War der Hauptstadtumzug von Bonn nach Berlin eine richtige oder falsche Entscheidung?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Es war eine dumme, eine saudumme Entscheidung...
Nach meiner Meinung war der Umzug nach Berlin und die Ernennung zur Hauptstadt nur ein großes Propagandaspektakel,
damit die Ostdeutschen sich eher als gleichwertig, als - so quasi - akzeptiert fühlen durften bzw konnten,
weil die Wessies ja "ihre" Hauptstadt zur neuen, gemeinsamen Hauptstadt machten.

In Holland ist es, glaube ich, so daß Amsterdamm die Hauptstadt ist und in Den Haag ist die politische Aktivität;
so hätte man es bei uns auch machen sollen - Berlin wird Reichs...ääh...Bundeshauptstadt, und in Bonn ist und
bleibt der Regierungssitz...die imensen, Kosten, die der Umzug verschlungen hat, wären dem Steuerzahler erspart geblieben...:rolleyes_alt:
Naja...
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Mich verwundert das so viele für Berlin als "rechtmäßige" Haupstadt abstimmen, man aber im Thread fast nur die Gegner des Umzugs hört:ratlos:

Ansonsten: Ich war und bin auch gegen den Umzug gewesen.

Genau wie beim jetzt geplanten Umzug des BND von Pullach nach Berlin... Schnapsidee - nichtmal die Mitarbeiter stehen dahinter. Wer bitteschön zieht schon freiwillig aus dem schönen Südbayern nähe München nach Berlin...:ratlos:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren