Warum die Fifa Italien den Titel aberkennen könnte!

Benutzer42107  (36)

kurz vor Sperre
Das Video ist natürlich hart...aber z.b. in diesem Video sieht man, dass es nicht nur die bösen Italiener sind:

http://www.youtube.com/watch?v=REsvME4xS98

Materazzi ist einfach ein Tier und hat nichts im Kopf. Aber dafür kann das Team ja nichts. Sperre gegen Materazzi wäre ok, aber dann sollten in Zukunft alle Spieler Mikros tragen, damit deren Beleidigungen aufgezeichnet werden. Irgendwann heißt es dann 7 vs 7, weil der Rest leider vom Feld musste.

naja, durch dieses ganze Gemecker freut mich der Titel fast noch mehr :smile:

ciao

Sorry, aber ich habe in meinem posting NIX davon geschrieben das es die bösen Italiener sind... ich habe das REIN auf Materazzi bezogen... und solch ein Arschloch sollte einfach daran gehindert werden ein Fußballfeld zu betreten...!
Des Weiteren hab ich auch gesagt, das ich den entzug des Titels für viel zu krass halte...! :zwinker:
 

Benutzer17459  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Zidanes Rote Karte war natürlich gerechtfertigt, darüber müssen wir doch nicht diskutieren.

Aber das Materazzi so davon kommt geht mal garnicht...liebe Fifa...strengt euch an :tongue:

Der Entzug des Titels wäre natürlich zu hart...aber er sollte schon hart bestraft werden.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Man sollte die Verhältnismäßigkeit nicht vergessen:
Keine Beleidigung rechtfertigt eine solche Tätlichkeit, das war gezielte Körperverletzung. Egal was Materazzi gesagt hat, und ich bin mir sicher es war übel, rechtfertigt eine solche Reaktion, die rote Karte war voll angemessen.
Eine Beleigung eines Spielers würde sicher auch keine Disqualifikation/Titelverlust rechtfertigen, da gab es wahrlich schon schlimmeres. Aber eine Sperre für Materazzi wäre sicher angemessen, die WM is nicht die italienische Liga, und selbst wenn dort solche Sitten nach seiner Aussage normal sind, ist das hier ganz sicher nicht akzepatbel.
 

Benutzer19259  (37)

Benutzer gesperrt
Das Video ist natürlich hart...aber z.b. in diesem Video sieht man, dass es nicht nur die bösen Italiener sind:

http://www.youtube.com/watch?v=REsvME4xS98

Materazzi ist einfach ein Tier und hat nichts im Kopf. Aber dafür kann das Team ja nichts. Sperre gegen Materazzi wäre ok, aber dann sollten in Zukunft alle Spieler Mikros tragen, damit deren Beleidigungen aufgezeichnet werden. Irgendwann heißt es dann 7 vs 7, weil der Rest leider vom Feld musste.

naja, durch dieses ganze Gemecker freut mich der Titel fast noch mehr :smile:

ciao

Lies' dir doch einfach mal die neuen Fifa-Regelungen durch, die kurz, bündig und verständlich im Spiegel-Artikel rezitiert sind. Dann erübrigt sie dein Post. Wenn es eine rassistische Beleidigung ist, und die Regeln durchgezogen werden, wird die italienische Nationalmannschaft im Spiel Frankreich - Italien disqualifiziert werden müssen. Egal ob fair, zu hart, oder nicht: Laut Regel wäre das der legitime Lauf der Dinge...

edit:
Das ist so lustig, Togdor, für dich gilt das gleiche. Führt euch einfach mal die Fifa-Regelungen vor Augen ! Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, muss nach den neusten FIfa-Regelungen eine Disqualifikation der italienischen Nationalmannschaft folgen.
 

Benutzer50037 

Verbringt hier viel Zeit
Klar, bin auch dafür, das der titel nachträglich aberkannt wird!
Regeln sind regeln, wie die italiener ja selbst gesagt haben, als es um die sperrung von Frings ging! Zu hart hin oder her!
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Materazzi ist einfach ein Tier und hat nichts im Kopf. Aber dafür kann das Team ja nichts.
Was kann das französische Team dafür, dass Zidane so ausgerastet ist? Wenn Materazzi nachgewisen werden kann, dass er entsprechende Bemerkungen gemacht hat, sollte Frankreich der Titel zugesprochen werden, weil das die Regeln so vorsehen. - Ich finde nicht, dass auch nur irgendeine Beleidigung einen Kopfstoß (der einen durchaus umwerfen kann, wenn man nicht damit rechnet) rechtfertigt, aber wenn die FIFA glaubt mit diesen Regeln den Unsportlichkeiten Herr werden zu können, sollten sie auch für Italiener gelten. (Wenngleich ich diese Regel mit der sanktion für unsinnig halte.)

- Man muss sich als Nationaltrainer allerdings auch mal fragen, ob man so einen Spieler überhaupt noch aufstellen sollte.

- Aus ganz heißer Quelle habe ich übrigens gehört, dass ein italienische Pay-per-view-Sender exklusive Bilder und Ton hat, die die rassistischen Beleidigungen Materazzis beinhalten, und diese der FIFA unter dem Deckmantel "da ist die FIFA selbst drauf gekommen" zuspielen will. - Das nenne ich faires Verhalten!:zwinker:

Off-Topic:
Edit:
Ich glaubs net! :eek:

http://www.n24.de/cgi-bin/redir.cgi/rss?/home/?n2006071111212800002

Nicht nur aufm Feld ein Schauspieler. :kopfschue
Lustig, da ist in jedem Abschnitt mindestens ein inhaltlicher Fehler.
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Hat mal jemand ein aktuelles Regelwerk, wo Artikel 55 Abs 4 auch drin steht?

Auf fifa.com ist das noch nicht drin.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
der feine knabe dürfte sich mit de rossi super verstehen.
:angryfire
dass de rossi überhaupt im finale wieder spielen durfte und nach seiner attacke gegen den usa-spieler (name vergessen) mit dem ellbogen ins gesicht - mit voller absicht, blutende wunde im gesicht war die folge - nur vier spiele gesperrt wurde, kann ich nicht verstehen. am besten war ja noch de rossis "entschuldigung": "ich weiß auch nicht, ich habe meinen ellbogen nicht anders eingesetzt als sonst." (nagelt mich nicht auf den wortlaut fest...).

ich kapier nicht, wie solche spiele wie portugal-niederlande mit der kindergartenstreiterei und -balgerei, bis nur noch je neun leute auf dem feld sind, zustandekommen. ich hätte berechtigt gefunden, sowohl das niederländische als auch das portugiesische team von der WM auszuschließen. figos kopfstoß war auch enorm übel...

ich fand zidanes aktion heftig und schlimm. aber materazzi ist sicher kein unschuldsengel. ich hoffe SEHR, dass genau geklärt wird, was er zidane an den kopf warf. und dass die entsprechenden konsequenzen gezogen werden.

allerdings hätte die WM dann einen echt bitteren nachgeschmack...gabs das schonmal? im nachhinein titelaberkennung bei einer WM?
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich ist jeder Spieler, der sich aufgrund einer Beleidigung oder eines Fouls zu einer Tätlichkeit hinreißen lässt, einfach ein Idiot, der sich nicht unter Kontrolle hat.

Er ist ein Mensch, kein Roboter.

Beleidigungen und Fouls sowie deren Reaktionen kommen überall vor, da ist es egal ob Profi oder Amateur. Natürlich erwartet man dass es im professionellen Sport weniger vorkommt, aber ich denke grad da kommt es häufiger vor als normal üblich, nur wir kriegen das natürlich auch durch die Medien nicht mit. Was meinst du was da auf dem Platz los ist und was die Zuschauer tatsächlich davon erfahren...nur ein Bruchteil! Und darauf werden dann, zumal nicht immer gerechte, Urteile gefällt.
 

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Wenn man sich das erste Video mal ansieht, verstehe ich nicht, warum man Materazzi nicht schon längst gesperrt hat!
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, der Titel wird Italien mit Sicherheit nicht aberkannt. Ferner wird im Falle Mat..razzi nichts endgültig geklärt werden, weil die Aussagen von Lippenlesern nicht wirklich zuverlässig sein können und daher als Beweismittel nicht zugelassen werden. Die "Strafe" für den Provokateur wird daher m.M. nach lediglich symbolisch sein.
Und so, wie ich die "Sun" kenne und einschätze, bin ich mir nicht sicher, ob sie Gallas' Aussage nicht überspitzen oder gar aus dem Zusammenhang ziehen.
Sich selbst indes als "Ignoranten" zu bezeichnen ist äußerst gewagt, gar gefährlich: Denn wenn man um die Konnotation eines Wortes nicht weiß, tritt man aber ganz fix in die Kacke.
Off-Topic:
De Rossi's Platzverweis ergab sich aus dem Ellbogencheck gegen Brian MacBride.

Off-Topic:
Eine richtig üble Bestrafung wäre allerdings die Sperre des gesamten Verbandes á la Griechenland. Was würde dann der Titel nützen, wenn man diesen Umstand nicht ausnutzen kann...
 

Benutzer61009  (43)

Benutzer gesperrt
So langsam wirds total abstrus hier.
Geht mal aufn Fussballplatz beim Bezirksligist umme Ecke und hört euch an, was da so rumgeschrien wird.:kopf-wand :kopf-wand :kopf-wand :kopf-wand
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Geht mal aufn Fussballplatz beim Bezirksligist umme Ecke und hört euch an, was da so rumgeschrien wird.:kopf-wand :kopf-wand :kopf-wand :kopf-wand
Deswegen gehen auch manche dorthin: Man kann die Spieler/Schiedsrichter beschimpfen was der Wortschatz hergibt und sie können das sogar noch hören. :kopfschue
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Wenn man sich das erste Video mal ansieht, verstehe ich nicht, warum man Materazzi nicht schon längst gesperrt hat!

Oh gott dann müsste man aber ein dutzend nationalspieler von diversen Ländern sperren. Das Video ist natürlich astrein zusammengeschnitten und absolut überspitzt. Szenen in denen er z.B. nur mit seinen beiden Händen einem Spielerkollegen an die Backe greift (was man in Italien eben so macht...so wie wenn eure oma zu euch kommt und euch in die backe kneift) sieht in dem zusammengechnittenenen Video eben so aus als würde er jemanden schlagen.
So ein Video kann man von fast jedem beliebigen Spieler zusammenschneiden und es so wirken lassen...und um es ganz dramatisch darzustellen ein Bild auf dem er blutet. Wieso weshalb er da blutet spielt selbstverständlich keine Rolle, denn es passt ins Video rein um den Eindruck des bösen bösen Mannes zu untermauern.

Er ist bestimmt kein Engel...aber andere Spieler bnehmen sich teilweise nicht anders. So ein Video hätte man alleine vom Holland-Portugal Spiel zusammenschneiden können. Von einem EINZIGEN Spiel....aber darüber redet natürlich fast niemand mehr. Wieso auch? Ist ja uninteressant für die Medien & Co.

Sicherlich sollte er dafür bestraft werden, SOLLTE er etwas gesagt haben was in die rassistische Ecke geht oder dergleichen, aber dieser ganze Aufstand hier ist mal wieder typisch für alle die, die seit der Frings-Sache nur am rumnörgeln sind und die Italiener genau der richtige Sündenbock dafür ist.
Wie gesagt was andere Mannschaften und andere Spieler betrifft wird völlig ausgeblendet, weil es keinen wirklich interessiert wie sich auch andere benehmen. Es interessiert nur was die bösen bösen Italiener mal wieder verbrochen haben...
..und egal was er gesagt hat... es rechtfertig auch niemals die Attacke von Zidane!
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Sich selbst indes als "Ignoranten" zu bezeichnen ist äußerst gewagt, gar gefährlich: Denn wenn man um die Konnotation eines Wortes nicht weiß, tritt man aber ganz fix in die Kacke.
Ich kann leider weder Italienisch noch kenne ich das Originalinterview, aber in anderen Übersetzungen als der verlinkten wurde es anders übersetzt, sodass ich denke, es liegt hier ein Übersetzungsfehler vor.
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Ich kann leider weder Italienisch noch kenne ich das Originalinterview, aber in anderen übersetzungen als der verlinkten wurde es anders übersetzt, sodass ich denke, es liegt hier ein Übersetzungsfehler vor.
Das kommt davon wenn man keine/n nimmt, der/die sich mit sowas auskennt...
Aber wie dem auch sei: Festzuhalten bleibt, dass Aussage gegen Aussage stehen wird. Also wird's m.E. keine endgültige Klärung geben.
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
...aber andere Spieler bnehmen sich teilweise nicht anders. So ein Video hätte man alleine vom Holland-Portugal Spiel zusammenschneiden können. Von einem EINZIGEN Spiel....aber darüber redet natürlich fast niemand mehr. Wieso auch? Ist ja uninteressant für die Medien & Co.
Abgesehen davon, dass es einen großen Unterschied macht, ob jemand allein diese Dinge macht oder zwei Fußballmannschaften in einem einzigen Spiel, auch abgesehen davon, dass das Video natürlich Quark ist, es wurde sehr wohl über das Portugal-Niederlande-Spiel ausführlich berichtet und genau so einen Beitrag wie eben jenes Video wurde erst wieder am Samstag vom ZDF ausgestrahlt, somit ist deine Kritik leider falsch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren