Warum geht er mir nicht aus dem Kopf?

Benutzer171005 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,
dieses Thema beschäftigt mich nun schon seit drei Jahren.
Ich habe diesen Crush auf diesen Typen, der mir vor eben diesen drei Jahren auch einen Korb gegeben hat. Dazwischen und davor und jetzt hatte /habe ich auch eine Beziehung. Die Faszination für diesen Typen hat eben auch in meiner Beziehung eine on off Dynamik ausgelöst.
Jetzt sind wir wieder seit fast zwei Jahren zusammen. Nun verbringe ich aber auch mehr Zeit /viel Zeit mit diesem "Crush". Wir sind gute Freunde, fast immer zusammen unterwegs. Mein Freund ist selten da. Jetzt entwickeln sich wieder Gefühle in Bezug auf den Crush. Auch in Gruppen ist es oft der Fall, dass wir zu zweit Zeit verbringen und auch fremde Leute denken manchmal, dass bei uns was geht. Der Typ ist eher unerfahren und schüchtern. Ich habe das Gefühl, er besitzt mich auf eine gewisse Weise. Ich habe das Gefühl cich würde irgendwie alles für den Typ tun. Ich weiß auch so gar nicht, woran ich an ihm bin und habe immer Hoffnungen, dass sich was mit ihm entwickelt. Selbst meine jahrelange Beziehung würde ich aufgeben, um diesem Hoffnungsschimmer hinter her zu laufen. Ich bin in einer auswegslosen Situation, weil ich einfach nicht weiß, was ich machen soll.

Habt ihr Erfahrungen mit so jahrelangen obsessions? Vor allem wenn ihr mit der Person ziemlich close seid? Wie kriege ich ihn asu dem Kopf? Oder viel lieber: besteht eine Option ihn näher an mich ran zu kriegen?

Danke euch!
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Reden?

Mein Gott...wie sich Leute manchmal anstellen, man könnte meinen ihr wärt alle 14 😅

Wenn du auf ihn stehst und das Gefühl hast, da ist was, sprich mit ihm.
Frag ihn, was Phase ist. Ob er Interesse an dir als Mensch hat und ob ihr euch näher kennen lernen wollt.
Wenn ihr euch schon seit Jahren kennt und öfter seht, sollte man ja schon wissen, ob Interesse an mehr als Freundschaft besteht.

Warum du allerdings ne Beziehung mit jemandem führst, der dir scheinbar weniger bedeutet, als jemand anderes, verfügbares, ist nen anderes Thema.
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Du sagst er ist eher schüchtern.
Du sagst du bist selbst eigentlich in einer Beziehung.
- 2 Punkte warum ich denke, dass er von sich aus weniger den Schritt auf dich zu machen wird. Wenn du also wissen willst ob er sich auch mehr als Freundschaft mit dir vorstellen kann, wirst du ihn direkt fragen müssen.
Allerdings schreibst du auch, dass er dir schon einmal einen Korb gegeben hat, was war damals seine Begründung dafür? Warum glaubst du könnte sich das geändert haben?
Ich denke vielleicht ist es die Ungewissheit, die dich so an ihm festhalten lässt. Du hast diese Vorstellung von euch beiden im Kopf und solange du nicht sicher weißt ob diese Vorstellung Realität werden könnte kannst du nicht richtig damit abschließen. Deshalb nochmal, sprich mit ihm! Dann weißt du woran du bist und kannst es ggf. endlich abhaken.
Deinem aktuellen Freund gegenüber ist das schließlich auch nicht besonders fair, wenn du im Grunde mit einem anderen zusammen willst.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich habe diesen Crush auf diesen Typen, der mir vor eben diesen drei Jahren auch einen Korb gegeben hat. Dazwischen und davor und jetzt hatte /habe ich auch eine Beziehung. Die Faszination für diesen Typen hat eben auch in meiner Beziehung eine on off Dynamik ausgelöst.
Weiß dein Partner denn, dass du in einen Anderen verliebt bist?

Jetzt sind wir wieder seit fast zwei Jahren zusammen. Nun verbringe ich aber auch mehr Zeit /viel Zeit mit diesem "Crush". Wir sind gute Freunde, fast immer zusammen unterwegs.
Und warum?
Also Freundschaft mit Gefühlen funktioniert ohnehin nicht. Dazu kommt, dass du deinen Partner hintergehst. Und was dir das Ganze bringen soll versteh ich zusätzlich nicht :ratlos: Also außer Probleme.

Mein Freund ist selten da.
wo ist er denn? Und was heißt selten?
Und warum musst du dann die Zeit mit dem Crush verbringen? Warum nicht mit jemand anders? Warum nicht alleine?

Jetzt entwickeln sich wieder Gefühle in Bezug auf den Crush.
Das heißt? Dass dein Partner doch eigentlich bei dir abgemeldet ist :ratlos: Die Frage ist, warum bist du in dieser Beziehung?!
Weil du nicht allein sein kannst?
Weil dein jetziger Partner immer noch besser ist als gar keiner?
Aus überzeugter Liebe ja sicherlich nicht :ratlos:

Auch in Gruppen ist es oft der Fall, dass wir zu zweit Zeit verbringen und auch fremde Leute denken manchmal, dass bei uns was geht.
Was willst du damit sagen?

Der Typ ist eher unerfahren und schüchtern.
und was damit?

Ich habe das Gefühl, er besitzt mich auf eine gewisse Weise.
Und das findest du gut?

Ich habe das Gefühl cich würde irgendwie alles für den Typ tun.
Und das willst du nicht mal ändern?


Ich weiß auch so gar nicht, woran ich an ihm bin und habe immer Hoffnungen, dass sich was mit ihm entwickelt. Selbst meine jahrelange Beziehung würde ich aufgeben, um diesem Hoffnungsschimmer hinter her zu laufen. Ich bin in einer auswegslosen Situation, weil ich einfach nicht weiß, was ich machen soll.
Was bitte ist an deiner Situation ausweglos? :ratlos:
Du hast alle Fäden in der Hand, ausweglos ist da absolut gar nichts!!
Du lügst dir und deinem Partner seit Jahren was vor, aber daran bist du doch bitte selbst schuld!!!
Und wenn du jahrelang einem Crush (wie ich dieses Wort hasse!) "befreundet" bist, nur weil du dich anscheinend cool damit fühlst, wenn andere denken, dass zwischen euch was läuft, dann solltest du dich vielleicht mal fragen wie erwachsen du bist. Denn das klingt doch stark nach Kindergarten :ratlos:

Habt ihr Erfahrungen mit so jahrelangen obsessions?
Nein mit obsessions hab ich keinen Erfahrung :ratlos:

Vor allem wenn ihr mit der Person ziemlich close seid? Wie kriege ich ihn asu dem Kopf? Oder viel lieber: besteht eine Option ihn näher an mich ran zu kriegen?
!
Kontaktabbruch ist das einzig richtige!!
Er hat dir einen Korb gegeben, du kommst damit nicht klar. Und es würde mich nicht wundern, wenn er über dich lachen würde, vielleicht steht er gar nicht auf Frauen, vielleicht schmeichelt es ihm einfach, dass er dich auf Armeslänge ran kommen lassen kann, wann immer er will, du lässt jederzeit deinen Freund für ihn stehen... er weiß, dass du vergeben bist, also was sagt das über seinen Charakter aus?
Was sollen die Spielchen?
Ist euch beiden so langweilig?
 

Benutzer177659  (38)

Öfter im Forum
Deinem aktuellen Freund gegenüber ist das schließlich auch nicht besonders fair, wenn du im Grunde mit einem anderen zusammen willst.
Das seh ich genauso. Die Beziehung zu deinem Freund ist ja nicht stabil (ist sie eh nicht, wenn es am Anfang immer on/off war).

Die Frage wieso du mit deinem Freund zusammenbist ist zentral.

Du musst dich halt für irgendwas entscheiden:
1) Weiter bei deinem Freund bleiben, dann aber den Kontakt zum "crush" einstellen.
2) Weiter bei deinem Freund bleiben, weiter den crush anschmachten und dann irgendwann deinen Freund mit dem crush betrügen.
3) Warm aus der Beziehung zum Freund in die zum crush wechseln, sofern crush will
4) Beziehung zum Freund beenden, dann gucken ob du mit deinem crush zusammenkommst.
5) Beziehungen erstmal sein lassen und allein klarkommen

Nummer 4 oder 5 wären so meine Favoriten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren