@w: Was erwartet ihr von einem potentiellen Partner Ü30

Benutzer100143  (33)

Benutzer gesperrt
Hallo die Damen,

die Frage steht ja schon oben. Was erwartet ihr also von einem potentiellen Partner, der so um die 30 Jahre alt ist?

Schreibt einfach alles mal auf, also beispielsweis Einkommen, Bildung, Aussehen, Klamotten, etc. Vielleicht fallen euch ja auch noch mehr Dinge ein.

Vielleicht könnt ihr ja auch noch posten, welche Dinge so gar nicht gehen.

Viele Grüße
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Eine gewisse Bildung, dass er Humor hat, empathisch ist und ich mit ihm reden kann und mich wohl fühle. Er sollte mich vom Aussehen ansprechen, also eher der hellere Typ sein. Aber eigentlich ist das nichts anderes als das, was ich von einem 20-jährigen erwarte.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Äh, nichts andere als von einem Partner U30.
Yep.

Um das mal auszuführen:
Aussehen: Hübsches Gesicht, zarter Körperbau, normale Körpergröße (weder klinisch Zwergen- noch Risenwüchsig), blond, blaß, blauäugig, halbwegs gepflegt, volles Haar, bartlos.
Einkommen: Egal. Hauptsache kein Karrierist oder Workaholic.
Bildung: Große klassische kulturelle und humanistische Bildung.
Klamotten: Alles was an ihm nicht peinlich aussieht und ihm gefällt - nur wenige Dinge stoßen mir sauer auf. An einem hübschen Mann kann vieles verdammt schön aussehen.


Vielleicht könnt ihr ja auch noch posten, welche Dinge so gar nicht gehen.
Aussehen: kein hübsches Gesicht, frühzeitig gealtert, übergewichtig, muskulös, Brecherkreuz, Glatze, Bart(stoppeln), schwere Abnormitäten (Riesenwuchs, sechs Arme, zehn Füße, Wasserkopf), schwer ungepflegt (Sandler-Style), stark gebräunte Haut, Piercings, Tattoos, ...
Einkommen: Wenn das Einkommen die gesamte Lebensführung zerstört (karoshi).
Bildung: Wenn keine Verständigung über schöngeistige Literatur, Musik, bildende Kunst möglich ist.
Klamotten: Bierkutscherstil, Hipster-Bobo-Metrosexual-look, Punkkleidung, Uniformen, ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer118619 

Öfter im Forum
Guten Sex! Soll heßen, dass ich "erwarte" dass er sich schon ein wneig ausgetobt hat, und nicht mehr nur an sich denkt.. klingt provozierend, ist aber nicht so gemeint..und wer mit Männern Ü 30 schon zusammen war wird vielleicht verstehen was ich meine..
 
M

Benutzer

Gast
Ansprechende Optik, Job der ihm Freude und Geld zum Überleben bringt, spannende Interessen, sexuell weitreichende Erfahrung, eigener Stil.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Naja, ich finde schon, dass man mit "steigendem" Alter andere Ansprüche an den Partner stellt - zusätzlich zu den bestehenden Grundvoraussetzungen. Bei einem 23-jährigen würde ich beispielsweise nicht erwarten, dass er bereits im Berufsleben steht und finanziell unabhängig ist, bei einem 30-jährigen hingegen schon. Gleiches gilt für das Thema Familienplanung oder Hochzeit. Da sollte man sich ab einem gewissen Alter auch Gedanken machen, ob man das möchte und falls ja, wann.
 

Benutzer110748 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich sag es mal so: ab ü-30 sollte ein Mensch gewisser Dinge bewusst sein. Ich selber habe 2 Kinder und würde (wäre ich jetzt nicht in einer Beziehung) von dem potentiellen Partner erwarten, dass er verantwortungsbewusst ist. Dies fängt schon bei einem geregelten Job an. Dabei macht es für mich keinen Unterschied, ob er Einzelhandelskaufmann, Lagerarbeiter oder Banker oder Arzt ist. Sollte ich einen Partner suchen wäre es für mich unabdingbar, dass er sich mit meinen Kindern versteht und auch das Leben mit ihnen und mir akzeptiert (es gibt mich nunmal nur im 3er-Pack). Weiterhin ist wichtig, dass er absolutes Vertrauen verdient, d.h. zu dem Thema Treue so steht wie ich (nämlich oberstes Gebot, aber das hab ich auch schon früher erwartet).
Ich denke mal, dass ü-30-jährige sich weitestgehend ausgetobt haben sollen...
 

Benutzer116684 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wow, ich muss ja euer aller Traumtyp sein, denn ich erfülle fast alle eurer Kriterien und werde demnächst ja tatsächlich Ü30.


Große klassische kulturelle und humanistische Bildung.

Check

vom Aussehen ansprechen, also eher der hellere Typ sein

Trifft eher zu, wobei ich bisher dachte, dass das ein Nachteil ist!


dass er bereits im Berufsleben steht und finanziell unabhängig ist, bei einem 30-jährigen hingegen schon.
Dies fängt schon bei einem geregelten Job an. Dabei macht es für mich keinen Unterschied, ob er Einzelhandelskaufmann, Lagerarbeiter oder Banker oder Arzt ist.

Hmm, geregelt ist mein Job zwar nicht, dafür habe ich zuviel Freizeit. Finanziell stehe ich aber im Schnitt vermutlich nicht schlechter da als in vielen geregelten Berufen, habe aber eben mehr Freizeit. Momentan jedenfalls.


und nicht mehr nur an sich denkt

Wird schwierig

Ich denke mal, dass ü-30-jährige sich weitestgehend ausgetobt haben sollen...

Hör mal, 30 ist doch kein Alter zum Sofa-Sitzen!
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Nichts, die meisten sind mir zu alt:grin: So höchstens 31 geht, mein Ex ist 31, er war damals aber U30.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Wow, ich muss ja euer aller Traumtyp sein, denn ich erfülle fast alle eurer Kriterien und werde demnächst ja tatsächlich Ü30.




Check



Trifft eher zu, wobei ich bisher dachte, dass das ein Nachteil ist!




Hmm, geregelt ist mein Job zwar nicht, dafür habe ich zuviel Freizeit. Finanziell stehe ich aber im Schnitt vermutlich nicht schlechter da als in vielen geregelten Berufen, habe aber eben mehr Freizeit. Momentan jedenfalls.




Wird schwierig



Hör mal, 30 ist doch kein Alter zum Sofa-Sitzen!
Ich dachte du verabschiedest dich? Was ist denn da los?
 

Benutzer97191 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
oh man. wenn ich das hier so lese ...
also hat so ab 30 alles in tüten und koffern zu sein bei dem kerl. "schön dich kennengelernt zu haben, mach mir zwei kids, wir bauen ein haus und wenn die kinder raus sind fängt das leben an."
aua.
:tongue:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
oh man. wenn ich das hier so lese ...
also hat so ab 30 alles in tüten und koffern zu sein bei dem kerl. "schön dich kennengelernt zu haben, mach mir zwei kids, wir bauen ein haus und wenn die kinder raus sind fängt das leben an."
aua.
:tongue:
Zumindest für mich gehören Kinder zum Leben dazu und bringen sogar richtig Leben in die Bude, so dass Selbiges sicherlich nicht pausiert, wenn sie im Haus sind. :zwinker:
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Ich erwarte, dass er nicht mehr studiert und schon ein Einkommen hat, zudem dass er kinderlos ist.

Aber eigentlich ist mir Ü30 eh zu alt.
 

Benutzer72218 

Verbringt hier viel Zeit
Zum Thema Einkommen: Es gibt manche, die fangen erst mit Anfang 30 an zu studieren... Scheiden die dann automatisch aus?

Zum Thema "ausgetobt": Was genau soll das heißen? Das man mit 30 schon so viel rumgevögelt haben sollte, dass man "ruhiger" wird und nur noch einer einzigen Frau treu sein möchte?

Denkt mal darüber nach.
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
Ich erwarte von einem potentiellen Partner, dass wir uns im gleichen Lebensabschnitt befinden, dazu zählt auch, dass wir beide auf vielen Ebenen ungefähr gleich viel Erfahrungen gemacht und fastidentische Ziele vor Augen haben. Das Alter ist dabei nur relativ wichtig, die Altersdifferenz sollte nur nicht zu groß sein.
 

Benutzer100143  (33)

Benutzer gesperrt
also würde jemand, der erst später, also nach der Ausbildung mit dem Studium anfängt, ausscheiden? Und jemand, der vielleicht nicht so spießig ist und ein Häuschen im Grünen haben will, auch???
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren