@ W: Zu viel Interesse bekunden?

Benutzer23093 

Verbringt hier viel Zeit
So, dass geht mal wieder nur an die Damen/Mädels...

Kennt ihr das: Ihr lernt nen eigentlich ganz süßen Typen kennen und verliert dann das Interesse, weil er zu schnell bzw. zu deutlich sein Interesse zeigt (sich zu oft meldet, etc)?
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Das ist mir nur schon einmal umgekehrt passiert, ich habe zuviel Interesse bekundet und schwupps, aus wars :zwinker:
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ganz ehrlich....! Wenn ich jemanden wirklich mag, dann kann ich nicht genug bekommen, der kann 24h pro Tag anrufen. Wenn ich eher abgeneigt bin, dann nervt mich schon ein Anruf pro Woche.
Das Interesse verlieren tue ich sicher nicht weil jemand den ich will leicht zu erobern ist. Sondern weil einfach keins da war un der Mann nervt :zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich verlier defnitiv das Interesse wenn er sich stündlich bei mir meldet. Was denken sich die Männer nur immer dabei?

Verliebtheit und neues Kennenlernen ist wie eine kostbare Praline, die auf der Zunge zergehen gelassen werden will, keine 300 gramm Milka die mit beiden Händen reingestopft wird.
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
ich fühle mich geschmeichelt.. aber irgendwo gibts acuh ne grenze wo ich sagen muss "das is zuviel des guten" ...aber ob ich dann mein interesse verliere? glaub nicht, man kann es ihm ja auch höflich sagen dass es zu schnell geht
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz ehrlich....! Wenn ich jemanden wirklich mag, dann kann ich nicht genug bekommen, der kann 24h pro Tag anrufen. Wenn ich eher abgeneigt bin, dann nervt mich schon ein Anruf pro Woche.
Das Interesse verlieren tue ich sicher nicht weil jemand den ich will leicht zu erobern ist. Sondern weil einfach keins da war un der Mann nervt :zwinker:

So geht's mir auch.
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, das ist nicht der Fall.
Wenn ich ihn auch interessant finde, dann finde ich es toll wenn er
sich oft meldet, viel mit mir unternehmen will, etc.
Wenn ich mir sowieso nichts aus ihm mache, hilft alles nichts..
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
bisher hab ich das einmal erlebt. ich war schon am ersten abend "die frau seines lebens", total süß und lieb und überhaupt alles an mir fand er absolut großartig und hat mir das auch 16523 mal gesagt. er hat wochenlang mehrmals täglich angerufen, sms geschrieben und auch meine freundin mit hilferufen bombadiert, was er denn noch tun könne, damit ich endlich zeit für ihn habe.

ich fand ihn goldig und hätte ihn gerne näher kennengelernt - aber nicht in diesem tempo.
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
Ganz ehrlich....! Wenn ich jemanden wirklich mag, dann kann ich nicht genug bekommen, der kann 24h pro Tag anrufen. Wenn ich eher abgeneigt bin, dann nervt mich schon ein Anruf pro Woche.
Das Interesse verlieren tue ich sicher nicht weil jemand den ich will leicht zu erobern ist. Sondern weil einfach keins da war un der Mann nervt :zwinker:

genau. du sagst es :smile:
 

Benutzer45643  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich verlier defnitiv das Interesse wenn er sich stündlich bei mir meldet. Was denken sich die Männer nur immer dabei?

Verliebtheit und neues Kennenlernen ist wie eine kostbare Praline, die auf der Zunge zergehen gelassen werden will, keine 300 gramm Milka die mit beiden Händen reingestopft wird.

perfektes beispiel! :anbeten:

wenn sich einer zu oft meldet, habe ich allerhöchstens angst vor einengung. soviel zur häufigkeit.

zu einem schnellen liebesgeständnis: bisher habe ich damit nur schlechte erfahrungen gemacht (passiv); ich fühlte mich ziemlich überrumpelt. konsequenz war jeweils, dass ich mich zurückgezogen habe.
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Kommt eigentlich ganz auf den Mann drauf an.
Wenn ich ihn nicht so toll finde, dann schreckt das große Interesse seinerseits eher ab.
Wenn ich ihn aber von Anfang an genau so toll finde wie er mich, dann kann er mit seinem Interesse eigentlich nicht viel falsch machen. :smile:
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Wenn mich einer interessiert und ich ihn mag, dann darf er gern den ganzen Tag auf mir draufpicken, sich so oft melden, wie er nur will, lieb sein, Komplimente machen und alles sonst.
Wenn er mich nicht interessiert und ich ihn sowieso nicht mag, dann hilft alles nix, weder sich selten zu melden, noch sich die ganze Zeit zu melden, noch sich überhaupt nicht zu melden.

Ich bin ja nicht Opfer seiner Strategie, ich weiß auch von mir selbst aus, ob mir einer gefällt oder nicht :kopfschue
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Jo, bei mir ist das tatsächlich so. Hab ich auch schon öfters erlebt, dass ich regelrecht zur Flucht getrieben wurde.

Z.B. hab ich mal einen kennen gelernt, der eigentlich ganz nett war und den ich auch gern wieder gesehen hätte. Tja, daraufhin hat er mir jeden einzelnen Morgen und jeden einzelnen Abend ne SMS geschickt (mehr als "Na, gut aufgestanden? Wünsch dir nen schönen Tag" bzw. dann "Na, schönen Tag gehabt? Schlaf gut" stand da nicht drin), worauf ich gerade mal zweimal reagiert hatte, was aber dem Ganzen keinen Abbruch getan hat, und nach 10 Tagen hatte ich SO WAS von die Schnauze voll, dass ich das vereinbarte Date hab sausen lassen. So was brauch ich nicht. Da kann ich mir grad vorstellen, wie der in ner Beziehung ist und ich fühl mich sowieso schon schnell eingeengt, so viel übertriebenes Interesse geht also bei mir gewaltig nach hinten los.
 
B

Benutzer

Gast
das tut mir imma voll leid aba bei mir is das ganz schlimm. wenn ich nen kerl kennen lerne den ich ganz ok finde und merke das der mich total toll findet dann geh ich sofort auf abstand, da kann ich garnix gegen machn. derjenige hat dann fast schon keine chance mehr. weiß auch nich wiso und kann da leida nix gegen machn. habs mir so schon mit einigen kerlen selbst versaut...
 

Benutzer52105  (31)

Verbringt hier viel Zeit
bisher hab ich das einmal erlebt. ich war schon am ersten abend "die frau seines lebens", total süß und lieb und überhaupt alles an mir fand er absolut großartig und hat mir das auch 16523 mal gesagt. er hat wochenlang mehrmals täglich angerufen, sms geschrieben und auch meine freundin mit hilferufen bombadiert, was er denn noch tun könne, damit ich endlich zeit für ihn habe.

ich fand ihn goldig und hätte ihn gerne näher kennengelernt - aber nicht in diesem tempo.


GENAU SO wars bei mir auch mal! Ich fands am anfang echt süß, aber nach ner Woche hats mich dann echt genervt!

LG Angel_Hof
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
verallgemeinern kann man das nicht, aber es ist schon ein paar mal vorgekommen.

am ersten tag weiß man alles aus seinem leben.
am zweiten tag hat er dich lieb.
am vierten tag wird man mit schmuck, kuscheltieren und rosen überhäuft.
und am vierten tag liebt er dich.
 
D

Benutzer

Gast
Ja, das kenn ich.

Wenn das Gefühl "Wirds was oder nicht" und das "Bangen" fehlt, kann man´s gleich in den Müll werfen :tongue:
 

Benutzer13943  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, das hatte ich schonmal - ist aber schon Jahre her. Er hatte sich stündlich per SMS gemeldet und wollte immer wissen wie es mir geht. Das nervte tierisch und draus geworden ist auch nichts...
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Kennt ihr das: Ihr lernt nen eigentlich ganz süßen Typen kennen und verliert dann das Interesse, weil er zu schnell bzw. zu deutlich sein Interesse zeigt (sich zu oft meldet, etc)?

Ich verliere mein Interesse nur, wenn er zu schnell zu aufdringlich wird. Großes Interesse seinerseits fällt aber ansich nicht darunter. Es kommt auf die Art an, wie er sein Interesse zeigt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren