Warum bin ich nur Luft, warum interessiert sich keine für mich.........

Benutzer43253 

Benutzer gesperrt
Misterk schrieb:
an den Verfasser dieses Threads:

Es gibt nun mal Männer die haben keine bzw. kaum Chancen bei Frauen (mir gehts auch so). Da kann man nichts machen. Was man aber machen kann, ist es einfach zu verdrängen. Die alle die sagen das man schon noch eine abbekommt helfen einem nicht, weil sie einem etwas vormachen.

Ich hab das Thema Frauen für mich abgeschlossen, es ist zwar traurig ist aber nun mal so. Und genau das solltest du auch tun.

Na endlich mal einer, der meine Situation halbwegs nachvollziehen kann. Ich danke dir ja so dafür! :gluecklic

LG Daniel
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Sieben schrieb:
am 18. September hab ich die ersten Zeilen in diesem Thread geschrieben.
Ich hab ihn sogar eröffnet mit diesem verzweifelten Titel.

Seitdem hat sich viel getan.

Ich bin selbstbewusster geworden, bin lebensfroher und mit einem lächeln durch die Welt gegangen.

Anfangs vll. etwas geschauspielert, aber mit der Zeit war es ehrliche zufriedenheit mit der Situation.

Bin offener geworden, hab lächeln anderer Menschen erwiedert. anfangs ohne sie anzusprechen, später mit dem Ziel einen Dialog zu führen.

Bin selbstsicherer was Frauen betrifft geworden....

Und siehe da, ein Pendant gefunden. Der Deckel mit der perfekten Passform auf meinen Topf.

Seit 8. Dez bin ich mit meiner Freundin zusammen :smile:

Wäre ich nicht weggegangen, hätt ich nicht den Mut gehabt sie anzusprechen...wer weiss, was passiert wäre... wahrscheinlich das wie immer. NIIIIIXXXX!

im September hätte ich jemanden ausgelacht, wenn er mir gesagt hätte, was ich in so kurzer Zeit erreichen kann, wenn ich nur an mir selbst arbeite.

Ich bin im Moment überglücklich!

Ich will mich nicht profilieren, ich will nur damit zeigen, man kommt aus jedem Loch raus!

Seit nicht passiv sondern aktiv.

Grüße
Hi,

wie schon er PN geschrieben, wünsche ich Dir viel Glück, daß daraus eine
lange Beziehung wird. Schön zu sehen, daß es auch Leute gibt, die sich
aus diesem Teufelskreis befreien können.

Misterk schrieb:
Ich hab das Thema Frauen für mich abgeschlossen, es ist zwar traurig ist aber nun mal so. Und genau das solltest du auch tun.
Vergiß das, das habe ich auch schon oft versucht. Hat aber bis jetzt
nie sehr lange geklappt. Der Mensch ist kein Einzelgänger.
 

Benutzer43253 

Benutzer gesperrt
Finalizer schrieb:
Vergiß das, das habe ich auch schon oft versucht. Hat aber bis jetzt
nie sehr lange geklappt. Der Mensch ist kein Einzelgänger.

Dann lag es aber mehr oder weniger an deiner mangelnden Disziplin! Ich stimme Misterk da voll und ganz zu. Es gibt nunmal Typen, die nicht für eine Beziehung geschaffen wurden. Da kann man charakterlich noch so lieb und nett und verständnisvoll und ehrlich und treu sein; es bringt doch eh nix! Ich habs doch selbst feststellen müssen und finde es gut, daß es hier endlich jemanden gibt, der mich versteht! Der nicht auf mir rumhackt, ich sei doch der totale Pessimist; der nicht denkt, auf jeden Topf passe auch ein Deckel! Bei mir stimt das definitiv nicht. Ich bin da eher so ein "Kumpeltyp", da ich sehr gut zuhören kann und anderen Menschen nur helfe, wo es geht! Ich freue mich doch, wenn andere ihr Glück gefunden haben und ich stehe auch diesen Menschen gerne bei, falls es mal doch ein wenig kriseln sollte. Dann muntere ich sie auf und in zumindest 2 Fällen hat das auch schon Wirkung gezeigt. Diese beiden Mädels sind heute sehr glücklich muit ihrem Freund, obwohl das vor einiger Zeit nicht den Anschein hatte.
Ich bin KEIN Pessimist; ich bin Realist-doch das scheinen einige Leute hier im Forum nicht zu begreifen! Warum? Ganz einfach-sie mußten nicht diese bösen Erfahrungen machen, die ich gemacht habe und noch machen werde, wenn ich nicht schleunigst was daran ändere!!! Darüber bin ich keinesfalls erbost oder dergleichen. Solche Menschen haben es ja nicht andeers kennengelernt. Aber sie sollten vllt auch mal bedenken, daß es auch noch andere Sorten "Mensch" gibt, die halt auf der Schattenseite des Lebens stehen; denen es in einigen Dingen nicht so gut geht.
OK Ich hatte keine Freundin, habe keine und kriege auch nie eine-na und??? Dann erfüllt sich die Beschreibung über mich aus meinem Abibuch! Da stand so etwas wie Rambo, Einzelkämpfer, Einzelgänger, Marathon-Mann usw. Und wie sagte doch der Terminator zum jungen John Connor gleich: "Das ist dein Schicksal"
Das ist MEIN Schicksal und nicht nur meins, sondern das von vielen. Dann sind wir halt beziehungsunfähig. Dafür kann ich meinen Hobbies frönen, ohne daß sich jemand, der daheim sitzt, darüber aufregt oder Sorgen macht, daß ich schon wieder mit einigen Blessuren aus der Notaifnahme nach Hause komme!
Glaubt mir, das einzige, was ich mir wünsche, ist eine liebe, nette Freundin, die irgendwo auf mich wartet; mich in die Arme nimmt, mit mir kuschelt und mir sagt:" Hey wie schön daß es dich gibt. Wie schön das du da bist, wenn ich dich brauche. Komm her!"
Aber das wird nunmal nicht passieren. Es ist einfach nur die Wahrheit!
Glaubt ihr allen Ernstes, ich finde es so wahnsinnig toll mich jede Nacht in den Schlaf zu weinen; jeden Morgen alleine aufzuwachen und zu denken :"Ich lebe ja immer noch"??? Natürlich nicht! Genauso wenig wie es ein echt bescheidenes Gefühl ist, jeden Tag verliebte Pärchen auf den Straßen und an anderen Orten sehen zu müssen. Und dabei zu denken :" Das möchte ich jetzt auch gerne mal erleben!". Es ist ein saubödes Gefühl!
Das dumme an der ganzen Sache ist nur, daß ich denke, ich trage noch sehr viel Liebe in mir. Und diese Liebe möchte ich nur zu gerne an ein liebes Mädel weitergeben. Aber dazu wird es niemals nicht kommen! Es ist mein Schicksal! Für meinen Topf gibt es keinen passenden Deckel. Und ich schreibe das hier auch nicht, damit hier im Forum mal eine sagt:"Hey du bist geil" oder weil ich Aufmerksamkeit brauche! Es ist doch nur meine bisherige Lebenserfahrung. Eine sehr traurige, das gebe ich zu. Aber wenigstens kann ich damit all diesen Leuten mal paroli bieten, die gegenteiliges behaupten!
Ich will doch nur damit verdeutlichen, daß es auch Menschengibt, die nunmal nicht dieses unsagbar schöne Glück hatten, die Magie der Liebe für sich zu entdecken. Mehr nicht!!!

LG Daniel
 

Benutzer11957 

Benutzer gesperrt
gravemind schrieb:
Dann lag es aber mehr oder weniger an deiner mangelnden Disziplin! Ich stimme Misterk da voll und ganz zu. Es gibt nunmal Typen, die nicht für eine Beziehung geschaffen wurden. Da kann man charakterlich noch so lieb und nett und verständnisvoll und ehrlich und treu sein; es bringt doch eh nix! Ich habs doch selbst feststellen müssen und finde es gut, daß es hier endlich jemanden gibt, der mich versteht! Der nicht auf mir rumhackt, ich sei doch der totale Pessimist; der nicht denkt, auf jeden Topf passe auch ein Deckel! Bei mir stimt das definitiv nicht. Ich bin da eher so ein "Kumpeltyp", da ich sehr gut zuhören kann und anderen Menschen nur helfe, wo es geht! Ich freue mich doch, wenn andere ihr Glück gefunden haben und ich stehe auch diesen Menschen gerne bei, falls es mal doch ein wenig kriseln sollte. Dann muntere ich sie auf und in zumindest 2 Fällen hat das auch schon Wirkung gezeigt. Diese beiden Mädels sind heute sehr glücklich muit ihrem Freund, obwohl das vor einiger Zeit nicht den Anschein hatte.
Ich bin KEIN Pessimist; ich bin Realist-doch das scheinen einige Leute hier im Forum nicht zu begreifen! Warum? Ganz einfach-sie mußten nicht diese bösen Erfahrungen machen, die ich gemacht habe und noch machen werde, wenn ich nicht schleunigst was daran ändere!!! Darüber bin ich keinesfalls erbost oder dergleichen. Solche Menschen haben es ja nicht andeers kennengelernt. Aber sie sollten vllt auch mal bedenken, daß es auch noch andere Sorten "Mensch" gibt, die halt auf der Schattenseite des Lebens stehen; denen es in einigen Dingen nicht so gut geht.
OK Ich hatte keine Freundin, habe keine und kriege auch nie eine-na und??? Dann erfüllt sich die Beschreibung über mich aus meinem Abibuch! Da stand so etwas wie Rambo, Einzelkämpfer, Einzelgänger, Marathon-Mann usw. Und wie sagte doch der Terminator zum jungen John Connor gleich: "Das ist dein Schicksal"
Das ist MEIN Schicksal und nicht nur meins, sondern das von vielen. Dann sind wir halt beziehungsunfähig. Dafür kann ich meinen Hobbies frönen, ohne daß sich jemand, der daheim sitzt, darüber aufregt oder Sorgen macht, daß ich schon wieder mit einigen Blessuren aus der Notaifnahme nach Hause komme!
Glaubt mir, das einzige, was ich mir wünsche, ist eine liebe, nette Freundin, die irgendwo auf mich wartet; mich in die Arme nimmt, mit mir kuschelt und mir sagt:" Hey wie schön daß es dich gibt. Wie schön das du da bist, wenn ich dich brauche. Komm her!"
Aber das wird nunmal nicht passieren. Es ist einfach nur die Wahrheit!
Glaubt ihr allen Ernstes, ich finde es so wahnsinnig toll mich jede Nacht in den Schlaf zu weinen; jeden Morgen alleine aufzuwachen und zu denken :"Ich lebe ja immer noch"??? Natürlich nicht! Genauso wenig wie es ein echt bescheidenes Gefühl ist, jeden Tag verliebte Pärchen auf den Straßen und an anderen Orten sehen zu müssen. Und dabei zu denken :" Das möchte ich jetzt auch gerne mal erleben!". Es ist ein saubödes Gefühl!
Das dumme an der ganzen Sache ist nur, daß ich denke, ich trage noch sehr viel Liebe in mir. Und diese Liebe möchte ich nur zu gerne an ein liebes Mädel weitergeben. Aber dazu wird es niemals nicht kommen! Es ist mein Schicksal! Für meinen Topf gibt es keinen passenden Deckel. Und ich schreibe das hier auch nicht, damit hier im Forum mal eine sagt:"Hey du bist geil" oder weil ich Aufmerksamkeit brauche! Es ist doch nur meine bisherige Lebenserfahrung. Eine sehr traurige, das gebe ich zu. Aber wenigstens kann ich damit all diesen Leuten mal paroli bieten, die gegenteiliges behaupten!
Ich will doch nur damit verdeutlichen, daß es auch Menschengibt, die nunmal nicht dieses unsagbar schöne Glück hatten, die Magie der Liebe für sich zu entdecken. Mehr nicht!!!

LG Daniel

ne ne ich weiss nicht. aus deinen zeilen liest man noch genug unmut raus, als dass du behaupten könntest, du würdest mit deinem zustand im einklang stehen. das gefühl der fehlenden liebe wird dich immer und immer wieder beschleichen und du wirst es hier auch immer wieder auf deine vermeintlich unterschwelllige art zum besten geben. wer hier verletzlich ist und gleichgültigkeit vorgibt, ist oft nicht schwierig zu erkennen, wer seiner selbst sicher genug ist, um über solche dinge zu stehen, zeigt das auch recht deutlich. du gehörst zu ersteren.
 

Benutzer43253 

Benutzer gesperrt
Kerowyn schrieb:
ne ne ich weiss nicht. aus deinen zeilen liest man noch genug unmut raus, als dass du behaupten könntest, du würdest mit deinem zustand im einklang stehen. das gefühl der fehlenden liebe wird dich immer und immer wieder beschleichen und du wirst es hier auch immer wieder auf deine vermeintlich unterschwelllige art zum besten geben. wer hier verletzlich ist und gleichgültigkeit vorgibt, ist oft nicht schwierig zu erkennen, wer seiner selbst sicher genug ist, um über solche dinge zu stehen, zeigt das auch recht deutlich. du gehörst zu ersteren.

:what:: ein Psychologe-interessant!!!
Der Unmut, wie du dich hier ausdrückst, schwindet auch täglich. Genau wie mein Herz täglich mehr und mehr zu Stein wird. Da bin ich nicht traurig drüber-keineswegs!
Und außerdem-das was ich hier schreibe sind nur meine ganz persönlichen Erfahrungen. Nicht mehr und nicht minder. Falls du andere Erfahrungen sammeln durftest, dann gratuliere ich dir hiermit herzlich! Du weißt ja; immer für andere da :zwinker:
Ich gebe keine Gleichgültigkeit vor,mein guter-ich bin mir selbst gleichgültig!!! Und unterschwellig zu reden, das habe ich beim besten Willen nicht nötig. Sind ja schließlich auch Leute hier im Forum, die das verstehen wollen, was sie da lesen!!

LG Daniel
 

Benutzer37573 

Kurz vor Sperre
Misterk schrieb:
an den Verfasser dieses Threads:

Es gibt nun mal Männer die haben keine bzw. kaum Chancen bei Frauen (mir gehts auch so). Da kann man nichts machen. Was man aber machen kann, ist es einfach zu verdrängen. Die alle die sagen das man schon noch eine abbekommt helfen einem nicht, weil sie einem etwas vormachen.

Ich hab das Thema Frauen für mich abgeschlossen, es ist zwar traurig ist aber nun mal so. Und genau das solltest du auch tun.


jo solche männer gibts, ich gehör auch dazu, aber ich hab keine lust zu verdrängen! sag mir mal bitte warum sich das nicht ändern kann!
 
2 Woche(n) später
S

Benutzer

Gast
lauter heulsusen in diesem thread. am liebsten würde ich euch alle in den arsch treten!
Ein Problem ist da um gelöst zu werden und wer solche essentiellen Probleme, wie sie hier beschrieben werden, nicht lösen kann/will, der wird doch in seinem Leben nicht mehr glücklich.
Was Frauen angeht bin ich auch der totale Versager gewesen, aber ich bin dabei es zu ändern und es klappt! Jeder Lui bekommt das hin, wenn ihr nur genügend Ehrgeiz habt, nicht andauernd rumheult und endlich mal gewillt seid, was aus eurem scheiss Leben zu machen!!!!

Ich habe bestimmt keine Lust mein Leben lang alleine zu bleiben, also änder ich was daran. Rückschläge gibt es nunmal, so einfach ist es eben nicht, aber sie geben einem die Chance was zu lernen und es dann beim nächsten mal besser zu machen. Wenn ich es mit einem Mädel verbockt habe, dann überdenke ich alles nochmal und probiers beim nächsten Mal besser zu machen und sollte ich 1000 Mal auf die Fresse fliegen, ich werd mich nicht unterkriegen lassen
und anfangen mich selbst zu bemitleiden.

Oft bin ich auch noch traurig und verzweifelt aber das gehört einfach dazu. Wer kämpft muss auch damit rechnen verletzt zu werden. Und das ist mir immer noch lieber, als mich vor allem abzuschotten und mit dem Thema Frauen abzuschließen.

Ein großes Problem bei der ganzen Sache ist auch das Frauen merken, wenn irgendwas nicht stimmt. Wenn ihr eure Einstellung und eure Verzweiflung soweit in euch reinfressen lasst, dann bestätigt sich das was ihr glaubt jeden Tag, in jedem Augenblick und es wird ewig so weiter gehen, weil ihr die Welt durch die Schablone eurer Erfahrungen betrachtet.

Menschen können sich ändern und jeder Mann kann auch eine Frau bekommen, also erzählt mir hier keine Scheisse von wegen Darwin und "ich bin auserwählt mich nicht fortzupflanzen" so ein Blödsinn!

Wer reden will: Meine icq nummer steht im Profil!

Sagst du das auch zu einem Vergewaltigungsopfer?
Stellst du dich da hin und meinst:
"schonmal daran gedacht, dass [der Täter] selbst keine schuld [hat], sondern du selbst, weil du vielleicht einfach zu [aufreizend] bist?"
Wahrscheinlich nicht.
Warum sollte also ich die ganze Schuld haben?

Das sage ich bestimmt nicht, weils totaler Mist ist und der Vergleich ist ja wohl auch mehr als daneben.

Bei diesem Thema von Schuld zu sprechen hilft niemandem weiter!
Frauen haben nunmal bestimmte Ansprüche und du kannst von ihnen nicht verlangen, sie abzulegen nur weil du eben diesen Ansprüchen nicht gerecht wirst. Niemand hat Schuld und du magst es als noch so ungerecht finden, aber daran wirst du nie etwas ändern können.
 

Benutzer43253 

Benutzer gesperrt
Menschen können sich ändern und jeder Mann kann auch eine Frau bekommen, also erzählt mir hier keine Scheisse von wegen Darwin und "ich bin auserwählt mich nicht fortzupflanzen" so ein Blödsinn!
.

Den Blödsuinn schreibst du hier. Was glaubst du denn, wie oft ich und andere Leidensgenossen das schon gehört haben? Richtig von jedem, der schonmal das Glück haben durfte, eine Freundin zu bekommen. Klar, ist dann ja auch richtig einfach so was zu sagen!!!
 
S

Benutzer

Gast
Den Blödsuinn schreibst du hier. Was glaubst du denn, wie oft ich und andere Leidensgenossen das schon gehört haben? Richtig von jedem, der schonmal das Glück haben durfte, eine Freundin zu bekommen. Klar, ist dann ja auch richtig einfach so was zu sagen!!!

Es ist auch ganz schön einfach sich zuhause hinzusetzen, rumzuheulen und sich selbst zu bemitleiden.


Eine Freundin zu bekommen hat auch nichts mit Glück zu tun, sondern du musst dir Mühe dafür geben und vor allem an dir selbst arbeiten, denn mit deiner beschissenen Einstellung wird das nichts!
 

Benutzer50349 

Verbringt hier viel Zeit
hey, also ich hoff ich stör nicht zu arg:
aber ich will als mädchen auch mal meine Meinung sagen!

Tut mir leid gravemind, seki#2 hat vollkommen recht!
Ich will es ja nicht nochmal wiederholen! Aber jedes Mädchen merkt, ob ein Junge sich anstrengt an seinem Singlezustand was zu ändern und ob er für sie kämpft, ... ob er bereit ist, an den Punkten zu arbeiten, die vielleicht nicht "gut" für eine beziehung sind
und ob sie es ihm wert ist, dass er ein bisschen über seine Grenzen geht!
- klar ich versteh, dass die eigene Kraft irgendwann nicht unausschöpflich ist... aber man muss sich einfach wieder und wieder aufrappeln und nicht gleich aufgeben!

Zusätzlich, wenn du deine Einstellung änderst, dass heißt das ganze mal vielleicht doch etwas optimistischer siehst (ich weiß, dir gefällt das word optimistisch sicher nicht!!!) und anstatt rumzuheulen, eben an den Punkten arbeitest, die vielleicht "schuld" dran sind, dass kein Mädel dich gesehen hat, dann hast du einiges schon geschafft.

Unser Threadstarter hat übrigens nochmal mit einem Punkt recht, - lächeln!
er hat versucht, jedes lächeln zu erwiedern!
Das ist die eindeutig beste praktische Methode, die man anwenden kann!

Wie auch immer Seki#2 hat das ganze eigentlich tausendmal besser formuliert und ich denkmal annähernd komplet schon geschrieben!

lieben gruß,
bec :downunde_alt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren