@w Spruch "Ich will auf deine Titten spritzen!"

Benutzer111116  (29)

Benutzer gesperrt
wenn ihr gerade wilden geilen sex habt und der typ euch sagt dass er gleich kommt und euch dann in die augen sieht und sagt "ich will auf deine titten spritzen". wie würdet ihr das finden? würde es euch abturnen oder anturnen? würdet ihr was darauf sagen? würde es einen unterschied mache nwer es sagt? (partner oder ONS)?

danke für eure antworten! :smile:
 

Benutzer114868 

Verbringt hier viel Zeit
Ist natürlich immer abhängig von der Stimmung und der Situation. Aber wenn es passt, kann es schon sehr geil sein und würde mich auch anturnen. Da wäre es auch kein großer Unterschied, wer es sagt.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich mag direkte Ansagen und wenn ein Mann sich einfach nimmt, was er möchte. :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde mich in Position bringen, meine Titten anfassen, kurz mit ihnen herumspielen, dann mit beiden Händen zusammen pressen, ihn mit meinem ganz speziellen und unwiderstehlichen Löwin-Blick anschauen, eventuell noch lächeln und sagen: "Du geile Sau, dann zeig doch mal, was für Ladung du in den Eiern hast..." :grin:
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Wie beim Spritzen in den Mund kann ich dem nur bedingt etwas abgewinnen. Ich komme lieber "in" den Öffnungen und nicht außerhalb. Bei einem übergroßen Wunsch ihrerseits lasse ich natürlich breitschlagen, gewöhnlich möchte ich dann noch eine zweite Nummer haben. Ist das schlimm?
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde mich in Position bringen, meine Titten anfassen, kurz mit ihnen herumspielen, dann mit beiden Händen zusammen pressen, ihn mit meinem ganz speziellen und unwiderstehlichen Löwin-Blick anschauen, eventuell noch lächeln und sagen: "Du geile Sau, dann zeig doch mal, was für Ladung du in den Eiern hast..." :grin:
Off-Topic:
Danke, Du hast mich grad zum Lachen gebracht :grin:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde mich in Position bringen, meine Titten anfassen, kurz mit ihnen herumspielen, dann mit beiden Händen zusammen pressen, ihn mit meinem ganz speziellen und unwiderstehlichen Löwin-Blick anschauen, eventuell noch lächeln und sagen: "Du geile Sau, dann zeig doch mal, was für Ladung du in den Eiern hast..." :grin:
... und dann würde wohl jeder Mann mit einem speziellen Hunde-Blick aber sowas von losspritzen. :grin:
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ich hab noch keine Frau erlebt die "Dirty Talk" im passenden Augenblick irgendwie abturnend fand. Wobei das jetzt nichtmal besonders "dirty" ist, sondern eigentlich nur eine klare Aussage worauf ich gerade Bock hab.

Ich glaub ich habe solche Aussagen mindestens so oft gehört wie selber gesagt *g*.


... und dann würde wohl jeder Mann mit einem speziellen Hunde-Blick aber sowas von losspritzen. :grin:
Nicht nur die mit dem Hundeblick :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Den Inhalt find ich super, aber wer während dem Sex "Titten" sagt, fliegt aus meinem Bett. :tongue: Da hätte ich lieber eine andere Formulierung.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
wer während dem Sex "Titten" sagt, fliegt aus meinem Bett.
Habe ich da Glück gehabt, nicht auf dich getroffen zu sein ...
Ich habe keine einzige im Bett gehabt, die während der Vögelei nicht auch selbst "Titten" gesagt hätte, - wie auch "Möse", "Schwanz" und "Arsch" oder sogar "Arschfotze". Welche anderen Ausdrücke soll man denn in der Ekstase sonst verwenden?

Ich bin auf die weiteren weiblichen Meinungen gespannt.
 

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Liebe "Titten" als "Busen" oder "Bällchen". :grin:
Genauso mit anderen Sachen... also wer "Muschi" sagt - der fliegt wirklich aus meinem bett. Oder von meinem Sofa. Oder vom Küchentisch.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Ich sehe "Muschi" im Zusammenhang mit "Fotze" nicht als Kindersprache, selbst wenn ich meist "Möse" sage, da hat man dann auch noch das Wortspiel mit der französischen Bezeichnung für die Maas. Und was Französisches macht man schon mit der Muschi?

"Pussy" ist ja dann eigentlich auch Kindersprache. Nur englisch.
Was mich auf die Frage bringt: wie halten's die Schweizer mit dem "Büsi". Nur ein normales Wort für "Katze" oder auch sexuell belegt? Ist hier jemand, der das weiß?
 

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Was mich auf die Frage bringt: wie halten's die Schweizer mit dem "Büsi". Nur ein normales Wort für "Katze" oder auch sexuell belegt? Ist hier jemand, der das weiß?

Ich kenne zumindest eine Person, die's für den sexuellen Kontext verwendet. Ist aber mehr verniedlicht. So wie vielleicht "Schnecke" in Deutschland.
Wenn der für seine Freundin Tampons kauft, holt er ja auch immer "Futter für s'Büsi".
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Den Inhalt find ich super, aber wer während dem Sex "Titten" sagt, fliegt aus meinem Bett. :tongue: Da hätte ich lieber eine andere Formulierung.

Oh Oh, ich sag fast immer Titten oder Möpse... ganz selten mal Brüste - das ist mir zu "klinisch" und kommt daher eigentlich nur in sachlichen Gesprächen oder Texten in denen ich mich sonst wiederhole vor. Genauso wie Penis, Scheide, Vagina...
Mir fallen aber bestimmt noch 100 weitere Bezeichnungen ein, aber bei denen dürften die meisten Frauen die Drohung wahr machen :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren