Warum habt Ihr mit dem 1. Sex gewartet in der Beziehung?

Benutzer10905 

Verbringt hier viel Zeit
warum habt ihr mit dem 1.gvgewartet in der beziehung?

warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv?
habt ihrs überhaupt?
welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
ist ein monat gut?
warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung?
habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet?
 

Benutzer18423  (35)

Verbringt hier viel Zeit
warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv?
habt ihrs überhaupt?
nein, hab ich nicht...leider
welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
ich denke,das sollte jeder für sich selbst überlegen
ist ein monat gut?
is ok
warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung?
wir sind übereinander hergefallen und genau deshalb ist wohl auch keine beziehung draus geworden
habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet?
-
 

Benutzer27173  (36)

Verbringt hier viel Zeit
warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv?
habt ihrs überhaupt?
Hmm, ich glaub das waren zweieinhalb Jahre

welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
ist ein monat gut?
Das finde ich vollkommen egal, solange es für beide ok ist.

warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung?
Naja, wir waren damals beide unserer Meinung nach noch recht jung... Und später haben wir halt noch gewartet, weil sie noch nicht dazu bereit war, aber das war völlig in Ordnung!

habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet?
Wie schon gesagt, anfangs von selbst, dann drüber gesprochen.
 

Benutzer9713 

Verbringt hier viel Zeit
meinst du jetzt das erste mal generell oder nur das erste mal in der neuen beziehung?

also in meiner jetzigen beziehung haben wir 3 wochen mit dem sex gewartet. das lag aber mehr daran, daß wir uns nach dem "offiziellen zusammenkommen" auch 3 wochen nicht gesehen haben! :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
in meiner jetzigen beziehung hatten wir unser und sein erstes mal, bevor wir zusammen kamen.


vor meinem ersten mal war ich knapp ne woche mit ihm zusammen, dann am ersten gemeinsamen WE in seiner wohnung wollte ich es einfach. war schön.
 
L

Benutzer

Gast
also ich hab so ungefähr 2-3 monate gewartet, weils für mich 1. mein erste freund war und 2. mein erstes mal war. da wir uns in einem forum kennenlernte wusste er dass ich noch nie sex hatte und ich habs halt in der beziehung auch mal angesprochen dass ich noch etwas warten will...

wie ich es dann handhaben werde bei einem eventuellen nächsten freund, das weis ich nicht. aber ein monat ist ok, obwohl ich mir denke wenn man lust drauf hat, dann ist die zeit eigentlich egal...
 
D

Benutzer

Gast
warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv?

Weil ich Jungfrau war, die Pille nicht nahm und dann einen Pilz bekam!

habt ihrs überhaupt?

Ja, 1. Versuch von ihm aus nach 1 Woche -> keine Pille
2. Versuch von beiden aus nach 3 Wochen -> ging nicht
3. Versuch nach 1,5 Monaten -> ging

welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?

Wenn ich jetzt als Nicht-Jungfrau mit einem zusammen käme, würde ich vielleicht auch etwas warten - obwohl es mir wiederstrebt. So 2 Wochen vielleicht. Denn mich interessiert sein Verhalten, ob er drängelt oder nicht :grin:

ist ein monat gut?

Kommt drauf an wie oft man sich sieht, ist aber doch fast schon etwas lange...

warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung?

Weil ich Jungfrau war, die Pille nicht nahm und einen Pilz hatte.

habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet?

Es kam von alleine. Was will man sonst machen :ratlos:
OK, HEUTE würden wir ne Möglichkeit finden, wenn ich keine Pille nehmen würde und nen Pilz hätte (Hände usw.). Aber damals waren wir noch etwas schüchterner (ich!). Und ich war ja wie gesagt noch ein unbeschriebenes Blatt.
 

Benutzer10905 

Verbringt hier viel Zeit
ExTrAzAhN schrieb:
welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
ich denke,das sollte jeder für sich selbst überlegen
-

das ist genau die antwort, die ich nicht hören wollte. deshalb steht in meiner frage auch: "persönlich" !

welchen zeitraum hälst DU für richtig? - mir ist klar, dass das jeder für sich selbst entscheiden sollte. ich wollte aber wissen, wie DU es für DICH entschieden hast. einige andere unter euch haben die frage auch so beantwortet wie extrazahn.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
haben ca 2 monate gebraucht,weil 2 versuche fehlschlugen und wir erst ne kleine anlaufphase hatten.haben da nicht explizit drüber geredet,das hat sich einfach so ergeben.als damalige jungfrau fand ich den zeitraum für mich vollkommen ok.
heute würde ich aber nicht so lange warten,sondern sicher schon nach 2 wochen oder evt.(kommt auf die situation an) noch weniger wollen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
den zeitraum, den es braucht, bis beide miteinander sex haben wollen.

das kann vom ersten bis zu einem jahr oder oder oder ... andauern.
ich finde, es ist immer der richtige zeitpunkt, wenn beide es wollen.

bei mir waren demnach die kürzeste(n) zeitspanne(n) knapp 24 std und die längste ungefähr 3 wochen.

fand es nie zu kurz oder zu lang, sondern genau richtig. hätte es sonst ja auch net mitgemacht :zwinker:.
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben 3 Wochen gewartet, aber eher aus Mangel an Gelegenheiten :zwinker:
Hätte es den nicht gegeben, wäre es sicher nach 1-2 Wochen was geworden.
Ich fands nicht zu lang oder zu kurz :smile:
Ich denke, es sollten einfach beide wollen, da kann man keine Richtlinien festlegen.
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv?
Wir wollten uns Zeit lassen und nichts überstürzen, denke ich... Teilweise vielleicht auch, da ich vorher schlechte Erfahrungen gemacht habe...
habt ihrs überhaupt?
Ja, wir haben 7 Monate und 10 Tage gewartet.
welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
Das kommt auf die Person an. Für mich war dieser Zeitraum absolut passend.
ist ein monat gut? Mir wäre es persönlich zu früh gewesen...
warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung? siehe oben
habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet? Er wollte es auch langsam angehen lassen...
Viele Grüße
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Hätte am Freitag fast mit meinem Freund geschlafen, nach 6 Wochen "Beziehung". Wenn ich zu dem Zeitpunkt die Pille genommen hätt, hätt ich es wahrscheinlich auch gemacht, aber nur mit Kondom wollt ich es nicht. War vielleicht auch gut so, denn mit ein bisschen Abstand kann ich sagen, dass es definitiv zu früh gewesen wäre, denn obwohl ich ihn schon länger kenne, muss ich erstmal noch jede Menge Vertrauen aufbauen. Da muss er schon warten, auch wenn ich weiß, dass er will.
Ein Monat warten kann also gut oder schlecht sein, bei mir wärs wohl eher schlecht gewesen.
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Wir haben eigentlich gar nicht gewartet. Der erste Sex war nach 2 Wochen und das war auch die erste wirkliche Gelegenheit.
 
K

Benutzer

Gast
Auch wenn es jetzt keiner glaubt, bin mit meiner Freundin zusammen, sie ist 18 und wir hatten noch keinen GV !!! Da frage ich mich woran es liegt... Obwohl sie mich abgöttisch liebt... Stundenlange vordpiele rumgefummel, bißchen rumlecken und das war es... EHRLICH !!!!!!!!
 

Benutzer9881  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also, es scheint mir als würde deine Freundin an einer tiefen chronischen psychosomatischen Sexualstörung leiden!

Also wenn ein Mädchen mit jemandem zusammen ist und den Sex ganz oben auf die Tabu Liste setzt, würde es mir schon zu denken geben!

Es kann 2 Gründe geben:

a) Sie liebt dich nicht (Sagen und fühlen sind zwei Verschiedene Dinge)

b) Sie leidet am Lustmangel-Syndrom. Ursache ist oft eine bis tief in die Kindheit hineinreichende Unzufriedenheit. Mit einer verweigerung des Sex, wollen solche Patientinnen ihren Partner Unterbewusst auf deren unzufriedenheit hinweisen, nach dem Motto "Ne so nicht, nicht unter diesen Psychischen vorraussetzungen"
Wenn deine Freundin hier psychologische Hilfe in Anspruch nimmt, und das ziemlich schnell, könnt ihr das Problem evtl. in den Griff bekommen, ansonsten kann es schnell zu einer Chronischen Erkrankung werdne, und du wartest in 10 Jahren noch auf deinen Sex!


Frag doch mal nach:
Wenn ein Spruch kommt wie "ich weiss nicht ob du der richtige bist", oder "ich hab noch nicht genug Vertrauen zu dir", obwohl du Ihr Freund, also der Ihr Intimste Mensch zur Zeit, bist, würde ich ganz Stark von Variante a) ausgehen, und ernsthaft eine Trennung in erwägung ziehen!


Ich wünsche euch alles Gute!
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv? Weil es sich erst nach dieser Zeit ergeben hat. Bzw. weil er erst da das nötige Vertrauen hatte, um mir etwas anzuvertrauen, was ihn davor zurückgehalten hatte. Und weil ich mich davor nicht getraut hab, offensiver an die Sache ranzugehen, obwohl ich schon Erfahrung hatte, weil ich Angst hatte, ihn zu überrumpeln mit etwas, das er noch gar nicht will.

habt ihrs überhaupt? Ja, zweieinhalb Monate.

welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten? Geschmackssache. In meiner letzten Beziehung hat's fast ein halbes Jahr gedauert, weil ich da noch nicht soweit war, wir beide noch keine Erfahrung hatten und ich mir auch erst die Pille hab verschreiben lassen, damals war ich 17, er 22. In meiner jetzigen Beziehung war's zu dem Zeitpunkt perfekt - hätte aber genauso gut 2 Wochen früher oder später oder auch VIEL früher oder später passieren können. Da war ich 20, nicht mehr Jungfrau, er 28, noch keine Erfahrung.

ist ein monat gut? siehe oben - jeder, wie er mag.

warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung? siehe erste Frage

habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet? Es kam von selbst. Ich wußte, daß er auf dem Gebiet wohl noch so gut wie keine Erfahrung hatte. Und dann ist bis einen Tag vor unserem ersten Mal zusammen NICHTS passiert außer Rumknutschen/zusammen-im-Bett-Liegen. Ich wußte nicht, wie ich's anfangen sollte, hatte immer das Gefühl, er blockt bei allem ab. Er hat abgeblockt, weil er wegen dieser einen Sache Angst hatte. Tja, und plötzlich, als dann der erste Schritt in Richtung Sex gemacht war, ging's mir an DIESEM Abend direkt dann doch etwas zu schnell. Dann haben wir diese Sache geklärt, die ihn zurückgehalten hat. Und am nächsten Tag (bzw. in der nächsten Nacht) ist es dann auch schon passiert, das hat sich dann auch wieder so ergeben. Ich hatte Lust, hab ihn gefragt, ob er auch will... auch wenn's dann doch ziemlich schnell und spontan passiert ist, es war genau der richtige Moment. :smile:
 
S

Benutzer

Gast
warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv?
Es ist ein Prinzip von mir, nicht sofort mit Sex in die vollen zu gehen. Ich will und kann nicht gleich zu Beginn alles machen.

Habt ihrs überhaupt?
Ja.

welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
ist ein monat gut?
Ein Monat muß es vielleicht nicht gerade sein, aber ein bißchen Zeit finde ich total ok.

warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung?
Ich muß erst Vertrauen zu jemanden aufbauen, bevor ich Intimitäten austausche. Außerdem ist es doch total langweilig, gleich zu Beginn das ganze Programm zu machen. Ist doch viel spannender, wenn man sich nach und nach immer mehr entdeckt.

habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet?
Ja, habe offen gesagt: ich möchte das noch nicht !
 
C

Benutzer

Gast
Startschuß

Meine jetzige Beziehung begann quasi mit dem GV.
Uns hat's nicht geschadet, denn wir sind nach wie vor glücklich.
Außerdem kannten wir uns vorher schon sehr gut/freundschaftlich).
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Also ich trenne jetzt mal zwischen meiner allerersten Beziehung und meiner jetzigen. Bei meiner ersten Beziehung war es so:

warum habt ihr in eurer beziehung eine zeit lang gewartet mit dem ersten gv?
habt ihrs überhaupt?

- Fast 3 Monate. Weil sie erst wirkliches Vertrauen haben wollte, bevor sie sich fallen lassen konnte. Aber dann ... :engel:

welchen zeitraum haltet ihr persönlich für richtig, um abzuwarten?
ist ein monat gut?

- Jeder Zeitraum ist gut, wenn man dann sicher ist, dass es richtig ist, was man tut.

warum seid ihr nicht direkt übereinander hergefallen am anfang eurer beziehung?

- Weil ICH noch "Jungfrau" war, sie nicht. Ich war unerfahren und hatte höllische Angst und sie wollte sich einfach Zeit lassen (siehe oben)

habt ihr offen gesagt, schatz, lass abwarten oder kam das eher ganz von selbst, dass ihr wartetet?

- Ja, wir haben darüber geredet. Und ich war auch ganz froh darüber.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren