@w: Umgang mit kurzem Sex bei neuer Bekanntschaft

Benutzer114651 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey

Ich gehöre zu den Männern, die leider nicht sehr lange durchhalten beim Sex. Das ist schon seid Jahren so, es wird sich also kaum ändern.
Zwei Möglichkeiten zum Sex habe ich schon ausgeschlagen, weil ich einfach nicht wusste, wie ich damit umgehen soll.

Daher meine Frage an alle Frauen hier. Stellt euch vor ihr kennt jemanden noch nicht so lange, vielleicht ein one night stand, oder so und der jenige kann nicht so lange. Am besten aus erfahrung, ansonsten versetzt euch in die Lage.
Wie sollte das ganze ablaufen?
Sollte man sowas vorher ansprechen? wäre ja ein ziemlicher laune killer.
Oder sollte man sich danach dafür entschuldigen, oder einfach so tun, als fände man das ganz normal?
Oder vielleicht was ganz anderes?
vielen Dank schonmal

Um noch ein Sinn für die Kürze zu geben: ca. 3 Minuten
 
R

Benutzer

Gast
Also entschuldigen auf keinen Fall, das fände ich total komisch. :ratlos: Wobei mein Ex nach unserm 1. Mal so scherzhaft gemeint hat "Sorry, aber du bist einfach so scharf!", das war eigentlich ganz lustig.
Wenn man es vorher sagt, nimmt das bestimmt ziemlich die Lust. :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Mittel ergreifen. Zum Beispiel vorher wichsen. Ansonsten: 2. Runde.
Wenn das nicht klappt, heißt es von meiner Seite: Next!
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Entschuldigungen will ich da auch nicht hören, nein.
Solange ich irgendwann "Round 2" einleiten darf, ist das kein Problem. :smile:
Durch meine Vergangenheit und meine negativen Erfahrungen mit meinem Ex, der gar nicht kommen konnte, ist mir ein "Früh-Kommer" aber auch viel lieber.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
Also ich finde das überhaupt nicht schlimm...:hmm:
Ich würde an deiner Stelle dafür mehr Energie ins Vor- und Nachspiel investieren. Du kannst sie küssen, lecken, streicheln. Ich sehe da überhaupt kein Problem. Ich persönlich finde es viel schlimmer, wenn es ewig lange dauert und man sich fragt, ob ihm der Sex nicht gefällt. DANN würde ich mich fragen, ob was nicht stimmt. Aber nicht, wenn es etwas schneller geht.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Sollte man sowas vorher ansprechen? wäre ja ein ziemlicher laune killer.
exakt, zumal sie mit 2-3sek rechnen dprfte :zwinker:. außerdem ist mangelndes (sexuelles) selbstbewustsein sehr abturnend.
Oder sollte man sich danach dafür entschuldigen, oder einfach so tun, als fände man das ganz normal?
auf keinen fall entschuldigen!!! bloß nicht...

ich habs lieber kurz und intensiv, als durch 4758968 pausen unterbrochen zu werden nur weil er meint, er müsste mich ne halbe std vögeln...
 
K

Benutzer

Gast
Entschuldigungen oder vorher ansprechen, find ich irgendwie unpassend. Dann doch lieber eine 2te Runde.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Soooo kurz find ich drei Minuten auch nicht... Da hatte ich schon deutlich kürzere Erlebnisse.

Für mich ist eh alles, was über zehn, fünfzehn Minuten oder so hinausgeht eh zu lang.
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
ich schließe mich da Shiny Flame an, länger als 10 bis 15 Minuten sollte der eigentliche Akt nicht dauern - finde ich absolut abturned. Gibt doch genügend Alternativen: ausreichend langes Vorspiel, Cockrings, Sprays, etc. Ich würde das nicht ansprechen, ich würde das als total komisch empfinden.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
auf keinen fall entschuldigen. nimm es mit humor und mach danach ne 2. runde.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Also ich finde das überhaupt nicht schlimm...:hmm:
Ich würde an deiner Stelle dafür mehr Energie ins Vor- und Nachspiel investieren. Du kannst sie küssen, lecken, streicheln. Ich sehe da überhaupt kein Problem. Ich persönlich finde es viel schlimmer, wenn es ewig lange dauert und man sich fragt, ob ihm der Sex nicht gefällt. DANN würde ich mich fragen, ob was nicht stimmt. Aber nicht, wenn es etwas schneller geht.

Sehe ich genau so.

Mein bester Sex war mit einem Mann, der oft auch schon früh gekommen ist, einmal sogar beim Lecken, ohne dass ich ihn auch nur angefasst hätte. :grin: Ich fand das total süß und überhaupt nicht negativ...
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Gar nicht schlimm :zwinker:
NICHT ansprechen, NICHT entschuldigen, fänd ich wichtig. Aber sich vorher ausgiebig um sie kümmern, zum Beispiel.
Ich persönlich mags eh lieber zu kurz als zu lang, weil alles was über 10, 15 Minuten reines vögeln hinausgeht is mir einfach ... zu anstrengend?
Also, langes Vorspiel, Zeit nehmen, auf ihre Reaktionen achten und sich einfach um sie bemühen, kein Programm abspulen :smile:
Die zweite Runde is auch ne gute Möglichkeit.

Generell aber fänd ichs weniger schlimm als anderum, aufgrund der implizierten Anstrengung, wenns eben lange dauert.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Du hast doch Hände, oder? Und eine Zunge...
Lerne und übe, sie zu benutzen - ansonsten 2. Runde.
 

Benutzer112765 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde, da brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. 3 Minuten ist nicht allzu kurz und ich als Frau empfinde es eher als Kompliment, wenn der Mann schnell kommt (so nach dem Motto: der muss ja ganz schön scharf auf mich sein^^). Und bloß nicht entschuldigen oder vorwarnen, das kommt mit Sicherheit nicht gut an. Auch die Idee, die Frau mit einem langen Vorspiel zu verwöhnen, finde ich sehr gut.
Mach dir nicht so viele Gedanken und stell dir lieber mal vor wie es wäre, wenn du ewig nicht kommen würdest und die Frau unter dir schon genervt die Augen verdreht :zwinker:
 

Benutzer112541 

Verbringt hier viel Zeit
Gibt es nicht auch Kondome, die das "herauszögern" sollen?
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Wenn du gekommen bist, kannst du einfach anderweitig weitermachen. Deine Hände und deine Zunge werden ja noch funktionsfähig sein.

Vorher ansprechen oder entschuldigen empfinde ich als ziemlichen Abturner. :hmm:

Bei der Premiere mit neuem Partner kommt ja auch noch Nervosität dazu. Da passiert das schon mal. Finde ich nicht so dramatisch, wenn es nicht (in einer Beziehung) zum Dauerzustand wird bzw. es keine 2.Runde gibt.
 
S

Benutzer

Gast
ja so was is n absolutes no-go und ich finds aber ur anständig von dir dass du so was ausgeschlagen hast!!!! :jaa:

:anbeten:

andere Kerle hätten sich vermutlich einfach an der Frau vergnügt und es dann sein lassen (is mir schon oft passiert :cry:)

also du kannst ja auch mal mit anderen körperteilen rangehen zB Finger, Zunge....lass deine Fantasie n wenig spielen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren