War es wirklich falsch von mir?

N

Benutzer

Gast
Hey,
Also ich fange mal an. Ich bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und eigentlich läuft alles gut. Doch jetzt haben wir uns wegen etwas kleinem gestritten und seit dem spricht er nicht mehr mit mir und möchte von mir in Ruhe gelassen werden. Ich hatte am Wochenende ein Klassentreffen (Abschlussklasse der Realschule) und natürlich waren da auch meine alten Klassenkameraden dabei. Er wusste von allem Bescheid. Der Abend verlief gut. Und als wir alle nach Hause gehen wollten bot mir mein alter Klassenkamerad an der 5 Minuten von mir weg wohnt mich mit zu nehmen, da ich kein Auto habe und kein Bus mehr gefahren ist. Ich nahm das Gebot natürlich an und dachte mir nichts dabei. Als ich daheim ankam und meinem Freund geschrieben hatte und ich ihm sagte das mein Klassenkamerad mich nach Hause fuhr wurde er sauer und wir fingen an uns zu streiten. Ich versuchte ihn zu beruhigen und entschuldigte mich auch bei ihm und zeigte Einsicht aber er wollte nichts davon hören und nannte mich dumm und naiv. Und ich solle ihn in Ruhe lassen. Was ich dann auch getan habe. Was ich aber nicht verstehe. Er wohnt 100 km von mir weg und ich fahre oft mit der Mitfahrgelegenheit zu ihm meistens mit männlichen. Und die sind sogar fremd und da macht es ihm nichts aus. Wisst ihr vielleicht was sein Problem sein könnte? ich Würde gerne dieses Problem aus der Welt schaffen? Und habe ich wirklich einen Fehler gemacht?
 

Benutzer140686  (32)

Meistens hier zu finden
habe ich wirklich einen Fehler gemacht?
So wie du schreibst ist kein"Fehler" daraus zu erkennen. Eine ganz normale Situation. Warum er so reagiert hat ist schwer zu sagen.

Und ich solle ihn in Ruhe lassen
Tu das für ein paar Tage. Vielleicht hatte er einfach einen super schlechten Tag.
Niemand hier kann sagen wir die Situation aus seiner subjektiven Sicht aussah.

An deiner Stelle würde ich noch 2-3 Tage warten und ihn dann mal anschreiben und ihn fragen ob alles okay ist.
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Akso erstmal aus dem was ich lese: Du hast nichts falsch gemacht!
Es ist doch nichts dabei, dass du dich nach Hause hast fahren lassen.

Ist dein Freund möglicherweise insgesamt eher unsicher?
Seine Reaktion auf den kleinen Streit und auch auf das Mitfahren beim Klassenkameraden deuten dauf hin.

Wie reagiert er denn sonst so auf Konflikte in eurer Beziehung?
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
entschuldigte mich auch bei ihm und zeigte Einsicht

Warum entschuldigst du dich und vor allem: Warum musst du Einsicht zeigen? Du hast doch nichts falsch gemacht.

Ist dein Freund öfter so drauf oder war das jetzt das erste Mal? Redet er seit Samstag oder Sonntag nichts mehr mit dir?
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Du hast nix falsch gemacht,wofür müsstest du Einsicht zeigen?Wäre ich an deiner Stelle hätte mein Freund aber derbst verschiessen würde er mich naiv und dumm nennen.
 
N

Benutzer

Gast
Seit Sonntag spricht er nicht mehr mit mir.
Ich hab versucht ihn zu verstehen und dachte mir ok weil ich wahrscheinlich mit einem jungen Heim gefahren bin aber jetzt im Nachhinein ist mir eingefallen das ich schon öfter von männlichen Fahrern nach Hause gebracht wurde oder zu ihm. Und da macht es ihm nichts aus. Soll ich ihn darauf ansprechen?
Er ist schon ein sehr temperamentvoller Mensch aber das ich ihn gleich in Ruhe lassen soll und es so darstellt als hätte ich ihn betrogen ist normalerweise nicht der Fall.
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Ja ich würde ihn darauf ansprechen. Wie sollst du sonst wissen, was sein Problem ist?
Zumal seine Reaktion ja auch reichlich überzogen erscheint.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ganz ehrlich? Ich würde mich nicht mehr bei ihm melden bis er angekrochen kommt. Und wenn er das nicht tut, dann ist er es eh nicht wert mit dir eine Beziehung zu führen.

Es wäre ja ok wenn er dir sagt dass er das für keine gute Idee hält, weil du den Typen schon lange nicht mehr gesehen hast usw. Aber dich gleich als naiv und dumm abzustempeln und dann auch noch tagelanges Schweigen, geht gar nicht.
 
N

Benutzer

Gast
Hey Blauäugige21,

Du hast schon recht und normalerweise lasse ich mir sowas auch nicht gefallen. Mich hat es ziemlich verletzt, weil es so rüber kam als wäre ich ein hohles Kind das keine Ahnung hätte und ich war noch so nett und hab versucht es zu klären. Aber ich liebe ihn wirklich sehr und ich mag sowas überhaupt nicht wenn ein Streit über Tage geht. Mich quält das innerlich...
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber ich liebe ihn wirklich sehr und ich mag sowas überhaupt nicht wenn ein Streit über Tage geht. Mich quält das innerlich...

Das kann ich verstehen, glaub mir. Aber du hast es ihm ja schon erklärt und trotzdem ignoriert er dich. Was genau willst du ihm denn sagen? Nochmals das gleiche? Glaubst du er wird sich dann beruhigen?
[doublepost=1441699301,1441699264][/doublepost]
Ich habe sowas gerne geklärt und suche das Gespräch,

Wie viele Gespräche muss sie denn suchen? Wenn eines nicht reicht ihm zu verdeutlichen dass er so nicht mit ihr zu Reden hat, dann wird ein zweites auch nicht helfen.

Ich bin da inzwischen hart geworden. Mein damaliger Freund hat das sehr oft mit mir abgezogen, ich muss mich immer melden, er hat mich tagelang ignoriert obwohl ich ihm die Situation erklärt habe. Sowas würde ich nie wieder machen.
 

Benutzer144516 

Verbringt hier viel Zeit
Lass ihm die Zeit, die er zum schmollen braucht und dann kommt er schon wieder angekrochen.

Du hast nix falsch gemacht. Du hast das nette Angebot angenommen und er tickt aus. Es war ja schließlich ein alter Klassenkamerad. Also jemand den du kennst und vertraust.
Da braucht er nicht gleich so aufgehen.
 
N

Benutzer

Gast
Wenn ich ihm heute schreiben sollte, dann hätte ich ihn gefragt wieso er bei einem alten Klassenkameraden so sauer wird aber kein Problem damit hat, dass ich mit einem Fremden zu ihm fahren kann.
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Im Endeffekt gibt es eben diese beiden Möglichkeiten:
Erstmal ignorieren und darauf bauen, dass er ankommt
oder eben
Nochmal das Gespräch suchen.

Du kennst ihn besser als wir, deshalb musst du halt überlegen, welche Strategie die bessere ist.
[doublepost=1441699702,1441699602][/doublepost]Na wenn du ihn schon kontaktierst, würde ich aber auch das große Fass aufmachen.
Was sein Verhalten überhaupt soll, also auch bei dem Streit vorher
 
N

Benutzer

Gast
ich denke es ist besser, wenn ich das Gespräch suche. Und deshalb werde ich ihm schreiben/ anrufen.
Ich dank euch für euren Rat und eure Hilfe. Konnte jetzt viel mut sammeln :smile:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wäre schön wenn du uns erzählen könntest wie er reagiert hat und ob ihr das Problem lösen konntet :smile:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Vielleicht wäre es dann noch gut wenn du ihm sagst dass sowas nicht nochmals vorkommen soll und er direkt und in normalem Ton sagen soll wenn ihn was stört. Ihr seid 2 erwachsende Menschen und solltet offen und ehrlich miteinander reden können.
 
N

Benutzer

Gast
Ich habe mit ihm gesprochen. Und er war wieder nicht gut darauf anzusprechen. Ich lass es jetzt einfach und gehe auf Distanz. Es bricht mir zwar das Herz dass er meinen müsste mich wegen sowas klein zu machen und mich aufzugeben, aber wenn er das für richtig hält hat er sein Ziel erreicht. Ich bin weg fürs erste.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Und er war wieder nicht gut darauf anzusprechen.

Aber hat er wenigstens begründen können warum er so reagiert hat?

Oh Mann, der Kerl ist echt ein Kleinkind, unfassbar! Zieh dich zurück und melde dich nicht mehr bei ihm. Ich hoffe du hast ihm gesagt dass er sich melden kann wenn er wieder klar bei Verstand ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren