Warum habe ich kein Glück bei Mädchen

Benutzer27369  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Das müsstest du genauer erläutern, schließlich kann das mehrere Gründe haben.

Wenn du nicht der Typ bist, der Frauen anspricht, hast du von vornerein ein Problem, und dann ist das ganze Unheil normal... Frauen wollen leider noch erobert werden und kommen seltenst direkt auf dich zu und sprechen dich an. Das ist halt so, Emanzipation hin oder her.

Ich hab auch fast nie Glück mit den Frauen. Ich werde zwar relativ oft angesprochen, habe auffälligen Blickkontakt oder Ähnliches, oft mit einer rummachen, tu ich aber nicht, da mir der Mut zu den wichtigen Schritten immer fehlt, obwohl ich flirten kann. Geht es dann aber um's Küssen oder so, knick ich ab. Das geht vielen so. Meine letzte Beziehung (und die war scheiße) hatte ich vor eineihalb Jahren, das letzte mal geküsst habe ich ein Mädel vor nem halben Jahr und ich bin noch genau so wie du Jungfrau.

Es geht vielen Männern wie dir.

Am einfachsten beherzt du folgenden Grundsatz:
Bevor du andere lieben kannst, musst du dich selber lieben.

Hört sich scheiße an, stimmt aber so ziemlich, denn ohne ein hohes Selbstwertgefühl schaffst du gar nichts.
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hier mal ein paar Vermutungen, die zu deinem Pech führen könnten:

a) du denkst, du bist schüchtern, gehst darum selten auf Frauen zu und wenn, dann mit so einem Gedanken ala "hmm, schaff ich sicher nicht" und frauen riechen sowas bekanntlich

b) du verhältst dich vllt so, dass die Frauen denken, du wärst schwul, ohne dich aber danach zu fragen

c) du suchst dir die falschen frauen aus

d) du suchst dir die falschen Freunde aus

e) du lässt dir zu viel Zeit

f) du glaubst, dass das nicht klappt und gehst unsicher an die "Sache" ran

g) du willst vllt nur Zecks und die frauen nicht

h) irgendwas ist gaaaanz komisch an dir, dass die keine Lust auf dich haben Oder vllt auch

i) du gefällst ihnen einfach nicht

Gruss, freut mich immer, jmd zu helfen, der Kummer hat
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Als ich dann merkte das mir stetig vorgehalten wurde das ich sie meinem kollegen ausspannen würde und sonstige geschichten habe ich den konntakt telweise abgebrochen.

Wie das läuft, hast Du doch schon am eigenem Leib erlebt. Entweder deine Moral ist "Frauen von Kollegen/Freunden/etc. sind Tabu" oder Du überlässt es einfach der Frau. Du machst Dich an sie ran und wenn der Kollege den Kürzeren zieht hat eben Pech gehabt.
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Dat Leben is kein Ponyhof,

wenn du was mit ner Frau machen willst, mussu auch was für investieren.

Such dir am besten erstmal einen neuen Kreis, wo dir keiner deiner Freunde sagen kann, der spannt mir die aus.

Gehst du denn oft weg, also am WE raus oder sowas?

Ich mein.. wenn du nix machst, kommt auch nix. Neue Leute klingeln nicht an deine Tür und singen Weihnachtslieder und verlieben sich in dich...

Neue Leute kannst auch nicht per Internet bestell... obwohl.. ich glaub, das geht.


Auf jeden Fall musst du da mal was anders machen. Fang mit dem schüchtern Scheiss an. Dazu könnt ich jetzt soo viel schreiben, aber ich mach mir nicht die Mühe, weil ich a) im Arsch bin b) dazu keine lust hab und c) du dann sowieso nix ändern wirst.

So, weiter gehts...
 

Benutzer38132 

Verbringt hier viel Zeit
hi erstmal

... also ich versteh dich voll und ganz... und das ist eine beschissene situation in der wir stecken. Mir gehts nämlich gleich. bin 25, hatte noch nie eine normale freundin und geh seit 1,5 jahren immer wieder ins bordell. ich hab null selbstvertrauen, geschweige denn selbstbewusstsein oder selbstwertgefühl... kurz gesagt ich komm mir wie der letzte dreck vor. hässlich bin ich eh und schönheitsop muss ich wohl noch sparen. jetzt wos wieder dunkel und kalt draussen wird bin ich besonders einsam. da kommen öfter mal so suizidphantasien hoch. ich hab ein hass auf die welt und auf die menschen auf unsere beschissene gesellschaft und alles was sie verkörpert... und natürlich auf unsere dummen deutschen damen. ein anderes mal lieb ich mein leben und alles wieder. eine beschissene achterbahnfahrt eben. ich in neidisch auf die ganzen turtelnden pärchen die mich mega ankotzen. ich könnt heulen, schreien alles möglich, ich kann die gefühle gar nicht ausdrücken, jedenfalls ist das kein leben, ein leben ohne liebe ist nichts wert, so seh ich das. es gibt nichts schlimmeres als von niemand begehrt und geliebt zu werden. ein verdammter müllsack ist glücklicher als ich, da bin ich mir sicher.


so long mitleidende ich will hier kein roman schreiben.
 

Benutzer48560 

Verbringt hier viel Zeit
LiebesPessimist schrieb:
b) du verhältst dich vllt so, dass die Frauen denken, du wärst schwul, ohne dich aber danach zu fragen

dieses thema interessiert mich. wie kann man sich schwul verhalten bzw. wieso denken das die anwesenden frauen?
 

Benutzer11452 

Verbringt hier viel Zeit
Du mussst dir vorstellen können, mit der Frau was anzufangen. Mit dieser Einstellung mit ihr reden, dann klappts vielleicht. Keine negative Polarisierung durch schlechte Visualisierung. Also nicht vorstellen, was schlimmes passieren könnte, sondern nur an die guten Dinge denken. Man muss für sie als potentieller Partner in Betracht kommen. Vielleicht meint er das...
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
housefreund schrieb:
dieses thema interessiert mich. wie kann man sich schwul verhalten bzw. wieso denken das die anwesenden frauen?

naja, Schwul oder tuntig...
komisch daher reden ( vom Tonfall ), die Leute mit der Hand antätscheln, kann man das im Internet erklären?
Ich sollte das lieber lassen, weil sonst irgendwelche Bemerkungen kommen.
Das Thema breitet sich aus und irgendjemand weint dann.

Das will ich ja auch nicht.
Ich schau mal, ob ich eine beschreibung dafür finde, die jeder versteht und die meine Aussage deutlich machen.

Will natürlich, dass nix offen bleibt.
---

zum wolly:

Also im prinzip gehst du nur am We mit deinen Jungs weg, um eins, zwei Bier zu trinken und das wars, weil die Jungs entweder nicht mit inne Disko wollen, oder mit ihren Freundinen pardey machen, richtig?
Und alleine gehst du nicht, weil du zu schüchtern bist oder du dann keine lust hast?
Hmm... naja.. dann gehst eben nicht... und wirst auch niemanden kennenlernen...
Was soll ich dazu noch schreiben? Naja...
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
wolly84 schrieb:
Ich weiß das es sich sehr komisch anhört aber ich habe noch nie eine Freundin gehabt geschweige denn mit einem Mädchen geschlafen. So langsam habe ich das gefühl das das andere geschlecht mich nicht atraktiv findet oder mich einfach ignoriert. Warum nur.

Einmal hatte ich es ja sogar fast geschafft bei einem Mädchen zu landen aber dann kommt natürlich einer von meinen Kollegen an uns schnappt sie mir hinter meinem rücken weg.

Vielleicht kann mir ja jemand Helfen. Wenn nicht es hat auf jeden fall gut getan das ich es mir mal von der Seele reden konnte.


Aus persönlicher Meinung kann ich das gar nicht verstehen. Ich meine, du bist doch nicht unattkrativ. Na ja, ein bissel zu jung für mich, aber sonst? :link:

Aber da ist noch ne andere sache die mich verwirrt. Alle mädchen mit denen ich was zu tun habe sind mindestens 4 jahre jünger (heißt si ist 17). Ich weiß nicht ob das normal ist das man nicht mit gleichaltrigen mädchen zutun hat. Ich würde ja lieber mit gleichaltrigen mädchen zutun haben da man mit denen durchaus besser reden kann als mit einem das z.B. 16 ist.

Das liegt wohl daran, dass du zum Einen sehr jung ausschaust (eben nicht unbedingt wie 21) und zum Anderen Frauen im Allgemeinen auf ältere Männer stehen. Es ist selten, dass in dem Alter die Paare gleichalt sind (möchte ich aber auch nciht ausschließen).

LG
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
wolly84 schrieb:
Es mag ja sein das Frauen eher auf älter Männer aber ist das nicht für die auch komisch wenn die mit 16 oder 17 jahren mit einem 21 jährigen zusammen sind oder seinen wollen. Also ich finde den Altersunterschied zu groß vorallem weil die frau doch noch nicht wirklich lebenserfahrung gesammelt hat oder noch garnicht weiß was sie machen soll und der Mann schon mit beiden beinen im leben steht.

(Ich hoffe mal das mir das jetzt keiner übel nimmt wie ich es ausgedrückt habe)

:eek: Boah, wie bist du denn drauf? Du behauptest also allen Ernstes, dass du mit 21 Jahren Frauen mit 17 schon weit voraus bist? Tut mir leid, dass ich dich da enttäuschen muss, aber Frauen in dem Alter sind ja wohl um einiges weiter als Männer. Und genau deswegen nehmen sich 17jährige Mädels auch einen 20-21jährigen Freund. Und mal ganz ehrlich, also einige Frauen sind um einiges weiter mit 17, als manche Männer mit 25. Und du sprichst nett von Lebenserfahrung-dabei hattest du doch noch nie eine Freundin (Sorry). Und wenn du ein Mädel nimmst, was 17 ist und schon 3 Freunde hatte, dann ist sie wohl weiter?! :ratlos:

Gerade musste ich lachen, ein Mann, der mit 21 Jahren schon mit beiden Beinen im Leben steht. *lach* Wie geht das denn bitte? Also es ist ja mehr als selten, dass man mit 21 Jahren schon einen festen Job hat und das nötige Kleingeld verdient...

Du brauchst nicht zu denken, weil zwischen 17 und 21 4 Jahren liegen, dass man automatisch weiter bzw. reifer ist. Und mal ganz davon ab, ich finde den Unterschied mehr als oki, also nix einzuwenden.

Kann es sein, dass du dir komisch vorkommst, weil du dann eine junge Freundin hättest, die nciht mal volljährig ist? Könnte dich jemand auslachen, oder dich abstempeln? Macht mir gerade so den Eindruck. :rolleyes2

LG
 

Benutzer49352  (38)

Verbringt hier viel Zeit
hm also irgendwie hat ichbins'snur da schon recht! ihr frauen seit uns da irgendwie immer um einige jahre vorraus...
btw das recht sich dann im alter ... kleiner scherz :zwinker:

und zum eigentliche thema, du sagst doch das du noch keine freundin hattest, noch nie mit einer geschlafen hast usw... na und? ging mir ähnlich aber du darfst dich da nun echt nicht unter druck setzen (ja ich weiß das sagt sich immer so leicht)
ich hatte mit 20-21 auch diese phase und dachte keine will was von mir...bleib ich ewig single usw du kennst die gedanken sicherlich.
aber da hilft nur eigentinitiative ich habs so gemacht, einfach jedes WE in verschiedene clubs gegangen und so stück für stück mehr selbstvertrauen aufgebaut, allerdings nicht allein das find ich eher langweilig
ich war/bin immer mit meinem besten kumpel unterwegs und zu zweit ist so ein club besuch auch dann noch lustig wenns grad mit den mädels nich so läuft ;-) und du musst ja auch nicht tanzen können, wer kann das schon wirklich? ich seh selten welche ... ich wackel auch meistens nur rum wie ein baum im wind...na und?
und zur not setzt du dich eben irgenwo gemütlich hin und genießt den abend ;-)
ok wahrscheinlich is das jetzt alles nix neues gewesen, aber glaub mir ich weiß genau wie es dir geht, aber bald nicht mehr wenn du einfach was unternimmst!!
 
L

Benutzer

Gast
ichbins'snur schrieb:
Tut mir leid, dass ich dich da enttäuschen muss, aber Frauen in dem Alter sind ja wohl um einiges weiter als Männer. Und genau deswegen nehmen sich 17jährige Mädels auch einen 20-21jährigen Freund.

Ihr seid nicht reifer. Das ist eine Lüge.
Arroganz und nuttenhaftes Auftreten steht vollständig im Widerspruch zur Reife. Ihr verköprert in diesem System beides.
Ansonsten nehmen sich 17 Jaehrige ältere Freunde, weil sie es können.
Das hat mit reife nichts zu tun, sondern ist systembedingt.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
LovesuckZ schrieb:
Ihr seid nicht reifer. Das ist eine Lüge.
Arroganz und nuttenhaftes Auftreten steht vollständig im Widerspruch zur Reife.

Du scheinst wohl ein bissel am Rad zu drehen, gell? Hast den Gong nicht gehört? Im Übrigen habe ich die Phase 20/21 schon überwunden, auch wenn ich dich da jetzt enttäuschen musste. Was hat das mit Arroganz und nuttenhaftes Auftreten zutun? Kannst du das mal bitte erklären? Zumal du echt gerade alle Frauen über einen Kamm scherst?

Allerdings lässt mich daraus nur schließen, dass du wohl selbst noch ein Milchbubi sein musst, denn DEINE Aussagen zeigen KEIN REIFES VERHALTEN! :grrr: (Was mir gerade deine Beiträge beweisen, wenn ich sie mir so anschaue... Schon traurig...)

LG
 

Benutzer18846  (43)

Verbringt hier viel Zeit
LovesuckZ schrieb:
Ihr seid nicht reifer. Das ist eine Lüge.
Arroganz und nuttenhaftes Auftreten steht vollständig im Widerspruch zur Reife. Ihr verköprert in diesem System beides.
Ansonsten nehmen sich 17 Jaehrige ältere Freunde, weil sie es können.
Das hat mit reife nichts zu tun, sondern ist systembedingt.

Sorry, aber Du scheinst wohl nur die falschen Frauen zu kennen, das Verhalten was Du beschreibst ist im übrigen bei beiden Geschlechtern zu finden.
Niemand sagt dass alle Frauen reifer sind als gleichaltrige Männer, aber insbesondere in der Pubertät sind die Frauen den Männern nun mal in der Entwicklung voraus... diese allgemein bekannte Tatsache scheint aber an dir vorübergegangen zu sein.
Es gibt auch ne Menge Mädchen die einen wesentlich älteren Freund nur haben weil sie es für "cool" halten.
Und genug Männer die sehr junge Freundinnen nur deswegen haben weil sie gleichaltrige Frauen nicht von sich überzeuen können.

LG
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren