Wann / wie anfangen mit Schminken?

Benutzer159445  (19)

Benutzer gesperrt
Guten Morgen,

ich hoffe hier sind auch viele jüngere Mädchen, die mir evtl. helfen können.
Ich würde gerne anfangen mich zu schminken und weiß allerdings nicht so recht wie und womit.

Es soll jetzt nicht gleich so extrem sein, meine Mum würde die Krise bekommen.

Wann habt ihr denn angefangen euch zu schminken und was habt ihr gemacht?
Seid ihr heute wesentlich anders geschminckt als am Anfang?

LG Julia
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich hatte mit Mascara angefangen. Eine zeitlang auch Abdeckstift und Kajal. Make-Up hab ich mal probiert, ist aber nie so wirklich angenehm gewesen für mich, ich mochte das Gefühl nicht. Lippenstift und -gloss mochte ich auch nie, auch vom Gefühl her auf den Lippen, ich glaube, dass sich das auch nicht ändert.
Heutzutage schminke ich mich entweder gar nicht, oder nur für den Alltag mal mit Mascara, eventuell auch Abdeckstift. Höchstselten ist mir dafür auch noch nach Kajal. Wenn ich ausgehe kommen Mascara, Kajal und je nach Augenringen auch Abdeckstift dazu, wenn mir danach ist, auch Lidschatten. Mir mehr fühle mich mich auch nicht so gut.

Wie alt ich damals war, weiß ich nicht mehr so wirklich. 14 oder so? Jünger glaube ich nicht.

Ich würde erstmal mit Mascara anfangen, dass ist meistens auch nicht so "krass anders".
Mir und meiner Schwester hat das damals eine Freundin gezeigt, unsere Mutter haben wir nie geschminkt gesehen. YouTube-Tutorials sind da denk ich auch eine nette Anlaufstelle, aber zusammen mit einer Freundin oder der Mutter bzw von ihnen zu lernen macht sicherlich mehr Spaß :smile:

14 finde ich nicht zu jung, falls es dir darum geht :smile:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich hab mit MakeUp angefangen, so ca. mit 13/14, weil ich sehr blass bin. Später kam dann dezent Lidschatten dazu.
Mascara fand ich persönlich an mir selbst erst immer zu krass und zu "erwachsen". Die kam dann erst noch später.

Mit Lippenstiften hab ich erst jenseits der 25 angefangen und das auch nur gelegentlich, weil das (bei mir) sehr streng wirkt, wie ich finde. Den gibts auch heute noch eher zu "offiziellen" Gelegenheiten.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe mich mit etwa 15 ganz wundervoll geschminkt: Der Lidschatten war so blau, dass in der Schule jemand fragte, ob ich einen aufs Auge bekommen hätte und mein Vater weigerte sich, mit mir einkaufen zu gehen, weil er sich für mich geschämt hat. :grin: Außerdem habe ich den typischen Fehler gemacht, ein zu dunkles Make Up zu verwenden, welches dann am Kinn urplötzlich aufhörte und so einen tollen Kontrast zum Hals bildete. Als ich genau das vor einigen Tagen in der Schule bei einem Mädchen der 8. Klasse sah, fühlte ich mich direkt an mich selbst erinnert. :ROFLMAO:

Überhaupt war ich die ersten Jahre zu stark geschminkt. Auf Fotos, wo ich 16/17 war, empfinde ich mich teils als Clown, weil auch das Rouge, welches ich nun schon ewig nicht mehr verwende, zu stark war.

Ich würde empfehlen, es langsam angehen zu lassen, beispielsweise mit etwas Mascara. Wegen Make Up würde ich mich bei Douglas informieren. Da kaufe ich mein Make Up nun schon viele Jahre. Dieses Rumprobieren bei Rossmann etc. führte bei mir nur zu fürchterlichen Ergebnissen, weil ich die richtige Farbe selbst nie einschätzen konnte.
 
G

Benutzer

Gast
Ich habe mit Mascara, Kajal (natürlich unter dem Auge) und Abdeckstift angefangen.
Irgendwann wurde aus dem Abdeckstift ein Concealer und der Kajal ist eine Etage nach oben gewandert :grin:.
Heute schminke ich mich ganz anders. Ich lege beispielsweise viel Wert auf meine Augenbrauen, die früher einfach furchtbar aussahen :seenoevil:. Inklusive vieel zu viel zupfen.
Durch ausprobieren, habe ich einfach herausgefunden, was mir am besten steht. Kajal und Lidschatten zB gar nicht. Aber wer weiß vielleicht ändert sich auch das nochmal.

Ich würde in der Drogerie mal ein paar Concealer swatchen (also auf deiner Haut zur Probe auftragen) um die passende Farbe zu finden :smile:. Damit kann man Unreinheiten und Augenringe gut kaschieren.
Ich persönlich benutze dafür entweder meine Finger oder ein Make-Up Ei (gibts zB bei dm von ebelin). Damit wird der Concealer eingetupft und man sieht keine Ränder.
Make-Up würde ich erstmal lassen, denn da findet man selbst als "Fortgeschrittener" selten die passende Farbe, es sei denn man investiert einiges an Geld und der Auftrag ist auch nicht so einfach.

Und mit ein bisschen Mascara kann man auch nichts falsch machen.
Auf Youtube findest du außerdem zahlreiche Tutorials, es lohnt sich da mal ein bisschen zu stöbern.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe so mit 14/15 angefangen mit hellblauem Glitzerlidschatten und dazu passendem Nagellack natürlich :grin:. Außerdem war ich in dem Alter ein ziemlicher Lipglossfan :ashamed:. Wimperntusche, Concealer und transparenter Puder kamen erst mit 19/20 dazu. Die Jugend von heute hat es doch total leicht: Auf YouTube gibt's Schminktutorials en masse.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich glaub die allerersten Versuche habe ich mit 12 gestartet :grin:
Nicht gerade sehr erfolgreich. :ashamed:

Angefangen hab ich mit Lidschatten, ein bisschen Lippenstift und Rouge - geklaut von meiner Mum :ROFLMAO:
Zuletzt habe ich mich an den Mascara getraut (was mal ganz schön ins Auge ging - hab mir das Bürstchen ins Auge gerammt - aua). Und beim 1. Mal hab ich ihn nicht innen auf die Wimpern aufgetragen, sondern außen(!) mit geschlossenem Auge. Oh Mann ich glaube, ich hatte manchmal einige Gemeinsamkeiten mit nem Kanarienvogel :grin:
Aber mei, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und Übung macht den Meister :zwinker:
Man kann sich ja Tipps von Mama/Schwester/Freunden holen, aber ansonsten einfach üben, üben, üben... Dann klappt das schon :zwinker:

Ich habe mich aber nur selten und zu besonderen Gelegenheiten geschminkt, was ich auch heute noch weiterhin so praktiziere. Deshalb bin ich auch mit Mitte 20 noch kein Schmink-Profi, halte mich generell aber an die Regel, dass "weniger ist mehr" im Zweifel immer richtig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer159451 

Ist noch neu hier
Bei mr kenn ich schon seit klein dass, meine Eltern mich geschminkt haben. Dann, ja hab ich mit den Jahren selber angefangen mich allein zu schminken
 

Benutzer158567 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab auch so mit 14 angefangen Mascara und farbigen Labello zu benutzen. Später bekam ich hellen Puder und als die ersten Pickel kamen, gab es noch einen Abdeckstift. Mit ca 15 ging die Phase los, wo ich meine Sommersprossen los werden wollte und Ich bekam richtiges Make Up und zu Weihnachten dann einen Koffer mit Schminke.
Da ich bei meinen Freundinnen eine der jüngsten war, haben sich viele meiner Freundinnen schon geschminkt und da hab ich die ersten Griffe gelernt. Auch meine Mum hat mir viel gezeigt und klare Grenzen gesetzt; so durfte ich zB in die Schule nur mit Mascara und farblosem Labello. Seit ich 16/17 bin, entscheide ich selbst wie und wie stark ich mich schminke.

Mit 14 bist du nicht mehr zu jung, probier zusammen mit Freunden aus was dir gefällt und sprich mit deiner Mum darüber.
Viel Spaß dabei :smile:
 

Benutzer157630  (32)

Benutzer gesperrt
Hi, ich habe mit 14 angefangen ersz dezent mit Mascara und Puder und dann Stück für Stück mehr.
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Ich war 12/13, als ich angefangen hab, mich zu schminken, aber da eher noch sporadisch. Mit 14 dann allerdings jeden Tag, könnte da dann aber auch schon sehr gute Smokey Eyes schminken, die ich auch heute noch so tragen würde. Davon abgesehen, dass ich so aufgedonnert jetzt nicht mehr zur Schule gehen würde. Zu dunkle foundation hatte ich leider auch, allerdings gab es damals noch bedeutend weniger Farbauswahl und ich hatte mit 14-18 eben nicht das Geld um mir eine foundation von Armani zu kaufen. Als sehr blasse Person hat man es in Deutschland auf dem Kosmetikmarkt einfach sehr schwer, da musste man eben alles mit einer Creme aufhellen oder blenden, blenden, blenden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren