Warum immer SB ?

M

Benutzer

Gast
Hi, ich hab hier schon oft gelesen , das Leute sich manchmal täglich selbstbefriedigen..da stellt sich mir eine Frage :

Sind diese Leute einfach nur Notgeil oder is ihnen einfach nur fad oder was... ich mein man kommt auch ohne es aus...in manchen Beiträgen beklagen sich schon Leute das es öde wird....is ja kein wunder..mit der Gewohnheit wirds langweilig....

Ich kann mir net vorstellen , immer wenn ich halt ein bissal geil bin das ich dann sofort Sb mache....

Wieso schaffen das manche Menschen einfach nicht..haben sich die nicht unter kontrolle oder was.. ?

Denn wenn man das so liest , denkt man sich ja das alle hier nichts anderes zu tun haben als sich die ganze zeit zu befriedigen...

Jetzt sagen dann wieder welche, ja aber das is ja nix schlechtes..blablalba...is doch normal...blablalba...dann wunder ich mich aber wieso sich viele Leute deswegen auch schämen...ich mein aufs klo zu gehn is auch normal und keiner schämt sich...

Ich denke diese Leute haben einfach keine Beherrschung und sind echt zu bemitleiden...wie seht ihr das...?
 

Benutzer6604 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso sind die zu bemitleiden? Wieso soll ich mich da zurück halten, wenn mir danach ist? Ich schäme mich auch nicht dafür, aber ich muss es ja nicht gleich der ganzen Familie mitteilen. Ich sag ja auch nichts wenn ich Sex hatte.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
*lol*
Das siehst du etwas falsch glaube ich.. Jeder Mensch hat unterschiedlich viel Lust, ist ne reine Hormonsache. Grad in der Pubertät dreht der Hormonhaushalt etwas ab, aber auch später ist das total unterschiedlich.

Beherrschen können die sich auch, nicht mal ein pubertierender 16jähriger zieht sich in der Klasse plötzlich die Hose runter und.. naja.. :zwinker: und die wenigsten werden auch alle 2 Stunden aufs Klo rennen *g*

Und daheim.. Wahrscheinlich könnten die sich schon zurückhalten, aber warum denn? Wenns doch Spaß macht..
 

Benutzer2428  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Warum sollte ich mich denn dafür schämen? Selbst wenn ichs mir dreimal am Tag machen würde, na und?! Also ich finde, das sollte jeder so handhaben, wie er will. Ich find dabei überhaupt nix schlimmes und selbst wenn jemand einfach so davon erzählen würde, fänd ich das jetzt nicht sooo ungewöhnlich. Also nee, das kann doch wirklich jeder so machen, wie er will. Und ich glaube nicht, dass das aus Langeweile gemacht wird, sondern einfach, weils so ein schönes Gefühl ist.:gluecklic
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von Mistery

Ich denke diese Leute haben einfach keine Beherrschung und sind echt zu bemitleiden...wie seht ihr das...?
Seh ich ganz und gar nicht so. Was hat das denn mit 'Bemitleiden' zu tun? Gar nichts! SB ist was total natürliches ... jeder hat sexuelle Triebe .. die einen leben es eben mehr aus als andere. Dennoch sind das keine schlechteren Menschen, nur weil sie sich häufiger befriedigen als andere *kopfschuettel*.
Wenn du Hunger hast, isst du doch auch was ... wieso sollte man sich also net befriedigen, wenn man Lust dazu hat? (Ist vielleicht ein blödes Beispiel, aber im Prinzip das selbe :tongue:).
Ich bin auch eher jemand, der SB nicht wirklich jeden Tag braucht ... dennoch würde ich niemals sagen, dass ich Leute, die häufig SB machen, bemitleide.
Ach ja ... btw. ... Onanie fängt schon im Kindesalter an ... auch wenns da noch nicht mit der SB in dem Sinne zu tun hat. In der phallischen Phase (Freud) im Alter von ca. 4/5 Jahren entdeckt das Kind seinen eigenen Körper auf diese Weise. SB ist also etwas völlig natürliches, was einfach mit den Sexualtrieben zu tun hat .. und die hast auch du (@Mistery) :tongue:.

Juvia
 
T

Benutzer

Gast
du gehörst auch zu der fraktion die behaupten das SB krumme finger macht oder gar blind.

ne mal im ernst, ich mastrubiere meist dann wenn meine frau nicht da ist oder wenn sie mich angeheizt hat aber keinen bock auf sex hat.

ich seh da nix schlimmes dran.

juvia hat schon recht mit dem was sie da schreibt*zustimm*
 
S

Benutzer

Gast
vielleicht hat man aber zzt keinen partner und wer will schon, wenn er geil ist wochen- oder monatelang warten?
zudem denke ich, dass insbes. der mann durch seine natürliche aufgabe (sexuell betrachtet) eher geil sein "muss", als die frau.
das klingt vielleciht ein bischen komisch, aber wenn ich mir das so unter dem standpunkt der arterhaltung anschaue, dann macht es doch sinn.
das versteht sich natürlich nicht gefühls- sondern rein evolutionstechnisch !!

greetz
 
S

Benutzer

Gast
auch sb macht spass und wenn die Freundin nicht so oft lust hat macht MANN es sich eben selbst.

Dazu kommt das ich dabei auch übe den Orgasmus herauszuzögern was immer besser klappt.Das merke ich zuletzt auch beim Sex:grin: :drool:
 
S

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Mistery
Ich denke diese Leute haben einfach keine Beherrschung und sind echt zu bemitleiden...wie seht ihr das...?

ich hab eigentlich mehr mitleid mit denjenigen, die es nicht einfach akzeptieren können, dass es leute gibt die öfters lust verspüren als 1x im monat.

ich mach auch manchmal mehrmals täglich SB - bemitleide mich!

und das beispiel von juvia war gar nicht so schlecht... man bemitleidet auch niemanden weil er einen größeren appetitt hat oder weil er einen starken drang hat jeden tag sport zu machen. ich versteh nicht ganz wo das problem liegt - jeder soll es so machen wie er es für richtig hält.

außerdem zu diesem satz da von dir:
Original geschrieben von Mistery
Jetzt sagen dann wieder welche, ja aber das is ja nix schlechtes..blablalba...is doch normal...blablalba...dann wunder ich mich aber wieso sich viele Leute deswegen auch schämen...ich mein aufs klo zu gehn is auch normal und keiner schämt sich...

wer schämt sich denn für SB?! - also ich kenn keinen. sicher gibt es menschen mit denen redet man nicht drüber... aber wenn mich wer fragt ob ich das mach, dann sag ich JA - ohne mich zu schämen!
und im übrigen is SB ja wohl nicht mit klo gehn zu vergleichen... und außerdem: wenn du am klo sitzt willst du auch net dabei gestört oder "erwischt" werden. - da würdest du dich wohl genauso schämen wenn plötzlich wer reinplatzt. also bitte...
 
M

Benutzer

Gast
i hab die anderen Antworten nicht gelesen!
also ich weiß nit, aber i könnt ma vorstellen, dass das genauso zur Sucht werden kann!
Lg Sun
 
S

Benutzer

Gast
menschen können bei so ziemlich allen dingen eine sucht entwickeln... :rolleyes2
 
J

Benutzer

Gast
Wieso zu bemitleiden? - Man muss die Leute die sich oft selbst befriedigen doch nicht bemitleiden!
Wie hier schon gesagt wurde, liegt das mit den Hormonen zusammen. Und nicht damit das jemand notgeil ist oder nicht.:blablabla
 
S

Benutzer

Gast
im übrigen is "notgeil sein" auch nichts verwerfliches.
 
K

Benutzer

Gast
/me is gerne notgeil und sieht da auch nich schlechtes dran....


Warum soll man sich denn bitte nich selbstbefriedigen wenn man da Lust zu hat?! Wenn ich Durst hab Trinke ich was, wenn ich müde bin geh ich schlafen und wenn ich "notgeil" bin gibts halt n bisschen SB *g* Find ich nich schlimm und ich weiß auch nich warum man sich da beherschen und irgendwas voll natürliches unterdrücken soll... :rolleyes2
 
M

Benutzer

Gast
hm.. so hab ich das eigentlich noch nie betrachtet (hängt vielleicht von der Erziehung ab ..)..aber es klingt doch logisch..
Da hatte ich wohl ein ganz falsches Bild von dem Ganzen.
 

Benutzer4837 

Verbringt hier viel Zeit
Selbstbefriedigung ist Sex mit einem Menschen, den man liebt.
Was soll daran schlimm sein? Natürlich kann ich mich beherrschen, aber: Muss ich das?
 
M

Benutzer

Gast
Sb is doch kein Sex, außer du schläfst mit dir selbst.. ^^
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
natürlich is sb sex.. was solln des sonst sein?? küssen is auch sex.. genauso wie petting....

sex bedeutet ja nich reinstecken
 
L

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Uwe
Selbstbefriedigung ist Sex mit einem Menschen, den man liebt.

Gibt aber auch Menschen, die sich selbst nicht ausstehen können, aber trotzdem SB machen... z.B. einfach nur wegen dem Gefühl.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Das ist halt unterschiedlich. Mein 15j. Bruder macht es (ich bin fast sicher) warscheinlich überhaupt nie, er hat auch keine Freundin, der jüngere ist total rammlig und klettert dauernd an mir rum.
Wenn ich lange nicht onaniere werde ich schlecht gelaunt und kann mich nciht konzentrieren. Fange mit der Zeit sexuell zu fantasieren an usw.
Also warum darauf verzichten?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren