@w: Was, wenn er Adolf heißt?

M

Benutzer

Gast
Adolf, Kurt, Herbert ist mir ziemlich egal, wie jemand heißt.
 

Benutzer73323 

Verbringt hier viel Zeit
das problem liegt wohl eher bei den eltern des kindes... wen sie es wirklich adolf nennen
mich würde das gleichmal stutzig machen
 
G

Benutzer

Gast
Also ehrlich gesagt würde mich das sehr abschrecken und ich würde mich fragen, wie wohl die Familie die dahintersteckt tickt.
 

Benutzer83016 

Verbringt hier viel Zeit
gibts das heute wirklich noch? Ich mein bei...sagen wir mal unter 30jährigen.....mir ist der Name in Deutschland in meinem ganzen Leben noch nie persönlich begegnet......bei älteren Menschen..ja ok.....die gibts sicher noch...da finde ich auch nichts verwerflich.....aber jemand jüngeres.....:ratlos:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich würde fragen, ob er weiß, warum seine Eltern ihn so genannt haben.

Ggf. gibt es dann halt eine Kurzform oder so, wenns einen wirklich so stört. Sofern seine eigene politische Gesinnung nicht an Adolf Hitler erinnert, werde ich ihn nicht nur wegen seines Namens ablehnen.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Wenns einen stört - Spitznamen geben: Adel, Addy... :zwinker:

Niemand sucht sich seinen Namen selbst aus - da sollte man tolerant sein.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
soll er doch so heissen gibt ja auch george (oder wi man den bush schreibt) oder sonstige namen von kriegs verbrechern oder politischen nicht so wohlgesonnenen namen
 

Benutzer58881 

Verbringt hier viel Zeit
Ich frag mal so, was kann der Vorname dafür, das ein gewisser Unmensch mal Hitler mit Nachmamen hiess:ratlos:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Warum sollte das Shlimm sein? Ich kenne Leute die heissen gar Hitler oder Stalin mit Vornamen. Warum sollte also gerade Adolf verboten sein?
 
K

Benutzer

Gast
Der Arme kann ja nix für seinen Vornamen, den kriegt man von den Eltern. Ich würde mich allerdings fragen wie die auf diesen Namen gekommen sind....Ich würde mein Kind niemals so nennen, weil ich Angst hätte es würde gehänselt werden in der Schule.

@ Prof_Tom: Warum sollte das schlimm sein ? Stell dich doch bitte beim nächsten 1. Date als Adolf vor :zwinker:
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Also wenn Ihr sonst keine Sorgen habt, dann ist ja alles gut. Der "böse" Adolf hat vor über 60 Jahren sein "Unwesen" in Deutchland getrieben. Ich glaube kaum, dass einer von uns hier davon noch direkt betroffen ist. Können wir nicht endlich mal aufhören uns für etwas zu entschuldigen was wir selbst gar nicht getan haben, oder muss man sich jetzt für seine Staatsangehörigkeit entschuldigen?
 

Benutzer83016 

Verbringt hier viel Zeit
Warum sollte das Shlimm sein? Ich kenne Leute die heissen gar Hitler oder Stalin mit Vornamen. Warum sollte also gerade Adolf verboten sein?

Du willst auch bald eine dreistellige Zahl bei den Bewertungen haben oder? Wie kann man nur so einen Mist erzählen......:kopfschue
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren