Warum erst jetzt...riesen Wut auf Ex...

Benutzer101171 

Sorgt für Gesprächsstoff
Möchte mir gerne mal was von der Seele schreiben und hoffe das mir der ein oder andere vielleicht einen Tip geben kann.

Aber mal der Reihe nach.

Ich war mit meinem Ex 6 Jahre zusammen.
Er ist ein Mensch der unsicher in sich ist, kaum Selbstwertgefühl hat und mit der Realität, sprich dem normalen Leben nicht so klar kommt.

Die Beziehung war ein auf und ab.
Er hatte gute Phasen und schlechte.
Doch man wusste nie wann das umschlagen würde.
Er behandelte mich unheimlich oft mies, verbot mir den Mund, stand nie zu mir, half mir so gut wie nie, ich war irgendwie immer alleine.
Eine Schulter zum Anlehnen fand ich bei ihm nie... und wir entwickelten uns in keinster weise zusammen weiter, so wie es eigentlich normal ist in einer Beziehung...etc etc etc.

Aber er konnte auch an sich echt lieb sein, eben wenn er seine guten Phasen hatte.
Die gingen dann auch teilweise einige Monate lang.
Ich habe verdammt vieles eingesteckt, er hat mich auch öfter zutiefst verletzt, alles ging immer nur nach seiner Nase.

Ich tat wirklich viel für ihn, war da wenn er mich brauchte, auch als er so schlimm krank wurde, ich hatte imense Geduld aber ich wehrte mich auch und dann gab es krach und er haute immer ab.

Natürlich sagte ich mir immer wieder, das es so nicht geht, aber ich liebte ihn eben und hatte Hoffnung.
Klar war einfach nur dumm von mir und ich hätte schon viel eher den Schlußstrich ziehen müssen.
Irgendwann bekam ich raus das er Kiffte und auch Alkohol trank, da wir uns nur am Wochenende und ab und an unter der Woche sahen konnte er das gut vor mir verstecken.

Schließlich wurde das immer schlimmer, ich checkte dann das er Psychisch krank war, ging zu einer Beratungsstelle und da kapierte ich einiges.
Schließlich drohte er mir dann mal Schläge an und da hat es mir dann gereicht.
Ich war kaputt, wollte meine Ruhe, konnte das alles nicht mehr ertragen, er wollte keine Hilfe, er wollte auch mich nicht.
Natürlich ging das geheule los, er jammerte und entschuldigte sich aber ich wollte nicht mehr, hatte es ihm ja auch angedroht.

Seit der Trennung sind nun 17 Monate vergangen, ich habe mich total gut gefangen, genieße mein leben, meine Freiheit und vorallem meine Ruhe.
Natürlich hat das alles Spuren hinterlassen.
Ich möchte einerseits schon gerne eine neue Beziehung haben aber andererseits habe ich Angst das mir sowas wieder passiert, aber das braucht halt zeit

Wütend war ich die ganzen Monate irgendwie nicht auf ihn, anfangs hat er mir noch leid getan, weil er sein Leben so wegschmeist aber das änderte sich dahingehend das er mir egal wiurde.

Er wohnt mir gegenüber, aber wir haben uns gegenseitig in Ruhe gelassen.
Alles war ok, bis letzten Sonntag.
Er bekam Samstags abends Besuch von einer Frau, die nach kurzer Zeit ihr Auto meiner Einfahrt gegenüber abstellte.
Ich fragte sie freundlich wie lange sie da stehen wolle, denn wenn ich weg müsse, könnte ich aufgrund der Schneeberge nicht aus der Einfahrt raus.
Das war ihr egal, sie pampte mich richtig an.:rolleyes:

Natürlich war sie am nächsten Morgen noch da.:rolleyes:
Als ich das sah, dachte ich nur: Mist und wie kommst du jetzt zu deinen Terminen....:rolleyes:
Als ich genauer auf ihr Auto schaute sah ich das da auf der Motorhaube das Wort Sorry "Schlampe" stand.:eek:
Ich wars definitiv nicht!!!

Nunja es blieb mir nichts anderes übrig als bei meinem Ex zu klingeln und er machte auf Stur zeigte keine Reaktion.
Ab da hats bei mir angefangen.
Ich entwickelte eine rießen Wut auf ihn, wieder ging es nach seiner Nase, wieder sollte ich einstecken und nachgeben...!!!
Letztendlich hab ich solange geklingelt bis er endlich reagiert hat ( hat 1 Std gedauert)
Die Frau kam dann endlich raus und fuhr sich prompt fest....!!!

Ich kam natürlich total zu spät zu meinen Terminen.:mad:

Seitdem hab ich einfach nur eine stink Wut auf ihn, all die Demütigungen kamen wieder hoch, all die Erinnerungen wie ich mich gefühlt habe, wie ich nachgegeben hatte etc und alles in mir weigerte sich auch nur noch einmal nachzugeben.
Ich war so sauer das ich ihm am liebsten voll eine runter gehauen hätte, weil ers einfach nur verdient hat, aber natürlich hab ich es nicht gemacht.

Die Frau Interessiert mich nicht die Bohne, auch sie wird noch merken wie er drauf ist, soll aber nicht mein Problem sein, meinen Ex würd ich nichtmal mehr mit der Kneifzange anfassen.

Mein Problem ist einzig das diese Verhaltensweisen wie mein Ex mit mir umgegangen ist wieder hoch kommen.
Nur wiso kommt diese derbe Wut jetzt nach 17 Monaten erst, wo doch alles gut war.???

Danke fürs Lesen und sorry ist etwas lang geworden.!
 

Benutzer102372 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich könnte vermuten das du erst in den 17 Monaten in ihn ''blind'' verliebt warst, und trotz allen das er dir droht etc...
wolltest du ihn nicht verlieren!

Jetzt wo du ihn los bist, und das ''Schlampe'' in deiner Motorhaube stand, hattest du die nase voll, und das hat dich richtig ''aggressiv'' gemacht, er hat dich ohne ende kritisiert und diesesmal hast du daran gedacht : das lass ich mir nicht mehr gefallen!

Du hast dir vieles gefallen gelassen von ihm, hast deine klappe gehalten, oder wenn er dir droht...!

Kla, das auch der harte Kerl, seine weiche Seite zeigt, aber es geht schneller weg als du nur glauben kannst!

Manche Kerle, spielen nur mit den Frauen, sie machen auf Friede-Freude-Eierkuchen, und machen ihre intriges Spiel, so einfach ist das.

Ich finde, das es einfach ''Blind of Love'' war! Weil am Ende merkt man, was man für Fehler gemacht hat!
Richtig gut, das du in einer Beratungstelle gegangen bist!

Ja du hast auch recht, die Frau bzw seine neue Freundin wird merken was für ein Kerl er wirklich!

Also lass dir nichts mehr gefallen!

Es ist so als würden die Männer masken tragen, und ihr elegantes oder sag ich mal so : ihr wahres ''Ich'' verdecken, und eins auf guter Mensch machen.

Ich rate dir bevor du ein neuen Jungen/Mann an deiner Seite hast :

Guck ihn dir genau an! Schau ihn ob er wird ein verantwortungsvoller Mensch ist! Einer der dir Komplimente, Liebe, Glücklich sein, schenkt!

Einer der hilfbereit ist, der immer da ist, auch wenn du mal krank bist, so wie in guten und in schlechten Zeiten!

Mit einen der du immer reden kannst, wenn dich etwas bedrückt !

Weil viele Mädchen fallen auf Jungs herein!

Die Wut in den 17 Monaten war einfach nur Blind vor der Liebe.

Also ich wünsche dir nochmal alles gute!
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also ich hab jetz keinen tipp für dich, wie du wieder runter kommst.. aber fürs nächste mal: polizei rufen, weil du nich rauskommst-- feddich.

soll sie sich doch damit rumplagen.. kann dir egal sein.

---------- Beitrag hinzugefügt um 01:29 -----------

Off-Topic:
''Schlampe'' in deiner Motorhaube stand,
es stand auf der motorhaube der anderen :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Vielleicht hast du die Wut bisher einfach verdrängt bzw. angesammlt, sie aber nie ihm gegenüber offenbart.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Das denke ich auch...du wirst diese Beziehung noch mit dir rumgetragen haben und noch nicht ganz abschließend durchlebt und verarbeitet haben. Lass die Wut ruhig raus. Auf gut Deutsch: kotz ruhig etwas in der Gegend rum und schließe anschließend damit ab!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren