Wann das erste Mal "Ich liebe dich" gesagt?

Benutzer102628  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinen Freund und mir wird es langsam ernster und ich merke, dass mir diese drei kleinen Worte immer häufiger auf der Zunge liegen. Da kam bei mir die Frage auf, wann andere Paare es wohl zum ersten mal gesagt haben.

Also Leute...

Wann habt ihr euren Partner das erste mal gesagt, dass ihr ihn liebt?

Und in welcher Situation war das?
 

Benutzer102868 

Benutzer gesperrt
also bei freund und mir war es beim beginn der beziehung
und so isses passiert:

wir waren in meinem zimmer und haben fernseh geschaut.
Wir saßen auf dem Sofa. Er links und ich rechts vom Sofa.
Wir kamen uns immer näher, ohne den anderen anzusehen(schüchtern)
Wir schauten uns kurz an und blickten schnell zurück zum tv.

Dann war es Werbung, ich schaltete den Ton leise und fragte ihn "na willst du ein bischen Musik hören?"
er sagte darauf "klar mach an"

Ich machte den schrank(der neben dem sofa stand) auf und nahm das Radio raus, ich suchte einen sender und stellte das Radio auf den Tisch(der vor'm Sofa stand).

Es lief schöne songs und plötzlich wurd mir kalt.
Ich zitterte und er bemerkte es. Er fragte mich darauf "Ist dir kalt? Soll ich dich wärmen?"
ich erwiederte "ja bitte"
Er kam näher zu mir und nahm mich in den Arm.

Unsere Körper traffen sich und unsere Hände spielten miteinander.

Plötzlich lief der Song "Selina-Ich bin nicht mehr ich"

Bei dem Lied bekam ich Schmetterlinge im Bauch...
Er vermutlich auch.
Das Lied erinnerte uns daran, das wir sehr gute Freunde sind und uns sehr mögen.

Währenddem Liedes, kamen wir uns immer näher(mir war schon nicht mehr kalt), wir schauten uns an.
Unsere Blicke trafen sich und wir schauten ganz kurz auf die Lippen des anderen. Wir bewegten unsere Köpfe aufeinander zu.

Wir kamen uns immer näher und dann trafen sich unsere Lippen und wir beide küssten uns lange.

Wir hörten auf und er sagte "ich muss dir was sagen..."
ich unterbrach ihn "ich dir auch..."
im gleichen augenblick sagten wir uns, das wir ineinander verliebt sind.
Wir fingen an zulachen und kamen uns wieder näher, unsere Lippen trafen sich erneut und es war mein schönster Tag überhaupt

Unsere Münder wurden immer heftiger und schließlich trafen sich auch unsere Zungen.

Wir knutschten wild miteinander rum, er ging näher auf mich zu und wir legten uns auf das Sofa und knutschten weiter.

Darauf sagten wir wieder gleichzeitig "ich liebe dich", wir küssten uns erneut und dann waren wir zusammen:herz:
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Benutz mal die Suchfunktion, gibt schon nen paar Threads zu dem Thema.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Also aktuell: ich war ein wenig angeheitert und er hat (hoffentlich) schon geschlafen. Eigentlich wollte ich bloß Gute Nacht sagen, aber naja... weiß auch nicht :grin: Er hats wohl eh nicht mitgekriegt und wenn doch, dann seitdem gut vergessen. Sonst noch gar nicht.

Bei meinen Exfreunden haben sie es immer zuerst gesagt, und ich war dafür noch gar nicht so richtig bereit, aber war nie ein Problem. Das war dann meistens daheim beim Kuscheln, und einer beim Verabschieden im Auto.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin in der 7. Beziehung, sage es aber extrem selten. Mein Freund wird der 3. sein, der es hört. Einer hat es nie gehört, habe ihn aber geliebt.
Ich habe es von mehr als 3en gehört, mein Freund sagte es nach 2 Monaten. Bald wird er es hören, ich fühle es schon länger.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
von mir haben das bisher 2 menschen gehört.

ich bin kein freund von übereilten liebesbekundungen. die lösen bei mir eher einen fluchtreflex aus.
mein ex hat es von mir aber schon nach 2 monaten gehört. wir befanden uns in einer emotionalen extremsituation, ohne die es wahrscheinlich erst monate später dazu gekommen wäre. in dem moment habe ich so gefühlt und deshalb war es für mich ok. von ihm habe ich es schon nach 3 wochen(!) gehört. er meinte mal zu mir, dass ich aussah als hätte ich wegrenenn wollen, wenn er mich nicht sofort in den arm genommen hätte. dem war auch so. mir war das definitiv zu früh. aber ok, wenn man so fühlt ist es eben so.
 
D

Benutzer

Gast
In der jetzigen Beziehung (8 Jahre) noch garnicht.
Wir haben beide nicht den Draht zu solchen Bekundungen und eine ganz andere Meinung dazu.
Vielleicht aus Erfahrung, denn nach 19/24 Jahren Ehe wird man eines Besseren belehrt.

Wenn ich mal auf dem Sterbebett liege, dann kann mir durchaus bewusst werden, wen und vor Allem DASS ich geliebt habe. Erst dann werde ich es auch sagen.
Ansonsten wird sich meine Freundin damit "begnügen müssen", dass ich ihr auf andere Art und Weise zeige und spüren lasse, dass sie Bestandteil meines LEbens ist und ich sie verdammt gerne habe. Ohne von "Liebe" zu sprechen.
 
D

Benutzer

Gast
Ich bin auch gegen die inflationäre Nutzung des Wortes. Man sollte es sagen, wenn man es meint, wirklich meint. Meiner Ex habe ich es nach drei Monaten gesagt (war ich noch jünger) und in meiner jetzigen Beziehung vielleicht nach einem Jahr. Ich sage es aber auch jetzt nur selten und auch nur dann, wenn ich es grad ernst meine, also kein dahingeworfenes "Ich liebe dich" zum Abschied, dafür sind mir die Worte zu wichtig.
Verallgemeinern kann man das nicht, jeder verliebt sich unterschiedlich schnell und jedem ist das unterschiedlich wichtig. Wenn du meinst, der Zeitpunkt ist gekommen und es ist ernst gemeint, dann sag es.
 
G

Benutzer

Gast
Keine Ahnung, wann das war. Vielleicht nach 4-5 Monaten. Ich war da etwas verhalten und wollte es erst sagen, als ich mir richtig sicher war.
 
2 Monat(e) später

Benutzer97541 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also bei uns beiden gings sehr schnell.

Wir hatten uns einmal gesehen. Sie hat mich dann bei Meinvz angeschrieben und hat gefragt, ob ich der Kerl aus der Kneipe war. Ich dachte mir nur:"Wow, ich werde das erste Mal von nem Mädel angeschrieben, irgendwas muss doch da faul sein"

Haben dann 7 Stunden (!!!) geschrieben. War zu der Zeit noch beim Bund und hatte Wochenenddienst. So passend. Aufjedenfall habe ich irgendwie schon beim Schreiben gemerkt: "Das ist Sie!"

Am nächsten Tag haben wir wieder so viel geschrieben. Und dann hatten wir uns schon verabredet. Wir haben bei mir einen Film geschaut, der aber leider mitten drin hing. Leider hatte ich keinen anderen Film, außer Forrest Gump parat. Wir rückten uns immer näher. Ich habe mich an sie rangekuschelt, habe sie angeschaut und sie geküsst. Nach dem Kuss haben wir beide: "Ich Liebe Dich" gesagt :smile:


Und so schnell, meine lieben Kinder, war die Beziehung auch wieder kaputt :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Also bei uns beiden gings sehr schnell.

Wir hatten uns einmal gesehen. Sie hat mich dann bei Meinvz angeschrieben und hat gefragt, ob ich der Kerl aus der Kneipe war. Ich dachte mir nur:"Wow, ich werde das erste Mal von nem Mädel angeschrieben, irgendwas muss doch da faul sein"

Haben dann 7 Stunden (!!!) geschrieben. War zu der Zeit noch beim Bund und hatte Wochenenddienst. So passend. Aufjedenfall habe ich irgendwie schon beim Schreiben gemerkt: "Das ist Sie!"

Am nächsten Tag haben wir wieder so viel geschrieben. Und dann hatten wir uns schon verabredet. Wir haben bei mir einen Film geschaut, der aber leider mitten drin hing. Leider hatte ich keinen anderen Film, außer Forrest Gump parat. Wir rückten uns immer näher. Ich habe mich an sie rangekuschelt, habe sie angeschaut und sie geküsst. Nach dem Kuss haben wir beide: "Ich Liebe Dich" gesagt :smile:


Und so schnell, meine lieben Kinder, war die Beziehung auch wieder kaputt :zwinker:

Na dann kam das "Ich liebe dich" ja wohl aus tiefstem Herzen.:tongue:
 

Benutzer101125  (30)

Meistens hier zu finden
bei uns gings auch relativ schnell.
Wir waren knappe 2 Woche zusammen und an dem Tag waren wir im Kino. Kurz vorm Schluss haben wir uns dann angeschaut und zum ersten Mal geküsst. Nach diesem Kuss hat er mir dann ins Ohr geflüstert, dass er mich liebt :herz:
 

Benutzer101672 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei uns hat es ein halbes Jahr gedauert... weil wir beide der Meinung sind diese Worte nicht einfach so daher zu brabbeln. Finde es auch furchtbar wenn man sich jeden Tag 100 mal sagt, dass man sich liebt. Ich will kein daher gemurmeltes, halbherziges "ich liebe dich"... es soll jedesmal mit voller Stimme gesagt werden :smile: das finde ich viel schöner und viel romantischer und eigentlcih auch ehrlicher.
 

Benutzer97541 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na dann kam das "Ich liebe dich" ja wohl aus tiefstem Herzen.:tongue:

Also, von mir definitiv, habe mich ja schon mehr oder weniger, als ich sie das erste mal gesehen hab, in sie verliebt, und durchs schreiben dann noch mehr, und als ich sie sah, komplett :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Ich habe kein Problem damit, derlei oft und früh zu sagen, wenn es denn so empfunden wird.

Gemerkt, dass das schon deutlich mehr als Verliebt sein ist hab ich bei einer bestimmten emotionalen Situation als wir bei mir aufm Bett lagen. Eigentlich wollt ich es an dem Wochenende schon sagen, aber manchmal ist die Dame ein kleiner Feigling und braucht etwas Anlauf. In diesem Falle war es dann ein paar Tage später eine angeheiterte Grundstimmung und ein Lied, die mich dazu brachten, indirekt zu sagen, dass ich den Herren doch schon sehr mag.

Das ganze war übrigens noch vor dem Beginn der Beziehung.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Also, von mir definitiv, habe mich ja schon mehr oder weniger, als ich sie das erste mal gesehen hab, in sie verliebt, und durchs schreiben dann noch mehr, und als ich sie sah, komplett :zwinker:
Aber zwischen Verliebtsein und Lieben besteht doch ein Unterschied :hmm:?
 
D

Benutzer

Gast
Letztlich hängt das halt mit dem eigenen Anspruch an den Satz zusammen. Für den einen bedeutet es, dass man die andere Person unglaublich mag in diesem Augenblick, einfach weil mal von Dopamin ist und da geht das eben auch schneller mit einem solchen Satz. Mir reicht das halt aber nicht. Dann wäre die Person zu oft austauschbar und man könnte es zu so vielen sagen. Das wird in meinen Augen einfach dem Satz nicht gerecht und er ist nichts besonderes mehr, ihn einer besonderen Person zu sagen. Für mich gehört da viel Vertrauen und Intimität (nicht Sex) dazu und das setzt voraus, dass ich die Person länger kenne als zwei Wochen. Die besten Beispiele sind doch gerade solche, wo man es nach zwei Tagen sagt und dann eine Woche später wieder getrennt ist. Der Satz war dann völlig bedeutungslos. Und ein Dopaminrausch spricht eben nicht unbedingt für die große Liebe. :smile:
Aber da hat jeder einen anderen Anspruch und eine andere Sichtweise drauf.
 

Benutzer36283 

Verbringt hier viel Zeit
noch vor unserm ersten treffen und ehrlich gesagt dachte ich zuerst als er das sagte, ob er jetzt bescheuert ist ^^

Gut, wir kannten uns online schon 2 Jahre ... chatten und telefonierten damals schon recht häufig. Ich weiß nicht ob er zu der Zeit schon verliebt war. Jedenfalls als die flirterei losging - ziemlich heftig - kam nach ner woche ne sms aus heiterem Himmel mit
*ich liebe dich* - woraufhin ich erstmal schrieb *aha? das ist mir aber neu und ich finde mit sowas spaßt man nicht -.- * ... aber als ich darauf die Antwort bekam *warum neu? gehts dir nicht so?* - da wusste ich... mist, der meint das echt ernst.
Also ich war fassungslos am Anfang, wie sicher er sich sein kann - das er nicht eine Minute daran gedacht hat, das es auch anders kommen könnte wenn wir uns treffen. Nein... er war sich sicher und er hat das die ganze Zeit immer wieder betont. Er sprach auch sowas an wie... was wird aus der Fernbeziehung, wäre jemand bereit zu dem anderen zu ziehen usw...
also ich weiß nicht ob man das naiv nennen sollte oder ob er sich tatsächlich so sicher mit mir war.
Am Bahnhof küsste er mich auch sofort und er hat mir am selben Tag zig male gesagt wie sehr er mich liebt und er will mich nie wieder loslassen....
Aber ich war bis zur letzten Minute angespannt und hatte Angst das - so schön alles klang und man sich das vorstellte - alles hätte anders kommen können, wenn er aus dem Zug aussteigt.
Ich höre bis heute noch so sätze wie "ich hab dir gleich gesagt das passt alles, wolltest mir ja nicht glauben"^^

in der regel sage ich *ich liebe dich* erst dann, wenn ich mir wirklich sicher bin.
Und wenn ich neu eine Beziehung eingehe, dann bin ich mir in dem moment auch sicher und sage das auch.
Weil mit jemandem etwas anfangen und denken - es kann ja noch kommen - tu ich eh nicht

---------- Beitrag hinzugefügt um 08:15 -----------

Off-Topic:

Aber zwischen Verliebtsein und Lieben besteht doch ein Unterschied :hmm:?

naja... es ist immerhin ein unterschied ob man schwärmt, verknallt ist oder verliebt ist und mit demjenigen auch zusammen ist.
Aber wenn man verliebt ist und man ist zusammen, sagt man genauso *ich liebe dich* und ich finde das sollte man auch. Denn es stimmt ja auch. Man ist hin und weg von dem anderen, blüht auf usw.... was soll man da sonst sagen? "ich bin verliebt in dich"? das hört sich albern an.

Ich liebe dich hat meiner ansicht nach viele Bedeutungen.
Wenn ich es zu meinen Eltern o. Geschwistern sage (und das tu ich zu gewissen Anlässen auch) - hat das seine eigene Bedeutung.
Wenn ich es zu meinem frischen Partner sage - ist es ja nicht gelogen... denn das was ich bisher von ihm kenne und erlebe - liebe ich ja wirklich. Anders könnt ich es ja garnicht ausdrücken.
Wenn ich es sage, wenn wir lange zusammen sind hat das einfach noch einen tick von dem tieferen Sinn... es nimmt, je länger man zusammen ist an bedeutung zu. Aber es ist trotzdem nie gelogen!

Von daher finde ich, sollte man es sagen wenn man so empfindet. Und frisch zusammen oder nicht - der gegenüber weiß doch immer wie es gemeint ist.
 
D

Benutzer

Gast
naja... es ist immerhin ein unterschied ob man schwärmt, verknallt ist oder verliebt ist und mit demjenigen auch zusammen ist.
Aber wenn man verliebt ist und man ist zusammen, sagt man genauso *ich liebe dich* und ich finde das sollte man auch. Denn es stimmt ja auch. Man ist hin und weg von dem anderen, blüht auf usw.... was soll man da sonst sagen? "ich bin verliebt in dich"? das hört sich albern an.

Nein, ich sage das dann nicht. Denn verlieben kann man sich in deutlich mehr Personen als die man lieben kann. Ich sag dann "ich mag dich" oder "ich hab dich lieb". Das "Ich liebe dich" bringt eine Beziehung noch einmal auf eine neue Stufe, so meine Meinung, die man nach zwei Wochen nicht absehen kann.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren