen Berichten mal abgesehen)
wie gesagt, diese Frage hier bezieht sich eher auf den Vergleich Penis-Vulva, nicht oben ohne vs Penis

Dann empfehle ich dir, auf Wikipedia mal die weibliche Anatomie zu studieren...
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Es ist aber eben doch ein großer Unterschied, zumindest bei mir, ob der Penis erigiert ist oder nicht.
In den Filmen sieht man eben nur solche hängenden Lullis und das holt ja nun kaum jemand hinter dem Ofen hervor.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Ich meinte eigentlich wirklich Penis im Vergleich zu Vulva. Oben ohne sieht man Männer wie Frauen ja ständig in der Werbung und im Film, das stimmt. Und die Schamhaare von Frauen sieht man auch immer wieder in Filmen die etwas später laufen. Aber Schamlippen? Also die eigentlichen Geschlechtsteile? Da sieht man eher einen Penis. Auch in dem Zeitartikel wird eher Penis mit Brüsten verglichen.

Das war mir schon klar. :grin:
Aber zum Beispiel je nachdem, wie Frau gebaut (oder behaart) ist, muss man ja nicht mal viel sehen, solange nicht gerade die Schenkel geöffnet sind. Und so was meine ich bisher im Fernsehen nicht viel seltener gesehen zu haben als einen (nicht steifen) Penis.
 

Benutzer122681  (55)

Benutzer gesperrt
Also nachts in den 5 Minuten Werbung seh ich immer nur Busenwackelnde Tussis, mit ohne Hose ...


wie gesagt, diese Frage hier bezieht sich eher auf den Vergleich Penis-Vulva, nicht oben ohne vs Penis

Dann empfehle ich dir, auf Wikipedia mal die weibliche Anatomie zu studieren...

mit ohne Hose ... das meinte ich damit, nicht oben ohne


Und zu Wikipedia, vieles was da drin steht ist richtig, vieles aber auch falsch. Hätte ich Interresse an der weiblichen Anatomie, würde ich also in eine Fachbibliothek gehen. In meiner Signatur steht das "warum"

Meine Frage bezog sich aber mehr auf :

Dann hab ich bisher die falschen Programme geschaut ....
Wo gibts mehr nackte Kerle als Frauen ???
 

Benutzer123706  (26)

Benutzer gesperrt
achso, dann reden wir einfach über verschiedene Dinge, sorry.
Ich meinte, dass man zum Beispiel auf ARTE mehr Penise als Schamlippen sieht.

Und die Frage war, warum allgemein Männer sich weniger für ihr Geschlechtsteil genieren als Frauen für ihres?
 
L

Benutzer

Gast
Geli95 schrieb:
Und die Frage war, warum allgemein Männer sich weniger für ihr Geschlechtsteil genieren als Frauen für ihres?

Seit jeher wird das Phallus-Symbol in der Kunst dargestellt und ihm werden starke, männliche Eigenschaften zugesprochen. Die Vulva hingegen war schon immer das verborgene Geheimnis. Vielleicht hat es einfach mit diesem Umgang zu tun, den wir bis heute pflegen.
 

Benutzer2404 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denk es liegt auch daran dass ein Penis wesentlich weniger sexuell anregend empfunden wird.
Ein schlaffer Penis zeigt auch wesentliche weniger ,als Schamlippen,denn er muss ja erst noch steif werden um sexuelle bereitschaft zu signalisieren.Für mich ist deshalb auch das zeigen einer erektion wesentlich intimer als ohne.
Zudem wird in Pornos jeder weiblicher intimbereich als sexuell stimulierend dargestellt,obwohl die Frauen da wohl nie wirklich erregt sind.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde einen Penis nicht weniger intim, man sieht mehr weil bei der Frau das meiste im Inneren liegt - von daher....
Wieso sollte eine Frau dann "intimere" Geschlechtsorgane haben? Quatsch...
Zudem hat das mit Schüchternheit nichts zu tun finde ich, einen Penis sieht man öfter ist ja klar weil der sichtbar außen "angebracht" ist :grin:
Bei ner Frau sieht man grundsätzlich nicht sooo viel von außen aber es gibt genügend Frauen, die dahingehend alles andere als schüchtern sind, da kannst du dir sicher sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren