Wann habt ihr angefangen Kaffee (Capu,LM,...) zu trinken?

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
So ab 13 habe ich im Sommer gern Eiskaffee getrunken, "richtigen" Kaffee mochte ich nie. Ich bleibe auch lieber bei Tee.
 

Benutzer135197  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Relativ spät, mit 17 oder so. Mittlerweile kann ich nicht mehr ohne. Ich hab es mal versucht (reines Interesse ^^) und hatte am 2. Tag Kopfschmerzen und fühlte mich ziemlich durch den Wind. Man kann also von einer Körperlichen Abhängigkeit reden. Naja, immerhin besser als auf Alk oder Gras festzuhängen denk ich :zwinker:.
 

Benutzer103327 

Sehr bekannt hier
Ich war sehr jung als ich meinen ersten Kaffee bekam.
Ich liebte bereits mit 3 Jahren den Kaffee aus meiner Trinklern-Tasse.
"Kaffee" bedeutete allerdings 97 % Milch, etwas Zucker und der Rest ein paar Tropfen dünnen Kaffee.

Seitdem trinke und liebe ich Kaffee, habe allerdings auch kein Problem damit, mal tagelang keinen zu trinken.
Manchmal "brauche" ich morgens einen Kaffee, manchmal "brauche" ich morgens ein Glas Milch, einen Tee, einen Saft etc...
 

Benutzer34075 

Verbringt hier viel Zeit
Mit ca. 12 Jahren habe ich angefangen Kaffee zu trinken (schwarz ohne Zucker versteht sich), mit 16-17 dann auch Capu, Espresso etc..
An Koffein finde ich auch nichts verwerfliches, besser als so jung schon Komasaufen zu veranstalten.
 

Benutzer84435 

Meistens hier zu finden
Angefangen so mit 14 (?), extrem wurde es aber erst mit 17. Aktuell trinke ich rund zwei Tassen täglich.

Ich wollte es mal mit 8 Jahren probieren, bekam koffeinfreien und habe seither nie wieder Kaffee angerührt. Ich kann den Geruch nicht ertragen. Und ich verstehe auch nicht, wie man als Erwachsener so schwach sein kann, sich eine (weitere) Sucht und Charakterschwäche anzulegen. Statt ausreichend zu schlafen und den Kreislauf mit Sport anzuregen. In den Kaffeepausen am Arbeitsplatz kann man auch heiße Milch trinken.

Keine Charakterschwäche, da Kaffee der Gesundheit förderlich und gleichzeitig super lecker ist :zwinker:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Soweit ich mich erinnern kann fand ich Kaffee sehr sehr lange eklig. :grin: Habe immer gerne Kakao und Tee getrunken. Doch irgendwann so mit 18 denke ich hats dann angefangen. Caffe Latte mag ich am liebsten.
 

Benutzer85539 

Meistens hier zu finden
ich denke, dass es bei mir mit 13 angefangen hat. Da aber noch nicht regelmäßig. Seit der Oberstufe trink ich aber so gut wie jeden Tag Kaffee. Schwarz. Ohne Milch und Zucker.
 
D

Benutzer

Gast
Als Beamter und gleichzeitig im Wechselschichtdienst-Tätiger bin ich eine absolute Ausnahme: ich trinke kein Kaffe :grin:
Das einzige was ich mir mal gönne ist nen Frappe-Café vom MCs, aber das ist auch alles :grin:
 

Benutzer132622  (22)

Benutzer gesperrt
Als Beamter und gleichzeitig im Wechselschichtdienst-Tätiger bin ich eine absolute Ausnahme: ich trinke kein Kaffe :grin:
Das einzige was ich mir mal gönne ist nen Frappe-Café vom MCs, aber das ist auch alles :grin:
Als Beamter keinen Kaffee? Ich dachte die trinken nur Kaffee und wenn Ihnen langweilig ist, lesen sie Zeitung :tongue:
 

Benutzer128678 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab schon sehr früh für mich den Kaffee entdeckt. Mit 12 Jahren habe ich schon Cappuccino getrunken. Ab da habe ich mich von Zeit zu Zeit durch die Kaffee-Welt probiert. Mir schmeckt Kaffee sehr gut. Ich liebe diesen bitteren Geschmack und die Wärme. Den Geruch von Kaffeebohnen finde ich total toll!
Heute (mit 19) trinke ich am liebsten Espresso oder schwarzen Kaffee.

ich trinke Kaffee jedoch nicht als Wachmacher (Ich kann mich nicht erinnern, dass Koffein je bei mir einen wacheren Zustand ausgelöst hat oder mich hibbelig gemacht hat). Ich trinke Kaffee lediglich aus Genuss.
 

Benutzer113186  (29)

Meistens hier zu finden
Den ersten Kaffee habe ich wohl so mit 14/15 getrunken. Das war ein normaler Kaffee mit viel Zucker. Danach dann immer wieder, alle paar Monate, aber immer nur auswärts (Schule, Café, bei Freunden). Ich trinke bis heute keinen Kaffee zuhause (obwohl ich Kaffee im Schrank hab), daran hat sich auch im Studium nichts geändert. Kaffee gibt es bei mir eh nur circa ein Mal im Monat, bei Freunden dann meistens schwarz, am Automaten meistens Cappuzino. Aber iegentlich mag ich Tee viel lieber.
 

Benutzer123664 

Öfters im Forum
Ich war ziemlich früh dran. So mit 9 oder 10 Jahren mit viel Milch und Zucker.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Trinke erst seit dem Studium oder sogar danach regelmäßig Kaffee. Am liebsten ist mir Filterkaffee schwarz oder mit ganz wenig Büchsenmilch :love:
LM oder Capu trinke ich auch mal ganz gerne, aber eigentlich nur guten in der Stammeisdiele oder so. Musss halt schon Siebträger und mit viel Liebe sein.
Aus dem Vollautomat schmeckt das wie die letzte Pisse :sick:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
. Ich kann den Geruch nicht ertragen. Und ich verstehe auch nicht, wie man als Erwachsener so schwach sein kann, sich eine (weitere) Sucht und Charakterschwäche anzulegen. Statt ausreichend zu schlafen und den Kreislauf mit Sport anzuregen. In den Kaffeepausen am Arbeitsplatz kann man auch heiße Milch trinken.


Off-Topic:
Najaaa... ich tu alles davon :zwinker: Ich schlafe praktisch mehr als genug, ich mache Sport UND liebe meinen Kaffee. Ich brauch ihn als ein Wohlfühlritual für die Seele - könnte ihn auch mit Tee ersetzen ... hab ich fast zwei Jahre auch, aus gesundheitlichen Problemen. Ist aber einfach nicht das selbe, Kaffee riecht und schmeckt mir schlicht besser. So gesehen bin ich auch "süchtig" nach Naschereien, nach Joggen gehen, nach der Badewanne... nur weil man sagt man "braucht" etwas, weils gut tut, ist das noch kein Grund es als Schwäche zu sehen. Außerdem ist Kaffee in mäßigen Mengen sogar kein bisschen ungesund. Ist immer alles eine Frage des Mittelweges :zwinker:
 

Benutzer133019  (22)

Verbringt hier viel Zeit
ich bin 14 und ich trinke auch täglich meinen cappuchino:smile:) is zwar nicht so gesund, aber mein gott!:grin:
 

Benutzer135464 

Klickt sich gerne rein
So 14/15 war ich da. Wir haben das im Topf gemacht zu der zeit, war daher oft etwas stark aber mit genug Zucker geht das :grin:
Heute hab ich ne Senseo und trink Kaffee mit viel Milch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren